Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More sommer2016 Sommerschlussverkauf Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen
62
4,3 von 5 Sternen
Format: DVD|Ändern
Preis:8,49 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 6. Februar 2009
Als "Shang-High Noon" vor einiger Zeit auf Blu-ray angekündigt wurde, dachte ich, dass es sich bei der Angabe zum Bildformat (1.78:1) nur um einen Druckfehler handeln könnte, denn das Originalformat ist natürlich 2.35:1 und so wurde der Film bereits auch mehrfach auf DVD veröffentlicht. Doch falsch gedacht! Das Bildformat ist tatsächlich 1.78:1, das heißt es wurde links und rechts ein ziemlich großes Stück des Originalbildes weggeschnitten. Für Cineasten ist sowas eigentlich ein K.O.-Kriterium. Den normalen Fernsehzuschauer, der sich gerne mal eine Abenteuer-Komödie ansieht, wird das wahrscheinlich weniger bis gar nicht stören, einige werden bestimmt auch froh sein, dass die "lästigen schwarzen Balken" endlich weg sind. Ich kann vestehen, warum man sich bei Constantin Film für das Aufzoomen des Bildes auf das volle 16:9 Format entschieden hat, denn es gibt wirklich genügend Leute, die sich über schwarze Balken vehement beschweren. Trotzdem ist so ein Vorgehen meiner Meinung nach inakzeptabel, denn der wahre Filmfan möchte den Film so sehen, wie er ursprünglich gedacht war.
Ich war eigentlich der Meinung, dass das Aufzoomen von Filmen, wie man es aus VHS-Zeiten (und auch teilweise bei DVDs) noch bestens kennt, mit dem Blu-ray Medium endlich der Vergangenheit angehören würde. Das ist aber anscheinend nicht so. Ich hoffe nur, dass der Trend nicht weiter in diese Richtung geht, das würde viele Filmliebhaber nämlich vergraulen. "Auf DVD bekommt man den Film im korrekten Bildformat, warum also auf Blu-ray wechseln?", könnte man sich da fragen. Ich lasse es mir eingehen, wenn ein Film von 1.85:1 auf 16:9 aufgezoomt wird, aber alles andere ist eindeutig zu viel. Vom falschen Bildformat einmal abgesehen, ist die Bildqualität aber gar nicht mal schlecht und die Ausstattung der Blu-ray Disc kann sich mit ca. 75 Minuten Bonusmaterial auch sehen lassen. Zum Film selber braucht man glaube ich nichts mehr sagen.
0Kommentar| 65 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Februar 2009
Der Film hat ein Originalformat von 2.35:1. Keinen Cent werde ich für einen Film ausgeben, den man links und rechts beschnitten hat. Man sollte meinen, daß sowas der Vergangenheit angehört. Filmliebhaber legen sehr großen Wert darauf, daß das Originalformat beibehalten wird!

Was haben sich die Verantwortlichen von Constantin bloß dabei gedacht??
0Kommentar| 49 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Februar 2009
Das Bild der Blu-ray ist auf 1,78 beschnitten ! Schade, wäre sonst ein Top Titel gewesen.
66 Kommentare| 52 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. März 2011
Absolut unverständlich warum der Film auf 16:9 beschnitten wurde. Der Film hat 5 Sterne verdient, aber in dieser Version nicht empfehlenswert. Ich hoffe es kommt noch eine Neuauflage, sonst bleibe ich bei der DVD.
0Kommentar| 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. März 2014
Wie heißt doch der BD Werbespruch? Bild und Ton in Perfektion? Nunja, dazu gehört für mich auch das richtige Bildformat. Dieser Film wurde eingezoomt, so dass keine schwarzen Balken mehr zu sehen sind, dadurch gehen aber natürlich Bildinhalte an den Seiten verloren. Inakzeptabel auf einem "Premium"-Medium wie es die Blu-Ray sein soll. Nachbessern!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Mai 2015
Jackie Chan ist gut.er hat eine starke Choreographie und eine extreme Mimik.
es ist ein komödiantischer Western mit zwei guten Hauptdarstellern die gut zusammen arbeiten.
ich habe nicht bereut mir diesen Film zu kaufen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
China / Amerika im Jahr 1881 - die Tochter des Kaisers von China wird in den USA gefangen gehalten,

das geforderte Lösegeld soll von Angehörigen einer kaiserlichen Elitetruppe überbracht werden....

Im fremden Land angekommen verlieren sich die Chinesen jedoch schnell aus den Augen - nun versucht Chon Wang (Jackie Chan) ,

auf eigene Faust, den vereinbarten Übergabeort des Lösegelds zu erreichen, um das Leben der Prinzessin zu retten.

In diesem Streifen hat man OWEN WILSON als "Gast" verpflichtet - und er spielt seine Rolle ebenfalls äußerst überzeugend.

Owen Wilson verkörpert den hilfsbereiten Möchtegern-Eisenbahnräuber Roy O`Bannon, der Chon Wang angeblich völlig uneigennützig durchs Land hilft.

Chon Wang und Roy O`Bannon hier prallen Vertreter zweier Kulturen aufeinander - trifft der seinen Traditionen verpflichtete Chinese auf den Maulhelden O`Bannon - klar dass diese Mischung jede Menge Gags provoziert....

JACKIE CHAN - der Name ist bereits seit längerer Zeit Programm! Action, Akrobatik, flotte Sprüche, wenig Spezialeffekte,

Stunts ohne Double und gegen Ende des Filmes -natürlich- die bei Jackie Chan fast schon obligatorische Zusammenfassung

der wohl schönsten Pannen aus der Produktionsphase des Filmes.....

Wer sich nicht daran stört, dass Cowboys, Indianer und Kopfgeldjäger bei jeder sich bietenden Gelegenheit auf die Schippe genommen werden, wird viel Spaß haben!

5 Sterne.....
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. April 2001
Ich bin ein sehr großer Jackie Chan Fan! Dieser Film ist einfach super. Er ist komisch und beinhaltet auch sehr viel Action.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. September 2004
Shang High-Noon ist ein weiterer Film der Martial-Arts Legende Jackie Chan aus Fernost. Mit an Bord: Das westlichen Plappermaul und Comedystar Owen Wilson. Der Filmt strahlt mit seinen humoristischen Kampfszenen mit Jackie Chan und dem Trash-Gelaberre von Owen Wilson. Zur Story kann man sagen das sie eigentlich nicht schlecht ist aber trotzdem nur ein Mittel zum Zweck ist. Und dieser Zweck sind eben die oben genannten Kampf- und Humorszenen. Am Ende des Films gibt es natürlich wieder die Jackie Chan typischen Outtakes. Zu den Features kann man sagen das es lediglich Audio-Kommentare von Owen Wilson,Jackie Chan und dem Produzenten gibt sowie Trailer diverser Filme. Wer also mehr Features will sollte sich die Platinum Edition zulegen. Also holt euch diesen Film wenn ihr Action und Humor auch nur in der kleinsten Weise mögt und nicht soviel Wert auf Features legt.
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. August 2013
Das ist einmal etwas Neues. Ein Chinese, der sich im Wilden Westen zurechtfinden muss. Dabei trifft er auf Owen Wilson, ein echtes Schlitzohr, das in Schwierigkeiten steckt. Nach anfänglichen Schwierigkeiten raufen sich die beiden zusammen und machen sich auf die Suche nach einer chinesischen Prinzessin und eine Kiste voll Gold. Jackie und Owen passen gut zusammen obwohl sie im Film eher wie Feuer und Wasser wirken. Aber gerade das ist eine tolle Kombination.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

6,35 €
6,15 €