Jeans Store Hier klicken Strandspielzeug b2s Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
60
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
60
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 15. Dezember 2011
Es gehört zu den in Stein gemeißelten Wahrheiten des Rock, dass
- Springsteen einer der größten Singer/Songwriter überhaupt ist,
- er einige der packendsten Rocksongs (Born To Run, Darkness On The Edge Of Town, Badlands, Adam Raised a Cain ...) und der gefühlvollsten Balladen (Thunder Road, The River, Racing In The Streets...) der letzten 40 Jahre geschrieben hat,
- er einer der leidenschaftlichsten und großartigsten Live-Performer überhaupt war und ist,
- ihm mit der E-Street-Band die vielleicht beste aller Live-Bands seit Jahrzehnten den Rücken stärkt (leider nie mehr mit Danny und Clarence!). PUNKT!
Und diese Live-Compliation dokumentiert all das auf unglaubliche Weise - egal ob es Aufnahmen in kleinen Clubs oder in riesigen Football-Stadien sind - Gänsehaut ist garantiert.
Ich habe mir dieses Album 1987 mit 16 Jahren gekauft. Es war eines der ersten Alben, das ich mir kaufte, und es prägte meinen Musikgeschmack wie kein zweites. Seit damals sind einige hundert Alben in meiner Sammlung hinzu gekommen, aber keines bedeutet mir so viel wie dieses. Man kann es eklektisch nennen. Ich nenne es unglaublich vielseitig in Stimmung und Atmosphäre. Wer ehrlichen, handgemachten Rock mit intelligenten und berührenden Texten liebt und es zu schätzen weiss, wenn Musiker ihr Handwerk kunstfertig beherrschen, der sollte - ach was: muss - dieses Album besitzen. Die Mutter aller Live-Compliations, vom "Boss" aller Rockmusiker.
Ich habe fertig!
11 Kommentar| 30 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Dezember 1999
Als sie 1986 veröffentlicht wurde, sorgte Bruce Springsteens 3 CD-Box (damals noch auf 5 LPs) für einigen Wirbel. In den USA war die Box innerhalb weniger Tage ausverkauft und auch in Deutschland griffen die Käufer bereitwillig zu, was damals niemanden verwunderte. Klingt doch das, was der "Boss" zwischen 1975 und 1985 live zustande gebracht hat, auch heute noch so frisch wie damals. Sämtliche 40 Titel sind inzwischen Klassiker - wie "Hungry Heart", "Born in the USA", "Born to run" oder auch "War". Der Sound ist durchweg erstaunlich gut, was dem digitalen Remastering und Mixing zu verdanken ist; allenfalls die Übergänge fallen zuweilen etwas unangenehm ins Gewicht. Springsteen bietet hier mit seiner E-Street-Band fast dreieinhalb Stunden handgemachten, ehrlichen Rock und so ist diese Sammlung bestens dazu geeignet, die "besten Jahre" des "Boss" zu dokumentieren (ein Schnäppchen ist sie allemal!). (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
0Kommentar| 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. November 1999
Wer sich nur eine CD von Bruce Springsteen kaufen will oder leisten kann dem sei diese Box wärmstens ans Herz gelegt. Dies ist in punkto Aufnahme- und Darbietungsqualität nicht nur eine der besten Live Zusammenstellungen aller Zeiten, sondern auch eines der besten Box-Sets die jemals auf den Markt gebracht wurden. Die karriereumspannende Songauswahl der Highlights von 1975 bis 1985 ist mehr als nur repräsentativ, lediglich "Atlantic City" und "Dancing In The Dark" werden als zwei der stärksten Springsteen- Songs schmerzlich vermißt, ansonsten aber gibt es nichts zu meckern. Die Knaller sind alle drauf, es gibt sogar ein kleines Akkustik-Set und als Bonbon Raritäten wie "Fire", "War", "Because The Night", Guthrie's "This Land Is Your Land" und Tom Waits' "Jersey Girl" gleich mit dazu. Das Booklet ist nicht nur stilvoll bebildert sondern liefert auch alle Texte zu den in der Box enthaltenen Songs mit Angaben über Aufnahmedatum und Location. An dieser Box wird man viel Freude haben - die Investition lohnt sich allemal.
0Kommentar| 25 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Dezember 2003
Was soll man zu so einem Live-Album sagen? Ich besorgte es mir mitte der 80'er als 5-fach LP-Box im aufwendigen Karton kurz nach der Veröffentlichung und schon damals war ich begeistert. Vor kurzem kaufte ich mir die aktuellste CD-Version in Buch-Form. Nach all den Jahren ist mein Respekt vor diesem Sound-Dokument noch mehr gewachsen.
Neben KISS erstem Livealbum "Alive!" und Iron Maidens "Live after death" die Referenz-Scheibe bei den Liveveröffentlichungen. Der Boss und das Produzenten-Team zeigen allen Mitbewerbern um den Tron, wie eine Live-Scheibe klingen muß bzw. was man soundtechnisch aus der Aufnahme rausholen kann, ohne steril zu klingen. Ganz im Gegenteil: alles wirkt sehr authentisch und warm.
Fazit: wer dieses Album immer noch nicht hat, kaufen !!!!!
0Kommentar| 27 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Dezember 2003
Als ich früher "Born in the USA" gehört habe, hielt ich Springsteen für einen amerikanischen Macho. Aber seit 2001 weiß ich, dass er es nicht ist. (Vorher kannte ich ihn kaum). Ich denke sogar, dass er ein sehr sensibler Mensch sein muss. Er singt über die junge Liebe (The River. Die überleitende Erzählung Springsteens auf der CD von seiner Jugendzeit, seinem Vater und seiner Bewerbung für die Army usw. ist auch hörenswert), den Generationskonflikt (Independence Day), die Freundschaft (Bobby Jean)etc. Die rockigen Stücke wie "Badlands" oder "Cadillac Ranch" sind sicher seine Stärke. Aber ich persönlich mag die Songs, in denen das unbeschreibliche Gefühl für die Familie, Partner oder Freude wunderschön und realistisch ausgedruck wird. Diese Live-Version (1975-85) hat einen besonderen Effekt. Mir kommen jedesmal die Tränen, wenn ich "Independence Day" anhöre. Springsteen singt von dem National Holiday, an dem der Sohn seinen Vater besucht. Die beiden kommen zur Einsicht, dass sie die Kluft zwischen ihnen nie überbrücken können. Es bleibt dem Sohn nur zu sagen: "Papa, go to bed, it's getting late. I'll be leaving in the morning. Now say good-bye, it's Independence Day ..." Dieses Stück ist meiner Meinung nach ein Highlight von ganzen 4 CDs, denn Springsteen singt nicht, sondern (fast) redet von dem Gefühl, das jeder kennt, aber weißt nicht richtig, wie man damit umgehen soll. Ich glaube, keiner kann eine solche Dilemma schöner und authentischer ausdrucken als Bruce Springsteen. Er ist genial und reif. Wenn er über den Abschied vom Kumpel singt, singe ich immer mit: "I wish I could talk to you, not to change your mind, but just to say I miss you Baby, good luck and good-bye, Boby Jean"---die Tränen in den Augen.
0Kommentar| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Dezember 2015
The Boss in Höchstform. Die original CDs wurden mir bei einem Einbruch gestohlen, diese Version war nicht mehr in einzelnen Jewel-Cases sondern die CDs waren in einer Mehrfachhülle. Macht der Musik aber nichts aus. Das Beilegeheftchen ist das gleiche wie bei der LP Version und der ersten CD Version.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. März 2002
Ich habe bereits 1986 die Box mit den 5 Live-LPs gekauft, später dann die 3-CD-Box! Warum? Weil es nichts Besseres in Sachen handgemachter Rockmusik gibt: 3 1/2 Stunden Livemusik vom Boss, chronologisch geordnet von den intimen Auftritten im Roxy 1975 bis zu den 4-stündigen Arena-Shows 1985. Für jeden zu Bedauernden, der noch nie ein Live-Konzert von Springsteen sehen konnte, ist diese Box ein kleiner Ersatz. Niemand schafft es besser, solche Gänsehautmomente zu erzeugen, kein Anderer kommt ehrlicher und intensiver rüber als der Boss. In der Regel klingen Livesongs schwächer als die Studioversionen, bei Springsteen ist das anders: Die Liveversionen sind noch besser als die Studioversionen. Es gibt so viele Highlights, doch einer davon ist sicherlich "Born To Run". Aber auch das von Tom Waits stammende "Jersey Girl" geht dermaßen unter die Haut. Springsteen nimmt gerade eine neue Platte auf, hoffentlich geht er auf Tour und wenn ja, geht hin, denn einen Live-Performer wie ihn wird es nie mehr geben. Ich höre auch viel modernen Rock, aber Springsteen bleibt für immer unerreicht!
