Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren Books Summer Shop 2017 Cloud Drive Photos Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited longss17

  • Encore
  • Kundenrezensionen

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen
158
4,6 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:5,99 €+ 3,00 € Versandkosten


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

1-3 von 3 Rezensionen werden angezeigt(2 Sterne). Alle 158 Rezensionen anzeigen
am 17. Januar 2013
Die CD ist nicht so mein Geschmack, etwas sehr unruhig und nicht so entpannend wie ich mir erhoffte. Ansonsten ein toller Künstler.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Juni 2012
David Garrett ist sicherlich ein Mann mit herausragendem Talent. Reicht dies bereits aus, um gute Musik zu machen? Nein. Das wird bei David Garrett leider deutlich.

Er ist ein Entertainer, der die Teenies zum Schreien und die Witwen auf den Sofas zum Schwitzen bringt. Dafür sorgen seine lasziven Blicke auf den Plattencovern wie auch sein Tingeln durch sämtliche Talkshows. Dass er damit Erfolg hat, lässt sich an seinen Besucherzahlen und Plattenverkäufen ablesen. Gute Musik produziert er dennoch nicht. Muss er ja auch nicht, wenn es eben nicht sein Anspruch ist Künstler zu sein. Wenn es ihm reicht, dass er Hallen füllt, zu RTL-Shows eingeladen wird und sich dumm und dämlich verdient, dann ist das absolut in Ordnung.

Nur sollte er sich dann nicht wundern, von den Kritikern nicht als Künstler, sondern als Klangwurstproduzent gesehen zu werden. Natürlich ist das auch wieder Teil seiner Kommerzmasche: "Ich bin so unangepasst (seht meine wilde, unangepasste Kleidung an!!), dass mich die bösen Kritiker nicht mögen." Seine Musik hat keinen Tiefgang, nichts Amorphes, nichts Überraschendes, nichts Neues. Sein Eintrag im Guinnes Buch der Rekorde für das schnellste Fideln auf dem Planeten ist da ein bestechendes Symbol. Er produziert keine Kunst, sondern Geräusche. Klangwürste eben, die der Masse durchaus delikat schmecken mögen und niemanden überfordern. Nur jammerschade ist es um seine teure Ausbildung.

Dass er begabt ist, steht außer Frage. Daher bekommt Garrett mit allen Hühneraugen zugedrückt zwei Sterne von mir. Vielleicht schafft er doch noch mal irgendwann die Wende hin zum Anspruch.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Oktober 2008
Nachdem nun in jeder modernen Nachrichtensendung über diese CD berichtet wurde und ich die Idee sehr gut finde Klassik mit Rock zu verbinden habe ich mir diese CD gekauft- umsonst. Ich bin mehr als enttäuscht! Mr. Garret hat einfach die Gitarre weggelassen und drüber gefidelt. Da hätte ich mehr erwartet, denn das kann ja jeder der von Geigen Ahnung hat, dazu braucht man nicht einen derzeit so bedeutenden Namen!

Fazit: Gute Idee- einfallslos gemacht. Klingt nach schneller Geldmache.

Bei einem Kaffeehersteller gab es immer Weihnachten die CD Klassik meets Rock. Dort spielt das Londoner Symphonieorchester Rock Songs ein. Das ist ordentlich geworden! Um Klassen besser!
99 Kommentare| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

7,29 €
6,79 €
6,66 €
6,79 €
38,00 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken