flip flip Hier klicken Jetzt informieren Spring Deal Cloud Drive Photos Mehr dazu HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily BundesligaLive



am 8. Dezember 2017
Nach der Not in this lifetime tour musste ich mir diese Platte holen, allerdings sind die Lieder welche auf der Tour gespielt wurden auch die besten dieser CD. Für mich das schlechteste Gunners Album, was aber auch wohl daran liegt, dass nur einer mitgewirkt hat. Ich bin Guns n Roses Fan seit 1990, dies ist meine ehrliche Meinung zu dieser Scheibe!
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 3. Juni 2016
An alle Guns N'Roses-Fans, die sich bis jetzt gegen dieses Album, so wie ich nämlich auch, gewehrt haben...... bitte besorgen!! Es lohnt sich echt, wirklich schöne, großartige Songs, ich entdecke jeden Tag wieder ein Lieblingslied, heute ist es "There was a time", wow, sooo schön. Vor ein paar Tagen hatte ich es noch "vorgespult", alles braucht halt seine Zeit, man muss sich erstmal reinhören... Axl's Voice ist noch sowie "damals", zwar andere Bandmitglieder, aber Scheiß drauf, die Songs sind super! Bin seit der Reunion vor Kurzem wieder im Guns-Fieber und bin erst jetzt wieder auf dieses Album, was ja derzeit soooo lange auf sich warten liess, gestoßen. Damals hatte ich die Band aus den Augen verloren und als auch nach dem Auftritt 2002 immer noch kein Album erschien, habe ich das 2008 dann auch nicht mehr wahrgenommen. Heute bereue ich das zutiefst!
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 23. Mai 2015
..und neutral bewertet ist bei mir nicht viel hängen geblieben. Insgesamt belanglose Songs und teilweise extrem überladen. Direkt aus dem Player und ab in die Vergessenheit. Sicherlich könnte ich mir die Mühe machen, mich intensiver mit diesem Werk zu beschäftigen, um irgendwann die wahre Größe zu erkennen..aber ganz ehrlich..dazu habe ich einfach keine Geduld und Zeit. Zwei Sterne weil Sie nicht völlig daneben ist und Potential hat anderen Zuhörern vielleicht zu gefallen.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 28. Februar 2012
Hallo zusammen.

Zunächst einmal, ich bin zwar ein Guns n Roses Fan und höre die alten Alben auch regelmäßig, aber ich kann weder jeden ihrer Klassiker auswendig, noch habe ich ein körperliches Liebesverhältnis mit Slash, wie es manche andere Rezensenten hier von sich zu glauben scheinen. Ich glaube, dass ich deshalb halbwegs objektiv an das Album herangehen kann.

Außerdem muss ich noch sagen, dass ich grundsätzlich eher die langsameren Songs von den Gunners mag, mein absoluter Lieblingssong ist Estranged, dicht gefolgt von November Rain. Wenn ihr also zu denen gehört, die nach fünf Takten Klavierintro gelangweilt zum nächsten Song schaltet (meine ich nicht zwingend negativ), dann hört am besten an dieser Stelle auf zu lesen.

Nun zum Album: Jedem, der realistisch genug ist, keine Kopie von Use your Illusion zu erwarten (was ich auch recht unkreativ von Axl fände) kann ich die CD durchaus ans Herz Legen. Besonders Street of Dreams, das Axl von seiner emotionalsten Seite zeigt und der Seine Stimme die Qualität der alten TAge beinah noch übertrifft, und There was a Time, mit den singenden Gitarren und den zeitweise beinah orchestralen Streichern, haben es mir im Moment angetan. Aber auch Madagascar, This I love und Shackler's Revenge haben es meiner Meinung nach einen Platz auf der nächsten Best-Of Scheibe verdient

Insgesamt ist das Album definitiv progressiver, symphonischer und vielleicht auch ein wenig gefälliger, als die alten Alben. Die Drums und die Rhythmus-Gitarren schlagen hier nicht so gnadenlos zu, sondern bilden eher den Teppich, den Gesang und die Zeitweise vorhanden Streicher und Bucketheads in diesem Album auffallend melodischen Soli.
Wer damit nichts anfangen kann und lieber Geknüppel hören möchte (wobei das Wort Geknüppel von mir als Thrash-Metal-Liebhaber überwiegend positiv verwendet wird), muss das ALbum nicht mögen. aber eine Bewertung mit einem STern hat es definitiv von niemanden verdient.
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 8. März 2016
Da die Gunners wieder in Aller Munde sind seit bekannt ist dass sie wieder auf Tour gehen im April 2016 (USA, Mexiko) bin ich wieder auf den Geschmack gekommen und habe mit Ihr letztes Album zugelegt.

Ja, es ist kein Use ýour illusion, ja es ist kein Appetite for Destuction!
Dennoch verstehe ich nicht warum einige Medien dieses Album so zerrissen haben. Wahrscheinlich weil der Hype so groß war und die Medien etwas reisserisches zu berichten brauchen.

Das Albumg klingt nach Axl Rose (also Guns N' Roses!) und nach gut gestandenen Musikern.
Es ist ein tolles Album mit einigen Krachern z.B. there was a time, was für mich das typischste Guns N'Roses Lied auf diesem Album ist oder Chines Democracy, was richtig fetzt. Die ruhigeren Songs z.B. Sorry können auch überzeugen.
Einige Lieder sind etwas überfrachtet z.B Shacklers Revenge.
Die Aufnahmequalität der CD ist gut bis sehr gut.

Album kann ich daher empfehlen.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 25. November 2008
Eine sehr interessante, reiche und in Teilen auch künstlerisch wertvolle Scheibe mit genialem Anstrich, der bislang (2012) nicht die Anerkennung zuteil wird, die sie verdient, und die mit dem brachialen Better, dem frechen, stampfenden Shackler's Revenge, dem epischen, gesanglich hervorragenden Madagascar und der Ballade This I Love mit ihrem fantastischen Gitarrensolo (das nahtlos an Slashs Großtaten aus vergangenen Zeiten anknüpft) vier echte Knaller im Gepäck hat! - Die Bewertung im Einzelnen:

01. +
02. ++
03. ++
04. +
05. -
06. +
07. -
08. -
09. -
10. -
11. -
12. ++
13. ++
14. +
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 17. März 2017
Erstaunlich gut, auch wenn es nicht der Rock'n'Roll der ersten Jahre ist, sondern eher mit Metalgitarren aufgeballertes Axl-Gequieke. Mit gefällt es.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 21. April 2017
Die CD ist super gut. Echt tolle Lieder. Wer GUNS N` ROSES mag, wird diese Cd lieben. Würde ich jederzeit weitermepfehlen
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 27. Januar 2016
Ein Meisterstück.
Zuerst war ich sehr skeptisch aber nach dem ich es das Album gehört habe hats mir die Sprache verschlagen. Buckethead und Bumblefoot sind grandios, vielleicht mit die besten Rock-Gitarristen auf dieser Welt.
Eins der besten Alben von Axl "Guns n' Roses"
review image
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 16. Januar 2016
Bester Preis, schnelle Lieferung, einfach ein Top Produkt... war so zu sagen ein Schnäppchen...gerne wieder auf ein Neues.... viel Glück beim Schmöckern!
|0Kommentar|Missbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

Greatest Hits
5,99 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken