Jeans Store Hier klicken Strandspielzeug Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle Sabaton festival 16

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen
69
4,8 von 5 Sternen
Format: MP3-Download|Ändern
Preis:6,99 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 12. Juli 2013
....und jetzt konnte ich mich darauf einlassen.
Als Judas Priest-Fan hat man diese Platte so oder so im Schrank. Das was den Kauf dieser Version berechtigt ist die zweite CD, bzw. das Bonusmaterial. Schon lange habe ich nicht so eine gut aufgelegte Band gehört. Im Vergleich zu den vergangenen Live-Dokumenten ist dieses Jubiläumskonzert ein Genuss! Sogar das Publikum macht mit, und das ist bei Ü-40 Metalkonzerten nicht immer der Fall.
Auf jeden Fall sehr empfehlenswert!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Mai 2010
Kann nur sagen , Top ! Die Jungs liefern eine super Show ab , obwohl man am Anfang denken muß , das der gut Rob irgendwie ein unterstützendes Gerät braucht damit er in die Gänge kommt . Aber dann , mein lieber Scholli , gehts ab !!!! British Steel ist wirklich ein Album , das unvergänglich ist und Priest spielen das immer noch mit einer solchen Hingabe , das ist der Wahnsinn ! Aufnehmen werden sie so ein Album nicht nochmal (Studio) , aber Live rüberbringen immer wieder !!!
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Mai 2010
British Steel - 30th Anniversary ist ein absolutes muss für jeden Priest Fan. Die Scheibe ist das Referenzalbum des Heavy Metals. Mit Britsh Steel begann 1980 die New Wave of British Heavy Metal (NWoBHM).
Die 2 CDS und die DVD sind ein muss für jede Sammlung eines Priest bzw. Metal Fans, auch wenn er Britsh Steel als Vynil oder als CD sein eigen nennt.
Long live the Metal Gods
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Mai 2010
British Steel ist ein Jahrhundert- und Meisterwerk des Metals ohne wenn und aber.Ich besitze es auf Vinyl und CD nun wird das Album 30 Jahre alt und Columbia bringt es pünklich zum Jubileum nochmal raus.Allerdings bin ich schon einwenig entäuscht nicht wegen der DVD sondern wegen den Rest. British Steel hat zwar ein neues Artwork bekommen aber das Booklet ist doch bischen mager und die CD ist identisch mit der vor Jahren erschienen Remastered CD da hätte man doch noch paar Bonustracks zum Jubileum draufpacken können.Also bisher kein Grund sich das Teil nochmals (in meinen falle zum 3ten mal) ins Regal zustellen.Wenn da die DVD nicht wäre und die ist mehr als gelungen.Auf der DVD befindet sich ein Konzert von 2009 wo Priest das komplette British Steel plus 7 Priest-Klassiker spielt.Band und Publikum sind in höchstform es macht wirklich Spass sich die DVD anzuschauen. Rob Halford ist Stimmlich top auch wenn er anfangs körperlich nicht besonders Fit wirkt so kommt Er im laufe des Konzerts immer mehr in Fahrt und ist ständig auf Achse ( allerdings Verzichtet Rob Halford bei Hell Patrol auf hohe Vocals).Aufgrund der DVD ist diese Veröffentlichung ein muss für jeden Priest-Fan und wer British Steel immer noch nicht besitzt (schämt euch British Steel gehört in jeder Sammlung) sollte das schläunigst nachhohlen und bekommt ein super Konzert als Bonus oben drauf.
33 Kommentare| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Dezember 2010
Ein legendäres Album in sehr ansprechender Aufmachung. CD 1: Original Album, neu abgemischt. Perfekter Klang ohne Loudness war. 1 mit Stern! CD 2: Live Mitschnitt: Klang gut, differenziert, macht Spaß. Leichte Abstriche beim Gesang aber wer will ihm die leichten Schwächen im Alter ankreiden? Note 2.
Jetzt aber die DVD, was ja ein Grund dafür ist sich die Box zu kaufen: Bild ist gut, Kammeraführung OK, dafür eine 2 plus.
Die Performance ist OK aber nicht wirklich mitreißend. Da fehlt einfach bisschen was. Note 2 minus.
Tja, dann bleibt da nur noch der Sound der DVD. 5.1 = absolut dumpf, matschig kaum anzuhören. Glatte 6, setzen. Stereo kann man sich die DVD anhören aber der versprochene glasklare Sound fehlt hier völlig. Da denke ich doch eher an DVDs wie etwa Ken Hensley - Blood on the Highway: The Exclusive Release Concert Das ist guter Klang. Für die Stereospur geb ich noch eine 4 und frage mich warum die Live CD deutlich besser klingt.
Alles in allem also beim besten Willen, da ja die gesammte Box bewertet wird und da ich deutlich besseres kenne, hier nur 3 (1/2) Sterne.
22 Kommentare| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Mai 2010
30 Jahre ist es verdammt nochmal her, dass Priest dieses Hammeralbum veröffentlich haben. Kaum zu glauben.
Daher umso schöner, dass es in der neuen Auflage eine Live DVD und Live CD gibt. Neben der gesamten British Steel sind auch noch Kracher wie Hell Patrol oder Freewheel Burning(!!!!) enthalten.
Alles, was einige auf der Touch of Evil vermisst haben, ist hier also enthalten.
Rob singt wirklich klasse. Selbst einige höhere Passagen klingen richtig geil(Metal Gods oder die Oberbombe Freewheel Burning!!!!!!!!!), wo ich ziemlich überrascht war. Hammergeil.
Ich finde, er darf sich (auch heute noch) mit Recht Metal God nennen :).
Das einzige, was ich nicht gut finde ist, dass sie Fan-Chöre künstlich draufgesetzt haben. Ich finde, dass Priest sowas nicht nötig haben. Da hätten sie die Live - Scheibe in Südamerika aufnehmen sollen, die drehen ja bekannterweise bei jedem Song mehr als durch.
Aber egal. Für alle die, die die British Steel nicht haben, ist es unumgänglich sich dieses Geschenk der Metal Gods nicht zu holen.
Die Bild - sowie auch die Soundqualität sind wirklich gut und zeigen, dass die alten Briten es noch wirklich drauf haben.
Da freut man sich doch schon richtig auf die World Tour nächstes Jahr!

THE PRIEST IS BACK!!!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Juni 2001
Da ist sie alsonun die viele angekündigte Remastered Version des 1980 erschienenen British Steel Albums. Der Sound ist besser als das Original und die SOngs sind natürlich genial. Einzig und allein, ärgerlich ist die Tatsache, daß Priest das Repertoire auf dieser CD umgeändert haben. Was sie sich hierbei gedacht haben wird wohl ein Rätsel bleiben. Für Fans die die Scheibe in und auswendig kennen ist dies natürlich bedauerlich, da die CD nicht mit dem wahnsinnssong "Breaking the Law" anfängt, sondern mit "Rapid Fire", und auch an einer andern Stelleveränderten Priest die Reihenfolge zwei weiterer Songs. Der Bonus Track ist ganz nett, kann die original Songs jedoch nicht übertreffen!
11 Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Januar 2010
Eines meiner absoluten Lieblings Alben.
Bei diesem Super Preisleistungsverhältnis MUSS man einfach zuschlagen :)

Für jeden der mit Metal etwas anfangen kann, und all jene die jetzt damit anfangen wollen ;)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. April 2014
Damals mein erstes Priest-Album.Hat nach all den Jahren nichts von seiner Power verloren.Es gibt keinen schwachen Song und Breaking The Law und United sind 2 der Besten aller Zeiten.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. März 2013
Meiner Meinung das beste Album der Rockband. In diesem Album zeigen sie alle Fascetten Ihres könnens den endsprechend ist es auch sehr vielschichtig.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

4,99 €
6,99 €

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken