find Hier klicken Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 11. August 2009
hallo,
ich hab das Laufrad für meinen Sohn (fast 3 Jahre alt) gekauft. Er ist 96cm groß....und leider noch ein klein wenig zu klein :( Er kommt mit den Zehenspitzen gerade so auf den Boden, wenn der Sitz in der tiefstmöglichen Position ist. So kann er nicht richtig Schwung nehmen, also müssen wir noch ein wenig warten. Ich behaupte mal, mindestens 1 Meter sollte das Kind groß sein, wobei das natürlich auch von der Beinlänge abhängt.

Was ich aber gut bewerten kann, ist den Zusammenbau.
Sämtliches benötigtes Werkzeug ist dabei, der Aufbau dauert 10-15 Minuten. Dabei sind Lenker, Vorderrad und Sattel zu montieren, das Hinterrad inklusive Bremse ist bereits vormontiert.

Die Reifen sind aus Hartgummi, was einerseits zwar die Lebensdauer erhöht, sofern nicht absichtlich mit Gewalt auf sie eingewirkt wird, andererseits jedoch negativen Einfluss auf die Fahreigenschaften hat.

Alles in allem bereue ich den Kauf nicht, sondern hoffe, dass mein digga schnell wächst und ebenso Spaß daran hat, wie viele andere Kindern an ihren Laufrädern :D
0Kommentar| 25 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. April 2011
Nachdem mein Sohnemann sein vorheriges Holzlaufrad nach einem heftigen Sturz zerlegt hat, begab ich mich auf die Suche nach einem neuen Laufrad. Aufgrund der Erfahrung mit dem Holzrad wollte ich ihm was stabiles besorgen. Der Ratzfratz machte da einen guten Eindruck (stabiler Rahmen, Bremse und feste Reifen). Gesagt...gekauft. Der Zusammenbau war recht einfach. Und der anfangs unangenehme Geruch verflüchtigte sich auch recht bald.

Meine Sohnemann hatte viel Spaß mit dem Teil. Nur die Bremse bekam ich nie richtig in den Griff. Einfach auf den Nenner gebracht: Die Bremse ist Schrott oder nur ein optischer Leckerbissen als Kaufanreiz. Auch der Sattel ist eher naja. Er ist relativ hart und der dünne Stoffüberzug nicht wirklich ein Polsterung. Vor kurzem hat auch der Stoffüberzug seinen Geist aufgegeben.

Nach etwa 1 Jahr fröhlichen Rasens sind nun gestern die Speichen des Hinterrades gebrochen. Die bestehen eigentlich aus dicken Plastik. Ich war leicht erstaunt über den Schaden, da er während des Fahrens passierte und nicht bei unangemessener Behandlung.

Fazit: Für meinen 2. Sohn werde ich nach einem anderen Laufrad Ausschau halten.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. April 2010
Habe das Laufrad für meinen gerade gewordenen 3-jährigen Sohn gekauft.
Ich würde sagen das Laufrad kann man auch erst ab drei Jahren benutzen, da man sonst von der Größe her nicht mit den Füßen auf den Boden kommt.
Leicht zusammen zu bauen und die Reifen sind super, können nicht kaputt gehen, wenn man durch Glas fährt, da Gummibereifung.
Ein großer Mangel war auch bei mir die Bremsen, wie ich zuvor auch schon bei anderen gelesen hatte.
Sie schleifen am Rad so sehr, das wir sie abmontieren mussten und mein Sohn mit den Füßen bremst, wie bei anderen Laufrädern ohne Bremse.
Ich bereue den Kauf nicht, wenn man auf die Bremse verzichten kann, ist es ein super Rad!!! Spaßfaktor 100%
Habe aber dennoch nur drei Punkte aufs Rad gegeben, da man die Bremsen trotzdem überdenken sollte, denn warum sind sie dran, wenn sie nicht funktionieren???
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Juli 2011
Habe meinem Sohn sowie meinem Neffen (beide 3 Jahre alt) dieses Laufrad zu Ostern gekauft. Die Freude war riesengroß, beide sind sofort aufgesessen und konnten nach kurzem Üben schon recht toll fahren. Mit einem Laufrad ist man ja doch "etwas" schneller unterwegs als bisher mit dem Dreirad :)
Nach relativ kurzer Zeit (ca. 1,5 Monate) jedoch kam die böse Überraschung: Zuerst war das Kugellager am Hinterreifen kaputt, 1 Woche später auch das Kugellager am Vorderreifen. Dann hab ich bei meinem Neffen nachgefragt, und siehe da: Kugellager vorne und hinten kaputt. Das wir zufällig beide ein "Montagsrad" erwischt haben glaub ich eigentlich nicht, es ist einfach eine miese Qualität!
Abgesehen davon, die Bremse vorne am Lenker ist absolut unergonomisch, da sie so weit vom Lenker weg ist, dass es für eine Kinderhand unmöglich ist diese zu betätigen. Für meine Hand würde sie genau passen, aber für Kinder?!

