Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive wint17



am 7. August 2010
Da meine uralt Canon EOS 300D nur mit CF-Karten bis 4GB umgehen kann, bestellte ich mir diese in der Hoffnung, meine Kamera kann sie lesen/schreiben. Für knapp 14 Euro kann man da auch nicht viel falsch machen. Aber zum Glück funktioniert sie Problemlos.
Die Schreibgeschwindigkeit spielt mit meiner alten EOS 300D auch eine nur geringe Rolle. Diese wäre auch mit schnellen Karten nicht besser.
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 3. August 2016
Ich bin Fotograf und nutze verschiedene Speicherkarten, die ich über die Jahre für meine Canon Kameras gekauft habe. Ich war stets zufrieden und hatte nie Probleme. Jedoch konnte ich nach einem Shooting die Daten der Karte nicht herunter laden! Das wäre echt doof! Besonders in Hinsicht, dass es sich hier um einen kommerziellen Auftrag es sich handelte. Wir versuchten es auf verschiedene Wege und nach einem Anruf bei Kingston Kundenservice, als Lösung, die Daten direkt von der Karte über die Kamera ziehen können.

So weit so gut. Daten gerettet, Karte war nun schon gute 8 Jahre alt und hatte viele 100.000 Fotos gespeichert. Irgendwann gibt es halt einen Ablaufdatum. Kingston erwähnte aber sofort, dass die Karten eine lebenslange (In manchen Ländern ist das etwas mehr begrenzt) Garantie besitzt. Das verhalten meiner Karte war so ein Fall und nach dem kurzen Telefongespräch, ein paar Fotos der Karte und ein ausgefülltes Formular später, erhielt ich eine Nagelneue 32GB Karte als Ersatz (Meine alte Karte war eine 16GM Karte).

Es ist immer blöd wenn was nicht mehr funktioniert, jedoch ist es auch zu erwarten. Meine Sachen müssen schon einiges mitmachen. Als aktiver Fotograf kaufe ich daher zuverlässiges Werkzeug und fahre damit recht gut. Jedoch noch nie habe ich so guten Kundenservice erhalten als mit Kingston. Sie haben mir geholfen mein Problem zu lösen und sind so von ihre Produkte überzeugt, dass Sie hier eine sehr starke Haftung übernehmen und einen Ersatz, trotz 8 jähriger Nutzung, freiwillig übergaben.

SPITZE!!!!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 2. Oktober 2011
Seit ein paar Wochen verwende ich diese Karte in einer EOS 7D. Die Karte hat sich bei RAW-Serien etwa gleich schnell wie meine SanDisk Ultra 8GB (mit 30MB/s / 200x) gezeigt: also für eine 7D eher gemächlich mit 23-24MB/s. Hatte zunächst keine Probleme und hab sie auch bisher weiterhin nicht, solange nur Fotos gemacht werden. Beim Filmen wird jetzt aber manchmal der Fehler ERR 02 angezeigt, der Film wird dann nicht gespeichert! Der Fehler scheint sporadisch aufzutreten. Zunächst dachte ich es passiert nur, wenn ich zum Filmen auf die größere Kingston-Karte wechsele, dann das erste Mal die Kamera wieder einschalte und filme, aber es scheint mir nun doch nicht reproduzierbar zu sein. Es ist schon sehr spannend, wenn man während des Filmens noch nicht weiß, ob der Film dann am Ende auch tatsächlich gespeichert werden wird!
2** wegen des günstigen Preises, Fotos funktionieren (bisher!?), vielleicht ist die Kompatibilität mit anderen Kameras ja auch besser...?
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 6. Januar 2014
Hallo Leute,
hab mir die Kingston 16GB 266x CF Karte für meine EOS 7D zugelegt. Hab sie dann mit einigen länger andauernden (120 Bilder on Tour)Shoots getestet. Und was soll ich sagen, 450 Auslösungen mehr und eine Filmsequenz von 4 Minuten, und keinerlei Probleme.... Ich bin hellauf zufrieden mit der Karte.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 3. September 2011
Die KArte wird in meiner Canon Eos 400D verwendet und funktioniert wunderbar.

