flip flip flip Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicApp AmazonMusicUnlimited BundesligaLive



am 15. Mai 2018
Man wird beim Hören von Jagged Little Pill wieder erinnert, wieviele starke Singles das Album hatte. You oughta know, Hand in my pocket, Ironic, You learn, Head over feet und All I really want trugen in höchstem Maße dazu bei, dass Morissette danach zu den erfolgreichsten Sängerinnen der kommenden Jahre avancierte.
Na schön, die Besserwisser werden jetzt aus den Löchern kommen und zu Recht sagen, dass Jagged Little Pill gar nicht das Debüt der Kanadierin war, doch die ersten beiden Alben verschwanden zu Recht in der Versenkung. Mit Jagged Little Pill gelang Alanis Morissette 1995 der ganz große Durchbruch. Diese Frische merkt man dem mit zwei Grammys als bestes Album des Jahres und als bestes Rockalbum ausgezeichneten Album in jeder einzelnen Sekunde dieses knapp einstündigen Meisterwerks auch an. Einfach ganz große Musik.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 8. November 2015
Alanis Morisette ` s all Time Classic Album Jagged Littel Pill muss man als Deutscher schon deutlich mehr als einmal gehört und obendrein die Texte im Internet auf Songtext Seiten Nachlgelesen haben um sie zu verstehen , Alanis nuschelt nähmlich ganz schön , hat man das aber gemacht ist das Album echt Klasse und was auch nicht verkehrt ist ist sich die Live DVD anzusehen ( ich meine die Live DVD , es gibt nur eine ) dann kann man diese Musik so richtig Genießen und die Verbesserung bei der Soundqualität ist echt Significant , gewaltig ( gegenüber den Originalalbum ) also das neue J.L.P.Album ist echt für jeden " Fan " währmstens zu empfehlen ! Leider ist Alanis nie wieder an das herangekommen , So Far !
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 19. Februar 2014
Entgegen dem, was ich bisher von Rhino gewohnt war, hat diese LP so scharf verzerrte Zischlaute, dass man sie nur unter Qualen hören kann. Wirklich unbegreiflich.
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 8. Mai 2016
180g vinyl wieder mal eine enttäuschung und sicher das letzte mal das ich eine 180g Pessung gekauft. Kratzer und Fleck trotz Neu zustand.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 15. August 2014
flott angekommen. Alles prima bin sehr zufrieden :) Danke Wollte die CD schon länger haben und ich bin nicht enttäuscht. Die Lieder machen immernoch Laune
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 29. Dezember 2015
really good record, and sounds much better on vinyl than cd.jagged little pill is one of Alanis,s best records.Super sound.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 9. Juli 2011
Vorliegendes Album ist vermutlich das beste Rock- Album des Jahres 1995, zumindest hat die Sängerin dafür entsprechende Preise gewonnen.
Wenigstens nimmt dieses Album aber seither einen hervorragenden Platz in der INdie- Musik ein, vor allem in der in der "Nach- Cobain- Ära"!

Die Texte sind nicht dumm und persönlich. - Kein Wunder, hat Alanis doch alle Texte hier selber geschrieben! Man hat den Eindruck, die Frau hat sich die Songs aus der Seele geschrieben.
Die Musik hat sie ebenfalls selber geschrieben - zusammen mit dem berühmten Produzenten Glen Ballard. REspekt!

Die Stimme der Frau ist gut; bei den Rocksongs presst sie oft ihre Stimme, und lässt diese heulen, was sehr gut passt.

Richtig gut sind vor allem ihre bekannten Hit- Singles "You oughta know" und "Ironic".
Große Klasse haben aber auch die Ballade "Mary Jane", "Hand over feet", "hand in my pocket", sowie "You learn", und auch noch "Not the doctor" und "Forgiven".
Die restlichen Songs gefallen mir persönlich weniger; halte ich eher für wenig begeisternde Durchschnittsware, die das Level der anderen o.g. Songs nciht mehr erreicht.
Aber egal; die o.g. Songs reichen in jedem Fall schon, das Album als eines der besten Alben der (Indie-) Rockmusik der letzten Jahre zu betrachten!

Es gibt übrigens auch noch einen "Hidden Track": eine weitere Version von "You oughta know", die man sich meiner Ansicht nach aber getrost hätte schenken können.

Im beiligenden Booklet sind alle Texte der Songs.

FAZIT: Für Rock- Fans, und insbesondere IndieRock- Fans ein absolutes Muss!
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 25. Oktober 2016
Als Geschenk gekauft, und was soll man sagen, schön verpackt und ein wirklich guter einkaufen. Als echter Fan ist dieses Album einfach ein Muss.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 10. November 2015
Eine 2. Scheibe voller verworfener Demos und Stücken, die es 1995 nicht auf das Album geschafft haben. Warum werden diese Perlen erst jetzt veröffentlicht? Da wäre, unter Einbeziehung einiger Stücke von Former infatuation junkie, ein würdiger Nachfolger ihres Debüts drin gewesen. Und es gäbe nicht nur ein Album, das ihre komplette Karriere stets überstrahlt hat!
5 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 1. Mai 2008
Was machten so junge, selbstbewusste Girlies Mitte der Neunziger? Sie griffen zum CD-Schrank nahmen Jagged little pill und erfreuten sich an Girl-Power.
Mit dem Abstand von 13 Jahren seit Erscheinen dieses Albums 1995 verwundert es etwas warum gerade diese Frau mit dieser Stimme so immens viele Alben verkaufen konnte. Alanis schwamm ganz oben auf einer Welle junger, selbstbewusster Frauen. Und es ist keine schlechte Musik, die auf dieser CD zu hören ist. Kleiner Schönheitsfehler ist, das wie auch bei der frühen Sheryl Crow ein männlicher Komponist mit an Bord war, in diesem Fall Glen Ballard.
In den 90ern waren Echtheit, Ernsthaftigkeit und Alternative Rock mächtig angesagt. Und anders als Anfang des neuen Jahrtausends, konnten Frauen damals im Schlaberlook Millionen CD's verkaufen. Wie bieder wirken die alten Videos der Spice Girls gegen das was Christina Aguilera und Britney Spears heute präsentieren. Wie gesittet und brav erscheinen Sheryl Crow, Jewel und Alanis Morissette gegen Amy Winehouse.
Die Texte von Alanis waren sympathisch erfrischend. Musikalisch hat dieses Album nicht annähernd die Faszination von Nirvana oder den Smashing Pumpkins. Lange Haare und Gitarre machen noch lange keine Rockerin aus einem netten Mädchen aus Kanada, das seine Karriere mit sehr seichter Popmusik gestartet hatte (die Aufnahmen vor Jagged little pill gibt es nur noch auf Plattenbörsen, was dem Image von Alanis als Rockerin sehr zuträglich ist). Nicht nur Courtney Love fiel auf, dass Alanis zwar süss ist, das ihre Musik aber nicht viel mit Rock zu tun hat. Egal! Jagged little pill ist sympathische Popmusik, nicht nur für junge Mädchen.
Der Hidden Track Your house und Songs wie Perfect, Mary Jane, Hand in my pocket und You learn machen bis heute Spass. Allein You oughta know und Ironic wurden damals zu oft gespielt, dass man sich bereits daran satt gehört hat.

3,5 Sterne

Anspieltipps: Hand in my pocket, You learn, Head over feet
|0Kommentar|Missbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

Unplugged
9,89 €
Flavors Of Entanglement
9,09 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken