Sale Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive



am 14. Oktober 2014
Prinzipiell bin ich froh, dass es Ersatz für die Plastikabdeckungen BM-12 von Nikon gibt, diese Dinger zerkratzen binnen kürzester Zeit und man hat dauernd Staub zwischen Abdeckung und LCD. Das wollte ich mir auf meiner D810 nicht mehr antun - sie aber gleichzeitig geschützt wissen. Das Teil von Delamax ist mit etwas Sorgfalt tadellos zu montieren, hält super, auch nach einer Repositionierung, fällt nicht weiter auf der Blick auf den LCD ist weitestgehend ungetrübt. Reinigung von Nasenabdrücken problemlos. Was mich ein wenig ärgert ist dass der Rand das Bildfeld marginal einschränkt. Außerdem war eine leichte "Delle" drin, die sich aber nur im Gegenlicht bemerkbar gemacht hat, also nicht bei der tatsächlichen Verwendung des LCD.

Ein wirkliches Problem ist die Bruchempfindlichkeit, bedingt durch das Material - sehr dünnes Glas, das nicht am LCD anliegt. Ich musste meines deshalb nach 3 Monaten wieder von der D810 entfernen. Bin gespannt ob ich eine weniger brüchige Alternative finde.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 6. Januar 2013
Habe den Schutz jetzt schon ein paar Tage drauf und bin vollstens zufrieden damit:

Er ist nicht so dick wie die Original Abdeckung, und, was mir bei meiner D90 passiert ist, es kommt eben durch das Aufkleben kein Schmutz mehr unter die Abdeckung, was bei besagter Kamera zum Verkratzen unter dem eigentlichen Schutz geführt hat.

Was wichtig bei der Montage ist, man sollte möglichst schnell dabei vorgehen, denn sonst sammelt sich wieder Staub unter dem Glas.

--> Ein nützlicher Tip dafür: Macht das am besten im Bad nachdem in der Dusche ne Weile heißes Wasser gelaufen ist, durch die feuchte Umgebung (jetzt nicht so dass die Kamera beim auspacken beschlägt...) bindet sich der Staub und man bekommt die Montage komplett frei hin.

Das Glas für das große Display ist echt sinnvoll, der Minischutz für oben vielleicht weniger, je nachdem wo man damit arbeitet - ich habe ihn nutzloserweise drauf ;)

Dass dieser Schutz wie beschrieben schneller verschmiert vom Kontakt mit der Gesichtshaut kann ich ebstätigen, aber für mich ebenso dass es schnell wieder Sauber ist (T-shirt und drübergewischt).

Vollkommen empfehlenswert!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 15. Januar 2014
Das Schutzglas macht zunächst einen guten Eindruck.
Scheinbar kratzfest, passgenau auf D800+D600 (gleiches Display) und es ist leicht anzubringen.
Ebenso leicht ist es - wie ich jetzt erfahren musste - auch zu entfernen. Der Kleber ist nicht vollflächig auf dem Glas - sondern nur
in einem dünnen Streifen am Rand aufgebracht. Somit kann auch kein Staub unter das Glas kommen.

Es tut was es soll, schützt das Display gegen Kratzer.

Was mir jetzt jedoch aufgefallen ist: Gegen selbst leichtere mechanische Stöße hilft das sehr spröde Glas nicht.
Kamera ist im Auto von Bauch - in Rückenlage gekippt - darunter lag ein Schlüssel, Schutzglas ist geknackt.
Nicht nur ein Riss (Spyderdesign wie beim Smartphone) sondern es bröckelt auch. Weniger schön das ganze - aber
letztendlich hat es -vielleicht- auch hier das Display vor schlimmerem bewahrt.

4 Sterne weil es tatsächlich nicht schlecht ist - für 5 müsste es dennoch mehr aushalten.
Merke: Auf Reisen oder wo es etwas rauer her geht - besser noch die Original-Weichplastik-Schutzscheibe dabei haben.

Ich kaufe mir dennoch wieder so ein Glas! ;)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 14. November 2013
Die GGS- Displayschutz Gläser sind ja schon fast "Alternativlos". Den einen oder anderen mag der recht hohe Kaufpreis vom Kauf anhalten.
Dazu möchte ich ein paar Zeilen schreiben.

- Der Wiederverkaufspreis des Produktes steigert sich sehr wenn die Display(s) nicht verkratzt sind.
- Nach der Montage der Gläser erhöht sich auch etwas die Ablesebarkeit bei Sonnenschein, da die Gläser fast nicht reflektieren.
- Mir ist zweimal das Glas bei der SLR kaputt gegangen, durch das Mehrschichtsystem des Glas ist nur das Glas kaputt gegangen, das Display selber war perfekt geschützt, bei einer Folie wäre das Display auch kaputt gewesen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 5. August 2015
Ich habe mir den Delamax als Ersatz für eine matte Displayschutzfolie an meiner D800 zugelegt. Das Glas hat einen dünnen schwarzen Kleberand mit dem es kinderleichtzu befestigen ist. Dies hat aber auch Nachteile. Denn kleben tut nur dieser Rand. Bei einem Sommergewitter lief prompt Wasser in den Spalt zwischen (oberem) Display und Schutzglas und es dauerte ein paar Stunden, bis das wieder draussen war. Als ich die Kamera mal etwas unvorsichtig auf dem Kamerarücken abgelegt habe, hatte das (hintere) Displayschutzglas einen Sprung. Das ist zwar besser, als wenn das Display selbst beschädigt wäre, aber ich meine, das ist die Folge dieser Klebetechnik. Wegen dem Luftspalt kann sich das Glas nirgends abstützen und wenn nun ein kleines Steinchen daraufdrückt, dann knackt es eben.
Das Glas selbst ist hervorragend. Bei der alten Schutzfolie wirkte das Displaybild immer leicht verschwommen, danach war es knackscharf. Man merkt gar nicht, dass da ein Displayschutz drauf ist.
Mein nächster Versuch wird nun ein Glasdisplayschutz sein, der vollflächig klebt.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 19. Februar 2010
Ich kann mich meinem Vorredner uneingeschränkt anschliessen! Die beiden Schutzgläser passen perfekt an die D700 und sind hervorragend verarbeitet. Das Ablesen der Daten im Display auf der Kameraoberseite ist perfekt, genauso wie das Beurteilen der Bilder auf dem großen Display an der Kamera-Rückseite, es ist nicht ansatzweise eingeschränkt. Die Scheiben sind absolut klar! Das Anbringen erfordert eine ruhige Hand und setzt natürlich voraus, dass man die Displays der Kamera blitzblank reinigt, wenn man das aber gemacht hat, sind die Displsyschutzgläser uneingeschränkt zu empfehlen. Besonders das große Glas ist ein perfekter Ersatz für Nikons BM-9, das permanent anläuft. Ein Super Service übrigens auch von Mein Foto Berlin - schneller Versand, top Kommunikation und einwandfrei verpackte Ware!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 27. April 2012
Im Prinzip gibt es drei Möglichkeiten, mit dem Display einer Kamera umzugehen:
1. Man lässt es ungeschützt und genießt die tolle Displayqualität der D700 bis es verkratzt ist
2. Man benutzt den mitgelieferten Clip-On-Displayschutz und demontiert ihn alle paar Tage um den Staub dahinter wegzuwischen.
3. Man klebt eine Folie auf und ärgert sich über blasse Farben und Spiegelungen.

Der Delamax-Schutz vereint die Vorteile von 1. und 3. Das Display ist sehr gut geschützt und behält seine Brillianz zu 100%.
Es sitzt nach kurzem andrücken bombenfest und macht einen sehr widerstandfähigen Eindruck. Folien sehen hier schnell "vermatscht" aus.
Sollte es tatsächlich verkratzen, so ist meine Erfahrung mit anderen Delamax-GGS, dass sie sich unkompliziert und rückstandsfrei entfernen lassen.

PS: Der Clip-On Displayschutz passt mit dem GGS nicht mehr auf die D700, aber wozu auch?
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 7. August 2014
Anbringen des Schutzes absolut problemlos, auch nach Monaten im Outdoor-Einsatz keine Anzeichen von lösen oder Blasen.
(Hitze/Regen/Staub/Sand...)

Der von Nikon bei meiner D300 mitgelieferte Plastikschutz-Abdeckung für den Monitor passt
auch trotz des Displayschutzes.

Zum Glück ist der worst Case, für den ein solcher Schutz auch gedacht ist, bisher nicht eingetreten,
daher kann ich dies nicht bewerten ;-) Gräme mich deswegen aber nicht sonderlich...

GunWi
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 14. August 2013
Der Displayschutz ist gut verpackt, Amazon-Karton-Brief und leicht zu öffnende Blister-Verpackung, die englisch beschriftet ist, deutsche Anleitung vom Versender "MeinFoto" liegt aber bei!
Hergestellt ist der Schutz in China, aber sehr hochwertig. Kleberand angeblich mit 3M beidseitigem Klebestreifen beschichtet. Nach Abzug der Schutzfolie und vorheriger Reinigung des Kamera-Displays, lässt sich das Glas sehr passgenau und leicht (im Gegensatz zu Folien) nahtlos anbringen.
Solange man die Ränder noch nicht komplett aufgelegt hat, sind leichte Richtungskorrekturen möglich. Mit einem Tuch wird dann der Rahmen komplett angedrückt.
Durchblick ist völlig blasenfrei und das Teil sieht an der Kamera wie werksseitig angebracht aus. Es spiegelt zwar etwas im ausgeschalteten Zustand, bei eingeschaltetem Display ist aber alles gut lesbar (nach Beschreibung min. 90% Lichtdurchlässigkeit), auch unter seitlichem Winkel.
Auf dem unteren Rahmenteil steht in der Mitte mit kleiner Schrift GGS und rechts D3100. Die Klebeverbindung ist, einmal angedrückt, "bombenfest". Nach Gebrauchsanweisung soll sie sich aber mit einem Fön rückstandslos und wiederverwendbar ablösen lassen.
Zum Schutz selbst kann ich noch nicht viel sagen, das Glas wird mit Mohs-Härte H8 charakterisiert, was sehr kratzfest wäre, Druckbelastung mit 12 kg/cm2.
Aus meiner Sicht rundum zu empfehlen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 21. Oktober 2015
Eigentlich bin ich bis dato bei allen GGS Schutzgläsern an meinen Kameras in den letzten Jahren sehr angetan gewesen. Und was die Schutzeigenschaften angeht, gilt das auch nach wie vor, aber es ist mir das erste Mal passiert, dass der dunkle Rahmen am Rand des hinteren LC Displays unten nicht breit genug ist und ca. 1mm vom oberen Teil des „Nikon“ Schriftzuges sehr unschön sichtbar ist und nicht vollkommen verdeckt ist – dabei ist die Aufbringung meinerseits sehr exakt gewesen. Wirkt derzeit unprofessionell im Vergleich zu dem was ich bis dato von GGS gewohnt war. Zudem haben sich auch die Beschriftungen geändert, so dass ich mich frage ob nun GGS aus irgendwelchen nicht nachvollziehbaren Gründen das Design geändert hatte oder ich eine Produktfälschung abbekommen oder habe. Schade. Ich hoffe es war einer der wenigen Fälle, da es ansonsten ein klasse Produkt ist.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1 beantwortete Frage anzeigen

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)