flip flip Hier klicken Jetzt informieren Spring Deal Cloud Drive Photos Mehr dazu HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily BundesligaLive



am 22. August 2017
Der Film selbst ist eine typische Hollywood Romantik-Komödie, die vor allem durch das starke Spiel der Hauptdarsteller überzeugen kann. Wer mehr als den Hollywood-Standard erwartet, der wird wohl enttäuscht werden. Wofür sich der Film jedoch ebenfalls gut eignet, ist einen sehr groben (wenn auch nicht allzu akkuraten) Einblick in die eine oder andere jüdische Glaubenspraxis zu gewinnen - wie gesagt: Nicht allzu akkurat aber als anschauliches Beispiel ganz nett.

Ansonsten sei kurz gesagt: Ein unterhaltsamer, allerdings auch vorhersehbarer Film, mit einigen netten Gags.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 11. März 2014
Keine Angst, hier geht es nicht um Antisemitismus oder einen Religionskrieg. Vielmehr folgt die Handlung der typisch amerikanischen Heucheldevise: "Wie haben wir uns alle doch so lieb". Dabei werden die unterschiedlichen Gepflogenheiten einer jüdischen und katholischen Gemeinde eher in säkularisierter Form am Rande als Anlass für komische Szenen benutzt. "Eigentlich meinen wir doch alle dasselbe." Vor diesem friedlichen Hintergrund kann in aller Ruhe eine typische Dreiecksgeschichte abgewickelt werden, die von der Kunst und dem Charme der Protagonisten lebt. Ben Stiller ist streckenweise wirklich komisch und Edward Norton ist ein sympathischer Bursche. Jenna Elfman ist eine echte Entdeckung, bildhübsch, frisch, lebendig und angenehm natürlich. Vielleicht deshalb scheint sie für andere Hollywoodrollen nicht in Frage gekommen zu sein. Ein Feelgood-Film, den man gerne wiederholt anschaut.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 25. Oktober 2015
Da ich selbst wenig mit Religion am Hut habe, war ich eher zurückhaltend mit meinen Erwartungen. Aber aufgrund der Schauspieler und des zu erwartenden Humors hab ich Film geschaut - und was soll ich sagen? Ich fand ihn herrlich! Habe laut gelacht, aber auch mitgelitten. Frech, spitze Zunge, liebenswerte Charaktere - sehr schön. Und ich finde, man merkt, dass die Chemie zwischen den Dreien während der Dreharbeiten absolut gestimmt haben muss.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 9. März 2010
Zusammenfassung der Geschichte :

Zwei Freunde, ein katholischer Priester und ein Rabbi verlieben sich beide gleichzeitig in eine alte Schulfreundin, die sie nach Jahren wiedertreffen. Natürlich steht den beiden Freunden ihr Glaube im Weg. Für Zündstoff ist also gesorgt, denn so einfach hat es die Liebe diesmal bei weitem nicht.

Persönlicher Eindruck :

Zuerst möchte ich die Auswahl der Darsteller als absolut passend bewerten. Stiller spielt hier allerdings nicht die für ihn typische Klaumauk Rolle, was ich sehr gut finde und hier auch mehr als passend ist. Norton konnte z.B. zuvor bereits in "Tötet Smoochy" seinen Sinn für Humor und seine Fähigkeiten lustige Rollen gut auszufüllen unter Beweis stellen. Auch Elfman spielte über Jahre in einer amerikanischen Sitcom namens "Dharma und Greg" mit, lustige Rollen zu spielen war ihr also auch alles anderes als fern. Die drei Hauptprotagonisten spielen ihre Rollen so gefühlvoll und dezent lustig, dass man die Geschichte einfach liebend gerne zuende sehen möchte.

Der Film besticht sowohl durch romantische Szenen aber natürlich auch zum großen Teil durch lustige Momente, welche wirklich selten bis nie in Klamauk abdriften und dadurch so realistisch wirken. Die Geschichte und die Darsteller wachsen einem dermaßen ans Herz und irgendwie möchte man gar nicht mehr, dass der Film irgendwann endet. Die zwei Stunden sind zwar eigentlich nicht wirklich kurz aber vergehen durch den Charme der Figuren und den lustigen Wendungen innerhalb der Geschichte wie im Flug.

Fazit :

Der Film bietet leichte Kost und kann daher zu jeder Tageszeit angeschaut werden, ohne dass man anschließend mit einem schlechten Gefühl aus dem Film entlassen wird. Die vielen Anspielungen und die lustigen Anekdoten was die Religionen der beiden anbelangt, machen den Film zu einem durch und durch spaßigen Vergnügen. Man gewinnt ein wenig Einblick ins Juden- und Christentum, allerdings werden beide Religionen trotz leichter parodistischer Erzählweisen, nie ins Lächerliche gezogen. Die toll ausgewählten Darsteller runden das herrliche Gesamtpaket mehr als ab und Norton zeigt hier einmal mehr, dass er nicht nur ein guter Schauspieler, sondern auch noch ein ernstzunehmender Regisseur ist, zumindest was dieses Genre angeht. Der Film war mir bis letztes Jahr komischerweise gar nicht bekannt, sodass ich hier mit einem leichten Lächeln im Gesicht, eine Art Geheimtipp loswerden kann ;-)
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 11. Mai 2017
Altes Ding - alte Story, aber teil wirklich lustige Dialoge und nicht ganz so platt wie man bei der Teilnahme von Ben Stiller vielleicht befürchtet - wenn es also mal etwas seichtes sein darf, dann gerne hier rein schauen, macht gute Laune
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 27. Februar 2015
Ein absolut sehenswerter Film - wirklich humorvoll aber auch mit Tiefgang - die beiden Hauptdarsteller Ben Stiller und Edward Norton sind beide einfach klasse - für mich ein "Muss"
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 3. November 2013
Dieser Film gefällt mir echt gut! Habe ihn gerne gesehen. Ich denke, ich werde ihn mir noch einmal ansehen. Hat sich gelohnt!
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 16. Oktober 2013
Ich bin begeistert! Alles bei Amazon ist spitze! Bequem und schnell und zuverlässig! Ich habe nur positive Erfahrungen bis jetzt mit Amazon gemacht!!!
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 16. Mai 2013
Ein Klassiker, was den Inhalt des Films angeht. Tolle Schauspieler ! Tolle Dreiecksgeschichte
für`s Herzchen.... Sehr zu empfehlen. Da kann man nichts verkehrt machen...
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 26. Februar 2013
Einfach Klasse, schnappt euch eure Freundin, knallt euch auf s Sofa und entspannt euch. Einfach mal lachen. Ich habe den Film gebraucht gekauft.
|0Kommentar|Missbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

Ja. Ich glaube.
9,75 €
Himmelskind
8,99 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken