Hier klicken May May May Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Marteria SUMMER SS17

Kundenrezensionen

3,8 von 5 Sternen
270
3,8 von 5 Sternen
Farbe: weiß|Ändern
Preis:32,70 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 29. Dezember 2016
Grundsätzlich bin ich mit dem Wasserfilter zufrieden. Ich habe sehr hartes Wasser und schon nach einem Tag verkalken meine Geräte. Mit Hilfe des Filters passiert dies nicht mehr. Ich habe mir den großen gekauft, da ich recht viel Wasser benötige.

Die Ausführung lässt jedoch sehr zu wünschen übrig. Tatsächlich läuft am Griff Wasser raus und die Einfüllöffnung ist zwar praktisch, funktioniert aber auch nicht einwandfrei. Man muss sich also an das Gerät anpassen, damit man zurecht kommt.

Die Anzeige für die Wasserhärte-Bestimmung ist definitiv Unfug. Nach 2 Wochen fangen meine Geräte schon deutlich an zu verkalken. Jedoch zeigt das Gerät mir an, ich könne den Filter noch weitere 2 Wochen nutzen. Es läuft also wie immer auf 4 Wochen hinaus, so wie bei Brita Geräten ohne Wassermessung.

Denjenigen die sich jedoch beschweren, dass Brita nach 4 Wochen einen Kartuschenwechsel wünscht, obwohl nur sehr wenig Wasser gefiltert wurde sei gesagt, dass sich im Filter Bakterien ansammeln. Dieser Vorgang beginnt nach erstmaliger Nutzung und nach ca. 4 Wochen besteht die Gefahr, dass die Bakterienanzahl problematisch hoch sein könnte. Daher zeigt Brita nach 4 Wochen immer einen Wechsel an.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Mai 2017
Viel zu gross. Man muss mehrmals nachfüllen, damit die Kanne überhaupt voll wird. Das schlimmste: nach weniger als 1 Monat Gebrauch, wobei ich schonend damit umgegangen bin, ist bereits der Schnabel vorne abgefallen und der kleine Deckel oben (da wo das Wasser zum nachfüllen reinkommt) abgefallen ... und fällt jedes mal wieder ab. Daher habe ich die abgenommen und die Kanne sieht schrecklich aus! Ich hatte 8 Jehre die kleinere Kanne von Brita, die super funktioniert hat. Ich rate von dieser grossen Kanne ab. Die kleinere hat bei mir mindestens 8 Jahre gehalten!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. November 2016
Hey, we all know this is not a water purifier but simply a water taste enhancer.
In my case keeps the lime away from my kettle too, which was the primary objective.

I had a sip of my tap water in Belgium by mistake recently and could tell the difference instantly, Brita really reduces the chlorine taste.

I can recommend, as it's probably the most used object in my kitchen today.

Catridge lasts 3 weeks, but I run water through it heavily - 2 kids, breastfeeding wife and even soups are made using water from Brita.
I usually throw the cartridge away when it's at 25% because I can already start tasting the chlorine, which is probably stored in the cartridge itself.

Probably better to get a house purification system, but I rent and this is simply more convenient.
5/5 would recommend.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. April 2017
I live in Berlin where the tap water has lime scale in it. The Kettle developes white lime scale after 2 or three uses. After cleaning the scale and using water from the filter jug i have no lime scale even after 20 uses. We are a family of 6 who are high consumers of water and I find the filter jug is fast enough to keep up with our drinking water requirements. I am not sure if it is psychosomatic, but i no longer have a "chalky" taste in my mouth. We live on the 5th floor so bottled water is definitely not a fun prospect! My only criticism is that the lid filler trapdoor and spout will unclip easily if touched, but you learn quickly not to touch them. Also i was worried about the cost of replacement filters, but i realise how much sediment that they are removing from the water so am grateful that they will be replaced every 4 weeks to make sure that they work as best as they can. hope this helps prospective buyers.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. März 2017
 Wir hatten vorher einen Brita-Wasserfilter im Marella-Design, mit dem ich ziemlich zufrieden war.

Über das wulstige Design dieses Filters, das mich an jenes der größeren BMWs um die Jahrtausendwende erinnert, kann man sich trefflich streiten. Was aber gar nicht geht, ist der völlig überdesignte Wassereinlass:
- Der Einlass öffnet sich nur durch den Druck des Wasserstrahls. Anders als beim Marella-Design lässt sich prinzipiell also nicht verhindern (außer durch ständiges Nachwischen, wenn man die Zeit hat), dass sich dort bald häßliche Kalkflecken bilden.

- Die Lage des Wassereinlasses und die Geometrie der Kanne bedingen, dass man bei einer frisch gefüllten Kanne praktisch nicht mehr ausgießen kann, weil schon bei einem sehr kleinen Kippwinkel der Kanne (ca. 15 Grad) auch ungefiltertes Wasser durch den Einlass ausläuft. (Seht Euch mein Video dazu an!). Beim Marella-Design war der Winkel größer, bei dem dies passiert, außerdem konnte man den Wassereinlass zudrücken und so das Ausströmen ungefilterten Wassers weitgehend stoppen. Hier muss man wirklich warten, bis der Füllstand des frisch eingefüllten Wassers deutlich abgesunken ist.

Brita spekuliert wohl darauf, dass sich so noch schneller häßliche Kalkspuren zeigen und der entnervte Kunde schneller einen neuen Filter nachkauft... Pfui.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Februar 2017
Vorgängermodell war praktischer. Hier fallen die Einzelteile schnell ab (der kleine Deckel, wo das Wasser eingelassen sowie auch dort, wo das Wasser herausgeschüttelt wird), der Deckel schließt sich oft nur widerwillig, am Griff läuft das Wasser aus und dann am Griff herunter... alles in allem nicht so richtig cool.
11 Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Januar 2013
Über die Wasserfilterung und die Messuhr wurde schon viel Positives geschrieben, dem ich nur zustimmen kann. Der Aufbau der Kanne und des Deckels hat sich allerdings gegenüber den Vorgängermodellen verschlechtert. Zwei Probleme treten dabei auf:
1. Der Deckel hat zum Griff hin eine leicht Abwärtsform, d.h. die Kante der Kanne ist hinten niedriger als vorn. Das führt dazu, dass es hinten bereits zwischen Deckel und Kanne ausläuft, wenn vorne noch Platz ist. In Kombination mit dem nach innen öffnenden Einlaufverschluss "verpasst" man leider häufig, die richtige Füllhöhe und bekommt nasse Finger oder Tropfflecken unter dem Griff.
2. Der Einlaufverschluss ist vorne im Deckel angebracht, in Richtung des Ausgusses. Will man Wasser ausgießen, wenn noch nicht alles durch den Filter gelaufen ist, sickert sehr schnell ungefiltertes Wasser durch den Einlaufverschluss ins "saubere" Wasser. Wäre der Einlaufverschluss hinten im Deckel angebracht, könnte man ohne Gefahr ausgießen. Jetzt muss man leider warten.
Die Kombination aus Nicht-ganz-voll-machen und Warten-bis-alles-durchgelaufen ist, ist leider relativ nervig und drückt den Gesamteindruck. Sollte Brita ein verbessertes Design nachlegen, würde ich sofort umsteigen. Solange ist Elemaris trotz der Einschränkungen eine gute Wahl.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. März 2017
Kann mich hier den Vorrednern anschließen:
Das Design sieht vielleicht ganz ok aus, aber es hat einge störende Eigenschaften:
1. Der Plastikschnabel am Ausguss fällt ständig ab. Den hätte man mit dem Hauptgefäß verbinden müssen ,nicht mit dem Deckel.
2. Wegen der misslungenen Deckelkonstruktion muss man warten bis alles wasser durchgelaufen ist, bevor man sich ein Glas einschenken kann.
3. Die Einfüllklappe ist auch unpraktisch, weil sie nach innen "automatisch" öffnet. So gelangt Schmutz in den Filterbereich und Kalkflecken auf den Deckel
Nicht in Ordnung!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. April 2017
It's amazing the difference it makes! No more hard water sediment on pots, pans and tea pot. We have noticed a difference even in the taste of our tea and coffee. Love the display that shows you when to change the filter. Would highly recommend it. Shipping was on-time and no problems or issues.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Dezember 2009
Da wir sehr kalkhaltiges Wasser hier im Raum haben, war meine Überlegung, ein Wasserfilter muss her. Im Handel sah ich immer wieder die Filter von Brita, die mich in ihrem Design und der angebotenen Leistung (Handhabung, Volumen,...) überzeugt haben. Jedoch suchte ich nach einem "Starterpaket". Also einem Pakte bestehend aus dem eigentlichen Wasserfilter und ein paar Kartuschen. Ich wurde nur bei Amazon fündig.

Geliefert wird dieses Set in einem mittelgroßen Karton. Dieser enthält den Wasserfilter Marella Cool in blau und dazu 3 Kartuschen. Der Wasserfilter hat ein schlankes Design, wodurch er auch sehr gut in eine Kühlschranktür passt. Füllt man nur den Filterbereich, erhält man ca. 1,4 l. Füllt man den Wasserfilter komplett, so sind es 2,4 l.

Außer dem Deckel mit der Anzeige, wie lange die Kartusche noch hält, sind alle Teile spülmaschinengeeignet. Diese Anzeige sellt eine Memofunktion dar. Man muss sie nach Kartuscheneinsatz manuell aktivieren. Anhand von Prozentwerten (100, 75, 50, 25) wird angezeigt, wann die Kartusche getauscht werden muss. aut Herstellerangaben ist dies alle 4 Wochen der Fall. Ich habe die Kartusche jetzt seit 2 Wochen im Einsatz und die Memofunktion zeigt mir immer noch 100 % an.

Durch einen kleinen Deckel in der Abdeckung ist ein einfaches Befüllen des Filters möglich. Das Wasser läuft dann recht schnell durch die Kartusche in den Auffangbehälter. Bisher kann ich sagen, dass ich feststellen konnte, dass das Wasser deutlich weniger Kalk enthielt. Geschmacklich fand ich es etwas weicher.

Die Anwendungen des Filters sind vielseitig. Ich verwende ihn hauptsächlich für Getränke (Wasser pur, Kaffee, Tee), jedoch eigenet sich das Wasser auch für die Zubereitung von Speisen. Auch der Wasserkocher verkalkt weniger schnell.

Laut Hersteller soll die Kartusche nicht nur Kalk, sondern auch Chlor, hausinstalltionsbedingt vorkommende Metalle wie Blei und Kupfer, herausfiltern. Ich konnte allerdings nur die Reduktion von Kalk feststellen, da der Chloranteil wohl so niedrig ist, dass ich keinen Unterschied gemerkt habe und in unserem Haus wurden Plastikrohre verwendet.

Fazit: Ein sehr praktischer Wasserfilter im formschönen Design, der optisch nicht nur gut aussieht, sondern auch hält, was er verspricht und dabei einfach in der Handhabung ist.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 10 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)