Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos yuneec Learn More Eukanuba Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen
23
4,8 von 5 Sternen
Format: MP3-Download|Ändern
Preis:8,49 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 25. November 2003
Also hallo erst mal, ich schreibe ja eigentlich keine Rezensionen, weil die Geschmäcker ja verschieden sind, und man als totaler Fan ja fast alles in die Musik reininterpretieren kann. Aber das hier das ist anders, total anders...
Grundsätzlich muß ich erst mal sagen, daß ich ein alter Autoschrauber bin, und am liebsten ganze Tage, Nächte und Wochenenden bei meiner Hebebühne campiere und an meinen Mühlen rumschraube. Nun hab ich letztes jahr zu Weihnachten ein CD-Radio-Gettoblaster-Teil bekommen. Und auch noch mit dem Hinweis: Kannst das Teil ja in die Werkstatt stellen.
Boaah und seither liegt nur noch "Gravelands" drin! Ich mach selber Musik, höre fast alles außer Rap und andere weite-Hosen-musik. Also von Klassik bis Metal das volle Programm. Auch gern mal lockeren Jazz, der richtig relaxed daherkommt. Aber The King, das ist echt mal der Hammer. Erstens diese Stimme. Meine Frau sagt, sie kann diese Froschstimme keine 2 Minuten ertragen. (Vielleicht auch ein Grund, wieso die Scheibe den Weg in die Werkstatt so schnell gefunden hat). Na jedenfalls kommen die Lieder dermaßen cool rüber, einfach wahnsinn. Und instrumentell haben die Songs ja auch echt ihre eigene Interpretation erfahren. Also das sind keine Laienmusiker, die das hingezaubert haben. Das Ding läuft auf Repeat. Zwar meistens ab Titel 9, aber das liegt wohl an mir und nicht an den Songs.
Also ich vergesse bei der Musik absolut die Zeit, und kann voll entspannen während der Arbeit.
Für mich das genialste Musikprojekt der letzten 10 Jahre. Als nächstes kommt höchstens Dick Brave and the Backbeats.
Punkt. Ende. Aus.
ICEMAN.@E34
11 Kommentar| 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Oktober 2009
Ich habe mir die Scheibe bereits vor über 10 Jahren gekauft, kurz nachdem sie erschienen war. Ich höre die Scheibe auch heute noch mit Genuss.

Das besondere daran ist (wie z.T. auch der Produktbeschreibung zu entnehmen ist), dass es sich bei allen Songs um Coverversionen bzw. Neuinterpretationen von Künstlern handelt, die Rockgeschiche geschrieben haben und nicht mehr unter uns weilen. Alle Songs werden von jemandem gesungen werden, der unglaublich gut nach Elvis klingt.

Come As You Are (im Original von Nirvana) gefällt mir persönlich in der "The King" Version sogar noch besser. Ebenso herrlich anzuhören ist Whiskey In The Jar (von Thin Lizzy). Und auch die anderen Interpretationen brauchen sich nicht zu verstecken.

Eine Hommage an die Größen der Rockgeschichte! Für Fans von Elvis und legendärem Rock ein Muss.
11 Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Oktober 2010
Die Platte/ CD ist ja nun schon etliche Jahre alt. Ich habe aber weder vorher ( seit Elvis Tod ) noch nachher jemanden gehört, der die Stimme und den Geist/Rhythmus, wie man es auch nennen will, so original rübergebracht hat. Sicher die Stimme ist tiefer und hat nicht den ganzen Blues von Elvis selbst, aber das Herz schlägt definitiv höher, wenn man dem Postboten zuhört. Ich habe den King irgendwann in den 90ern mal live open air gesehen. War wirklich ein Highlight, live wirklich genial. Habe jetzt mitbekommen, dass er immer noch tourt. Wenn er wieder in meine Nähe kommt bin ich definitiv da. Wer Elvis und seine Musik wirklich mag, liebt diese CD. Kein billiges Plagiat, sondern eine echte, ernst gemeinte und sehr gute Hommage.
11 Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Januar 2014
Das Album und der Interpret machen beide Spaß. Eine andere Art Lieder zu covern die aber sehr gefällt. Man muss einfach kurz rein hörennum zu sehen ob einem die Lieder gefallen. Wer etwas lustiges und anderes sucht findet bei diesem Album und Musiker beides.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. August 2010
Als ich bei "Radio Rapita", einem Internetradio, den Song "Blockbuster mit der Stimme von Elvis gehört habe dachte ich im ersten Augenblick >> was denn, hat der King den Song gemacht?<< und ich dachte immer, der ist von The Sweet im Original. Ist er ja auch; ein Sänger namens "King" trägt hier auf eindrucksvolle Weise bekannte Songs von bekannten Künstlern als Elvis Imitator vor. Im www gegoogelt hab ich dann auch schnell herausgefunden, wer sich dahinter verbirgt. Offensichtlich sehr erfolgreich, wenn man dies an der Anzahl der veröffentlichten CD misst, hat "The King" mit Gravelands und Return to Splendor, beides an Elvis angelehnte Titel, zwei ganz gut gemachte Cover CD herausgebracht die ich sehr gut finde. Vorausgesetzt man mag Coverversionen (ich habe hierzu eine Sammelleidenschaft entwickelt) findet man diese beiden Scheiben, auf denen Hits wie "Wiskey in the Jar", "Whole Lotta Love", "Sweet Home Alabama" und viele andere vertreten sind, wirklich gut zumal die markante Stimme den Songs was neues verleiht. Kann man kaufen, braucht man nicht aber für den der es mag ein MUSS.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Januar 2015
Super Geile Musik!

Er trifft den Stil von Elvis super gut, auch wenn er natürlich nicht genau wie Elvis klingt, kommt er sehr nah dran und das schöne ist dass er keine Elvis Lieder nachsingt sondern andere Lieder in diesem Stil und man so nichts mit dem Original vergleicht/ vergleichen muss/ will. Die Lieder sind toll gewählt und rocken einfach und machen gute Laune.
Tolle Stimme, tolle Musik, guter Sound, ich finde ein Muss für echte Elvisfans! Der King lebt weiter, vielen Dank "The King"
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. August 2010
Diese Scheibe habe ich vor langer Zeit mal zum Geburtstag bekommen. "The King" singt Lieder von Verstorbenen, deshalb heißt diese Scheibe "Gravelands". Eine Mischung aus Graceland (Elvis' Ranch) und Graveyard (Friedhof). Die Auswahl der Lieder ist genial, obwohl ich gar nicht alle kannte. Alle Lieder sind dabei sehr gut vertont und The King singt diese genial. Man hat nicht das Gefühl, dass Elvis künstlich aufgesetzt wurde. Alles passt wunderbar. Ein echtes Hörerlebnis.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Mai 2013
Macht sich nicht nur als Geschenk sehr gut, sondern auch bei einer Feier als Hintergrundmusik. Besser als immer nur Beegees, Genesis, Joe Cocker, oder Roxette im Hintergrund zu hören. Zumindest ist das bei meiner Familie immer der Fall.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Dezember 2011
Compilation mit leicht makabrem Hintergrund: ein Elvis-Imitator covert lediglich Songs, deren Original-Interpreten verstorben sind. Das Konzept ist zugleich die Krux, es funktioniert halt nicht bei allen Stücken. Zum einen reicht die Stimme nicht immer an den King heran, zum anderen hätte der auch nicht wahllos alles gecovert. Als Experiment sicherlich ganz gelungen, als Album nicht wirklich überzeugend.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Juni 2009
The King ist einfach nur super. Und seine CDs kommen seit einigen Jahren bei uns immer wieder regelmässig zum Anhören und haben bisher auch immer wieder neue "Ah - das klingt ja richtig gut" - Hörer gefunden.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

1,29 €
9,99 €