Hier klicken MSS Hier klicken Jetzt informieren Blind-Date mit Audible Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle AdelTawil longss17

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen
124
4,4 von 5 Sternen
Format: DVD|Ändern
Preis:6,77 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 30. Mai 2005
Dieses hier ist ein Film fuer einen Abend, an dem man einfach nur romantisches Maedchen sein darf, und gar nichts sonst auf dieser Welt.
Meg Ryan ist die Ladenbesitzerin eines winzigen Buchladens in New York. Tom Hanks ist Mr. Fox, Besitzer der grossen Buchladenkette Fox Books, die alle kleinen Laeden in New York zu zerstoeren droht.
Im Internet aber ist Meg Ryan nur das shopgirl in einem chatroom, und so ist auch Tom Hanks nur NY234, unerkannt, im selben Chatroom.
Waehrend sich beide auf beruflicher Ebene hart kritisieren und gegeneinander vorgehen, waechst zwischen beiden, ohne dass sie es ahnen, gleichzeitig im chatroom ein zartes Band von Vertrauen und Sich-Verstanden-Fuehlen.
Wie dieser Konflikt schliesslich zu einer Loesung fuehren kann, wie wunderschoen kleine Buchlaeden sein koennen und wie schoen es ist, Kinderbuecher zu kennen, wie sehr man sich ueber das kleine Zeichen "Sie haben Post" freuen kann, wie wunderschoen Weihnachten ist, wie sehr man seine Mutter vermissen kann, wie wichtig es ist, auf einen Menschen zu hoffen, der zu einem passt... wie wunderschoen es ist, verliebt zu sein... von all dem handelt dieser schoene Film.
Und wer genau das oben alles einmal voll und ganz geniessen moechte, fuer den ist dieser Film ein herrliches Geschenk. Ein wunderschoener Film zum Traeumen.
22 Kommentare| 27 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Dezember 2002
"E-Mail für Dich" ist eine herzerwärmende Liebesgeschichte, die nach dem altbewährten Muster solcher Filme gestrickt ist.
Sie leiden, sie suchen sich und eigentlich haben sie sich auch schon gefunden. Nur wissen sie es eben noch nicht! Im Zeitalter der Technik begegnen sich zwei Menschen im Internet und gleichzeitig auch im Alltag, ohne genau zu wissen, wen sie da vor sich haben. Was sich zwischen den Zeilen als verständnisvoll und aufmerksam präsentiert, erscheint im realen Leben als anstößig und nervig. Was im Netz als die große Liebe erkannt wird, wird im harten Alltag als Feind bekämpft.
Nachdem Meg Ryan und Tom Hanks schon in "Schlaflos in Seattle" zusammen das Publikum begeisterten, bezaubernden sie auch hier wieder durch ihrem Charme und Witz; Talente, die den beiden scheinbar mit in die Wiege gelegt wurden.
Ein Film voller Romantik und Witz, der besonders in der jetzigen Vorweihnachtszeit seine Reize entfaltet.
0Kommentar| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Februar 2003
Kathleen Kelly führt das "Geschäft an der Ecke", einen kleinen Buchladen, der sich auf Kinderbücher spezialisiert hat. Sie und ihre Angestellten sind wie eine Familie, die sich mit der Materie auskennen und Zeit für ihre Kunden haben. Eines Tages wird schräg gegenüber der Buchgigant Fox eröffnet. Dort hat das Personal keine Ahnung, was es verkauft. Dafür sind die Bücher super billig - Preise, zu denen Kathleen nicht verkaufen kann. Droht nun das Aus für den kleinen, 43-jährigen Laden?
Kathleen Kelly schildert ihre Probleme und Sorgen einem Chatpartner, mit dem sie täglich per Email kommuniziert. Vielleicht hat er ja eine Idee. Aber vielleicht sollten sie sich erstmal näher kennenlernen, indem sie sich treffen?
"Email für Dich" ist eine wunderschöne Liebeskomödie. Sie lebt ganz besonders von den Hauptdarstellern Meg Ryan ("Stadt der Engel", "Lebenszeichen") und Tom Hanks ("Forrest Gump", "Philadelphia"), die viel Gefühl in den Film bringen. Die Geschichte ermöglicht einen romantischen Abend auf der Couch.
Die DVD features sind ok, v.a. die Tour durch die Upper West Side von New York ist ganz interessant.
Fazit: empfehlenswert
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Januar 2016
Eine wunderschöne, vergnügliche Liebesromanze für einen entspannten Filmabend. Mehr Ansprüche sollte man aber an diesen Film wirklich nicht stellen. Die eigentlich sehr interessante Thematik ( Grosskonzern frisst Kleinunternehmer ) wird zu Gunsten der Liebesgeschichte leider sehr in den Hintergrund gedrängt, wird lediglich zur Kulisse der Handlung. Eigentlich sehr schade - hier hätte man den Film doch noch ein wenig facettenreicher gestalten können. Das ist meines Erachtens der einzigste Kritikpunkt, der aber der Filmqualität ansonsten wirklich nichts nimmt. Die Inszenierung ist überaus gelungen, der Spannungsbogen wir hervorragend aufgebaut, lässt mit den Akteuren "mitfiebern" . Man bleibt stets gespannt auf die weitere Entwicklung der Geschichte und letztendlich des absehbar wirkungsvollen Zusammentreffens der Akteure in der Realität. Das Spielgeschehen selbst hat viele amüsanten Sequenzen, bleibt stets unterhaltsam und wird in keiner Minute langweilig.
Sicher kann der Film nicht unbedingt an den Erfolg von "Schlaflos in Seattle" anknüpfen, ist aber dennoch sehr sehenswert - für Freunde dieses Genres... und - natürlich für Fans der Hauptdarsteller - denn deren schauspielerische Leistungen sind wirklich hervorragend.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. März 2003
...dank der klasse aufgelegten Schauspieler, denen man in jeder Sekunde anmerkt, wie sehr sie in ihrer Rolle aufgehen. Tom Hanks und Meg Ryan sind für mich eines der Traumpaare des Kinos! Es ist wunderbar, wie sie es schaffen, die Handlung des Films auch für die Zuschauer "erfahrbar" und "mitfühlbar" zu machen. Ich habe mit den beiden mitgelitten und mitgelacht und am Schluss war es sogar (mehr oder weniger) so für mich, als hätte ich zwei Freunde gefunden, denen ich das Happy End von Herzen gegönnt habe.
Ein weiterer Pluspunkt ist die großartige Regie von Nora Ephron, die einmal mehr beweist, das sie, was romantische Komödien mit Tiefgang angeht, die unbestrittene Nummer Eins ist. Und das Drehbuch... Ein Drehbuch mit so rasanten, witzigen, scharfzüngigen, hintergründigen Dialogen findet man heutzutage kaum noch. Kein Wunder, den der Film ist ein Remake oder zumindest stark inspiriert vom Lubitsch-Klassiker SHOP AROUND THE CORNER von 1940. Nachdem ich Email für dich x-mal gesehen habe (4mal an dem Tag, an dem ich ihn gekauft habe!!), interessiert mich auch der Originalfilm und ich werde ihn mir, wenn möglich, auch kaufen.
Aus eigener Erfahrung kann ich sagen: einer DER Filme für Verliebte!!! ;-)
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. August 2002
Wirklich eine sehr romantische und schöne Liebesgeschichte, zwar ziemlich schnulzig, doch einfach wunderbar und total süss und witzig erzählt. Die Darsteller machen ihre Sache auch sehr gut.
Eine gelungene Liebeskomödie!
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. November 2001
Zugegebenermaßen ein gänzlich unkomplizierter Film. Aber was für einer !
Meg Ryan als auch Tom Hanks spielen absolut super, so gut habe ich beide noch nie spielen sehen, auch in keinem anderen Film wieder.
Dieser Film ist etwas zum Zurücklehnen und genießen, wer eine komplexe Story oder anderes erwartet, könnte enttäuscht werden.
Aber wie gesagt, die Hauptdarsteller sind in absoluter Höchstform.
Seit langem mal wieder ein Film, bei dem es Spaß machte, den Schauspielern zuzugucken.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Oktober 2004
Eine Story über Abschied und Neubeginn, die nicht nur Durchsetzungsvermögen und Wettbewerb als vordergründiges Handlungsmotiv im Buissness des Buchhandels beschreibt, sondern auf einfühlsame Art und Weise ein realistisch-romantisches Flair für die private Geschäftswelt entwickelt, die einen Neubeginn zum Muß werden läßt.
Ein Film, der mit seiner schlichten und stillen Sprache einen intelligenten Blick auf das bunte Treiben einer Großstadt wie New York wirft.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Februar 2017
Da ich diesen Film mit diesen tollen Schauspielern über alles
liebe, wollte ich die DVD unbedingt haben.Die Firma Medimops
hat immer sehr gute Qualität und Lieferung, sowie Verpackung 1a.
Jederzeit empfehlenswert.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. August 2012
Ich habe wirklich keine Ahnung, warum ich diesen Film erst jetzt angeschaut habe. Vielleicht, weil ich Meg Ryan und Tom Hanks als Gespann bereits aus "Schlaflos in Seattle" kannte, und diesen Film fand ich damals etwas zu kitschig. Aber "E-Mail für Dich" könnte auch die romantik-resistenteste Person zum Schmelzen bringen! Und zwar nicht mit übertriebener Rührseligkeit, sondern mit einer ordentlichen Portion herzerfrischendem Humor und absolut entzückenden Charakteren:
Kathleen Kelly, die Betreiberin eines kleinen Kinderbuchladens, ist einfach eine Frau zum Verlieben (und das schreibe ich, die ich eigentlich ausschließlich an Männern interessiert bin). Sie hat so einen ganz gewissen "Lausbuben-Charme", ist ein bisschen frech, ein bisschen verträumt und eine Leserin mit Leib und Seele. Deshalb liegt ihr der kleine Buchladen, den sie von ihrer Mutter geerbt hat, auch sehr am Herzen. Doch dann eröffnet gleich um die Ecke eine riesige Buchhandlung in der Art von "Thalia", und prompt ist Kathleen ihre Kunden los. Kein Wunder, dass sie auf den selbstbewussten Besitzer von "Fox Bookstore", Joe, ganz und gar nicht gut zu sprechen ist. Was sie nicht weiß: Bei dem charmanten Mann, mit dem sie sich seit Monaten via E-Mail austauscht, handelt es sich um genau dieses Ekel Joe! Das sorgt natürlich für jede Menge Chaos, vor allem, als Kathleen ihre sympathische Internetbekanntschaft endlich auch mal im echten Leben treffen will ...

"E-Mail für dich" ist zwar ein Film für absolut jeden Liebhaber romantischer, niveauvoller Komödien, aber ein ganz besonderer Leckerbissen ist er für diejenigen, die irgendwie mit der Bücherbranche zu tun haben oder sich speziell dafür interessieren. Hier begegnen einem Buchhändler, Verleger, Journalisten und Schriftsteller, und die Bedrohung kleiner Buchläden, wie sie hier gezeigt wird, macht einen schon nachdenklich. Zugegeben, diese Problematik wird in dem Film vielleicht mit etwas zu großer Leichtigkeit überwunden, aber das Ziel ist ja nicht, den Zuseher in Wehmut zu stürzen. Stattdessen sollte man sich einfach zurücklehnen und die witzigen Wortgefechte zwischen Kathleen und Joe auf der einen Seite und die herzerwärmenden E-Mails zwischen "Shopgirl" und "NY152" auf der anderen Seite aus vollen Zügen genießen!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

5,99 €
8,29 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken