Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Learn More Eukanuba Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
5
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:10,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 12. Februar 2010
Härtestes, homogenstes und meines Erachtens bestes Studioalbum der ersten Dekade(nach den ersten beiden Scheiben mit Robin McAuley habe ich das Wirken der Band nicht weiter verfolgt). Nach den beiden ersten Studioveröffentlichungen und dem hervorragenden Livealbum 'One night at Budokan' trennte sich Sänger Gary Barden von der Band. Als neuer Gesangsakrobat konnte Graham Bonnet (Ex-Rainbow) engagiert werden, der mit seiner markanten Stimme dieser Platte seinen Stempel aufdrückte. Auch Michael Schenkers Gitarrenspiel klingt anders als auf den Vorgängern: Deutlich rifflastiger und weniger verspielt stellt er sich ganz 'in den Dienst der Band'. Dabei profitiert er auch vom Stil und Sound des ebenfalls neuen Drummers Ted McKenna, der sich deutlich von Vorgänger Cozy Powell abhebt und ebenfalls mehr Frische und Moderne in die Songs bringt.
Anspieltipps: Der flotte Opener 'Assault Attack' dessen straighte Strophe durch einen tollen Refrain aufgebrochen wird, das eindringliche 'Samurai' mit seinem eingängigen Gitarrenthema und dem hypnotischen zweistimmigen Strophengesang und dann natürlich der atmosphärische Klassiker 'Desert Song', das absolute Highlight des Albums.
Eintauchen und genießen.
0Kommentar| 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 19. Oktober 2010
"Assault Attack" ist das 3. Studioalbum der Michael Schenker Group und erschien 1982. Es wurde produziert von Martin Birch (u.a. Deep Purple, Whitesnake, Rainbow und Black Sabbath) und eingespielt von Michael Schenker (Guitars), Graham Bonnet (Vocals), Chris Glen (Bass) und Ted McKenna (Drums). Die Keyboards wurden beigesteuert von Tommy Eyre.

Martin Birch hat dem Album einen druckvollen Sound verliehen, welcher den beiden Vorgängern noch etwas fehlte. Außerdem veredelte Graham Bonnet (ex-Rainbow) die Platte mit seinem außerordentlichen Organ. Graham hat eine sehr kräftige Stimme, welche hier der Musik von Michael zu Gute kommt. "Assault Attack" bietet jede Menge tolle Songs, wie z.B. `Rock you to the ground`, `Samurai`, `Desert song` und den Titelsong. Auch das Instrumental `Ulcer` muß sich nicht vor `Into the arena` vom ersten Album verstecken.
Insgesamt spielt Michael groß auf. Bei jedem Song ist mindestens ein tolles Solo vorhanden, machmal sogar zwei Stück. Trotzdem wirkt das Album insich geschlossen, die Soli sind nie Selbstzweck. Auch die Rythmusabteilung leistet überdurchschnittliches, aber die Herren Chris Glen (ex-Alex Harvey Band) und Ted McKenna (ex-Alex Harvey Band und Rory Gallagher) sind ja auch kein unbeschriebenes Blatt.

"Assault Attack" bietet Hard Rock vom Feinsten. Michael hatte wieder eine tolle Band um sich versammelt, leider hielt auch diese Besetzung nicht lange. Auf der nachfolgenden Tour wurde Graham Bonnet wieder durch Gary Barden (seinen Vorgänger) ersetzt. "Assault Attack" ist für mich aber das beste Album der MSG bzw. von Michael Solo, 5 Sterne.
11 Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. November 2013
assault attack ist neben den beiden erstlingswerken der michael schenker group wohl die stärkte veröffentlichung dieser band.zelebriert wird perfecter hardrock, dazu die rauhe stimme von bonnet-einfach klasse.einzelne songs näher hervorzuheben erübrigt sich, aus dem gehobeben niveau der songs ragen für mich desert song und samurai noch etwas heraus. aufgewertet wird die scheibe noch durch das bonusstück, die b-side der single dancer,girl from uptown mit klassesolo von michael. eine perfecter scheibe-so muss guter rock klingen- absolute kaufempfehlung
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Juli 2015
Neben dem Debutalbum von 1980 ist dies mein Lieblingsalbum von Michael Schenker. Das Album ist so genial, daß es heute noch wie eben erst aufgenommen klingt. Ehrlicher kerniger Rock mit tollen Kompositionen, Arrangements und Gesangslinien und "verdampt nochmal " Graham Bonnet hätte länger bei MSG bleiben sollen :-D
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Februar 2014
Hatte die Scheibe schon als Vinyl, falls noch einer weiß, was das ist. Michael Schenker und Graham Bonnet sind eine absolut perfekte Kombination, hat leider nicht lange gehalten.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

20,61 €
13,21 €
10,99 €
9,99 €