Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sonderangebote Bestseller 2016 Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic longss17

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
3
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 28. Dezember 2016
Ich habe mir dieses Buch für mein Studium gekauft und bin sehr zufrieden damit. Auch meien Dozenten benutzen dieses Buch.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Oktober 2010
Dieses Lernwörterbuch aus dem besten Wörterbuchverlag der USA ist in Deutschland kaum bekannt, aber es ist ausgezeichnet: sehr ausführlich, wahrscheinlich mehr Beispiele als jedes andere Learner's Dictionary, natürlich auf der Basis des amerikanischen Englisch, aber die britischen Varianten (nicht zuletzt in Idiomatik und Aussprache) voll berücksichtigend. Die Lautschrift ist gegenüber anderen Merriam-Webster-Produkten die internationale - geradezu eine Sensation für den amerikanischen Markt.
Damit wir uns nicht missverstehen: Die britischen Learner's Dictionaries sind allesamt ebenfalls sehr gut, also die von Oxford, Macmillan und Longman, aber dieses amerikanische Wörterbuch steht ihnen in keiner Weise nach und besitzt natürlich einen besonderen Reiz für an der amerikanischen Sprachvariante Interessierte.
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. August 2009
WURDE AUCH ZEIT DASS EIN WÖRTERBUCH FÜR DAS AMERIKANISCHE ENGLISCH FÜR
NICHT-AMERIKANER VORLIEGT.
UND ZWAR EIN ANDVANCED DICTIONARY AUS DEN USA DENN WAS DER DUDEN FÜR DIE DEUTSCHE SPRACHE IST,GILT "MERRIAM WEBSTER" FÜR DAS AMERICAN ENGLISH:

160.000 ANWENDUNGSBEISPIELE!!!!
100.000 STICHWÖRTER U.WENDUNGEN
32.000 IPA LAUTSCHRIFT ANGABEN
22.000 IDIOMS,COLLOCATIONS
12.000 USAGE LABELS,NOTES

So erklärt es auführlich wann "me" oder "I" gebraucht werden soll:

In ordinary speech me is used instead of I after the verb to be. "Who's there?" "It's me." [="I am."] " Why is it always me who has to do the dirty work?" [=why am I always the one who has to do the dirty work?] "This dress is pretty, but it's not really me". [=it doesn't look like the clothes I usually wear; it doesn't look right for me] Me is also used alone without a verb in spoken questions, answers, etc. "Who's there?" " Me." "Who did it?" "Not me!" "Come here!" "Who? Me?" "Yes, you!" 'Why me?" "I'm hungry." "Me too." The expression It is I is extremely formal and old-fashioned and is unlikely to be used in speech except in a joking way. Me is also sometimes used in very informal speech in place of I if the subject of a sentence has two parts that are connected by and. " My brother and me went camping last weekend." = Me and my brother went camping last weekend. But in ordinary polite use, I is required in such sentences. My brother and I went camping last weekend.

ZWAR GIBT ES EINIGE PSEUDO AMERICAN DICTIONARY VON BRITISCHEN VERLAGEN(OXFORD,LONGMAN) JEDOCH STEHEN DIESE WEIT HINTER DIESEM DA NICHT SO UMFANGREICH,NICHT SO GUT SOWIE DIE DEFINITIONEN IMMER VON BRITEN ERFOLGT UND DIE BEISPIELSÄTZE OF AUS BRITISCHEN WÖRTERBÜCHER STAMMEN UND SOMIT EINIGES AN BRITISCHEM WIEDER EINFLIEST.DIESES WÖRTERBUCH FÜHRT ABER IMMER AUCH DIE BRITISCHE VARIANTE AN WENN ES EINE DAZU GIBT UND ENTHÄLT AUCH TAUSENDE BRITISCHE STICHWÖRTER MIT AMERIKANISCHER ENTSPRECHUNG !!!!
33 Kommentare| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden



Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)