flip flip flip Hier klicken Jetzt informieren PR Evergreen Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited BundesligaLive



am 18. November 2012
Ich komme 2 Jahre nach dem Kauf dazu etwas zu schreiben. Viele Dinge wurden bereits geschrieben mit denen ich mich weiter befassen möchte. Das Handy ist ok wenn jemand unbedingt ein Touchhandy möchte, aber keine hunderte von Euro ausgeben möchte. Dafür muss man auch viel wegstecken. Wer Touchscreen funktioniert mitterlmäßig bis schlecht. Das Handy hängt. Die Kamera ist mehr als schlecht. Sie macht vielleicht auf der linken Seite farbige Bilder, dann kommt ein Übergang zu Schwarz-Weiß. Bei den Funktionen muss man viel einstecken. Bis die QWERTZ-Tastatur mal erscheint muss man sehr oft wenden, drehen und so weiter. Die Tastensperre aktiviert sich permanent beim Telefonieren, was störend ist wenn man über Lautsprecher telefoniert und was anderes machen möchte. Multitasking funktioniert aber gut eigentlich. Von der Internetnutzung wollen wir gar nicht erst anfangen... Der Akku hält nicht lange. Das hielt er von Anfang an nie (Neuware?). Auflegen ist auch so eine Sache. Man muss schon sehr oft und schnell auf den roten Hörer drücken damit das Gespräch nach 5 Sekunden mal beendet wird. Einmal drücken reicht nicht, das Gespräch bleibt weiterhin aktiv. Apps gibt es im übrigen für das Handy, keine sinnvollen aber immerhin. Bei viel Speicher hängt sich das Handy oft auf. Der Akku geht nach Stunden plötzlich aus. Die Taste bei der, wenn man auf dem Hörer drückt der Klingelton angeht ist bis heute für mich unerklärlich. Ich finde diese Taste sowas von sinnfrei. Der Stecker für Kopfhörer oder Ladegeräte ist auch ein schlechter Scherz. Die gehen sehr leicht raus. Sehr schön, wenn man Musik über KOpfhörer hörte und dann die Leute unterhält. Denn das Handy spielt einfach weiter, nur lauter. Nicht wie bei anderen Handys, dass erst mal gefragt wird: "Lautsprecher aktivieren?" Für ein Kind ist das Handy sicherlich was - für Erwachsene eindeutig nichts (sofern man Ansprüche hat).
Was zum Ende zu sagen ist: Das Handy kann nichts, dafür ist es aber bezahlbar. Für das kleine Portemonnaie ist es gut. Ich möchte aber nicht soviel wegstecken. Mein anderes (Sony Ericsson w595) kann deutlich mehr - in allen Hinsichten, abgesehen vom Touchscreen.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 11. Januar 2012
Ich habe mir dieses Telefon vor einem Jahr gekauft, das ich mir dachte für den Preis diese Ausstattung, einfach super.

Doch leider weit gefehlt. Ich möchte im folgenden kurz die Vor- und Nachteile dieses Telefons umreissen.

Vorteile:
- günstiger Preis
- Erweiterbarkeit durch MikroSD Karte
- MP3 Player
- Verwaltung der Kontakte über den PC (wenns mal geht)

Nachteile:
- Bluetooth Verbindung zum Headset bricht aus unerklärlichen Gründen ab, Abhilfe nur duch Neustart oder das Deaktiveren/Aktivieren von Bluetooth
- Akkulaufzeit nicht die beste.
- Akkurestanzeige nicht korrekt (springt oft von 2 Balken auf .. ich bin leer)
- Touchscreen etwas träge
- Dauert eine gefülte Ewigkeit es einzuschalten
- Verwaltungssoftware seitens LG sehr fehlerbehaftet (oft wird Telefon nicht gefunden etc.)
- Kamera verwackelt leicht und die Bildqualität ist nicht sonderlich gut (die 3 MP sind warscheinlich eher als Verkaufsargument zu gebrauchen anstelle von praktischer Anwendung)

Fazit:
Ich würde mir dieses Telefon kein zweites Mal kaufen geschweigedenn weiterempfehlen, lieber noch ein paar Euro drauflegen und sich einiges an Ärger sparen.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 12. August 2009
Ich besitze das Handy seit nun ca. 2 Wochen und muss sagen, dass ich eigentlich recht zufrieden bin. Hatte bedenken wegen der teilweise schlechten Bewertungen hier. Das Handy ist gut verarbeitet, schön leicht und schlank und bietet alles was der Normal User so braucht. Die hier beschriebenen Probleme sind meist auf die Software zurückzuführen. Jeder sollte mal checken, ob er die aktuelle Firmware drauf hat. Ich hatte bis dato keinen der Probleme mit dem von Amazon gelieferten Cookie (aktuelle Firmware bereits drauf). Vielleicht sollte man nicht wie verrückt damit rumspielen und alle Widgets auf einmal paralel laufen lassen!?! Das Studieren von Foren hilft meistens! Der Akku ist allerdings wirklich nicht der Beste, aber noch im normalen Bereich für ein Touchscreen Handy. Leider kann man die Lautstärke für den Nachrichtenton nicht verändern. Deshalb ein Punkt Abzug. Für den Preis aber eine absolute Kaufempfehlung von mir.
8 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 29. Juni 2009
Nachdem ich lange überlegt habe, was für ein Handy ich nun kaufen solle, habe ich mich nun doch für dieses Handy entschieden.
Allein schon des Preises wegen, erst habe ich überlegt ob ich wirklich W-LAN brauche oder nicht. Allein dass treibt den Preis ja schon recht in die Höhe.

Habe soweit alles ausprobiert, was für mich wichtig ist:

+ Klangqualität, habe bis jetzt bei allen Handys, die ich hatte noch keine Probleme mit gehabt (SE, Nokia etc.)

+ gute Touchbedienung (nicht zu vergleichen mit dem iPhone, aber dennoch sehr zufriedenstellend)

+ Touchbedienung mit dem Finger gut nutzbar (evtl. würden Leute mit dicken Fingern ihre Probleme haben, aber dafür gibt es ja dann auch den Stift ;o) )

+ SMS schreiben geht für mich nun schneller als sonst, reagiert ein wenig spät, aber wenn man konsequent weiterschreibt, folgt er den Berührungen ohne Verlust)

+ Der Wecker kann so eingestellt werden, wie man es möchte. Es ist auch möglich den Wecker nur für Mo,Di,Fr zu stellen

- wenn es blendet, muss man es irgendwo andershinhalten um gut etwas zu erkennen. Ist aber nicht wirklich tragisch

Wer mit der Schrift schreiben will, der muss sich ein wenig in Geduld ausüben. Tippe eh lieber an der Tastatur als mit der Hand zu schreiben

Kamera und Digicam, hab ich noch nicht genutzt, für sowas nutze ich dann doch lieber die "richtigen"!

Fazit:

Dieses Handy kann meiner Meinung ohne Bedenken gekauft werden.
Wer ein Touchhandy haben will, aber nicht viel schnick-schnack haben will, fährt damit sehr gut!!!
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 1. Juni 2012
Das Handy kann ne Menge für das Geld. Natürlich ist die Bedienung über den Touchscreen nicht sehr gut, aber für den Preis ganz o.k. Was ich sehr schlecht und auch nervig finde ist, dass der Akku nur sehr kurz hält und sich das Handy ohne ersichtlichen Grund hin und wieder ausschaltet. Wenn das Handy auf dem Tisch liegt, geht in regelmäßigen Abständen das Display an. (Macht keinen Sinn um Energie zu sparen.) Ausserdem reagiert es oft falsch wenn man z.B. eine SMS schreibt. Dadurch wird es teilweise so anstrengend eine SMS zu verfassen, dass man es besser lässt und einfach anruft. Ich finde das Handy nicht schlecht, aber würde ich mein Handy oft brauchen, wäre es schon ausgetauscht worden. Mich nervt die stockende Bedienung und die Unzuverlässigkeit. Auch die Anzeige für den Akku ist einfach zu ungenau. Kein Top-Handy aber wenn man nicht so große Ansprüche hat, reicht es aus. Ich kenne noch drei weitere Personen, die das gleiche Modell haben und alle sind NICHT zufrieden. Alle bemängeln die gleichen Dinge. Schade, da das Handy tolle Funktionen hat. Aber die Qualität der Technik ist einfach nur mittelmäßig.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 29. April 2011
Hallo Liebe Amazon-Fans:D
Ich kann manchmal gar nicht verstehen was manche Leute für Ansprüche haben, dann sollen sie sich doch gleich eine Top-Digicam holen und ne fette Anlage für die Musik.
Es steht doch alles da was es kann und man sollte sich vorher informieren und vorher richtig umschauen, was man wirklich will.
Ich hab nach einen Touch Handy gesucht, weil ich mal was neues haben wollte, es mal testen wollte wie es ist mit einen Touch-Handy. Für mich sollte das Handy gute Musik spielen ( fürn ne Zugfahrt), einiger Maßen gute Bilder machen und eine schöne lange Akkulaufzeit haben.
Dann hab ich das LG bei meinen Freund gesehen und hab damit auch "rumgespielt" und ich schaute hier nach, (weil ich seit Jahren bestelle und ich NIE Probleme mit Amazon hatte) und bestellte es mir...Lieferung erfolgte schnell und einfach. Amazon eben.
Ich habe das Handy seit März 2011 und ich muss sagen bzw schreiben, dass ist das erste Touch-Handy womit ich klar komme.
Am Anfang hatte ich Schwierigkeiten wegen dem Touch aber nach einiger Zeit hatte ich den Dreh raus.
Es spielt gute Musik, nur die Kopfhörer waren etwas gewöhnungsbedürftig aber man gewöhnt sich an alles.;D
Das Lg macht auch gute Bilder bzw Schnappschüsse, es ist ja keine Digicam.
Den Stift benutze ich so gut wie gar nicht, was ja nicht schlimm ist.
Ins Internet gehe ich damit nicht, warum auch ich habe ein PC mit Internetanschluss...
Und die Akkulaufzeit, einfach genial..so muss das sein.

Was einzige wonach ich aufpasse ist, dass ich das LG nicht vertausche mit meinen Freund seins.
Liebe Grüße
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 19. April 2010
Bei Smartphones stellt sich ja immer die Frage nach dem tatsächlichen Nutzen für einen selbst. Auch ich fand ein IPhone echt super. Mobiles Internet ist schon eine tolle Sache. Aber für einen Einstig in die Welt der Smartphones war mir das Ding einfach zu teuer. Und Businesslösungen wie Communicator oder Blachberry kamen für mich nicht in Frage, da wohl kaum Termin- und Dokumentverwaltung mit meinem neuen Handy machen wollte. Mein neues Phone sollte Spaß bringen,und leicht zu bedienen sein. Das Nokia 5800XPress meines Freundes war da echt schon super. Tolles Touchscreen und viele Extras. Aber auch hier wieder ein Preis, der außerhalb eines Mobilfunkvertrages noch richtig weh tut.
Aufgrund der vielen doch überwiegend guten Rezensionen von amazon kam ich dann zum LG KP500 und bin jetzt fast 2 Monate später noch immer begeistert. Für einen super Preis (90€) bekam ich ein Handy, dass ein absolut taugliches Einsteigermodell im Smartphone-Sektor darstellt. Eigentlich beständige Nokia-Kundin kam ich aber auch mit der Menüführung des LG super zurecht. Und entgegen meiner anfänglichen Skepsis das Handy könne billig aussehen [LG hatte ich vorher nicht gekannt]habe ich nun ein sehr hochwertig anmutendes und elegantes Gerät vor mir. Das Touchscreen läßt sich super bedienen. Ich habe es bisher nur 1x kalibriert und es passt gut. Die Fehlerquote beim SMS-Texten ist verschwindend gering. Lediglich beim scrollen in der Galerie sind meine Finger manchmal zu schnell. Die zwei Benutzeroberflächen gliedern die zur Verfügung stehenden Funktionen sinnvoll. Die widgets sind super, auch wenn ich bisher bis auf den Kalender und die Uhr noch nichts auf die Benutzeroberfläche gelegt habe.
Entgegen anderer Rezensionen hält der Akku meines Gerätes locker 5 Tage. Gut, ich surfe aber auch nicht im Netz - noch nicht. Dazu bietet das Gerät aber auch nicht den richtigen Unterbau (HSDPA usw. Fehlanzeige). Die Kamera ist halt eine Handycam. Bei perfekten Lichtverhältnissen bringt sie auch wirklich gute Bilder. So gut, dass ich mir spontane Schnappschüsse vom Urlaub sogar in guter Qualität als Bildschirmschoner auf meinen Rechner bringen kann. Dabei überaus hilfreich ist die Tatsache, dass das Gerät über USB als Massenspeicher erkannt wird. Das übertragen von Musikdateien funktioniert da auch sehr unkompliziert. Die PC-Suit habe ich auch installiert, aber bis auf die Sicherung meiner Kontakte nutze ich sie nicht. Durch die Erweiterung mit einer 2GB MiniSD Karte habe ich auch schon ettliche Alben auf das Gerät laden können. Man muß zwar ein bischen in der Speicherverwaltung tüfteln, um die Daten entsprechend abzulegen, aber auch das ist nicht wirklich dramatisch.
Alles in allem ist es müßig, das LG KP 500 mit den bekannten Geräten von Apple oder Nokia vergleichen zu wollen. Das LG ist ein solides Einsteigermodell, das zuverlässig (bisher noch kein einziger Absturz) seinen Dienst leistet und jede Menge Spaß mit sich bringt. Profi-Usern könnte das Gerät hingegen zu mager ausgestattet sein.
Allen anderen viel Spaß damit.
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 15. Mai 2009
Hallo,
ich habe das Handy nun seit 4 Wochen im Gebrauch. Akkuleistung liegt bei 7 - 8 Tagen StandBy ( bin Wenigtelefonierer ) .
-----------------------------------------------------------------------
Achtung wenn die Akkuleistung nur bei 24 oder 48 Stunden liegt, ist er wohl defekt.
Das Problem hatte ich beim KB770.
Nach dem ersten Laden StandBy 7 Tage, ab dem zweiten Laden genau 24Stunden bevor das Licht ausging.
Dank amazon.de wurde das Telefon problemlos Zurück genommen.
-----------------------------------------------------------------------

Hier mal meine Pluspunkte :
+ Handys mit Touchscreen gefallen mir sehr gut, mit diesem bin ich von der Bedienung her größtenteils sehr zufrieden.
+ Bluetooth ist ganz leicht durch Antippen der oberen Statusleiste zu Aktivieren
+ SMS schreiben duch QUERZ Tastatur ist sooooooooo kinderleicht, es ist unglaublich wie schnell es geht.
+ Haptik für das 150,- Euro Telefon ist absolut SUPER
+ bis 8GB Micro SD Karte ist möglich
+ Durch drücken der Mitteltaste ist ein direkter Zugriff auf selber wählbare Funktionen möglich
+ Hintergrundbilder aller Art sind for free in Massen zu finden
+ Guter Klang beim Telefonieren
+ Die Schüttelspiele sind sehr lustig, gute Idee
+ Immer guten Empfang mit dem Handy ( E-Plus )
+ Stift für die Eingabe von SMS ist ins Gwehäuse integriert

Hier mal meine Minuspunkte :
- Mitgelieferter Kopfhörer ist ein Witz und der extra Stecker Verhindert eine leichten Austausch. ( Habe mir jetzt für kleines Geld inEar extra für das KP500 besorgt, die sind wesentlich besser )
- Kamera ist vorhanden, hat aber nicht mal einen Zoom
- Das Design vom Menü ist nicht veränderbar, immer nur dieses dumpfe rot/schwarz. Da hätte wie beim KB770 wenigstens noch eine zweite Farbgebung zur Auswahl stehen können.
- Akkuanzeige ist sehr ungenau, ewig alle drei Balken dann zwei und dann kommt schon die Akkuwarnung
- Keine Erinnerungston bei einem verpassten Anruf, nur bei eingegangener SMS

Also von mir eine absolute Kaufempfehlung für das Handy, es ist preisWert.

Wer ein Handy für diesen Preis natürlich gegen ein iPhone vergleichen will und sich dann über die magere Ausstattung ärgert, der sollte es lieber nicht kaufen.
7 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 6. April 2009
Das Mobiltelefon LG KF600 war neulich bei einem Discounter im Angebot. Vorher hatte ich die Mobiltelefone von LG nie richtig wahrgenommen, aber durch die Rechererche nach diesem Angebotsmodell fiel mein Auge auf das KF500 von LG, dass mich dann mit seinen technischen Daten voll überzeugte.

Nachdem ich mich ein wenig eingelesen hatte (und die Rezessionen hier bei Amazon mich restlos überzeugt haben) bestellte ich das LG KP500. Innerhalb kurzer Zeit war die Lieferung da, der Preis war da noch bei knapp 160 Euro.

Was bekommt man für sein Geld? Natürlich das LG KP500 Handy ohne Branding (wichtig: war vorher von Vodafone anderes gewohnt!), einen 3,7V 900mAh Akku, das Stereo Kabel Headset, eine gedruckte Bedienungsanleitung, ein USB Datenkabel, die PC-Software auf CD und den im Gehäuse "versteckten" Styluspen.

Einrichtung: Die SIM einlegen, Akku aufsetzen, einschalten, fertig. Das Telefon begrüsst seinen Besitzer und schlägt zuerst die Einleitung mit dem Gerät vor, eine Art Gebrauchsanweisung in elektronischer Form, damit man sich mit dem Telefon vertraut machen kann.

Leistung: Das KP500 hat einen schönen 3" Touchscreen mit einer Auflösung von 240x400 Pixel. Das Bild ist sehr hell und scharf. Die Bedienung erfolgt größten Teils, also zu 99% über den Touchscreen. Am Gehäuse befinden sich noch die Tasten für die Lautstärkeregelung, die Tasten zum Annehmen eines Gesprächs bzw. zum Auflegen, die Multitaskingtaste (zeigt laufende Programme an) und den Kamerauslöser. Die eingebaute Kamera schiesst Bilder mit 3 Megapixel, diese sind für eine Handykamera OK.
Der Lautsprecher ist nicht schlecht, wenn man nicht zu weit aufdreht. Der interne Speicher beträgt nur 64MB, kann aber mit micro SD Karten auf bis zu 8GB aufgestockt werden. Ich habe eine 4GB micro SDHC von cnMemory gekauft die gut funktioniert. Der Videoplayer ist gut, die Videos müssen aber die Auflösung von 320x240 Pixel haben, mp4 werden ohne Probleme abgespielt. Alles andere ist "Standard": ein Organizer, der leider keinen Timer besitzt, Spiele, ein Telefonbuch mit vielfältiger Verwaltungsmöglichkeit etc. SMS schreiben macht mit dem Touchscreen echt Spass. Das Internet funktioniert mit dem kleinen Gerät gut (kann aber nur als Wenignutzer sprechen, leider hat das KP500 kein WLAN, der Zugang über das GPRS oder GSM kann teuer werden).

Mein Fazit: das Gerät ist sein Geld wert, das fehlende WLAN und UMTS würden das Telefon noch mehr aufwerten, so muss man halt mit EDGE Vorlieb nehmen. Die Bedienung ist selbsterklärend, das Telefon kann per Bluetooth oder USB mit Daten befüllt werden, die Sprachqualität ist in Ordnung. Programme können als Java-Applikationen genutzt werden, die jedoch nicht immer zwingend laufen müssen. Also, wer ein günstiges Mobiltelefon sucht, das KP500 unbedingt ins Auge fassen! Es kann aber nicht mit den teureren Modellen mithalten, wie etwa dem iPhone, dass in einer anderen Liga spielt. Für den "normalen" Gebrauch gibts für den Preis kaum besseres.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 19. Juni 2010
Meine 14-jährige Tochter wollte unbedingt ein Touchscreenhandy. Jetzt hat sie dieses hier und iglücklich, weil sie es "stylisch" findet. Jedem, dem der Stylefaktor bei einem Handy am wichtigsten ist, kann man dieses wohl empfehlen. Allen anderen nicht. Ein Touchscreen hat bei diesem Handytyp ausschließlich Nachteile. Es verbraucht viel Strom, ist bei Sonne schlecht ablesbar und hat eine relativ große Bruchgefahr. Da mit diesem Handy nicht wirklich jemand ernsthaft ins Internet gehen wird, ist der Touchscreen eigentlich total überflüssig; Tasten wären völlig ausreichend. Also: wer ein Handy zum Telefonieren sucht, ist mit einem 30-Euro-Nokia weit besser bedient; der Akku hält länger durch, und das Telefonieren per Tastendruck geht besser als per Tochscreen. Wer was zum "Angeben" möchte und bereit ist, dafür mehr als den doppelten Preis zu zahlen, wird auch mit diesem Handy glücklich werden.
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 11 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken