Jeans Store Hier klicken Jetzt informieren Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle WalkingOnCars festival 16

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen
110
4,5 von 5 Sternen
Format: DVD|Ändern
Preis:9,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 14. Februar 2009
Auf Grund des Autorenstreiks in den USA beinhaltet diese Staffel nur 15 Episoden, inklusive der eigentlich zur 2. Staffel gehörenden Folge "Spieler unter Druck", die damals wegen eines Amoklaufs nicht ausgestrahlt wurde.

Ich bin mittlerweile ein Fan dieser Serie geworden, m. E. ist sie zurzeit einer der besten TV-Serien überhaupt.

Die einzelnen Fälle sind interessant und spannend erzählt, außerdem gibt es hier einen die gesamte Staffel überspannenden Handlungsbogen (m. E. ein deutlicher Pluspunkt) mit der Jagd nach dem Gorgomon-Killer. In diesem Zusammenhang wartet das Staffelende mit einer faustdicken Überraschung auf - mehr wird hier aber nicht verraten, selber sehen!

Wie schon in den vorherigen zwei Staffeln sind auch hier die Dialoge zwischen den Hauptpersonen das tragende Element. Neu hinzugekommen ist die Rolle des Dr. Lance Sweets, der von Brennan und Booth in seiner Funktion als Psychiater und Psychologe regelmäßig konsultiert wird - m. E. ein bereicherndes Element, da sich zwischen diesen drei Personen in der Regel recht witzige Wortgefechte entwickeln.

Besonders gut hat mir auch dieses Mal die fast schon obligatorische Weihnachtsepisode "Morgen kommt kein Weihnachtsmann" gefallen.

Fans werden auch mit dieser Staffel ihre Freude haben, Neueinsteiger sollten sich vielleicht vorher die Folgen der ersten beiden Staffeln ansehen, um die Interaktionen zwischen den Hauptfiguren besser verstehen und nachvollziehen zu können.
22 Kommentare| 40 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Januar 2009
Die dritte Staffel von "Bones - die Knochenjägerin", wie die Serie in Deutschland heißt, steht den ersten beiden Staffeln um nichts nach!!!

Viele, denen ich die Serie empfohlen habe, waren nach der ersten Folge, die sie gesehen haben, restlos begeistert, obwohl viele dachten, dass "Bones" nur sowas in der Art eines X-ten CSI Aufgusses ist.

Falsch gedacht! Die Charaktere in dieser Serie arbeiten natürlich auch forensisch und Dr. Temperance Brennan und ihr Partner, der FBI Agent Seeley Booth, bringen durch ihre Ermittlungen auch jede Menge Verbrecher zur Strecke, jedoch stehen bei "Bones - die Knochenjägerin", die Charaktere ebenfalls sehr stark im Zentrum der einzelnen Episoden.

Anders als bei anderen Serien wird den Wissenschaftlern und Ermittlern aus Brennans Team, sowie Booth, jedoch keine unglaubwürdige Hintergrundstory angedichtet, die keinen interessiert, sondern es geht um Dinge, die man meist direkt mit der Handlung verbinden kann, wie um die Weltfremdheit der hochbegabten und überintelligenten Wissenschaftler Zack und Temperance, wenn es um Pop Kultur Anspielungen, oder ähnliches geht, oder um die Zusammenarbeit von FBI und den Wissenschaftlern, die manchmal nicht ganz einfach ist, weil 2 Welten aufeinander prallen.

In der dritten Staffel erwarten den Zuschauer wieder spannende Fälle, rätselhafte Todesumstände, die aufgeklärt werden müssen, und ein Team, das sich selbst an schauspielerischer Leistung übertrifft.

Auch David Boreanaz, an dessen Rolle als FBI Agent man sich anfangs (1. Staffel) etwas gewöhnen muss, wenn man ich als Vampir Angel aus den TV-Serien "Buffy" und "Angel" kennt, ist angekommen und spielt überzeugend.

Die dritte Staffel hat außerdem eine übergreifende Storyline, die zum Schluss ein sehr überraschendes Ende nimmt - aber mehr wird nicht verraten...

"Bones - die Knochenjägerin" ist eine sehr gut gemachte Serie und der Kauf der 3. Staffel lohnt sich auf jeden Fall, wenn man die ersten 2 Staffeln mochte.

Zum Neueinstieg würde ich allerdings (wie bei allen Serien) empfehlen mit Staffel 1 anzufangen.
0Kommentar| 39 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Juni 2010
Habe mir die 3. Staffel vor ein paar Tagen endlich gekauft. Von der Serie selber bin ich nicht entäuscht, aber von der Verpackung.
Die vier DVD's sind aufeinander geknallt, was es unhandlich macht, da man außer bei der ersten DVD immer erst die oberen rausmachen muss, damit man die darunterliegende anschauen kann und beim wegräumen ist es das selbe, außer es ist einem egal, dass die in verkehrter Reihenfolge lieben.
Sonst ist es doch auch möglich, dass man die DVD's so in eine Hülle unterbringt, dass man sie ohne viel Aufwand nacheinander angucken kann.

Daher sollten die Leute, die für die Hülle zuständig sind mal etwas mehr nachdenken über die praktische Seite.
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. September 2009
In der 3. Staffel ist das Spannungs-Niveau zum Vertgleich der 2. Staffel auf einen gleichbleibenden hohem sehr guten Niveau, aber eben auch keine Steigerung, liegt in dem Fall ja eher am Autorenstreik dass sich Charektere jetzt nicht so wirklich weiter entwickeln konnten, aber trotzdem wieder sehr gute und spannende Folgen über die es absolut nichts zu meckern gibt.

Allerdings ist das Niveau der deutschen Box auch gleichbleibend ud zwar gleichbeleibend enttäuschend. Booklet fehlt
Extras fehlen
und die Anordnung der DVD's ist wieder eine katastrophe und nur mit viel Fingerspitzengefühl kann man die DVD's aus den Hüllen nehmen! Trotzdem kann ich die 3. Staffel wieder nur wärmsten empfehlen sich anzusehen!

Folgen Staffel 3:
Ein Kannibale und der Hunger auf mehr
Die Mutter, die in die Luft ging
Der Fall der gerittenen Leiche
Organische Abfälle und ihre Geheimnisse
Echte Mumien in künstlichen Spuk
Eine Prakttikantin im Ofen
Der Junge in der Zeitkapsel
Von Rittern und kannibalen
Morgen kommt kein Weihnachtsmann
Im Schlamm steckt ein Mann
Spieler unter Druck
Ein Baby hängt am Ast
Das urteil in Geschichte
Der Möchtegernsänger im Gras
Mit einem Schmerzen im Herzen
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
....aber mal ehrlich. Wer von uns will bei solchen Serien schon immer mit der nackten Wahrheit konfrontiert werden?
"Bones" überzeugt von Anfang an mit sehr sympatischen Charakteren. Angefangen bei der völlig verschrobenen Bones,hervorragend dargestellt von Emily Deschanel bis hin zu Special Agent Both über alle Kleindarsteller, welche zu richtiger Größe auflaufen, einfach, weil man ihnen in dieser Serie den Raum dafür gibt.
Die Hauptdarsteller wachsen einem über die Länge aller Staffeln förmlich ans Herz.
Das schaffen selten irgendwelche Serien. "NCIS", "Criminal Minds" und "Breaking Bad" mal ausgenommen.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. April 2009
Die Folgen der dritten Staffel sind wie immer spannend gemacht und gewohnt gut produziert. Gerade die letzten Folgen sind allerdings sehr inhaltlich sehr dicht erzählt, was wohl dem Autorenstreik geschuldet war. Dennoch bleibt auch die dritte Staffel sehr unterhaltsam. Schade ist jedoch, dass die Staffel mit 15 Folgen sehr kurz ist. Darüber hinaus ist die deutsche DVD auch noch sparsam ausgestattet, Episodenguide etc sucht man vergeblich. Die ersten Folgen der vierten Staffel, die beim UK-Import inklusive sind, fehlen hier gänzlich und die vorhandenen Extras sind verzichtbar. Daher ist das Packet insgesamt - vor allem verglichen mit Staffel eins und zwei - auch viel zu teuer! Ich empfehle jedem sich eher die britische Version zuzulegen.
11 Kommentar| 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Februar 2011
Zunächst zur Serie: Wie viele andere Serien hat auch Bones mit der dritten Season eine stark vom Autorenstreik gezeichnete Staffel. Zum einen fällt das natürlich durch wesentlich weniger Folgen auf (15 statt normal 22). Zum anderen sind aufgrund der Tatsache, dass die Studios einfach alles zusammengeschustert haben was sie irgendwie noch an Matrial auf Halde hatten (z.B. gehört Folge 03x11 eigentlich in die zweite Staffel und wurde nur aufgrund von aktuellen Ergnissen nicht schon als Teil dieser ausgestrahlt), einige Folgen wesentlich schwächer als gewohnt oder es fehlen die größeren Zusammenhänge.
Besonders fällt dies anhand der über die Staffel verteilten Rahmenhandlung des Gormogon-Killers auf. So werden beispielsweise klug einige neue Charaktere eingeführt, welche dem Zuschauer zunächst zwielichtig und unsympatisch erscheinen um (wahrscheinlich) als mögliche Gormogons zu dienen bzw. den Zuschauer auf eine falsche Fährte zu locken. Überhaupt sind die ersten beiden Gormogon Folgen (03x01 und 03x08) äußerst stark und spannened gemacht. Jedoch geht die ganze Sache dann über die ganze Staffel gesehen unter. Neben der Aufklärung in 03x15 als dritte 'Hauptfolge' beschäftigt sich nur noch eine weitere Folge der Staffel mit der Gormogon Thematik, in den anderen existiert diese gar nicht. So passiert es dann auch, dass die oben erwähnten klug eingeführten Charaktere urplötzlich und ohne Erklärung nie wieder auftauchen oder aber von jetzt auf gleich einen 180 Grad Charakterwandel vollziehen, so dass Ihnen den Gormogon eh keiner mehr abnimmt. Dazu kann man nur sagen: Gut gedacht, schlecht gemacht. Die letzendliche Auflösung wirkt dann auch (zumindest in meinen Augen) sehr an den Haaren herbeigezogen und lieblos dahingeklatscht.

Jetzt zur Verpackung: Während die allgemeine Strategie schöne Erstauflagen zu produzieren und dann mit jeder weiteren Auflage die Qualität der Verpackung, wie auch den Preis der Serie, abnehmen zu lassen ja nichts neues ist, so hat die, im Vergleich zu anderen Fox Serien, ohnehin schon immer schlechte Veröffentlichungspolitik bei Bones mit der dritten Staffel einen neuen Tiefpunkt erreicht. Egal ob Erst-, Zweit- oder Xte-Auflage, Bones Staffel drei gibt es nur im billigen wenig stabilen Amaray ohne Schuber und Booklet. Darüber alleine kann man sich nun ärgern oder auch nicht.
Was aber gar nicht geht ist eine Verpackung die die DVDs überhaupt nicht mehr richtig schützt. Anstatt das jede DVD ihren eigenen Platz hat wurden hier einfach alle DVDs auf einem Pin, ähnlich dem System einer Rohlingspindel, übereinandergestapelt. Das alleine ist schon schlecht, denn jedesmal wenn man DVD 4 gucken will, muss man erst DVD 1-3 irgendwo ablegen. Das macht sie nicht gerade besser. Noch schlimmer ist, dass diese billig Verpackung einfach mal pauschal für alle möglichen Serien hergestellt wurde. Da Serien Staffeln meist irgendwas zwischen 3 und 7 DVDs haben, fasst dieser Pin also insgesamt sieben Disks. Da Bones Staffel drei aber nur aus 4 DVDs besteht, wackeln diese auf dem Pin während des Transports munter hin und her, drehen sich im Kreis und sind u.U. schon vor der ersten Benutzung verkratzt. Das ist in meine Augen einfach eine Frechheit.

Fazit: Die dritte Staffel ist eine schwächere, hat aber durchaus starke Folgen und für den Fan ist ein Kauf ohnehin ein muss -> 3,5 Sterne. Die Verpackung ist einfach nur unterirdisch -> 0 Sterne, oder besser was im negativen Bereich. => Insgesamt noch 2 Sterne, da ich der Serie mal einen größeren Anteil beimesse als der Verpackung.
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Mai 2016
Bones ist eine klasse Serie! Anfangs war ich skeptisch, weil mich das Verhalten von Dr. Brennan irritiert hat aber dann ist es ähnlich wie bei BBT's Sheldon - das macht die Serie aus! Die Fälle sind spannend, das Team ist super und man erfährt auch einiges von den Charakteren. Im vergleich zu anderen Krimiserien, wo oftmals nur der Job und die Fälle im Vordergrund stehen, ist das eine gelungene Abwechslung.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. April 2009
Ich bin schon seit langer Zeit ein Fan dieser Serie.
Ich finde die verschiedenen Figuren und deren Eingenschaften in dieser Serie super umgesetzt. Auch finde ich diese Serie so gut da sie sich doch sehr von den anderen Serien wie CSI, CSI NY usw. absetzt.
Die dritte Staffel ist von den Dialogen her noch wesentlich besser als die aus Staffel 1 und 2 (welche ich ebenfalls auf dvd habe). Die Fälle sind auch sehr spannend aufgebaut und es wurde auch sehr auf die Details geachtet.
Also ist diese Box nicht nur etwas für Bones-Fans sondern auch für alle anderen.
Sehr zu empfehlen.

Unbedingt kaufen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Diese Box ist jeden Cent wert!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. März 2015
wer sich einmal in die Arbeitsweise und Charaktere dieser "Helden" verguckt hat, der ist gefangen. Es ist sehr spannend, trotzdem sehr menschlich und liebenswert. Wenn die Serie im TV nicht läuft, brauche ich die CD ' s um die Entzugserscheinungen zu mildern
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken