Sale Hier klicken Jetzt informieren Spring Deal Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive



am 11. September 2011
satter Klang (Bass)- Höhen O.K. - läßt sich auch gut indoor an Verstärker gebrauchen - Lautstärke an mp-3 Player ausreichend, aber keine "Luft" nach oben.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 22. April 2011
Ich bin sehr positive überrascht wie gut diese kopfhörer sind und das zu so einem preis echt spitze sehr hohe lautstärke und einen sehr guten bass
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 28. Februar 2011
Also vom Klang her sind die Kopfhörer unschlagbar! Sind nur zu empfehlen. Allerdings sind die Kopfhörer relativ groß, wodurch man schnell einen riesenkopf bekommt :D
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 25. Januar 2012
Lieferung schnell, super sound!

Das Kabel ist etwas kürzer als bei anderen Farben oder Modellen dieser Firma, was mich allerdings nicht stört.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 13. März 2008
POSITIV:
- Die Kopfhörer sind Größenverstellbar
- haben eine weiche Polsterung
- sind flexibel
- Ledertasche wird mitgeliefert
- guter Klang
- langes Kabel

NEGATIV:
- Kopfhörer passen nicht auf zu große Ohren
- der Klinke-Adapter ist zum Schraube - daher AUFPASSEN sonst gibt es keine andere möglichkeit einen Originalen nach zu kaufen
- nicht für Leute die keinen Bass mögen, da sehr Basslastig
- nicht für MP2-Player ohne EQ
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 30. April 2011
Hallo die Kopfhörer sind was Preis/Leistung angeht einsame Spitzte. Hatte schon Kopfhörer für den doppelten Preis die nicht so gut waren.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 23. September 2011
Die Kopfhörer sitzen sehr gut und der Klang ist unglaublich gut! Etwas störend ist, dass sich der Bügel bei Sonneneinstrahlung etwas zu stark aufheizt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 8. November 2010
Ich kann die AKG K518 DJ(LE)-Kopfhörer nur empfehlen. Sie haben einen tollen Klang, sitzen sehr bequem (meiner Meinung nach) und sehen auch sehr schick aus. 1 Stern abzug ledeglich aufgrund der Größe (könnte bei großen Köpfen zu Problemen führen) und dem etwas mikrigen Bass. Das ist aber natürlich Geschmackssache. Alles in Allem bin ich ausgesprochen zufrieden, und ziehe sie jedem InEar vor.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 3. Mai 2007
Der K 518 von AKG ist ein so genannter DJ Kopfhörer, das heisst man kann die Ohrmuscheln drehen, um so nur eine an ein Ohr zu halten, während man (als DJ) weiterhin die Umgebung verfolgt... - der Kopfhörer eignet sich aber auch sehr gut für MP3 Player - sein noch niedriger Ohm-Wert lässt somit auch die kleinen Verstärkereinheiten der kleinen Player die Leistung bis zur Membran vordringen und so ausreichende Lautstärken erreichen.

Die Verarbeitung ist sehr gut, der Kopfhörer erscheint massiv, natürlich schwerer als offene Exemplare wie der Sennheiser PX 100 oder Koss Porta Pro - aber nicht zu schwer.

Der Klang ist ausgewogen, wenn auch ein wenig Bass-Lastig. Doch gerade für unterwegs ist ein ausgeprägter Bass von Vorteil. - Wer es nicht möchte und einen guten MP3 Player hat, kann den Bass rausnehmen, auf jeden Fall ist dieser Zustand besser, als ein bassloser Kopfhörer in den man Bass zaubern möchte, Verzerrungen und Qualitätsverluste sind dann die Folge...

Der K 518 bietet bei geschlossenen portablen Kopfhörern sicherlich eine der besten, wenn nicht die beste Leistung, auf Anhieb fällt mir kein anderer Kopfhörer ein, der eine solche Verarbeitung und einen solchen Klang in diesem Bereich auf die "Ohren" stellt.

Der AKG K 518 ist baugleich zum AKG K 81 - der einzige Unterschied ist die Farbwahl, der 518er ganz in Schwarz und der 81er in schwarz-silber.

WICHTIG : TROTZDEM vergebe ich nur 4 Sterne für den Kopfhörer. Der Grund ist ein ungewöhnlich kurzer Bügel. Der Bügel war selbst bei absolut ausgefahrenen Seiten zu kurz um keinen Druck auf meinen Schädel zu erzeugen. Dadurch leidet der Tragekomfort sehr, man spürt ständig einen Druck von oben - für Menschen mit grossen Köpfen ist der AKG also nichts.
22 Kommentare| 53 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 28. Mai 2011
Erst mal wollte ich anmerken, dass ich in den letzten 2 Monaten echt kein Bock In-Ear, Knopfkopfhörer oder sonstigen 'Musik ' IM- Ohr' ' Scheiß hatte.
Erstens, weil die Höhen einem die Trommelfelle zerfetzen und zweitens, weil sie einfach schnell kaputt gehen. Egal nach welcher Firma, nach welchem Preis oder nach irgendeiner Farbe ich gesucht hatte; alles ging entweder schnell kaputt (was der triffigste Grund gewesen war), waren robust, klangen dafür aber schlecht, oder war einfach nicht das Modell was man gerade haben wollte. Man wollte weiss, da gab es nur schwarz. Als erstes begann ich mit billigen Sennheiser-Kopfhörern, die vom ersten Moment an, billig klangen. Pures leichtes Plastik, und die scharfen Höhen (die extrem hoch waren, und dafür keine Mittelbässe hatten) zerrissen mir meine Ohren. Sie gingen kaputt, aber damals war ich mir von meinen Rechten als Kunden nicht bewusst. Danach kaufte ich mir große Phillips-Headdies, die so aussahen, als hätte man eine Sturmhaube auf dem Kopf. Dannach folgten Sony (10 Euro oder weniger) und langsam merkte ich, dass man für gute Qualität gutes Geld geben musste.
Dann kaufte ich mir die AKG K 313, die nach 4 monaten kaputt gingen. Vor zwei wochen kaufte ich mir jetzt diese AKG K 518, um die es hier jetzt eigentlich geht.
Die Akg K 518 Le. Von einem Freund, der das gleiche hatte, hatte ich gehört, dass sie total toll waren, und sie auch in Limited Edition in weiß gab, und dafür ein kürzeres Kabel, und eine 'geilere Verpackung'
Er hatte sie nur dadurch gefunden, weil ich ihm von ihnen erzählt hatte. Ich hatte im Internet nach Kopfhörern gesucht, nach guten AKGs, weil ich von ihnen total beeindruckt war, von der Firma, die die Filmindustrie seit 60 Jahren geprägt hatte.
Nun, ich bestellte sie mir und sie kamen am Anfang der Ferien an. Mir fiel die Verpackung auf, dessen 'Exklusivität der Limited Edition' mir vollkommen den Kopf zu dröhnte. Etwas, was geil verpackt war, musste auch geil sein. Das war immer so.
Auf Amazon.de hatte ich mir alle Kritiken durchgelesen, einfach ALLE. Wusste, dass sie extrem basslastig waren, weshalb ich bei meinem iPod sofort die Equalizereinstellung 'Weniger Bässe' übernahm.
Die Kopfhörer waren die besten, die ich jemals hatte.
Zwei Wochen jedes Mal ein Orgasmus egal bei welchem Song. Das war der größte Genuss seit ich Metal entdeckt hatte.
Ich weiß, viele sagen hier, sie würden extrem drücken. Diese Menschen bewerten aber nach dem ersten Eindruck. Nach einiger Zeit leiern die Kopfhörer aus, nicht zu viel und nicht zu wenig, einfach perfekt.
Und dann- plötzlich fiel mir etwas auf. Das Gehäuse quietschte und ächzte bei jeder einzelnen kleinen Bewegung. Und dann das Kabel- bei jeder Bewegung in der Membran-ein Knacken als würde man dir gegen den Kopf hauen. Ganz dumpf- bei jedem Schritt- hörbar.
Ich weiß ein dumpfes Knacken und lautes Quietschen des Gehäuses ist nicht so schlimm-aber bei jedem einzelnen Bewegung!
Aber echt. Ich liebe sie. So ein guten Klang habt ihr noch nie gehört. Der, der diesen Artikel gerade liest; Kauf sie dir!! Die sind so perfekt (ausser bei der Verarbeitung) bei dem Sound.
Ich weiß, sie klingen am Anfang extrem mumpfig, basslastig und unscharf. Ich rate daher erstmal den Eq: Weniger Bässe: zu nehmen.
Und dann gewöhnt man sich dran.
Perfekt für jede Musikrichtung.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 3 beantworteten Fragen anzeigen

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)