Zu meinem großen Entsetzen musste ich dann feststellen, dass ich die Rechnung beider Laufräder bereits in den Müll geworfen habe, somit kann ich hier leider nichts zur Garantie schreiben :(

Fazit: Ein Laufrad ist für Kinder absolut zu empfehlen, solange man nicht dieses hier kauft!
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Januar 2010
Das Laufrad ist der Renner, selbst die größeren Geschwister spielen gerne damit. Leichter und zügiger Zusammenbau durch eine gute verständliche Anleitung und einem kompletten Schlüsselsatz. Lenkrad und Sattel sind höhenverstellbar.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 18. Februar 2011
Das Laufrad riecht sehr übel und bietet keine geeignete Sicherheit!
Ebenso schlechte Qualität wie das Hudora-Modell mit Luftreifen.

Aufbau und Montage problemlos - Bedienungsanleitung ausreichend
Auffallend: übler Geruch
Größter Kritikpunkt: fehlende Sicherheit

Wie bei dem Model mit Luftreifen viel mir als erstes auf, dass die Flucht zwischen Gestänge und Radstand nicht korrekt ist. Die Räder stehen schief und es gibt keine Chance dies zu verändern, außerdem eiern beide Räder stark.

Lenker und Sitz lassen sich nicht fest genug anschrauben. Beim Gebrauch verändern sie ihre Position. Durch den Schellenschutz am Sitz kann man bei der kleinsten Sitzeinstellung den Sitz nicht fest genug anschrauben, da der Schraubenschlüssel nicht unter die Platikhaube passt. Obwohl dies beim Lenker nicht der Fall ist und ich die Schrauben ganz feste angezogen habe, verändert der Lenker seine Position, bspsweise wenn das Laufrad auf den Boden gelegt wird. (Passiert öfter, da kein Ständer vorhanden ist)

Fazit:
Für jeden der Wert auf Sicherheit legt: Finger weg!
Eine kleine Mehrinvestition bringt schon ein großes Qualitätsplus.

Empfehlenswert sind Laufräder, deren Rahmen, Lenk- und Sitzgestänge aus einem Guss bestehen. Zudem sollten Lenker und Sitz fest zu verschrauben sein.
Meine Empfehlung: Hersteller Micro
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Oktober 2009
Sehr empfehlenswert!- Gutes Preis-Leistungsverhältnis
Bremse funktioniert nicht gut, schleift immer, aber die braucht man nicht, man bremst ja mit den Füßen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Juni 2010
Der Zusammenbau ist einfach und das notwendige Werkzeug ist dabei.
Die Kinder sind vom Laufrad begeistert, die Bremse ist nicht wirklich notwendig.

Leider muss man nach 8 Monaten intensiver Nutzung sagen, dass die Qualität sehr nachgelassen hat.
Die Bremse funktioniert überhaupt nicht mehr und das Vorderrad wackelt (in sich) - lässt sich also nicht fester ziehen.
Aber dafür war der Preis auch nicht so hoch....
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Juli 2010
Preis-Leistung: 1A!

Es war anfangs zu Klein (hat es kurz nach seinem 3. Geb bekommen), mittlerweile kann er prima fahren. Er ist jetzt 3,5.
Egal wo wir sind, das Laufrad ist stets dabei. Einfach toll!
einziges Manko: die Bremse ist etwas schwer zu erreichen, weiß aber nicht wie das bei anderen Laufräder ist.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Juli 2011
Das Laufrad ist super. Mein knapp 3jähriger Sohn liebt es und ist ganz stolz. Ich finde es für Kinder sehr ansprechend, cooles Design.
Der Aufbau war an sich recht einfach und gut bechrieben aber zT. etwas kniffelig, da die beigelegten Werkzeuge eher Miniformat haben und auch der Winkel, um den Sattel zu befestigen, ziemlich blöd ist.
Aber ansonsten ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis; Lieferung war pünktlich und vollständig, Produkt war in einwandfreiem Zustand.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken