Jeans Store Hier klicken Jetzt informieren Neuerscheinungen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle WalkingOnCars Summer Sale 16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 17. Juli 2009
Hi,

ich habe die Sandisk Extreme III 8 GB bisher zufrieden in meiner Kamera verwendet, da ich mehr Speicher brauchte mußte also eine 2. Karte her und da fiel meine Wahl natürlich auf den Nachfolger meiner aktuellen (sehr schnellen Extreme III) die Extreme III 30 MB/s Edition.

Direkt nachdem sie angekommen ist, habe ich sie direkt in die EOS 450D und zum Vergleich mit der alten Karte, Serienbilder angefertigt.

30 Sekunden Serienbild Test:

Extreme III: 35 Bilder RAW Format (ca 14MB pro Bild)
Extreme III 30 MB/s Edition: 38 Bilder RAW Format (ca 14MB pro Bild)

Nun der Unterschied ist recht klein, aber vorweisbar. Das unterstreicht auch der 2. Test den ich mit X-Bench an meinem MacBook Pro gemacht habe:

System Info
Xbench Version 1.3
System Version 10.5.7 (9J61)
Physical RAM 4096 MB
Model MacBookPro3,1
Drive Type RDP8 SD/microSD
Disk Test 1.87

Sandisk Extreme III 8 GB
=========================================

Sequential 23.94
Uncached Write 24.46 13.84 MB/sec [256K blocks]
Uncached Read 37.86 19.03 MB/sec [256K blocks]

Random 0.97
Uncached Write 4.97 1.59 MB/sec [256K blocks]
Uncached Read 99.51 18.47 MB/sec [256K blocks]

Sandisk Extreme III 8 GB 30MB Edition
=========================================

Sequential 24.35
Uncached Write 25.27 14.30 MB/sec [256K blocks]
Uncached Read 37.94 19.07 MB/sec [256K blocks]

Random 3.32
Uncached Write 14.07 4.51 MB/sec [256K blocks]
Uncached Read 100.18 18.59 MB/sec [256K blocks]

Fazit:
=================
Die Extreme III 30 MB/s Edition ist eine der schnellsten SDHC Karten auf dem Markt. Allerdings ist sie nur minimal schneller als ihr Vorgänger die Extreme III. Bei weitem kommt sie nicht an die 30 MB pro Sekunde, mit denen Werbung gemacht wird. Also alles in allem eine super Karte, die nicht ganz mit der Werbung mithält und daher für die Leistung zu teuer ist. 4 Sterne.
66 Kommentare| 104 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Januar 2011
Diese Karte habe ich für Serienbilder im RAW-Format gekauft. Da jedes Bild etwa 30MB groß ist, kann so eine Karte eigentlich gar nicht schnell genug sein.

Meine ersten Geschwindigkeitstests haben lediglich gezeigt, wie schnell mein USB-Port ist, nämlich 17 bzw. 15 MB/Sec. Also habe ich die Karte in die Kamera eingebaut und den Auslöser durchgedrückt. Nach etwa 4 Bildern ist der interne Zwischenspeicher der Kamera voll. Danach knipst sie mit etwa 7 Bildern / 10 Sekunden weiter. Das macht dann etwa

30MB/Bild / 10Sek * 7Bilder = 21MB/Sek netto.

Mit Dateisystemoverhead dürfte die Karte also schreibend auf brutto 22-24MB/Sek kommen. Das ist gut doppelt so schnell, wie meine andere Class-10-Karte und lässt ein flüssiges Arbeiten ohne nervige Wartezeiten zu. Ich bin zufrieden.

Update: Ehrlich gesagt, mir erscheint dieses Angebot nicht mehr ganz aktuell. Ich habe mittlerweile eine performantere 16GB SanDisk Extreme, und die war sogar billiger. Diese Karte leistet jetzt in der Kompaktknipse gute Arbeit. Aber 30EUR passt wirklich nicht mehr.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Juni 2016
Nachdem ich die der Kamera beigefügte Klasse 3 Karte bereits gegen eine Klasse 6 Karte ausgetauscht hatte, konnte nun mit dieser Klasse 10 Karte noch einmal ein deutlicher Geschwindigkeitsfortschritt beim fotografieren festgestellt werden. Ein kleines Problem gibt es jedoch beim auslesen der Karte in den meisten eingebauten PC-Kartenlesern: diese unterstützen die hohe Lese- und Schreibgeschwindigkeit nicht.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. April 2009
Ich habe mir vor kurzem eine neue DSLR Kamera zugelegt, und wollte dazu eine schnelle und gute Karte haben, mit der ich auch zukünftig gut versorgt bin. Daher fiel die Wahl auf diese Karte mit 30 MB/s. Ich denke, mit der könnte man dann locker 30fps fullHD (1080p) Filme aufzeichnen.
Zur Zeit ist sie von Amazon direkt nicht zu bestellen, nur von den MP-Händlern.

Wenn so eine Speicherkarte ankommt, soll man sie schnellstens einem Test unterziehen, und das am besten mit der CT's H2TestW Software machen. Ich zähle meinen DIGISOL 48201 Speicherkartenleser zu den besseren.

Ich habe den Test 3x Mal wiederholt, habe aber immer fast identische Ergebnisse erzielt:
Schreibrate: 13,5 MByte/s
Leserate: 16,3 MByte/s
H2testw v1.4

Das ist gerade mal die Hälfte der versprochenen 30 MB/s, sehr enttäuschend.

Nun aber dachte, ich glaube dem Testergebnis nicht. Die Karte rein in die Kamera, sehen wir uns mal die Reihenaufnahmen an. Bei etwas aufwendigeren (ca. 6.8MB JPEG) Aufnahmen streikt sie ca. nach 17 Bildern mitzuhalten. Also, 122MB/9s = 13,5 MB/s wieder.

Ich hoffe jedoch, dass ich einfach nur eine Montagsfertigung erwischt habe.
55 Kommentare| 80 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Juli 2011
Ich habe die Karte in einer Panasonic Lumix G2 mit der Transcend 8GB SDHC Speicherkarte Class 10 verglichen. Bei kombinierter JPEG+RAW-Aufnahme schafft die Kamera es, in 11 Sekunden 7 Bilder auf die Transcend zu schreiben. Bei der SanDisk ist es ein Bild mehr. Bei reinen JPEG-Aufnahmen sind es in 10 Sekunden 26 Bilder bei der Transcend und 28 Bilder bei der SanDisk. Das ist ein geringer Vorsprung. Allerdings bemerkt man nach intensiver Nutzung kein Stocken wie bei den Transcend-Karten. Ob dieser Vorteil den mehr als dreifachen Preis rechtfertigt? Meines Erachtens nicht.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Juli 2011
Von SanDisk bin seit je her höchste Qualität gewohnt. Auch diesmal wurde ich diesbezüglich nicht enttäuscht. Die Karten kommen ordentlich verpackt mit einer kleinen auf- und zuklappbaren Plastikhülle, ideal für den Transport, kaum höher als die Karte selbst. Nach dem einsetzen der Karte in meine Nikon S8100 funktionierte sie auf Anhieb.

Bei maximaler Auflösung (12 Megapixel mit extra Nikon-Qualitätsprogramm) können bis zu 1.300 Bilder aufgenommen oder gespeichert werden. Ich habe zwei Karten im Wechsel im Einsatz, so sollte selbst für Vielfotografierer und Langzeitreisende ausreichend Kapazität vorhanden sein (wenn man mit Pocket-Kamera's arbeitet).

Alternativ passen bis zu 120 Minuten HD-Filmmaterial auf die Karte, somit sollte Sie auch für Hobby-Filmer eine Option sein. Schlussendlich überzeugt mich die Karte durch Ihre schnelle Bereitschaft und rasantes Abspeichern oder Bearbeiten von jedwedem Material, sowohl in der Kamera als auch auf meinem Laptop. Der Zugriff und alle Operationen mit und auf der Karte geschehen dank 30 MB/s in einem Tempo, wie ich es vorher nicht kannte. Wichtig ist die Geschwindigkeit wenn man nach einer Film- oder Fotoaufnahme schnell wieder in Knipps-Bereitschaft sein möchte, und das ist hier in jedem Fall gegeben.

Fazit: Höchste Qualität, wertige Verarbeitung, schnellste Reaktions- und Arbeitszeiten, mehr als ausreichend hohe Speicherkapazität und optimierter Energieverbrauch machen diese Karte zu einer klaren Kaufempfehlung für Qualitätsbewusste Käufer und rechtfertigen den Mehrpreis im Vergleich zu günstigeren Alternativprodukten.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Januar 2011
Was soll man über Sandisk Speicherkarten schreiben? In der Regel kann man nur Gutes schreiben. Bis auf wenige Ausnahmen habe ich bisher nur Sandisk-Karten erworben. Mit einer Ausnahme, als ich vor wenigen Monaten CF von Transcend (wegen des Preise und auf Anraten eines Freundes, sowie Neugier) kaufte. Fazit: preiswerter, aber auch langsamer. An meiner Nikon hatte ich - toi toi toi - bisher nie Probleme mit meinen mittlerweile 20 Sansdisk-Karten (vor allem CF von 4 - 16 GB)gehabt. Der Kauf einer D7000 zwang mich dazu nun SD Karten zu erwerben. Was soll ich sagen? Die Geschwindigkeit ist ordentlich und man spürt deutlich den Unterschied zu den günstigeren 20MB/s Modellen. Der interne Speicher der D7000 ist mit diesem Modell spürbar schneller geleert, als mit den 20MB/s Karten. Das ist wichtig, da bei Serienaufnahmen die D7000 (mit RAW-Dateien)bereits nach gut 2 sec in die Knie geht. Das konnte ich heute bei Naturaufnahmen in der "Wildnis" selbst erleben, wie schnell die Serienbildgeschwindigkeit wieder zur Verfügung steht, wenn ich die schnellen Karten nutze.
Fazit: klare Kaufempfehlung. Ich habe mir heute das 16 GB Modell bestellt und erwartet mit den 24 GB Gesamtkapazität eine Weile zurecht zu kommen. :-)
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Oktober 2011
Meine Nikon D90 hat sich mit einer Billigkarte immer wieder aufgehängt. Zuerst dachte ich an einen Kamerafehler, bis ich im Internet auf die Speicherkarte als mögliche Fehlerquelle stiess. Ich verwende die Karte seit einem Jahr ohne Probleme - weder bei Kamera, noch Karte oder PC. Klare Empfehlung!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. August 2011
Ich bestellte zwar diese SanDisk SDHC Extreme 8 GB Speicherkarte 30MB Edition, erhielt von LPM ELECTRICS jedoch die SanDisk Extreme HD Video SDHC 8GB Speicherkarte , auch 30MB/sec. Letztere wäre für günstiger + schneller erhältlich gewesen, wenn ich sie tatsächlich gewollt hätte. Das ist ärgerlich!!
Achtung! - Die zwei Sterne sind lapidar und haben nix mit der Qualität der Karte zu tun. Aber vielleicht nützt es ja dem Ein oder Anderen zu wissen, dass er nicht die tolle Karte bekommt, die von um die 50 Öcken so toll reduziert zu sein scheint, sondern die Karte, die er woanders - auch über Amazon - günstiger erhalten kann.
Die Versandzeit ist tatsächlich so lange. Und dabei ist keine Rechnung, die muss man danach noch anfordern..
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 21. Mai 2010
Seit vielen Jahren schwöre ich auf Speicherkarten der Marke SanDisk, egal ob als CF oder SDHC. Mittlerweile haben sich so an die 50 Speicherkarten der beiden Formate in meinen Regalen angesammelt und bis dato hatte ich nicht einmal irgend ein Problem mit dieser Marke.

So lag es auch auf der Hand, dass mit dem Kauf der Coolpix P100 die SDHC-Karten aus dem Haus SanDisk sein würden. Die Frage war nur, ob die "alten" Class 6 Extreme III, die bereits ausgiebig kenne, oder die neuen Class 10 angeschafft werden sollten. Gerade im Hinblick auf HD-Movies habe ich dann zu letzteren gegriffen.

Meine Erfahrungen bis dato in kurz:

- ca. 1560 Aufnahmen (volle Bildgröße & feine Auflösung, d.h. maximale Datengröße) passen auf die frisch formatierte Karte
- Auch längere HD-Aufnahmen lassen sich ruckelfrei und ohne Unterbrechungen realisieren (Achtung: natürlich muss auch der PC / Monitor HD-fähig sein, sonst kommt natürlich nichts "Gescheites" rüber. Wenn also die Wiedergabe auf dem PC ruckelt, dann liegt es NICHT an der Karte!!!)
- Die Datenübertragung auf den PC (mit dem SanDisk All-In-One Cardreader) geht superschnell, konnte bereits hier eine deutliche Zeitdifferenz zu meinen Class 6 Extreme III SDHC-Karten feststellen.

Fazit: Für den "Wochenend-Hobbyknipser" mag vielleicht auch eine Class 2 oder 4 SD-Karte ausreichend sein, wer aber häufiger größere Datenmengen von der Karte auf den PC schaufelt und ggf. auch noch HD-Filme drehen möchte, der ist mit dieser schnellen Class 10 Speicherkarte bestens beraten.
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)