Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive wint17

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen
8
Sterne - Das Beste 2004-2009
Format: Audio CD|Ändern
Preis:17,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


am 14. Mai 2009
Seit den 70gern bin ich ein Fan von Juliane Werding.....
Einfühlsame Texte, der Klang ihrer Stimme, verbunden mit der
Musik..... einfach schön......
ich finde, es ist mit eine der Besten ihrer CD`s....
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 14. Februar 2009
Juliane landet mit diesem Album wieder einmal auf Platz eins.....
Man spürt, dass sie total spirituell ist und das bringt sie auch in ihre Songs ein.....
So singt sie im "Haus überm Meer" um eine verlorene Liebe, der sie nicht verzeihen kann....doch die versteckte Botschaft des Liedes ist, dass man nie im Bösen auseinander gehen soll, denn man könnte es bereuen!

Die Neuaufnahmen der Titel "Avalon" und "Stimmen im Wind" sind ein absolutes Hörerlebnis!

Schade nur, dass Juliane jetzt eine musikalische Pause einlegt, um sich um ihre Praxis zu kümmern!
Aber sie wird der "Engel an unserer Seite" sein und uns "Unsichtbar" mit ihrer Musik begleiten!

Wir werden sie in dieser Zeit vermissen, aber vergessen werden wir sie nie! Dieses Album ist absolut zu empfehlen!
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 10. Januar 2009
... aus Julianes Arbeit der letzten Jahre lassen sich auf diesem Album wiederfinden.
Für alle, die Julianes Gschichten, die durch ihre wunderbar warme Stimme und nicht zuletzt auch durch die perfekt mit der jeweiligen Geschichte verschmelzende Musik von Harald Steinhauer auf unverwechselbare Art lebendig werden, (wieder)entdecken wollen, bietet die auf diesem Album versammelte Auswahl an Songs die beste Gelegenheit.
Aber auch langjährige, treue Fans bekommen hier besondere "Sterne" geboten: Vor allem die beiden ganz neuen Titel sind Perlen, für die allein sich der Kauf des Albums schon lohnt. "Die Liebe geht durch die Stadt" ist wieder so eine wunderbar "traumbildreiche" Geschichte, wie sie wirklich nur Juliane erzählen kann und "Halt die Welt an" muss man einfach gehört haben, um die hier eingefangene Schönheit eines besonderen Moments nachempfinden zu können.
Aber auch die neuen Versionen von "Avalon", "Stimmen im Wind" und "Sehnsucht ist unheilbar" machen dieses Best-of-Album zu einem besonderen Hörerlebnis, das Erinnerungen weckt und in neue Traumwelten entführt.
Allen, die nun neugierig geworden sind, kann ich das Album also nur wärmstens empfehlen:
Anhören und die Welt für eine Weile anhalten lassen!
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 4. Dezember 2011
Beleidigung wurde einer Rezensentin vorgeworfen, als sie fragend darauf hinwies, daß Juliane immer nur in Jahrzehnte alten Bildern zu sehen ist. Beleidigend? Ich bin (wie die Rezensentin) auch einer von denen, die in den 70ern ihr Taschengeld für Singels wie "Wildes Wasser" ausgegeben haben. Die Bewunderung für eine Altersgenossin, die nebenbei selbst noch in den ersten Jahren des dritten Lebensjahrzehnts anhielt, ist allerdings gewichen. Wer sich vor sich selbst versteckt und selbst auf der Präsentation für seinen beruflichen Neuanfang das Konterfei von vor 30 Jahren hineinretuschiert, weil er (sie) sich offenbar selbst nicht mehr erträgt, hat die Bewunderung verwirkt. Juliane Werding hat eine altersbedingte Rolle offenbar nicht gefunden. Früher verschwanden "Stars" von der Bildfläche, heute kann man ihr tragisches Verglimmen im Internet live und in Farbe verfolgen: Die unausgegorene Vita als halbe Heilpraktikerin, die ständig auf der Suche nach neuen Praxisräumen ist, während sie vorsorglich darauf hinzuweisen nicht versäumt, daß bei der Behandlung Autogramme unerwünscht sind, gehen mit einer eigenartigen Präsentation ihrer musikalischen Veröffentlichungen einher, die zwischen Aufguß des Bewährten einerseits und Intermezzi in Richtung Hilde Knef- oder Helen Vita-Verschnitt andererseits in immer demselben mädchenhaften enden, das heute nicht mehr glaubwürdig wirken kann; eine neue Rolle fand sie nie wirklich. Zahlreiche Prominente enden in einer solchen Sackgasse und namentlich Frauen versinken in tragische Tiefen ihrer selbst, wenn sie sich als 25-jährige auf Lebenszeit präsentieren. Schade ist das und zeigt doch, daß Schlagertexte allein eben doch nichts aussagen über das Ich. Gerade dies hat man ihr doch immer zugeschrieben. Möglicherweise hat auch sie immer nur eine Rolle gespielt. Man würde ihr wünschen, zu sich selbst zu finden. Dazu muß sie ihre Prominenten-Rolle ablegen (Die -allerdings inkonsequente- Notwendigkeit dazu hat sie durch die Aufnahme einer Arbeit als Heilpraktikerin ja bereits selbst erkannt). Eine Künstlerin Juliane Werding gibt es nicht mehr. Heute nicht mehr. Die alten Lieder hören wir gern und wenn wir uns an unsere Jugend erinnern, wird der Name Juliane Werding doch immer ein wenig dabeisein. Der Himmel schreit, wenn ein Stern verlöscht und untergeht. Der Himmel schreit, während sich die Erde weiterdreht. Ein Licht stürzt in die Dunkelheit.
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 11. Januar 2009
"Sterne" ist von der Song-Auswahl her ein sehr gelungenes Album. Es enthält für meinen Geschmack wirklich nur die besten Songs der letzten Jahre.

Die beiden neuen sowie 3 neu eingespielte Songs stellen eine echte Bereicherung dar und sind ein wahrer Hörgenuss.

Die Aufmachung von Booklet und Bonusmaterial sind sehr gut gelungen.
Danke an Juliane und ihr Team für dieses best-of-album mit allem Drum und Dran.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 4. Januar 2009
Ich erlaube mir schon jetzt eine Rezension, weil ich 19 von 20 Songs schon kenne, aus früheren Alben bzw. weil sie auf ihrer Website zu hören sind:

Mit ihrem neuen Album "Sterne - Das Beste 2004-2009" legt Juliane Werding ihr drittes ofizielles Best-Of-Album vor. Es enthält Songs der Alben "Die Welt danach" (2004), "Sehnsucher" (2007) und "Ruhe vor dem Sturm" (2008).

Zusätzlich gibt es zwei nagelneue Songs "Halt die Welt an" und "Die Liebe geht durch die Stadt". Außerdem wurden drei ältere Hits in neuem 2009er Gewand mit drauf gepackt: "Sehnsucht ist unheilbar", "Avalon" und "Stimmen im Wind".

Die CD ist mit 20 Songs gut bepackt und gibt einen perfekten Überblick der letzten Jahre dieser großartigen Künstlerin.

Gleichzeitig dürften diese neuen Songs wohl für lange Zeit das letzten musikalische Lebenszeichen der Songwriterin gewesen sein, da sie sich "aus der Öffentlichkeit zurück zieht" ... und "eine musikalische Pause einlegt", um wieder als Heilpraktikerin mit eigener Praxis tätig zu sein.

Laut ihrer Website handelt es sich hier um eine Sonderedition, die den ersten 1.000 Bestellungen beiliegt: enthalten ist neben dem handelsüblichen Booklet ein Making of"-Booklet, das Einblick gibt in die Entstehung der letzten Alben mit Erklärungen, unveröffentlichten Grafikentwürfen, Textalternativen etc. Man erfährt z. B., welche Alternativcover es gab und warum die Entscheidung für die endgültigen Versionen gefallen ist, wie es zur Ruhe vor dem Sturm" kam, welche Bühnenideen es gab, und es ist ein unveröffentlichter Songtext zu lesen. "Dieses von Juliane Werding handsignierte Sammlerstück liegt exklusiv den ersten 1.000 Bestellungen bei Amazon bei."

Meine Anspieltipps: "Sehnsucht ist unheilbar 2009", "Die Welt danach", "Für immer", "Wenn es dich gibt", "Janine" und der supercoole neue Song "Halt die Welt an".
11 Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 12. Januar 2009
Die Zeit der großen Single-/Radio-Hits ist für Juliane Werding leider vorbei, aber auch in den letzten fünf Jahren hat sie beachtenswerte und wunderschöne Titel veröffentlicht. Wer Juliane (vielleicht nach längerer "Abstinenz") wieder neu entdecken will, dem sei dieses Best-Of-Album wärmstens empfohlen.

Nicht alles darauf ist pures "Gold", aber Julianes musikalische Vielfalt irgendwo zwischen Pop, Chanson und Schlager ist beachtlich. Die guten bis genialen Songs überwiegen eindeutig.

Anspieltipps: Halt die Welt an, Schwarz, Janine, Haus überm Meer, Die Welt danach, Nur Sterne, Wenn es Dich gibt, Sehnsucht ist unheilbar 2009.

P.S.: Wer sich das meiner Meinung nach beste Werding-Album überhaupt zulegen will, dem empfehle ich nach wie vor das geniale Gesamtkunstwerk "Ruhe vor dem Sturm" (2008).
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 22. Januar 2009
wenigstens gibt es ein paar bonus tracks... sonst sähe ich keinen anlass dieses album zu kaufen. hat man als fan ja schon alles auf den diversen veröffentlichungen.
allerdings gibts für das cover deutliche abzüge. das bild ist (mal wieder) -zig jahre alt oder in einem bildprogramm völlig bearbeitet. warum ? ein aktuelles (wenn auch mit deutlich mehr umfang) wäre besser und ehrlicher.
vielleicht beim nächsten mal.
3 (bewertungs-)sterne reichen!
55 Kommentare| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

Zeit Für Engel
3,95 €
Best of
6,99 €
Stationen
9,29 €
Tarot
6,79 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken