flip flip Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusic Fußball wint17



am 17. Dezember 2008
Ich habe mir dieses Set mit 2 Empfängern gekauft. Habe zwar nur einen Blitz, aber es ist gut, wenn man noch eine Reserve hat, da ich bei diesem Preis von einem billigst-China Produkt ausgegangen bin.

Vorab: Ich verstehe nicht, was da immer für Markennamen erfunden werden. Hier bei Amazon steht das das Teil von "Delamax" sein soll!?

Ist falsch. Das Set kommt von "Phottix", welches ebenfalls eine China-Billigmarke ist.

Aber das klingt jetzt erstmal alles so negativ. Wer so wenig Geld ausgibt, muss eben damit rechnen, kein Qualitätsprodukt zu erhalten.

Mal davon abgesehen bin ich sehr zufrieden mit dem Set. Es funktioniert an meiner EOS 40D problemlos. Sender auf den Blitzschuh der Kamera stecken, Blitz auf den Empfänger stecken, Kanal einstellen und einmal am Sender den Testknopf drücken.

Fertig --> läuft.

WIrklich eine tolle Sache, die nicht viel kostet. Normalerweise zahlt man für sowas von namhaften Herstellern ein Vielfaches!

Als einziges echtes Manko empfinde die etwas unterdimensionierte Halterung am Empfänger. Der Empfänger ist sehr hoch gebaut. Oben drauf kommt dann noch der Blitzkopf, welcher mit einer Akkuladung ein ordentliches Gewicht hat. Aufgrund der hohen Bauweise des Empfängers liegt der Schwerpunkt der ganzen Konstruktion sehr weit oben, weswegen die untere Halterung sehr stabil sein muss. So wirkt sie aber nicht. Wer weiss wie lang die hält... Darum habe ich ja extra einen Ersatzempfänger im Set.

Achtung: Das beiliegende Synchronkabel ist mit den grösseren SLRs (bei Canon aber der EOS30/40/50 Baureihe aufwärts) nicht kompatibel. Aber da der Blitz über den Mittelkontakt des Blitzschuhs ausgelöst wird, ist das nicht weiter tragisch.

Fazit: Billigware, nicht gut verarbeitet und nicht sehr stabil, aber sehr günstig und funktioniert wirklich gut! Ein klarer reis/Leistungs-Tip! Ich hab den Kauf nicht bereut.
33 Kommentare| 75 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Juli 2009
Am Mittwoche morgen bestellt, am Samstag ausgeliefert! Das ist schon mal ein +++ für den Lieferanten wert. Battereien waren auch dabei, ergo: Los geht's!

Nach dem Auspacken un dem typischen Duft aus der Verpackung, wenn man Billig-Produkte aus Asien bestellt, sofort getestet.

Der Sender passt optimal auf meinen Canon-Blitzschuh und lässt sich mit dem Feststellrad gut fixieren. Er hat eine fast profesionelle Form, wiegt "nix" und macht ein angenehmes Handlinggefühl mit der Kamera möglich.

Die beiden Auslöser wirken auf anhieb "billig", was sich spätestens beim Aufschieben auf den Blitzschuhsockel bestätigt. "Passen" ist anders, es wackelt sehr. Meine Blitze 580 EX II und 430 EX II draufzuschieben hat anfangs Überwindung gekostet.

Wenn man dann die Kanäle über die Schieberegler abgestimmt hat und beim ersten Probeschuss feststellt, dass trotzdem alles reibungslos funktioniert (Synchrone Auslösung der Blitze), stellt sich zu diesem Preis eine gewisse Euphorie ein.

Werde das Set in den nächsten Tagen ausgiebigst testen, aber wie bereits erwähnt, für DEN Preis tut es alles, was es tuen soll: Blitzen!

Also, wer nicht direkt in eine teuere Blitzanlage investieren möchte und mobil sein will, der sollte nicht zögern.
0Kommentar| 26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Februar 2009
Rein äußerlich fallen keine Verarbeitungsmängel auf, ein Blick ins Batteriefach des Empfängers zeigt jedoch ganz klar: Das ist Billigware.

Nichtsdestotrotz muß man sagen, daß das System einfach zu bedienen ist und auch funktioniert. Vor allem Letzteres ist genau das, was ich erwartet hatte.

Ein einfaches Produkt, das zum günstigen Preis seine Arbeit einwandfrei verrichtet. Ich bin sicher, daß ich voll auf meine Kosten komme!
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. September 2009
Erstmal muss man natürlich sehen dass das hier angebotene Set einen Bruchteil dessen kostet
was man für ähnliche Produkte von namhaften Herstellern zahlt.

1. Erste Schritte
Sender auf den Blitzschuh der Kamera gesteckt. Kamera angeschalten.
Die Empfänger mit Batterien ausgestattet (im Lieferumfang) und an meine beiden Blitzgeräte (SB-800) gesteckt.
Nach anschalten der Empfänger und drücken des Testknopfs am Sender auf der Kamera funktionierte alles tadellos.
Auch weitere Tests bis ca 20m Entfernung meistert der Auslöser problemlos.

2. Bauweise & Stabilität
Das Set (Sender und Empfänger) sind beide aus herkömmlichen schwarzen Kunststoff hergestellt.
Beim einlegen der Batterien kann man die Platinen offenliegend sehen. Keine technische Meisterleistung aber insgesamt
machte das Set einen doch sehr stabilen eindruck. Ich traue mich zumindest den SB-800 mit dem Empfänger auf ein Stativ zu stellen
ohne Angst haben zu müssen das irgendetwas abbricht oder herunterfällt.

3. Technisches
kürzeste Verschlusszeit von 1/250 war bei meiner D300 ohne Einschränkungen wie zB Randabschattung möglich.
Sollte daher auch kein Problem sein bei anderen Geräten auf die 1/200 bzw 1/250 zu kommen.

4. Zuverlässigkeit
10m Innenraum. 100%
20m Innenraum. 100%
30m Innenraum, >90%
30m Außen, >90%
0Kommentar| 27 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Februar 2011
Ich habe mir die Funkauslöser von Phottix im Spätherbst 2010 zugelegt. Beim Auspacken fiel mir direkt die augenscheinlich etwas minderwertige Qualität und Vearbeitung auf- was mich angesichts des Preises allerdings nicht wunderte. Besonders das Fach für die Batterien stellte sich als frickelig und ungenau verarbeitet heraus. Positiv überrascht war ich vom Lieferumfang: der enthielt neben den Auslösern selbst noch Batterien, eine Ersatz-Knopfzelle für die Steuerungseinheit und verschiedene Kabel, falls man die Blitze nicht über den Blitzschuh auslösen möchte.

Zuerst lieferten die Auslöser noch gute Dienste. Allerdings funktionierte bei einem Shooting alsbald einer der beiden Empfänger nicht mehr. Er sprach einfach nicht mehr auf das Signal der Steuereinheit an. "seltsam", dachte ich mir, aber auch nach Batterietausch und Frequenzüberprüfung gab er keinen Mucks mehr von sich. Zum Glück hatte ich den zweiten auch noch im Gepäck.

Allerdings fiel dann vor ein paar Tagen auch noch der zweite Empfänger aus- was sich angesichts der Tatsache, dass es WIEDER bei einem Shooting war, als recht ärgerlich erwies. Gleiche Symptome, er zündete einfach nicht mehr

Ich bin mit den Empfängern jederzeit äußerst pfleglich umgegangen.

Ob es ein Einzelfall ist? Ich kann es nur hoffen, denn bis zum Zeitpunkt des Ausfalls haben die Empfänger perfekt funktioniert. Trotzdem kann ich angesichts der minderen Qualität einen Kauf nicht vorbehaltlos empfehlen.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Dezember 2010
... dachte ich mir.
Ich bestellte mir zuerst nur den Sender mit 1 Empfänger für meinen Speedlite 430ex II von Canon.
Mit 1 Blitz funktionierte das Teil so gut wie einwandfrei, jedoch war ich vor kurzem auf diese kleinen Geräte
bei einem größeren Shooting angewiesen - darauf komme ich gleich zurück.

Nachdem ich mit dem Set mit 1 Empfänger sehr zufrieden war, bestellte ich mir für meinen anderen Blitz
gleich noch einen Empfänger. Hier traten die ersten Probleme auf:
Verwendete ich 2 Blitze löste einer der beiden konstant nicht aus. Bei jedem Auslösen der Kamera
blinkte zwar das rote LED beim Empfänger, das Signal zur Auslösung des Blitzes kam jedoch vermutlich nie beim Blitzgerät an.

Ich fand mich damit ab, dass ich wohl ein defektes Gerät ergattert habe, bis ein Freund sich das gleiche Set zulegte und bei ihm die
gleichen Probleme auftrate.

Nun zurück zu dem besagtem Shooting: 5 gesponserte Skifahrer, ich und ein andere Fotograf mit Skyport Triggern.
Klar kann da die billig Variante nicht mithalten, jedoch löste gar keiner (!!!!!!!) meiner Blitze aus, der Andere machte darauf hin natürlich auch die besseren Bilder...

Ich habe mich nun entschlossen, um weitere Wutanfälle vorzubeugen, ein anderes Set zu kaufen.

Meiner Meinung nach habe ich hier einen Fehler begangen und am Falschen Eck gespart - liebe Leser, hört auf mich!

Ps: die Verarbeitung ist auch nicht das Wahre..
33 Kommentare| 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. September 2009
Bin auf der Suche nach einer günstigen Lösung für entfesselte Blitzauslösung auf dieses Produkt gestoßen.
Zuersteinmal ein paar wichtige Fakten vorweg.

Lieferung:
TOP! Schnell, gut verpackt...alles super!

Lieferumfang:
1 Sender
2 Empfänger
Batterien
(Das Set ist meines Wissens auch mit nur einem oder mit 3 Empfängern lieferbar.)

Zum Funktionsumfang:
Auslösung der Blitze funktioniert ausschließlich im Manuellen Modus, d.h. es ist kein TTL oder ähnliches möglich.
Das System ist erweiterbar auf - wohl beliebig viele - weitere Auslöser.
Das System besitzt 2 wählbare Kanäle.

Qualität:
Der Sender ist sehr leicht, passt sehr gut und schränkt in keinster Weise die Handhabung der Kamera ein. Mit Rendelschraube zum festmachen.
Die Empfänger sind, wie hier schon oft erwähnt, billig gebaut. Musste einen Kontakt nachlöten. Dies ist allerdings sehr leicht machbar.Der Blitzschuh hält bei mir sehr gut, einziges Manko ist, dass das ganze etwas wacklig ist. Der Empfänger steht im Hochformat mit dem Blitz oben drauf, die Befestigung unten ist verstellbar und kann auch auf ein Stativ aufgeschraubt werden. Sieht wacklig aus, hält aber bisher trotzdem gut.

Funktion:
Die Auslösung funktioniert einwandfrei. Ich benutze damit einen neuen Metz Mecablitz 58 AF und einen fast schon antiken Mecablitz 40 AC.

FAZIT:
Wer für ein Funk-Auslösesystem nicht mehrere hundert Euro oder noch mehr ausgeben möchte ist mit diesem System bestens bedient. Preis-/Leistungsverhältnis ist einfach unschlagbar, eigentlich schon fast phänomenal. Kann dieses Produkt uneingeschränkt empfehlen wenn manueller Blitzmodus ausreicht. Ich nutze es für Studio Aufnahmen (Portrait usw...) und es erfüllt seinen Zweck bestens.
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. September 2010
Ich habe mir seit Anfang diesen Jahres die Fotografie intersiver zum Hobby gemacht.
Da man recht früh seine Gestaltungsspielräume erweitern möchte habe ich mich über diverse Funk-Blitzauslösersysteme erkundigt und belesen.

Preis, Leistung, div. Bewertungen und Forenbeiträge sowie mein gesunder Menschenverstand haben die Entscheidung auf dieses System fallen lassen.

Positiv:
+ deutscher Vertreiber
+ Preis
+ gutes Ansprechen der Funkauslöser
+ günstig mit normalen Batterien zu versorgen

Negativ:
- die dem Preis geschuldete Verarbeitungsqualität

Da besser verarbeitete Systeme erst ab 100 € und mehr beginnen habe ich den "Billigversuch" gewagt und bin nicht enttäuscht wurden.
Da viele andere Rezesenten die wacklige Konstruktion zwischen Empfänger und Blitz bemängeln hier ein kleiner
Tipp:
Einfach ein Verbidungskabel für Empfänger und Blitz zulegen (kostet nicht die Welt), dann den Blitz gewohnt sicher auf das Stativ packen und den Empfänger einfach mit Klettband unterhalb des Blitzes am Stativstender befestigen.

Ich habe mich bewusst für das 2-Empfängersetz entschieden da der Aufpreis gering ist und es bei Chinaware auch nicht schlecht ist einen Ersatz zu haben. Außerdem ist ein 2. Blitz auch schnell mal ausgeborgt.

Fazit: Klare Kaufempfehlung für alle die sich erst in das weite Feld der Lichtsetzung wagen.

Achtung: Empfänger funktionieren nicht im ETTL-Mode der Blitz muss Manuell eingestellt werden.
Ich persönlich finde das super weil mann mit der Zeit auch das gefühl für Blitzstärke, Verschlusszeit und Blendenwahl bekommt.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Oktober 2009
Habe mir den Funkauslöser von Phottix bestellt und innerhalb von 2 Wektagen geliefert bekommen.
Das ist schon mal sehr empfehlenswert!
Das Gerät funktioniert ohne Einschränkung einwandfrei mit meinen 2 Blitzen. So kann man mit sehr geringem finanziellem Aufwand (Blitzgerät vorrausgesetzt) eine kleine Studioblitzanlage einrichten. Mit meinem Metz 58 AF-1 digital + meinem uralten Agfa Selectronic 351i klappte eine perfekte Belichtung schon nach wenigen Testaufnahmen!!! Bin wirklich begeistert!!!
Kleiner Wermutstropfen ist für meinen Geschmack die Winkel-Halterung an den Empfängern. Die ist etwas wackelig wenn ich den schweren Metz-Blitz draufsetze. Des weiteren ist die Batterifach-Abdeckung an den Empfängern ein Fingernagelkiller. Dies wäre mit Sicherheit besser zu lösen gewesen.
Ansonsten kann man nur sagen: Top Preis-Leistungsverhältnis und ein sehr zuverlässiges Gerät!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Februar 2010
Ich habe nach einer Lichtquelle gesucht, die ich auch unterwegs bei outdoor-schootings einsetzen konnte ohne horrendes Geld zu investieren. Hier kam mir zunächst natürlich das Blitzgerät in den Sinn, zu dem ich einen entsprechenden Auslöser suchte.
Meine Ausrüstung: Canon 50D und der Metz-Blitz 58 AF-1.
Entsprechende Recherchen erbrachten, dass nirgends etwas über das 58er Blitzgerät steht. Überall nur: "z.B. mit ... dem Canon-Original-Blitz..."- also nicht sonderlich hilfreich.
Ein Rezensent setzte es dann mit der 40D ein, was seiner Aussage nach nicht funktionierte, was aber bestenfalls ein Hinweis war, da ich die 50D einsetze. Eine email an die Vertreiberfirma erbrachte auch - hier teile ich andere Erfahrungen - keine Antwort-sprich Lösung - bis heute nicht! Entweder haben die keine Lust oder keine Ahnung. Vermutungen bleiben bei mir.
Also hab ich das Gerät bestellt - und? - es funktionierte nicht! Ich hatte es schon wieder für den Rückversand eingepackt - um dann in Köln noch einmal nach einer Alternative zu suchen. Und hier wurde mir geholfen, also mal ein HOCH AUF DEN FACHHANDEL, der unter dem Internetverkauf sehr häufig natürlich leidet, bei dem man dann aber nicht immer entsprechende Fachkundige Informationen erhält. Die riefen nämlich bei Metz an - warum kann das der Anbieter nicht auch tun?
Ergebnis: und nun muss man sich natürlich über die eigenen mangelnden technischen Kenntnisse ärgern :
Das Blitzgerät muss - logischerweise - auf Manuell eingestellt werden. Bei ETTL wartet der Blitz ja sonst natürlich auf eine Information von der Kamera, die er ja nicht bekommt. Also macht er nix. Ein Funkfernauslösersystem, der das kann kostet um die 500 €.
Lange Rede: der Funkfernauslöser funktioniert auch mit dem Metz 58 AT-1 und der 50D . Sollte mich wundern, wenn er nicht auch mit der 40D funktioniert. Er haut natürlich dann jedesmal den voll Blitz raus, aber das ist der Preis.
Wer also eine preiswerte Möglichkeit für einen entfesselten Blitz sucht ist zumindest bei meiner Kombination mit diesem Funkauslöser nicht schlecht beraten. Wer es komfortabel braucht und möchte muss etwas tiefer in die Tasche greifen.
11 Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 3 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)