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 12. Dezember 2011
"Now young faces grow sad and old and hearts of fire grow cold
We swore blood brothers against the wind
I'm ready to grow young again
And hear your sister's voice calling us home across the open yards
Well maybe we could cut someplace of our own
With these drums and these guitars"

Wenn es eine CD-Box gibt, die mich nicht nur äußerlich, sondern oft auch innerlich begleitet, so sind es die Liveauftritte der E-Street-Band. Ich liebe die hier enthaltene Live-Version von "The River" (unbedingt hören, notfalls einzeln kaufen!) in der Springsteen vorher auch noch eine sehr bewegende autobiographische Geschichte erzählt. Der einzige Live-Song der eigentlich fehlt ist "Atlantic City" - da muss man sich entweder die Version von (Un)Plugged oder Live in New York City holen; ebenfalls beides tolle Live-CD's.

Ansonsten reicht die Palette der Lieder von den Anfängen, dem E-Street Shuffle, bis zu "Born in the USA'. Auch eher unbekannte Songs wie "War" sind echte Perlen und die tollte Version des Springsteen/Patti Smith-Songs "Because the Night"(ohne Patti Smith) durfte nicht fehlen und fehlt auch nicht.

Bleibt mir nur noch zuletzt auf ein weites Liveereignis von Springsteen zu verweisen, das echte Fans wohl aber eh schon kennen: Chimes of Freedom. Auch ein neues LiveAlbum ist ja vor nicht allzu langer Zeit erschienen. Hier eröffnet Springsteen sein Konzert mit einem genialen Song von The Clash, called: (London Calling - Live in Hyde Park

"Well now everything dies baby that's a fact
But maybe everything that dies someday comes back
Put your makeup on fix your hair up pretty
And meet me tonight in Atlantic City"
33 Kommentare| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. August 2001
Es gibt sie tatsächlich! Die perfekte Platte.In diese unvergleichlichen Zusammenstellung beweist Springsteen, daß er der beste und vielseitigste Live-Künstler ist, der jemals auf dieser Erde gewandelt ist! Angefangen mit einer wunderschönen Version von "Thunder road",nur von Piano und Glockenspiel begleitet, über seine Clubzeiten im berühmten Roxy bis zu seinen gigantischen Stadion-Konzerten der Born in the USA-Tour geben diese 3 CDs einen guten Überblick über einen wichtigen Teil seiner Laufbahn. Highlights sind "Two hearts", das schweißtreibende Duett mit Little Steven, das geniale "Rosalita", das nachdenkliche "Racing in the street",das mit einer mehrminütigen Rede eingeleitete "The River" und natürlich das kraftvolle "Born to run". Jede Kritik an diesem Werk ist meiner Meinung nach Blasphemie! Diese CDs sollten in keinem Haushalt fehlen! Kaufen ! ! !
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Dezember 1999
In dieser 3-CD Box findet man durchweg fantastische Live-Aufnahmen von Bruce Springsteen, die belegen, warum er von seinen Fans nur "The Boss" genannt wird. Das sicher genialste Stück dieser Box ist die 12 Minuten-Version von "The River" mit Bruce's langer Einleitung. Hier merkt man, was an einem Springsteen-Konzert so besonders ist, der Boss schafft es einfach auch in grossen Hallen eine familiäre Athmosphäre zu erzeugen. Auch sonst findet man hier natürlich alle grossen Hits bis dato, vom Anti-Vietnam-Lied "Born in the U.S.A." bis "War", von "Because the Night" bis "Born to Run" ist alles da. Eine umwerfende 3-CD-Box, die der Boss da seinen Fans zum Geschenk gemacht hat. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Benötigen sie kundenservice? Hier klicken