Jeans Store Hier klicken b2s Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle WalkingOnCars Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,4 von 5 Sternen
660
3,4 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

TOP 1000 REZENSENTam 21. März 2009
Zu den positiven Seiten ist hier alles gesagt worden: Einfache Bedienung, guter Preis, "relativ" guter Klang, robust,...

Aber: Keine automatische Abschaltung, die Batterien werden leergesaugt, wenn man abends die Kontrolle, ob abgeschalten ist, vergisst.
Böse, nervtötende Rückkoppelungen, wenn die Mikrophonlautstärke zu hoch aufgedreht wird.
Die Mikrophone sind nur Spielzeug (kleine Kinder lieben es, aber objektiv betrachtet sind sie völlig unbrauchbar)
Schwergängige CD-Klappe (nur bei meinem Gerät?)

Für den Preis bleibt es aber bei 4 Sternen...

ZUSATZ nach 2 Jahren:
Vielleicht nicht uninteressant: Auch nach 2 Jahren intensivem Kindergebrauch zeigt das Gerät noch keine Schwächen, nichts ist abgebrochen, nichts abgescheuert. Der CD-Player funktioniert wie am ersten Tag (was auf einige CD's im Kindergebrauch leider nicht mehr zutrifft). Die extra gekauften aufladbaren Batterien, haben sich mittlerweile sicher auch schon mehrfach hereingespielt, wahrscheinlich hätte ich mittlerweile einen kleinen Schrank voll Sondermüll produziert. Die Kinder, mittlerweile auch zwei Jahre älter, schätzen das Gerät nach wie vor. Da ich selbst mittlerweile in eine recht hochwertige Hifi-Anlage investiert habe, bin ich mit dem Klang des Gerätes natürlich nicht mehr zufrieden. Aber die 4 Sterne behält es weiter, schon alleine wegen der Langlebigkeit, mit der ich - ehrlich gesagt - nicht gerechnet habe.

ZUSATZ nach 3 Jahren:
Nach etwa 2 1/2 Jahren hat die schwergängige Klappe (s.o.) seinen Tribut gefordert: Das Scharnier auf der Seite, wo die Klappe mechanisch gebremst wird, hat sich mit einem kurzen Knackser verabschiedet, es ist gebrochen.
Interessanterweise hat das kaum Auswirkungen auf den Betrieb. Nun muss man die Klappe zwar optimalerweise mit beiden Händen zudrücken, sie rastet aber sauber ein und wenn sie geschlossen ist, dann merkt man nicht mal, dass da was abgebrochen ist. Also eigentlich funktioniert noch immer alles problemlos...
44 Kommentare| 254 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Juli 2009
Unser Sohn hat den CD-Player zu seinem 3. Geburtstag bekommen
(allerdings in der Farbe rot-gelb-grün :-) )

Das Gerät ist meiner Meinung nach schon sehr robust gebaut, aber
sicherheitshalber sollte man kleine Kinder nicht damit alleine spielen
lassen, da es trotz robuster Bauweise, unter Umständen doch nach einigen
Stürzen kaputt gehen kann. Außerdem springt die CD, wenn das Gerät
auch nur leicht bewegt wird.
Wir haben das Gerät jetzt auf einen höheren Schrank im Kinderzimmer
gestellt, was auch ok ist, solange unser Sohn noch in jenem Alter ist,
in dem er SEINE Kräfte und auch andere (z.B.: Schwerkraft, Flugkraft,
etc.) an Alltagsgegenständen erprobt.

Schöne Idee mit den Mirkofonen (vorallem für 2 Kinder), wobei diese von
der Klangqualität wirklich besser sein hätten können, aber für kleine
Kinder ist es eigentlich ausreichend.

Ein SICHERHEITSRISIKO für's Kind sind meines Erachtens nach die zu lang
geworden Mirkofonkabel, sodass ich meinen Sohn schon dabei beobachtet
habe, wie er sich eines der Kabel mehrmals um den Hals wickeln wollte...
Also bei kleineren Kindern besser nur unter Aufsicht oder entsprechend
hoch stellen.

Was außerdem sehr dringend fehlt ist ein Netzteil. Da das Gerät satte
6 dicke Batterien (2er Pack von Duracell kostet 4,99 Euro) braucht und
diese nach wirklich kurzer Zeit schon leer sind.
Das Gerät hat einen Anschluss für ein Netzteil vorgesehen (dc 9 Volt)
aber ein entsprechendes Netzteil ist im Lieferumfang nicht enthalten,
was aber nicht verkehrt gewesen wäre, wenn ein neuer Satz Batterien
zwischen 10-15 Euro kostet!

Alles in Allem aber ein optisch sehr schön verarbeitetes Gerät
(Handhabung und Design sind für Kinder gemacht) und meine Kinder finden
die Musik, die jetzt ins Kinderzimmer eingekehrt ist total toll und
haben Spaß an den Mirkofonen die Sie mit Mama ausprobieren dürfen,

... aber ein Netzteil muss ich wohl noch nachkaufen.
11 Kommentar| 61 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Oktober 2009
Bei der Anschaffung habe ich mich durch die insgesamt sehr positiven Rezensionen zu diesem Gerät leiten lassen. Das Gerät ist für meinen erst 2 Jahre alten Sohn, vorwiegend für die Einschlafmusik am Abend im Bett. Da das Gerät aber etwas länger halten soll, war mir der Aspekt "Haltbarkeit" wichtig. Und es hat sich gelohnt etwas mehr Geld zu investieren. Den ein oder anderen Sturz hat das Gerät bereits erlebt (auf Stein- bzw. Granitfliesen) und unbeschadet überstanden. Auch die Bedienung ist so einfach gehalten und mit schönen großen und vor allem kindgerechten Tasten gestaltet, dass auch mein Junior bereits nach kurzer Zeit das Gerät selber ein- und ausschalten konnte.
Das einzige Manko ist das Fehlen eines Netzadapters. Hier reicht jedoch ein einfaches Universalgerät als zusätzliche Investition aus. Auf keinen Fall sollte dieses Fehlen als Nicht-Kaufargument herangezogen werden.
Aus meiner Sicht ein absolut empfehlenswertes Gerät für Kinder.
0Kommentar| 160 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Februar 2009
Die Verarbeitung ist recht gut, auch das Design ist sehr niedlich. Technisch ist der CD-Player jedoch wirklich schlecht.
Der Lautsprecher kratzt jämmerlich, die CD springt, die Mikrofone sind kaum zu gebrauchen. Ich würde dieses Gerät nicht nochmal kaufen.
Es benötigt 6 dicke Batterien, die superschnell leer sind, ein Netzgerät ist nicht im Lieferumfang enthalten. Die Bedienung ist allerdings wirklich kinderleicht.
0Kommentar| 56 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Januar 2009
Für den Preis kann man gegen diesen CD-Player absolut nichts sagen. Ein Vorschulkind kommt mit dem Gerät, nach ganz kurzer Einführung, auf jeden Fall mit den Grundfunktionen klar.
Natürlich kann man keinen HiFi-Klang erwarten, aber für Hörbücher und Kinderlieder ist das Gerät absolut tauglich.
Nicht vergessen: Batterien (6 Babyzellen) kaufen, sonst ist der Frust nach dem Auspacken groß. Da die Kinder ggf. mit dem Gerät >auf Reise durch die Wohnung< gehen muss ein Netzteil nur bei stationärem Betrieb sein.
0Kommentar| 56 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Februar 2009
Meine Tochter hat Spass an dem CD-Player. Bei voller Lautstärke überschlägt sich der Ton, aber es muss ja auch nicht voll aufgedreht werden. Die Tonqualität ist für mich als HiFi-Fanatiker zwar katastrophal, aber es ist auch nicht eine Bose Anlage. Für den Zweck als Kinder CD-Player völlig OK. Über die Robustheit kann ich noch keine Aussagen machen. Das Teil ist jetzt ca. 2 Monate alt und funktioniert noch.
Die Erschütterungs-Sensibilität des CD-Players ist m.E. OK, beim Laufen mit dem Player kommt die CD schon mal zum Stottern, ist aber auch kein Gerät zum Joggen. CD's konnten bis jetzt alle gelesen werden.
0Kommentar| 73 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 9. Oktober 2009
Der CD-Player ist baugleich mit dem Sing-A-Long Kinder CD-Player von Jako-O und Quelle. Wir habern inzwischen den dritten Player (auf Garantie), da beim ersten der Kopfhörerausgang brummte und der zweite nach ca. 18 Monaten die CD nicht mehr erkannt hat.
Zum Mitsingen wird er inzwischen selten benutzt, aber im Bett eine CD hören funktioniert und die Kinder gehen freiwilliger ins Bett...

Positiv:
Ein oder zwei Kinder können mitsingen, die Mikrofone können separat ein und ausgeschaltet werden.
Die Empfindlichkeit der Mikrofone ist regelbar.
Schon meine 2,5 jährige Tochter kann CD's wechseln und einschalten.
Mehrfaches runterfallen vom Nachttisch wurde überlebt.
Programmierbar.

Nachteil:
Batteriefresser, unbedingt Netzteil dazukaufen!!!
Erschütterungsempfindlich, rumtragen ist keine gute Idee.
Kein schneller Vor- und Rücklauf, bei Hörspielen ohne Kapitel schlecht.
0Kommentar| 64 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Juli 2011
Was bringt einem ein Kinder CD Player, wenn er ohne Netzteil ausgeliefert wird, und im Batteriebetrieb ständig frische Batterien benötigt? Ich finde es schon verwunderlich, warum einem solchen Produkt kein passendes Netzteil beiliegt.

Die Bedienung des Players ist in Ordnung, aber leider lassen die Funktionstasten nach einem Jahr normalem Gebrauch des Players erheblich nach: drückt man auf Play, läuft die CD zwar an, um aber dann sofort wieder zu stoppen. Das kann man x-mal probieren, immer das gleiche. Abhilfe bringt hier nur: CD Fach öffnen, wieder schließen, Play drücken. Dann klappt's (fast) immer. Das ist frustrierend und unverständlich für Kinder, die erwarten, dass die CD anläuft wenn sie da drücken wo Pappa oder Mama auch immer drücken...

Die Verarbeitung ist in Ordnung und der Player würde wohl auch kleinere Stürze vertragen. Alles in allem würden wir den Player nicht erneut kaufen. Unser Sohn nutzt jetzt unsere alte Kompaktanlage, die auch auf Knopfdruck sofort tut was sie soll und sogar einen Stecker für die Steckdose hat. :)
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Dezember 2015
Gesucht war ein CD-Player, der von unseren Zwillingen (3,5 Jahre) gemeinsam genutzt werden konnte. Ausschlaggebend für den Kauf waren die beiden Microfone, da die beiden auch gerne singen. Der Player selber ist robust (Schwachstelle ist eindeutig die CD-Klappe) und kann von den Kleinen trotzdem gut getragen werden. Die Klangqualität ist passabel, bei hohen Lautstärken aber nicht mehr akzeptabel. Die Kleinen können den Player gut bedienen. Wünschenswert wäre, wenn man die Lautstärke fest einstellen könnte, allerdings wird über den Lautstärkeregler auch abgeschaltet, so dass die Lautstärke immer neu eingestellt werden müssen. Bei der Benutzung der Micros kommt es schnell zu Rückkopplungen (auch wegen der Lautstärkeeinstellung). Alles in allem können die Kleinen den Player aber gut bedienen. Die Batterielaufzeit ist in Ordnung.

Alles in allem sollte man sich den Kauf meines Erachtens gut überlegen:
- Klangqualität nicht besonders gut
- fehlende MP3-Funktion über USB/SD-Karte ist nicht zeitgemäß
- Lautstärkeregelung nicht besonders kindgerecht
- Rückkopplungen

Den Kleinen gefällt es trotzdem, daher gebe ich zwei Sterne. Wirklich gute Alternative habe ich leider nicht finden können.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Dezember 2013
Wir haben das Gerät schon sehr früh angeschafft, da unser kleiner damals knapp ein Jahr alter Sohn unsere hochwertige Anlage bearbeitete.
Erfolgreich aber noch grobmotorisch ;-)

Somit hielt das Gerät Einzug in das Kinderzimmer.
Er tanzte, singte ... kurz gesagt sehr viel spass.

Nach einen Jahr ging der Lautstärkeregler nicht mehr und man konnte nur eine, etwas nicht ganz einschlaffördernde Lautstärke hören ;-)

Somit ersteigerte ich kurzerhand einen gebrauchten, bei diesem Modell war die Klappe schwerfällig funktionierte dennoch.
Bisher hatten wir Batteriebetrieb, ein monatlicher Wechsel, wobei viel "lala" gehört wird, nicht nur zum einschlafen.

Bei dem ersteigerten Modell hatten wir ein Netzteil dabei, perfekt ! Sehr stressfrei.

Unser Kleiner, mitlerweile ja auch um ein Jahr gealtert, lässt ihn in seinem Zimmer auf seinem Tisch stehen und kann ihn dort gut bedienen (konnte er auch schon mit einem Jahr zum erstaunen sämtlichen Bekannten ;-))

"lala 2" funktioniert bisher haben aber "Lala 1" als "Organspender" behalten.

Nun wollten wir unser Plätzchenbacken mit der passenden Musik perfektionieren ...und siehe da "lala 2" hängt ab lied 8 bei allen cds :-(
und ich dachte mein kleiner hat nur seine lieblings cd geliefert...bei der Schlafi cd kommen wir ja nie soweit ;-)

Ok, da mich technische Fehler rasend machen habe ich heut einfach im Angebot Lala Nr 3 eingekauft und mein Mann macht aus lala 1 + 2 ein funktionierendes Lala.
Wobei ich anmerken muss das Lala 2 ersteigert wurde und somit schon ein Kind überlebt hat !!!

Beim Öffnen der 2 Frankenstein Geräte sieht man auch, dass es im inneren große Unterschiede der Verarbeitung gibt.
Auf der einen Platine alles sauber ordentlich verlötet, auf der anderen sieht es aus wie druffgeschmissen.

Lala 3 ist zwar nun blau aber wurde akzeptiert.
Es funktioniert soweit wunderbar.

WARUM ich das Gerät zum 3. mal kaufe ?

- erschwinglich
- kindgerecht
- robust
- platzsparend

ich habe mich auch weiter informiert zwecks hochwertiger...doch brauch ein 2,5 jähriger ein Hifi Anlage?
Brauch mein Kind ein Radio? Kassette?
Naja dann lieber Mikrofone und ein kinderfreundliches Design das auch schnell mal vom Kinderzimmer in der Küche ist um weihnachtliche Stimmung zu verbreiten oder im Garten beim Kindergeburtstag.

Mein Mann meinte auch das die Technik allgemein einfach anfällig ist vorallem in Kinderhände.
Dafür lebt "Lala" erstaunlich lange ;-)

Ich finde auch gut das die Lautstärke nicht zuuuu laut gedreht werden kann.
Klar, die Rückkopplungen...ich drehe, um das zu umgehen, einfach die Mikrofonlautstärke auf leise.

Deshalb gab es heute auch " Lala 3"
Weil im großen und ganzen die Anforderungen abgedeckt sind, und selbst ein 1jähriger es bedienen kann ohne große Gefahr.
Ich berichte weiter ob lala 3 nun länger lebt ;-)

Ich hoffe ich konnte ein kleinen Eindruck des Gerätes vermitteln

Nachtrag :
Unser "Kleiner" ist mitlerweile 5 Jahre !!!!
Das Ding läuft und läuft 4 Jahre Kinderdauereinsatz unter nicht zimperlichen Umständen.
Selbst im Urlaub war "lala" schon dabei.
Das hätte ich nicht erwartet das dieses Gerät so ein Langläufer ist.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 21 beantworteten Fragen anzeigen


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)