Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Jetzt informieren Bestseller 2016 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ BundesligaLive Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive BundesligaLive



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 13. Juli 2012
Ich habe schon einige "wasserdichte" Kopfhörer ausprobiert und auch viel rumgebastelt (mit Heftstreifen in die Ohren kleben, mit Silikon ausspritzen), aber diese sind mit Abstand die besten. Wasserdicht mit strammen Sitz im Ohr. Allerdings passen die Ohrbügel nicht über mein Ohr. Sie halten aber auch so sehr gut.

Der Grund hierfür liegt in den 3 verschiedenen Größen der Dichtungen, die Speedo beilegt. Für mein Ohr hat die größte Dichtung gepasst. Gut, es hat die ersten Male etwas wehgetan, da sich das Ohr erst an den strammen Sitz gewöhnen musste, aber jetzt sind es meine ersten wasserdichten Kopfhörer, mit denen ich rundum zufrieden bin.

Nachtrag 1 Jahr später:
Ich verwende die Kopfhörer immer noch. Allerdings sind sie mittlerweile etwas ausgeleiert und auf einer Seite rutschen Sie immer mal wieder aus dem Ohr.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. September 2013
Eigentlich hatte ich relativ gute erfahrungen mit dem Vorgaengermodell von Speedo. Diese erlitten allerdings nach einem Jahr einen Wackelkontakt, bis sie irgendwann auf beiden Ohren tot waren. Ursache war ein Kabelbruch an der Klinke.

Die Ohrbuegel der alten Dinger waren in Ordnung, aber diese hier sind ne abolsute Katastrophe: sie sind viel zu klein. Des weiteren haben sich die Stoepsel wie Messerklingen waehrend des Schwimmens im Ohr angefuehlt und ich habe verschiedene groessen ausprobiert. Wasser ist auch reingelaufen, sodass die Tonqualitaet nicht bestaendig war.

UNGLAUBLICH: Die Dinger hatten schon bei der 1.. Benutzung einen Wackelkontakt. Bedeutet: Trotz keiner sichtbaren Kabelbrueche aussen, sprang der Sound von Ohr zu Ohr, von links nach rechts, mal kam gar nichts und nach 2 Bahnen ist man einfach derart genervt, dass ich die Dinger rausgenommen und den Schwimmhallenlaerm vorgezogen habe...

Ich weiss nicht, wie es so schwer sein kann VERNUENFTIGE SCHWIMMKOPFHOERER zu entwickeln. Mensch, die Menschheit ist schon aufm Mond und sonstwo gewesen und hier scheitert das. Habe schon soo viele Modelle ausprobiert und zurueckschicken muessen.
11 Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. August 2009
Der Ohrhörer klingt im Wasser ganz passabel, lässt sich aber meiner Meinung nach nur schwer am Ohr fixieren, so dass er bei mir beim Kraulschwimmen nicht hält. Prima für Aktivitäten im und am Wasser, fürs Schwimmen aber nur bedingt zu empfehlen.

Achtung: Abbildung nicht identisch mit dem gelieferten Artikel: Anderer Bügel und andere Ohrpolster!
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. März 2013
Ich verwende diese Kopfhörer 3 mal die Woche für jeweils 2 Stunden mit einem Iopd shuffle von Waterfi.
Der Klang ist sehr sehr gut, wenn die Kopfhörer anständig in den Ohren sitzen. Am anfang tut das etwas weh, aber man gewöhnt sich dran. Man muss mit der Lautstärke aufpassen, weil diese Lautsprecher direkt ins Ohr gerichtet sind.
Leider lösen sich beim schwimmen manchmal die Bügel hinters Ohr. Dann hat man den Kopfhörer im Ohr und der Bügel liegt irgendwo am Schwimmbadboden - dies passiert bei beiden Seiten. Wenn die Lautstärke nachlässt, ist meistens Wasser ins Ohr gekommen, dies passiert leider manchmal, wenn die Hörer rausrutschen, oder nicht tief genug drinnen sind. Der Hersteller empfiehtl, eine Badehaube drüberzuziehen, das hab ich versucht, leider rutscht meine Badehaube immer wieder von den Ohren weg. Ich habe eine andere Lösung gefunden, ich reibe etwas Vaseline auf die beiden Gummis und schiebe sie dann in die Ohren, erstens gleiten sie leichter ins Ohr und zweitens bleibt das dann die ganze Zeit dicht.
Das Kabel ist entweder zu lang, oder zu kurz, es hat genau eine blöde Länge, ist beim kraulen immer im Weg, ich hänge den Rest vom Kabel immer irgendwie über ein Ohr, oder schiebe es in die Badehaube oder unter die Schwimmbrille.
Aber trotz aller Kritik, ich schwimme sehr viel lieber mit Musik und zwei Stunden vergehen mit einem Hörbuch wie eine halbe Stunde.

Sodala, Nachtrag am 16.05.2013

nach etwas mehr als 2 Monaten ist nun der rechte Kopfhörer einfach ausgefallen und spielt nur noch seeeehr leise ab. Das entspricht einem Totalausfall, weil einseitig beim schwimmen gar net angenehm ist.
Es ist auch kein Wasser drinnen, es hat sich direkt die Membran gelöst und der Kopfhörer ist einfach zerfallen.

Zusammenfassend, sie funktionierten anfangs sehr gut, man braucht ein bisserl, bis man die richtigen Gummis für sich gefunden hat, dann sind sie halbwegs dicht.

Sollte einmal Wasser ins Ohr kommen, kann man mit Glück einfach die Kopfhörer raus und wieder rein, wenn man Pech hat, is das Wasser in den Kopfhörer und dann muss man die einmal austrocknen lassen (ca 1-2Stunden)

Die Bügel für die Ohren sind eine Frechheit, sie lösen sich ständig ab und das ist wirklich lästig, weil man dann eine Pause machen muss, die Badehaube runter, die ganzen Kabel entwirren und alles wieder rauf auf den Kopf. So ein Bügel löst sich je nach schwimmart ein bis zwei mal pro Stunde.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Januar 2015
...seit mehreren Jahren verwende ich beim schwimmen den aquabeat player mit den Kopfhörern.
Die player halten, die Kopfhörer erleiden regelmäßig nach einem halben Jahr - ich gehe 3-5 wöchentlich schwimmen - Kabelbruch. Erst der rechte, dann der linke Hörer.

Das Kabel ist einfach zu dünn und beim häufigen an- und ablegen und weglegen, leidet das dünne Kabel. So vorsichtig kann man gar nicht sein, dass sich das Kabel dort nicht biegt. ergebnis: Wackler oder Totalausfall.
Das nervt, weil die Kopfhörer recht teuer sind. Hier wären noch Verbesserungen notwendig. Deswegen auch nur 3 Sterne

Ansonsten kann ich ihn nur empfehlen, da er sehr gut hält. da ich einen Schwimmanzug trage, stecke ich den Player in den Anzug und hole nur so viel Kabel hervor, dass die Länge stimmt. Somit vermeide ich, im oder am Kabel hängen zu bleiben, wie es einige beschreiben.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Juli 2012
Ich werde den Player samt kopfhörer immer wieder kaufen und empfehlen! Für diejenigen die schwimmen ist es ein Traum! Man kann so gut mit lieblingsmusik abschalten und richtig das geben , so vergeht Stunde im Wasser einfach zu schnell!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. April 2012
Ich bin mit den kopfhöhrern zufrieden, sie passen mir gut und die qualität ist ausreichend.
Außen Geräusche werden sogut wie nicht war genommen. und auch bei etwas stärkeren bewegungen halten die stöpsel gut im ohr.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. September 2013
Die Kopfhörer sind zu 100% wasserdicht. Sowohl im Poolwasser, wie auch im Meerwasser.
Der klang ist auch gut.

Aber, wenn man sie in das Ohr steckt, sind sie unheimlich schmerzhaft. Den es baut sich ein riesen Druck auf das gesamte Innenohr auf.
Länger als 2 Minuten hatte ich sie nie an. Außer auf der Luftmatratze. Dort habe ich sie dann nur an das Ohr gelegt.

Aber das ist ja nicht der eigentliche Zweck.

Deshalb nur 2 Sterne.
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. April 2011
Nachdem die Ohrhörer vom Aquabeat irgendwie nicht gefunzt haben, habe ich diese bestellt, und die Bügel im heissem Wasser weich gemacht, so dass sie sich perfekt an das Ohr anschmiegen. Und siehe: Perfekter Sound beim Schwimmtraining, kein Tropfen Wasser mehr in den Ohren. Super!!
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Juni 2011
Works well in terms of giving a reasonable sound when swimming., the cable is also short enough that one can clip the player on the strap of your swimming goggles. I do find the stoppers that go in the ears a bit too hard and not as comfortable as I would like them to be, and the headphones are a bit tricky to fixate properly.

Despite the issue of the comfortablility the headphones serve the purpose
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1 beantwortete Frage anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken