find Hier klicken Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 30. Mai 2017
Zu Oberstufenzeiten, 1995 - 1998 war Korn immer Teil meiner Mix Tapes!
Da aber nun alle Kassettenrekorder hinüber sind und nun selbst im Auto mehr MP3s laufen als CD's (Danke an dieser Stelle an Amazon für die Gratis MP3 Zugabe beim Vinyl Kauf, denn das macht es erst so einfach), musste mal wieder ein bisschen Korn ins Haus.
Was ist dabei einfacher als auf die Greatest Hits zurückzugreifen? Richtig: Nix! Also wurde die CD Greatest Hits Vol. 1 bestellt.

Auch wenn die CD mittlerweile vor 13 Jahren erschienen ist, ist sie immer noch großartig und bietet mit 5,99 € für 19 Lieder ein mega Preis Leistungsverhältnis.

Auf der CD ist für alle was dabei: Klassiker wie "Freak On A Leash" und "Blind", der Power Song "Y'all want a single" und ein Mega Pink Floyd Cover von "Another Brick in the Wall".

Ich persönlich mag das Album und sage daher:
Absolute Kaufempfehlung für ordentlich "Old School - Nu Metal"
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. August 2017
Ich finde die CD total Klasse. Da ich schon lange KORN Fan bin und diese Lieder liebe ist die CD ein totales muss für jeden KORN Fan
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. März 2014
Korn is awesome...The bass, being its trademark sound, is live and kicking in this album! Strongly recommended to all who love hard rock!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. August 2006
Okay man muss sagen das viele leute einer Band vorwerfen sich ihre Ideale zu verscherbeln wenn sie eine Greatest Hits rausbringen aber das muss nich immer so sein denn Korn können ja auch auf eine riesen Vergangenheit zurückblicken.Und um das ganze dann noch etwas interessanter für den "alten" KOrn fan hat mein 2Cover versionen drauf gepackt nämlich "Word UP" von Cameo und "Another Brick in the Wall" von Pink Floyd.Ob die Songs gelungen sind darüber darf man sicher diskutieren aber die Pink Floyd nummer gefällt mir dann doch und "Word Up" kommt schnell zum punkt ohne sich unnötig in die Länge zu ziehn.Danach kommen dann die alten oder bereits bekannten Hits bzw Singles:

Y'all want a single: 5/5 Das ist Korn ie man sie kennt, einfach mit dem Dampfhammer ins gesicht.

Right Now: 4/5 ja auf jedenfall keine schlechte nummer, das video wurde von MTV ja verbannt.

Did my Time: 5/5 Vielleicht der beste song des "TALITM" Album, ist auf jedenfall die beste single des Albums mit gutem Refrain.

Alone i break: 5/5 einer der ruhigsten Korn nummern überhaupt, geht aber definitiv unter die haut.

Here to stay: 5/5 ist mein Korn Lieblingssong.Da kann man nich nur Headbangen sondern auch das Gitarrenriff im Refrauin ist mega geil und die Bridge lässt dann alles an Aggressivität raus.

Trash: 5/5 hat ein ziemlich dunklen Charakter aber das hat Korn in den 90er ausgemacht.

Somebody Someone:5/5 Hart,heftig,und der moshpit song schlechthin.Hier bekommt man die typischen NuMetal merkmale sehr gut gezeigt da man zwei extreme hat, einmal der leise teil und der laute.Dazu Jonathan's krasse dunkle Stimme die den Song gut abrundet.

"Make me bad" 5/5 Ist mein lieblingssong des Issues albums.Einfach nur krass der Chorus.

"Falling away from me" 5/5 darf natürlich auch nicht fehlen ist ein absoluter Klassiker in der Korn History.

"Got the Life" 5/5 meiner meinung nach besser als Freak on a leash.

"Freak on a leash" 3/5 Ist für mich ein schwachpunkt des "Follow the leader" Albums.hat man irgendwie tot gehört.

"Twist" Extrem heftig, zwar kurz aber hart und zeigt wie krass Korn Sänger Jonathan Davis singen kann.

A.D.I.D.A.S : 4/5 Joar nicht schlecht.

"Clown" : 5/5 einer der song die auf dem Debut Album waren.Dazu kann man nur sagen das man hier Korn geboten bekommt ohne jeglichem Druck.

"Shoots and Ladders" 4/5 fängt mit einem Dudelsack solo an bis der rest der Band einsetzt.ist an sich nicht schlecht.

"Blind": 5/5 Mit dem Song fing alles an.Damit fing der NuMetal an zu leben und Korn ebenso.Einfach nur der Hammer, dieser Song.

Fazit:Ob man sich nun diese Greatest Hits Cd kauft bleibt einem selbst überlassen aber wer sich bisher kein Korn Album kaufen wollte weil er sich nicht sicher war ob die Singles auch das halten was sie versprechen bzw dann auch das jeweilige Album kann dann ja hier perfekt zugreifen.Man bekommt eiegentlich viel guten Korn Stoff geboten aber wer bereits alle Alben hat sollte es sich dann doch überlegen und das geld sparen und vlt. was anderes kaufen, und da wären wir wieder bei leidigen Thema ob sich eine Greatest Hits CD überhaupt lohnt und welchen Zweck hat solch eine CD überhaupt?neue Fans gewinnen?.....eher nicht denn wenn man Korn mag dann hat man sicher bereits ein anderes Album, und dann könnte man wieder sagen das dass hier nach Ausverkauf riecht....aber was solls das sieht eh jeder anders.Für mich lohnt sich der kauf nicht weil ich die Alben haben die ich haben möchte und somit könnte höchstens noch die DVD etwas retten und die ist dann auch ganz gut.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. November 2004
...bietet den wohl bestmöglich repräsentativen Querschnitt des 10-jährigen Schaffens der Band.
Alle großen Hits sind versammelt, und zusätzlich 1 Remix und 2 neue Coverversionen: Der Remix von "Freak On A Leash" ist zwar nicht ganz so neu als er dem Publikum hier verkauft wird, aber gut ist er auf alle Fälle. "Word Up" (ich bin ja einer der Menschen, die das Original von Cameo noch im Radio gehört haben) ist nicht ganz so glanzvoll gecovert wie dereinst von Gunn, wer sich erinnert, aber den Kids heute kommt das wahrscheinlich ganz keck und knackig rüber, wenn die Metaller in die Funk-Kiste greifen. Nun, und "Another Brick in the Wall", der alte Pink Floyd-Klassiker, ist vom Text her ja eh wie aus der Feder von Jonathan Davis himself - so verstörend-verstörte, traurig-depressiv-suizidgefährdete Lyrics könnten vom Frontmann von Korn auch stammen. Tolle Version - hätte meiner Meinung nach die Single-Auskopplung eher verdient als "Word Up".
Nun - die DVD kann mich nicht so restlos überzeugen wie die CD. Keine Frage, die Kurz-Rockumentary (so würde das MTV wohl benennen) rund um das "legendäre" Gratiskonzert im CBGB's in NYC ist perfekt gemacht - tolle Stimmung, Statements der Band und von Fans, gut geschnitten, aber der Ton ist sowas von perfekt nachbehandelt ("Audio-Doctoring"), dass das Ganze keinen wirklichen Live-Charakter mehr hat.
Ich will aber nicht zu streng sein - die DVD ist ein tolles Goodie für Fans, noch dazu wird man auch wahlweise mit Stereo oder Dolby 5.1 verwöhnt. Und das zu einer großartig zusammengestellten CD, die man einfach zu Hause haben sollte.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Oktober 2004
Nach 10 Jahren haben sich Korn (oder ihre Plattenfirma) nun für ein Greatest Hits Album entschieden. Es ist ohne Frage ideal für Neueinsteiger, oder für Hasser, denn nur auf diesem Best Of wird einem das Spektrum der Band aus Bakersfield klar. Harte Moshpit-Kracher, lockere Pop-rock stücke, immer vorhandene Hip-Hop einflüsse, und nicht zuletzt die zwei neuen Covers.
Word Up
Sehr guter Radiosong, so langs nicht zum Korn-Standard wird, durchaus in Ordnung
Another Brick In The Wall
Im Grundsatz sind sehr viele gute Ideen in dieses Cover eingearbeitet worden, aber durch eine recht schlechte Abmischung und zu viel Effekthascherei, klingt dieses Album definitiv zu viel nach Studioaufnahme
Nicht zu vergessen dass "neue" Cover von Freak On A Leash, dass bereits seit 3 Jahren im Umlauf ist :-(.
Ein Kaufgrund ist allerdings die beigelegte Live-DVD aus dem berühmten CBGB's Club. Ich habe selten eine so persönliche echte, gut gespielte und gut abgemischte Live-DVD gesehen. Definitiv auch für Leute mit sämtlichen Korn-Alben interessant.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Oktober 2004
Hey fellows. Ich denke man kann mich einen echten KoRn Fan nennen.Schliesslich besitz ich auch n 7-Saiter und habe ihn mir nur wegen KoRn S Sound geholt und in den Sound verliebt.Kenne KoRn seit dem ersten Album KoRn. Und kenn auch L.A.P.D. wie sie vorher hiessen. Von der Aufmache (Cover-Layout)kam mir das Take A Look In The Mirror Album schon wie ein Best Of Album vor. Nun gut, ich kriege immer feuchte Hände wenn gute Bands Best Ofs rausbringen. Das riecht nach Ende der Band-muss nicht nicht, aber ist wahrscheinlich.Positiv ist ja schon mal, dass diese Best of nicht asschliesslich aus alten Tracks besteht. Aber ganz ehrlich ein neuer Track war auch nicht die Erfüllung für 15,99€. Hab die DVD noch nicht gesehen.Immerhin ist ne DVD dabei. Aber wenn das bald Gang und gebe sein soll, müssen sich die Plattenfirmen bei Best ofs mehr einfallen lassen.Das Artwork lässt leider auch zu wünschen übrig. Ob das wohl eine Art Alleingang der Plattenfirma war?!?Schon komisch dass dort fast nur Singles enthalten sind, und wichtige Tracks wie Daddy oder The Night before Christmas o.ä. nicht drauf sind. Also wenn ich könnte würde ich nur die DVD kaufen.Für die Kohle hätten sie echt noch n Poster oder irgendwas mit drauf legen müssen!Bin enttäuscht.Das war leider nicht das Geld Wert!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. November 2009
Ich bin kein ausgesprochener Korn Fan, aber ein Fan harter Musik. Mein Fazit würde lauten: Track 1-13 sind extrem sensationell und der Sound wahnsinnig gut. Danach baut die Qualität der Songs stark ab, obwohl es einige echt tolle weitere songs gäbe, die sich hier nicht finden...siehe "follow the leader"-Album. Ich finde die CD richtig richtig gut aber einige der echten greatest hits fehlen leider und wurden durch "Schund" (sorry, anders kann ich es nicht sagen) aufgefüllt. Aber wie gesagt: track 1-13 sind sensationell und die CD lohnt sich auf jeden Fall. Die DVD ist eher wirklich nur ein kleines Beiwerk, von einer Konzert DVD kann hier nicht die Rede sein.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Februar 2009
Aufgetischt werden in diesem Album viel ihrer genialen Songs, unter anderem Songs wie Alone i break oder Word up.
Wer nicht alle Alben von Korn kaufen möchte, und das sind nicht wenige, einer von den "neuen New Metals-Rocker" ist oder einfach mal den Staub von den Boxen blasen möchte, kann bei dem Album getrost zuschlagen - er wird nicht entäuscht werden. Leider passten nicht alle guten Songs drauf, aber für dieses Album ist es jedenfalls eine sehr gelungene und reichhltige Auswahl ihrer Songs. Diese CD hat einen festen Stammplatz in meiner CD Sammlung!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Mai 2007
Die Greatest Hits CD ist die zweite CD die ich von KoRn besitze und ich muss sagen die ist einfach nur hammergeil. Die Sounds sind hart, die Texte geil und KoRn interpretiert die "Hammer-Kompositionen". Perfekt. Sehr gelungene Kollektion und sehr geeignet für KoRn Anfänger wie mich, denn man kriegt meiner Meinung nach alles geboten was KoRn hergibt. Nach dieser CD werden bei mir weitere Folgen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken