Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle Roosevelt festival 16

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen
5
4,8 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: MP3-Download|Ändern

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

TOP 1000 REZENSENTam 12. Oktober 2015
Irgendein Freund war 1980 auf der Tournee von KISS. Er erzählte anschließend von der tollen Vorgruppe namens Iron Maiden. Aus dem Radio kannte ich bereits `Running free`, welches mir schon sehr gut gefiel.
Ihr gleichnamiges Debutalbum veränderte, nicht nur für mich, die Hard Rock/Heavy Metal-Welt, da man so einen ungeschliffenen, rohen Sound bisher kaum kannte. Zu den Songs:

Prowler: Ein super Anfang, für ein super Album. Rau, hart und ungeschliffen.
Sanctuary: War auf der ursprünglichen Platte nicht drauf. Super Song, wird heute noch häufig gebracht. War eine Single.
Remember tomorrow: Einer der Höhepunkte des Albums. Sehr abwechslungsreich, mal ruhig, dann geht die Post wieder ab. Sehr viele Breaks. Einfach phantastisch!
Runnig free: War ein kleiner Single-Hit und hat viele Leute aufhorchen lassen. Ist auch heute noch häufig im Live-Set.
Phantom of the opera: Für viele Fans immer noch des beste Stück von ihnen. 7 Minuten lang, sehr abwechslungsreich und wieder Breaks ohne Ende. Der Gesang von Paul Di`Anno ist genial.
Transylvania: Bis heute das beste instrumentale Stück der Gruppe. Rau, hart und diese Breaks...
Strange world: Ein ruhiges Stück mit toller Melodie. Hier merkt man, dass viele der Songs bereits in den 70-ern geschrieben wurden.
Charlott the harlot: Hier wird wieder Fahrt aufgenommen. Guter Song, aber kein Klassiker.
Iron Maiden: Was für ein Abschluß. Knallhart wird alles niedergeprügelt. 1980 war das wirklich was besonderes. Wird (natürlich) heute noch live gespielt.

Maiden waren damals ein wirklicher Rohdiamant. Die Produktion ist zwar nicht so gut wie in den kommenden Jahren, das macht aber nichts, da hier der Sound "ungefiltert" rüber kommt. Besonders Steve Harris kann 1. am Bass und 2. als Songwriter voll überzeugen.
5 fette Sterne für "Iron Maiden".
22 Kommentare| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Januar 2000
Das Debutalbum der "Eisernen Jungfrauen" erschien im Jahre 1980 und ist eines der wichtigsten Alben der "New Wave Of British Heavy Metal", der Wiege des modernen Heavy Metals. Das Album besticht durch sein überdurchschnittlich hohes Niveau, das eigentlich bei keinem Stück auch nur ansatzweise bröckelt. Für jüngere Fans dürfte der Gesang von Paul Di'Anno ungewohnt sein, doch gerade das ist es, was Maiden in den frühen 80ern ausgemacht hat. Sonst ganz Maiden-untypisch, findet man auf dem Album mit "Strange World" eine sehr schöne Ballade. Neben "Killers" und "The Number Of The Beast" ein Muss für wirklich jede Metal-orientierte CD-Sammlung. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. August 2013
Im Gegensatz zu anderen Rezessionen der Picture LPs von Iron Maiden muss ich sagen, dass ich die Klangqualität nicht schlecht finde (nicht schlechter als bei digitalen Medien).
Jedem Käufer muss hier bewusst sein, dass das Vinyl mit einer dünnen Folie bezogen wurde, welche den Klang etwas dämpft. Dieses ist aber bei den neuen Scheiben bei weitem nicht mehr so dramatisch, wie bei älteren Pictures.

Ein ständiges Grundrauschen höre ich auch nicht.

Mit anständigem Equipment lässt sich alles sehr gut ausgleichen.

Für die immer noch atemberaubende Musik der alten Maiden, das sehr schön gestaltete Gesamtpaket und die nicht schlechte Klangqualität gibt es von mir 4,5 Sterne (mathematisch aufgerundet 5).
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Februar 2013
......sauber, schnell und ein reibungsloser Verlauf. Dazu ein einfaches Handling. Klappte alles auf Anhieb

Ich wuerde es auf alle Faelle empfehlen
11 Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Oktober 2013
Eines der besten Alben =D

Und es gab noch nie Probleme bei AmazonMp3 Einkäufen !

Sicher und bei guter Internetverbindung schnell gedownloadet.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden