Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive wint17



am 16. Dezember 2014
Um eines mal vorneweg zu nehmen: ich tue mich unheimlich schwer, wenn es darum geht gute Kopfhörer zu finden. Meistens sind sie für meine Verhältnisse viel zu empfindlich und bekommen schnell einen Wackelkontakt oder geben ganz den Geist auf. Bei diesem Artikel ist das nicht so. Ich habe die Kopfhörer nun schon eine Weile und sie sind oft im Einsatz. Die Panasonic In-Ear-Kopfhörer zeichnen sich durch eine gute Qualität zu einem kleinen Preis aus. Ich würde Sie jederzeit wieder kaufen.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 1. November 2017
Ich habe einfach mal günstige Kopfhörer ausprobieren wollen, da es Umgebungen und Situationen mit Zerstörungspotential gibt, und man nicht seine guten Apple In Ear Kopfhörer schrotten will, bzw. einfach an mehreren Orten Zweitkopfhörer griffbereit haben möchte.

Ich bin ganz sicher kein Audiophiler, aber ich hätte nicht gedacht, dass ein Markenhersteller wie Panasonic solch eine erbärmliche Soundqualität abliefern würde. Diese Panasonic RPHV154EK treten ein einen Schlechtigkeitswettbewerb zusammen mit den Sony MDR-E9LPB. Beide Modelle sind nicht günstig und schon gar nicht preiswert, sie sind einfach billig = Schrott.

Diese Kopfhörer erreichen nicht einmal die halbe Lautstärke meiner einfachen, 8 Jahre alten Apple In Ear Kopfhörer, welche seinerzeit beim iPhone 3GS dabei waren. Bass und Dynamik sind völlig abwesend, vielleicht noch für Hörbücher zu gebrauchen, aber ganz sicher nicht für Musik die aus mehr als Hochtönen besteht.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 5. November 2016
Tonqualität:
Der Sound dieser Kopfhörer ist nicht wie in einer Blechtrommel, aber auch nicht mit einem mega Bass versehen. Vor allem sind diese Kopfhörer auch für Sportaktivitäten (Fahrradfahren, joggen geeignet), da sie so gut wie keine Windgeräusche in die Ohrmuschel zulassen und die Ohrstücke von innen ebenfalls nicht hohl sind.

Kabelqualität:
Der 3,5mm-Klingenanschluss ist in einer abgeknickten "L-Form" und somit nicht so schnell knickbar. Das Kabel ist ca. 1,25m (125cm) lang und damit auch dafür geeignet, die Kopfhörer im Rucksack aufzubewahren und gleichzeitig zu hören.

Fazit:
Ich kann ohne schlechtes Gewissen und für meinen Geschmack an Tonqualität diesen Kopfhörern eine klare Kaufempfehlung aussprechen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 16. Januar 2018
Unter den sehr günstigen Kopfhörern alten Stils (die also keinen Gummi-Pröppel haben, den man in den Hörgang stopfen muss, was mir zuwider ist) einer der besten. Lange Kabel, erträglicher Klang. Leicht besser sind sie von Sennheiser und als man noch welche für unter 10 Euro fand, kafte ich immer die. Leider kosten sie heute mind. 20 Euro. Ich hatte auch welche von Sony für knapp 10 Euro gekauft, kann ich nur abraten. Ganz schlimm Vivanco. Also unter den sehr günstigen ist dieser auf jeden Fall gut, man kann ihn ertragen, anders als Sony oder gar Vivanco o. sonstige für 2 Euro...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 11. Dezember 2017
Der Ohrhörer von Panasonic ist sehr günstig (knapp 6 Euro), überzeugt aber mit seiner dem Preis vollkommen angemessenen Qualität.
Ich nutze ihn hauptsächlich, wenn ich Sport mache. Dabei sitzt er fest im Ohr, rutscht nicht raus und ist angenehm zu tragen.
Der musikalische Klang überzeugt. Bässe sind hörbar, Höhen und Tiefen werden angenehm übertragen.
Dieser Ohrhörer eignet sich auch für diejenigen, die keine großen Freunde der In-Ear-Hörer sind.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 11. Januar 2018
Ich habe mir die Kopfhörer gekauft, weil sie relativ günstig waren. Sound und Tragegefühl waren ok, aber der rechte Kopfhörer war schon nach 2 Wochen defekt und gab einen extrem scheppernden Sound von sich (wie eine übersteuerte Box). Der Umtausch hat gut geklappt, und ich bekam ein neues Paar zugeschickt. Ein paar Wochen später genau der gleiche Effekt - totales Scheppern!

Den 2. Stern gebe ich nur für den unkomplizierten Umtausch, aber die Kopfhörer sind Schrott.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 9. November 2014
Die Kopfhörer klingen ziemlich gut. Im Gegensatz zum mitgelieferten Headsets meines Handys haben sie Bass.

Aber bei täglicher Benutzung sind sie nach spätestens 6 Monaten hinüber. Entweder löst sich das Kabel von einem der Hörer ab oder es gibt zunehmende Wackelkontakte, bis irgendwann eine Seite nicht mehr geht. Hatte ich jetzt schon mehrmals und diverse Male eingeschickt und neue gekriegt.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 30. August 2016
ich mag dies in-ears nicht, die einem mit Silikon das ganz Ohr abdichten und habe daher diese hier bestellt. Für einen kleinen Preis ein super Sound! Und auch bei stundenlangem Tragen (Dauertelfonate mit der besten Freundin *grins*) schmerzt das Ohr nicht. Man merkt sie zwar und es schwitzt (wie bei jeden anderen Kophörer auch) aber es tut nicht weh. Wird sicherlich wieder bestellt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 13. März 2014
Für den günstigen Preis sind sie durchaus brauchbar. Vielleicht etwas zu mittenbetont und einen Hauch blechern.
Ob einem der der abgewinkelte Stecker gefällt ist sicher individuell. Er ist kräftig geformt und auch mit dickeren Fingern gut zu fassen. Meine Hoffnung, dass der Kopfhörer aufgrund seiner Form mit Apples EarPods klanglich mithalten könnte wurde leider enttäuscht. Optik und Form sind gefällig und anders als andere In-Ear passen sie, Drücken nicht und verstopfen nicht die Ohren (obwohl es streng genommen meiner Meinung nach gar keine sind).
Fazit gute Leistung zum günstigen Preis.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 10. Dezember 2017
Dass diese Kopfhörer so schlecht sein sollen wie Sony MDR-E9LPB, kann ich überhaupt nicht bestätigen. Die Sonys sind 100mal schlechter im Klang und wirken wesentlich weniger robust. Wohl bauartbedingt fallen alle In-Ears früher oder später auf einer Seite aus. Passiert mir regelmäßig. Auch mit diesen hier.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 3 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken