flip flip Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Spring Deal Cloud Drive Photos Mehr dazu HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily BundesligaLive



am 23. Januar 2016
Der Baader-Meinhof-Komplex von Bernd Eichinger unter der Regie von Uli Edel ist ein Meisterwerk der deutschen Filmgeschichte. Viele mögen ihn als aneinander gereihte Actionszenen beschreiben, was den Kern allerdings nicht wirklich trifft. Zumal man bedenken sollte, dass es sich hier nicht um einen Dokumentarfilm handelt, sondern um einen ganz normalen Spielfilm vor historischem Hintergrund. Und ich denke, diesen Erwartungen wird der Film durchaus gerecht.
Der Regiesseur Uli Edel hat es geschafft, eines der wohl wichtigsten Ereignisse der deutschen Nachkriegsgeschichte so zu verpacken, dass es weder langweilig erscheint, noch unglaubwürdig. Natürlich lebt der Film auch von seinen actionreichen Szenen, die allerdings nur selten überladen oder unpassend erscheinen. Sie verleihen ihm vielmehr eine gewisse Spannung und Dramaturgie, welche eine tragende Rolle in der RAF-Geschichte spielte. Ebenfalls auffallend wirkt die Authentizität, mit welcher die Produzenten diesen Film angegangen sind. Die Liebe zum Detail lässt die Ereignisse auch für Nicht-Zeitgenossen lebendig wirken. Es sind die Bemühungen der Schauspieler und des Regiesseurs, die dazu beitragen, dass dieser Film keine Dokumentation über den RAF-Terrorismus des vergangenen Jahrhunderts ist, sondern eine Verfilmung auf einer hoch emotionalen Ebenen aus der Sichtweise der eigentlichen Täter.
Ich denke, dieser Film gibt Aufschluss über eine ganze Generation, einen Sinneswandel in Deutschland, ohne dabei nackte Fakten in den Vordergrund zu rücken und bis ins äußerste Detail zu verfolgen , sondern die Hintergründe grob zu umreißen und Allgemeinwissen zu vermitteln.
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 12. Oktober 2015
Ich habe den Film 2x angeschaut.
Da ich mit dem Thema vertraut bin, kann ich sagen, der Film ist meines Erachtens "historisch korrekt" und gibt die tatsächlichen Personen und Handlungen gut wieder.

Man sollte aber schon etwas mit der damaligen Situation vertraut sein und in etwa die Zusammenhänge kennen.
Einfach ein Film, um zwischen "Chips und Bier" anschauen, ist er nicht. Aber ich denke, das soll er auch nicht sein.

Sehr empfehlenswert jedenfalls.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 11. Februar 2018
geht zwar etwas lange aber sehr gut gemacht mit vielen deutschen Schauspielern.
Politisch faszinierend und irgendwo auch wieder aktuell.....!
haben ihn schon des öfteren geschaut
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 17. Mai 2017
Der Film ist sehr Spannend.
Moritz Bleibtreu in einer Parade Rolle. Auch die anderen Darsteller sind nicht ohne.Bernd Eichinger hatte leider nicht genug Film Material um diesen Film noch weitere Original Aufnahmen mit rein zubringen.
Klare Kaufempfehlung.
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 23. Oktober 2015
Der Film schildert ein Stück schwierige BRD Zeitgeschichte realistisch, ohne dabei etwas verherrlichen, was anhand der vielen Opfer der RAF auch absolut nicht angemessen wäre.

Man kann gut nachempfinden, wie schwierig diese Zeit war, vor allem für junge Menschen, die in dieser Zeit gegen die noch doch konservative BRD und den Westen im allgemein aufbegehrten.

Kann man allen empfehlen, die sich ein für eine Stück intensive BRD Zeitgeschichte interessieren.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 4. September 2015
Ich weiß, dass eine keine Doku ist, sondern ein Spielfilm, trotzdem ist die Langversion (Zweiteiler im öffentlich-rechtlichen Fernsehen) verständlicher, da hier einige meiner Meinunung nach wichtige Szenen dabei sind. Für jemanden ohne Vorkenntnis ist der Film schwer zu verstehen.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 1. November 2017
hat mir sehr gut gefallen, tolle Leistung der Schauspieler, den sollten sich wirklich auch Funktionsträger aus den Parteien zu Gemüte führen, vielleicht haben sie dann wieder ein wenig Bodenhaftung
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 5. März 2018
Sehr genialer film der die aufregende Zeit der damals sehr gewillten wiederstands-organisation zur show stellt. Gut gespielt und im ganzen sehr unterhaltsam....
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 18. Juni 2015
Eine historische Begebenheit wird mit einer Vielzahl an fantastischen und bekannten deutschen Darstellern erzählt. Nicht nur die damalige Lebenswelt wird gut präsentiert, sondern auch die Entwicklungen der ersten Generationen der RAF. Das Wissen über die RAF gehört zur Allgemeinbildung. Daher ist der Film schon sehenswert. Die spannende und mitreißende Umsetzung machen den Film in besonderen Maße empfehlenswert.
Einziges Manko ist die zeitliche Ausdehnung am Ende.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 17. Oktober 2017
Bin mehr als begeistert von diesem Film und seinen Darstellern. Wen dieses Thema interessiert bzw. darüber informiert sein möchte findet hier gute Ansätze. Ist mir richtig unter die Haut gegangen.
|0Kommentar|Missbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken