Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Sonderangebote studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT BundesligaLive Fire Tablet Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily BundesligaLive longss17

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen
7
4,6 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 4. Dezember 2008
Auch wenn ich die bisherigen Soloalben von Veljanov alle nicht schlecht fand, so konnten sie doch das, was er mit Ernst Horn zusammen als Deine Lakaien veröffentlicht hat, nie so ganz erreichen. Klar, seine Stimme ist markant, und sie prägt auch jeden seiner Songs, und da ich seine Art zu singen eben auch sehr mag, habe ich mir diese CD dann auch zugelegt.

Und ich wurde nicht nur nicht enttäuscht, sondern sogar extrem positiv überrascht, denn Porta Macedonia erwies sich schon nach wenigen Hördurchgängen als glattes 5-Sterne-Album. Das liegt vor allem für mich an dem großen Abwechslungsreichtum, den Veljanov hier präsentiert: Die Bandbreite reicht von Songs mit Chansonflair (Der Kongress, Lily B., Zwei vor und drei zurück) über Elektronisch-Tanzbares (Königin aus Eis) bis hin zu eher rockigen Nummern (Dirt ' mein persönliches Highlight auf dem Album). Dass die Texte mal auf Deutsch und mal auf Englisch sind, trägt natürlich auch seinen Teil zu diesem Eindruck bei.

Und trotzdem wirkt das Ganze nicht wie ein Kessel Buntes, denn da ist zum einen Veljanovs ja bereits angesprochene markante Stimme, die allein schon einen deutlichen roten Faden darstellt. Aber auch andere Elemente ziehen sich recht kontinuierlich durch die ganze CD, so zum Beispiel die Orgel, die mitunter herrlich abgedrehte Sachen spielt.

Fazit: absolute Kaufempfehlung für Freunde anspruchsvoller Popmusik, die gern auch mal einen dunkleren, melancholischen Touch haben darf. Fans von Deine Lakaien und Veljanov solo sollten hier sowieso zuschlagen!
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Mai 2015
Nach "The Sweet Life" was irgendwie die Stimme der Lakaien ohne das Genie von Ernst Horn war, also ein inkomplettes Ganzes, schlägt "Porta Macedonia" einen anderen Ton und Stil an. Mit eher dezenter musikalischer Untermalung steht Veljanovs Stimme und die Texte im Vordergrund. Bereits "Nie mehr" haut einen mit dem durchdringenden Drive und fast 6 Minuten Spielzeit vom Hocker. Eher leise und mysteriös kommen Songs wie "Your House on my Hill" daher, während "Der Kongress" und anderes einen chiffrierten beinahe dadaistischen Gebrauch der deutschen Sprache aufzeigen. Insgesamt ein großartiges Album, dass auch Nicht-Lakaien-Fans in seinen Bann ziehen könnte - glaube ich als langjähriger DL-Fan zumindest...
P.S. Die Vinylversion gefällt mir übrigens bzgl. der anderen Anordnung der Songs und der Tatsache, dass es eine Schallplatte ist besser!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Februar 2009
Authentisch, lebendig. Es ist das erste Mal, dass ich das Gefühl habe, hier kommt ein Stückchen Veljanov selbst rüber. Die Stimme, die mich sonst wie eine wärmende Decke umhüllt, zieht mich auf dieser CD in die Stimmungen der Lieder. Es kommen wie von selbst Bilder in den Kopf. Ja, ich kann es nicht besser ausdrücken: Diese Musik lebt.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Mai 2013
... ganz schlecht ist die CD nicht, allerdings auch keine Glanzleistung. Ein bis zwei ganz nette Stücke sind dabei, der Rest ist mediokre!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Mai 2009
Diese Cd kann ich empfehlen. War zum Konzert in Dresden u. hab ihn zum erstenmal live erlebt. Sehr beeindruckend, so viel Bescheidenheit und diese Superstimme. Große Klasse- naja, Titel 1 gefällt mir nicht so, ist aber Geschmackssache--hätte mir dafür Anabell Lee gewünscht.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. November 2008
Das ist die beste Alexander Veljanov CD, denn sie ist weniger schmalzig
und hat modernere Klänge. Etwas a la Brecht und Weill, obwohl ich das nicht so gut finde. Meine Anspieltipps sind The New Order und House on my hill
Seine Stimme ist so wunderbar und der Sound dieser Songs ebenfalls.

Witzig finde ich Lily B.
Von 11 Songs gefallen mir 8 Songs sehr gut.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Oktober 2010
Ist zwar etwas ungewohnt ihn auf Deutsch zu hören, aber das Album ist ein Hörgenuss.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken