flip flip Hier klicken Jetzt informieren Spring Deal Cloud Drive Photos UHD TVs Mehr dazu Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Alexa BundesligaLive



am 9. November 2016
Dieser Schonhammer ist in bekannt sehr guter Wiha-Qualität (bestellt wurde Typ (832-38) 30 mm. Leider ist er zu leicht. Er ist mit 300g angegeben, aber der gesamte Hammer (also Kopf und Stiel) wiegen nur 294g. Das ist jetzt kein Feilschen um 6g, aber man muss im Hinterkopf behalten, dass normalerweise die Gramm-Angabe sich nur auf den Kopf bezieht. Ein gewöhnlicher 300g-Hammer wiegt 400g und hat ebenfalls einen 30mm-Stiel. Also wiegt der Kopf hier nur ca 194g, was sehr filigran ist. Deshalb lieber eine oder zwei Nummern größer bestellen, wenn man ein ähnliches Massegefühl wünscht, wie mit einem konventionellen Hammer mit Stahlkopf.
10 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 21. Juli 2017
Die Riefen auf dem Griff und das Probelm mit dem Ausfasern wurde ja schon in mehreren Rezensionen bemängelt, da sollte man unbedingt vor Benutzung mal mit feinem Schleifpapier drüberrubbeln und den Griff danach mit geeignetem Öl behandeln (ich nehme immer Ballistol) um nicht die Hand voller Splitter zu haben. Weiterhin sollte man beachten, daß die Schlagflächen nicht plan, sondern leicht konvex sind - dürfte bei den meisten Anwendungen nicht dramatisch stören, in Einzelfällen aber ein Ausschlußkriterium sein. Insgesamt bin ich mit dem Teil recht zufrieden, da sich die Köpfe wechseln lassen (was unnötig aufwändig ist) und man so nur wenig Platz im Werkzeugkasten braucht um die ganze Bandbreite abzudecken.
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 9. Januar 2018
Moin, arbeite im Gartenbau. Hab also regelmäßig mit einem Hammer zu arbeiten, ein Kollege von mir hat den Simplex Schonhammer, und nachdem ich den Hammer und meinen normalen Pflasterhammer im Vergleich ausprobiert habe, musste ich einfach auch so einen haben. Den Wiha Hammer um den es hier geht, hab ich gekauft, weil er günstiger ist als der Simplexhammer und weil er besser aussieht.

Zum arbeiten mit dem Hammer im Vergleich zum normalen Plaster-/Plattenhammer, der Schonhammer federt weniger zurück, ist leichter und besser ausbalanciert, lohnt sich für Profis auf jeden Fall, und für Privatanwender bedeutet er definitiv weniger Frust. Für Profis lohnt sich ein 40mm(Granit, Rasenborde) und ein 60mm(Bordsteinen, Platten,...) Kopf. Privatleuten sollte ein 50mm Kopf zum universellen Einsatz reichen. MfG und viel Spaß beim Hämmern!
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 15. Mai 2017
Ich habe bislang mit einem Vollgummi Baumarkt Hammer gearbeitet. Dieser federt einfach viel zu stark nach.
Die schwere 1700g Ausführung ist genau das richtige für mein 8cm breites Tiefbord. Der Hammer liegt gut in der Hand.
Mit dem Härtegrand 5 bin ich auch vollkommen zufrieden.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 22. März 2017
Der Hammer macht was er soll. Auch bei festen Schlägen wackelt oder verdreht sich nichts. Der Stiel ist zwar aus Hartholz gefertigt jedoch ist die Verarbeitung nicht die beste, zum Teil riefen bzw Faser ausrisse wahrscheinlich von der Verarbeitung.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 18. Juni 2016
Für den ambitionierten Heimwerker unverzichtbar. Die Gummipads sind austauschbar, so dass man den Hammer an das jeweilige Material anpassen kann. Wenn man die anderen Gummiteile hat. In dieser Ausführung mit orange-schwarzem Gummi ist er aber bereits für ein relativ weites Spektrum anwendbar. Ob Splinte oder Holzdübel eintreiben oder eine Gummidichtung erneuern, beides kein Problem.
Ich werde mir die anderen Gummipads noch besorgen und bin dann bestens ausgestattet.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 3. Mai 2018
Die Gummis lassen sich austauschen aber die Kombination erscheint mir ziemlich perfekt. Die weiche scharze Seite und der orangene Hartgummi ergänzen sich perfekt. Qualität ist super, würde ich so unbedingt weiter empfehlen.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 20. Oktober 2016
Guter solider Schonhammer für alle Arbeiten bei denen die Oberfläche nicht beschädigt werden soll. Habe damit Natursteinplatte eingebaut und bin überzeugt davon. Einziges Manko ist das Fehlen einer Öse zum Aufhängen an der Werkzeugwand. Dank Ständerbohrmaschine aber kein unlösbares Problem.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 30. April 2016
Habe diesen Hammer vor meinem Umzug gekauft. Habe damit einige Schränke aufgebaut und in der gesamten Wohnung Laminat verlegt. Die Verarbeitung hat mich sehr überzeugt und die beiden unterschiedlichen Seiten sind für unterschiedliche Anwendungen hervorragend geeignet. Kann ich auf jeden Fall empfehlen. Und besonders diese Kombination (schwarz / orange) finde ich praktisch.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 8. August 2017
Die tauschbaren Aufsätze finde ich nicht unbedingt sinnvoll da ich diese Aufsätze wohl nie tauschen werde, allerdings ist die Verarbeitung des Hammers wirklich toll und man freut sich jedes mal wenn man ihn in die Hand nimmt -> tolles Werkzeug!
|0Kommentar|Missbrauch melden