find Hier klicken Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle Unlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 5. Oktober 2014
28 Days Later

Handlung:

Als in einem Forschungslabor einige Aktivisten eindringen, entdecken sie eingesperrte Schimpansen welche recht aggressiv wirken. Sie befreien eines der Tiere trotz der Warnhinweise eines der Forscher das die Tiere mit einem ansteckenden und tödlichen Wut-virus infiziert sind. Es kommt wie es kommen musste und eines der Tiere fällt eine Aktivistin an und so wird das Virus übertragen.
28 Tage später wacht in einem Krankenhaus Jim aus dem Koma auf, während sich das Virus über die ganze Insel ausgebreitet hat. Er findet eine leere und verwüstet Stadt vor und unzählige Infizierte, welche die wenigen nicht infizierten Menschen bedrohen...

Technisches:

Das das Bild von 28 Day's later nicht das beste ist, war mir vorher bekannt als er im Tv lief, aber auch hier auf Bluray ist es kein HD, bzw wurde das Bild nicht nachträglich auf HD neu abgetastet wie bei anderen Filmen. Die Optik wäre selbst für eine DVD kein Hingucker, aber es war vielleicht nicht mehr aus dem Ausgangsmaterial von damals rauszuholen.
Der Ton dagegen klingt gut und die Synchronsprecher leisten gute Arbeit ab, die Dialoge sind annehmbar.
Schauspielerisch kann man im großen und ganzen nicht meckern.
Blutig wird es öfters mal, aber großartige Splattereinlagen bzw Fress-gelage wie in "richtigen" Zombiefilmen gibt es nicht unbedingt.
Logiklücken gab es keine schwerwiegenden.

28 Weeks Later

Handlung:

Verschiedene Einblendungen fassen die Ereignisse von 28 Days later bis zum Anfang von 28 Weeks later zusammen, vom Ausbruch der Infektion, der unter Quarantäne-stellung von Großbritannien, dem Verhungern der Infizierten und dem Besetzen der Insel durch das US-Militär durch die NATO und dem folgenden Wiederaufbau.
Da die Infizierten nach wochenlangen Wartens verhungert sind, wurde die Insel für infektionsfrei erklärt und Wiederaufbau konnte beginnen.
In einer Schutzzone in London leben wieder die ersten Menschen, geschützt durch das US-Militär, welche allerdings bei Verdacht auf eine Infektion hart durchgreift um ein erneutes Ausbreiten des Virus' zu verhindern. Die Familie um Don Harris findet dort wieder zusammen, allerdings ist auch das Virus unter ihnen und droht sich erneut auszubreiten...

Technisches:

Das Bild ist Gestochen scharf und sieht sehr gut aus, kein Vergleich mit dem verwaschenden Bild vom Vorgänger.
Der Ton klingt hier auch wieder sehr gut und die Synchronsprecher leisten ebenfalls wieder gute Arbeit, die Dialoge passen auch.
Schauspielerisch empfand ich hier eine Verbesserung gegenüber dem Vorgänger.
Blutig wird es hier wieder öfters, Splattereinlagen sind ab und an zu sehen.
Ungereimtheiten gab es hier keine.

---------------------------------------------------

Fazit:

Guter 1. Teil mit Schwächen im Bild, der 2. Teil war allgemein "runder" bzw besser.
Die Infizierten sind in beiden Teilen schnell und rennen und das Virus überträgt sich auch durch Körperflüssigkeiten rasent schnell innerhalb einiger Sekunden auf andere Menschen, als Zombies kann man die Infizierten weniger bezeichnen.
Die Beiden Filme kann man empfehlen, wenn man sich der schwächeren Optik von 28 Days Later bewusst ist.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. September 2014
Spannung pur, sowohl in Teil 1 als auch in Teil 2.
Nichts für schwache Nerven.
Ein Muss für Zombiefans ;)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Juni 2014
Sehr schön anzusehende Filme... die man einmal gut bei einem Getränk und Chips geniessen kann.
Allerdings denkt man bei einer zweiten 28 Days & 28 Weeks Session den Film schon 3 Mal gesehen zu haben und alles auswendig zu kennen.

Gesehen haben sollte man die zwei Filme schon, dann aber lieber geliehen aus der Videothek um die Ecke.
Keine Kaufnotwendigkeit wenn man mich fragt...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. April 2017
Ja wie schon mehrfach beschrieben ist der erste Teil von HD meilenweit entfernt, dass Bild ist so schlecht das der ganze Film darunter leidet und mir garnicht mehr zusagt. Der 2 Teil ist hingegen voll ok .
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Mai 2016
Der zweite Teil ist eindeutig besser.Den ersten kann man sich auch anschauen,muss es aber nicht.Verlängert die Sammlung,wenn man eine hat ;)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. August 2011
schau ich mir morgends im Dunkeln immer noch über die Schulter ob da nicht ein Zombie andackelt. Der erste Teil hat mich wirklich von den Füssen gerissen und ich mach mich jetzt noch nass wenn ich diverse Szenen Revue passieren lassen. Natürlich immer morgends auf dem dunklen Weg zum Auto. Durch die dunkle Strasse und Unterführung. Auch nach 20x gucken zucke ich zusammen wenn die beiden Infizierten die Einkaufswägen hochklettern. Oder die Sache im Tunnel. Auch sehr gruselig der Soldat im Hinterhof. Oder das Geschnüffel vor dem mannshohen Spiegel. Und und und. Sehr beklemmend das Ganze. Dann die Musik dazu. Der zweite Teil liegt mir nicht so schwer in den Gehirnwindungen ist aber auch - wie einige schon geschrieben - auf eine andere Art aufgemacht - nicht so bedrückend. Dennoch sehr spannend obwohl mich das rumgetapse mit dem Nachtsichtgewehr im U - Bahnschacht etwas annervt.
ICH kann beide Teile nur empfehlen. Sogar meine Mutter ist überzeugt. Und das heisst schon was. Ach übrigends - 1.Teil hat eine sehr gute Ton + Bildqualität. Habe DVD Version.
Und nun ist es morgends auch schon wieder dunkel... *grusel*
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Juli 2017
Die Filme sind gut. Was ich allerdings nicht hinnehmen mag, ist die Tatsache, dass es sich um analoges LowRes-Material handelt, das man dem Kunden hier als BluRay-Veröffentlichung verkauft. Entsprechend schlecht ist die Bildqualität.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Dezember 2010
Zombiefilme gibt es viele. Damals die langsam schlurfenden, später die flinken Jäger. Es wurde gegruselt, gemetzelt und in die Luft gesprengt.

28 days/weeks later bietet auch das alles. Doch trotzdem ist es irgendwie anders. Bedrohlicher als "Dawn of the dead" kommt 28 days later mit einer beklemmenden Atmosphäre, einer Geschichte ohne dicke Waffen und Kettensäge, in der die Protagonisten einfach nur irgendwie überleben wollen. 28 weeks later kommt dagegen schon eine Ecke actionlastiger daher, verliert aber zwischendurch trotzdem nicht an Spannung und bleibt genauso hart wie sein Vorgänger.

Was mich freut und gleichzeitig wundert ist dann die Helikopterszene im 2. Film. Ein kleines Splattergeschenk vom feinsten. Aber wieso wurde eine solche Szene in "Planet Terror" aus der freigegebenen 18er Version entfernt, hier aber in einer (wie ich finde) besseren und härteren Variante voll gezeigt. Egal, mich freut es.

2 Zombie-Filme der Extraklasse in einem Paket - KAUFEN!
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Juni 2009
Da zu den beiden Filmen ja bereits viel geschrieben wurde möchte ich meine Meinung nur in kurzen Worten abgeben:
Beide Teile sind jeder für sich eine absolute Größe im Bereich des Horror- und insbesondere des Zombiefilms! Während Teil 1 (Day) besonders durch seine Stimmung zu gefallen weiß ist es in Teil 2 (Weeks) weniger der Aufwand der Produktion, als die Stimmigkeit der Story die mich begeistert. Nahezu jedes Ereignis fügt sich logisch in die Geschichte ein und ergibt so eine Art "konsequente Logik des Grauens". Wunderbar!
0Kommentar| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Februar 2010
... hab ich mit diesen Filmen verbracht. Beide haben meine Erwartungen in punkto nachfühlbarer Bedrohung, Realismus der Emotionen und Handlungen der Charaktere sowie Glaubhaftigkeit der Gesamtsituation bei weitem übertroffen.
Kleine Seitenhiebe auf Romero's Klassiker dürfen natürlich nicht fehlen, aber sonst sind beide Filme in dieser Form für mich neuartig und von Romero eindeutig unabhängig, auch wenn der erste Teil zu Anfang noch eindeutig an "The Last Man On Earth" erinnert.
Besonders gelungen finde ich dabei die Fortsetzung. Diese ist nicht (wie zu befürchten war) einfach nur eine blutigere und sinnlosere Version von Teil 1, sondern begibt sich in eine völlig andere Richtung, wechselt dabei Charaktere, Stimmung und Genre und bietet so eine logische Fortsetzung der Ereignisse, ohne erzwungen zu wirken.

Für mich ein absoluter 5-Sterne-Kandidat!
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

8,00 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken