find Hier klicken Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Unlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17

Kundenrezensionen

2,5 von 5 Sternen
6
2,5 von 5 Sternen
Preis:0,03 €+ 2,98 € Versandkosten


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Ich bin ja ein Fan von gut umgesetzten, ansprechenden und herausfordernden Simulationen - aber was bitte schön ist denn das hier? Gruselige Grafik, scheppernde Soundkulisse, eine mehr als umständliche Steuerung und dazu ein Gameplay das von vorne bis hinten praktisch alles falsch macht.

Der Spielablauf der Level ist stets gleich: Sie fahren mit einer überaus klobigen und optisch schlichtweg hässlichen Lok Rückwärts bis zu einigen Güteranhängern, die brav hintereinander auf einem Bahngleis stehen. Wer hier nicht rechtzeitig bremst bekommt übrigens den ersten Bug zu spüren: Die Lok schiebt sich halb in den ersten Hänger hinein und nichts geht mehr. Wer rechtzeitig bremst kann dann per Mausklick alle Anhänger ankoppeln, die auf das gleiche Gleis sollen, tuckert mit diesen dann im Schneckentempo dorthin, koppelt ab, fährt über ein anderes Gleis zurück zu den verbliebenen Hängern und holt die nächsten.

Als wenn dies nicht schon schnell genug zu Eintönigkeit und Langeweile führen würde, kommen jetzt noch die (meist mehrfach im Level) defekten Weichen hinzu. Um eine solche zu passieren, muss man erst einen Arbeiter herbeirufen, der dann in 30 Sekunden Echtzeit - in denen man nichts machen kann außer warten - die Weiche repariert. Das zieht die Mini-Missionen unnötig in die Läääänge.

Später kommen noch defekte Wagen und sogar ausbrechende Feuer hinzu. Doch mehr als reine - lästige - Missions-Bremsen sind diese Gameplay-Elemente nicht. Sie nerven schon nach wenigen Missionen nur noch, vor allem weil sie viel zu häufig auftreten. Dazu kommen die Bugs: Da erscheinen Reparaturzeichen für einen Wagen wo schon längst kein Wagen mehr steht, da koppelt man einen Wagen ab und dennoch folgt er der Lok wie von Geisterhand zurück aufs Startgleis - im Abstand von ca. 20 Metern versteht sich (?!?!?).

Die ersten 10 Level spielen alle am gleichen Provinzbahnhof. Wer die bewältigt hat, kommt auf einen neuen Bahnhof mit Western-Ambiente. Mehr Gleise, mehr Wagen - die gleiche Einöde die gleichen Aufgaben - Spannung, Herausforderung und vor allem auch Realismus nahe dem Nullpunkt.

100 Level verspricht das Spiel, ein Drittel davon habe ich durchgehalten, aber eigentlich nur, weil ich wissen wollte, ob da irgendwann noch was nennenswertes kommt - Fehlanzeige. Wer sich wirklich für Eisenbahn und Simulation interessiert, der greift aus meiner Sicht besser zum MS Train-Simulator, den es samt Erweiterungspacks auch schon in dieser Preisklasse gibt.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. November 2009
Am Anfang ist das Spiel noch Spannend doch leider wird diese Spannung sehr schnell vorbei sein.Denn in diesen Spiel wiederholen sich die Arbeiten immer wieder! Es ist keine Abwechslung im Spiel vorhanden leider. Dadurch kann ich dieses Spiel auch nicht Weiter Empfehlen!
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Juli 2009
Dieses Spiel ist ein sehr einfach gemachtes Programm mit leider einigen "Schönheitsfehlern". Gerade im ersten Level hat man 10 Aufgaben, die fast alle ähnlich verlaufen. Im zweiten Level kommt ein Gleis dazu und die Landschaft wurde ausgetauscht. Gewisse Hindernisse kann man ohne Repartur überwinden (defekte Waggons können einfach weiter fahren...). Hätte man das ganze als "Fahrstraßen"-Spiel entwickelt, wäre der Reiz möglicherweise besser! Meiner Meinung nach nur ein Spiel für Kinder!!
44 Kommentare| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. November 2015
Eisenbahnsimulationen sind seit Jahren mein Hobby.
Das Programm heißt so, aber ist eher ein Logikspiel.
Der Zug an sich wird eher recht einfach dargestellt bzw. die Steuerung ist spröde, es geht aber vielmehr um das rangieren und
darin wird aber einiges verlangt.
Ein großes Defizit ist, das jedes Level freigeschaltet werden muß und die Levels sind sehr oft in ihrer Darstellung ziemlich zäh
bzw. es verändert sich so gut wie nichts ausser der Ablauf.

Also für eine gute Simulation fehlt vieles es sei denn, man legt nicht so viel Wert drauf.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Oktober 2013
Diese Spiel ist sehr schön im Aufbau, lässt sich gut spielen und macht auch spaß, wirklich gut gemacht. Preis und Qualität stimmen
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Dezember 2009
Hallo,

wer Eisenbahnen mag und sich auf Gleisen zu Hause fühlt, kann hier zugreifen.

Positiv:
- Grafik geht in Ordnung
- Sehr viele veschiedene Missionen und Bahnhöfe
- Spielspaß dauerhaft durch Highscoremodus
- Steuerung sehr einfach
- Später gibt es auch ein Reperaturgleis und Ablaufberge
- Viele verschiedene Wagons

Negativ:
- Etwas leblose Umgebung
- Manchmal etwas langwierig
11 Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)