Die ist natürlich nicht so schnell wie die Sandisk Ultra bzw extreme, welche ich in kleinerer Version hier habe, aber es reicht für die 400er allemal.
Getestet auch im Dauerfeuer mit RAW+Hi-Q JPG gehts noch gut.

edit: 24.09.2011

Also leider muss ich die Rezession ändern. Die Karte verursacht nun Fehler in meiner Canon Eos 400D und lässt sich am PC nur noch in seltenen Fällen auslesen.

Mit ganz geringer Geschwindigkeitz und einem Lesegerät der ersten Stunde konnte ich meine Bilder sichern.

Leider wurde ich enttäuscht und ich musste wieder lernen. Wer billig kauft, kauft doppelt.

Werde die Karte nun Reklamieren und mir eine Sandisk Ultra/Extreme kaufen. Diese Version hat leider mein Vertrauen verloren, denn Bilder sind meistens dokumentationen von einmaligen Erlebnissen.

Schade.
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 19. Juni 2012
Habe die Kingston CF nicht bei Amazon erworben, sondern im örtlichen MM,
aber das nur zur Einleitung.
Mittlerweile ist sie auch wieder da.^^
Nachdem ich die CF in meiner Canon 50D testet, bildete ich mir ein,
dass die Zugriff-LED länger leuchtet als bei meiner Sandisk CF (30MB/S),
obwohl diese hier nominell gesehen schneller sein sollte.
Also habe ich diese mal am PC getestet.
Mit einem USB 3.0 Reader und dem Tool H2TestW kam ich auf folgende
Ergebnisse:
ca. 10-17 MB/S schreiben und
ca. 40-50 MB/S lesen
meine Sandisk kommt auf 35-40 MB/S schreiben und 35-45 MB/S lesen.
Da 10-17 MB/S wirklich zu langsam waren und die Karte auch noch
im MM 50 € kostet, hab ich sie zurück gebracht und mir eine weitere
Sandisk bestellt.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 5. April 2012
Ich verwende die Kingston Compact Flash Ultimate 266x bereits geraume Zeit an meiner Canon 5D MK II und zwischenzeitlich auch mal als Datenträger. Dabei hatte ich bisher weder bei der Foto noch bei der Video-Aufzeichnung (im FullHD-Modus) Probleme. Die Karte wurde immer ohne Probleme sowohl von der Kamera als auch vom PC erkannt. Die Karte liesst am USB 3.0 Kartenleser mit 40 MB/s und schreibt mit 37.5 (sequenziell). Von der Performance reicht die Karte somit ohne Probleme auch für Highend-Kamera-Systeme aus. Die erreichten Werte entsprechen auch in etwa den Herstellerangaben x266 (266 x 150 Kbps). Es ist auch bei Serien-Bildaufnahmen mit einer 5D MKII oder 5D MKIII mit keinen deutlichen Einschränkungen zu rechnen.

Im Vergleich dazu leistet meine günstige Transcend x133 zwar beim sequentiellen Lesen satte 43 MB/s aber beim Schreiben kommt die x133 Karte gerade auf 13 MB/s was deutlich hinter den vom Hersteller sugeriertem Wert von x133 liegt und eher x90-100 entspricht. Dennoch reicht auch diese Karte für FullHD-Video in der 5D MKII völlig aus. Das langsame Wegschreiben von Bildern kann bei Serienaufnahmen auch mal zu störenden Wartezeiten führen. Im Alltagsgebrauch jedoch kaum spürbar.

Ob man die 10 Euro mehr im Vergleich zur Transcend Ultra-Speed 133x ausgeben soll hängt vom Anwendungsgebiet ab, wer viele Serienaufnahmen macht oder wer die 10 Euro mehr verschmerzen kann. Kann bei der Kingston Compact Flash Ultimate 266x zugreifen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 5. Mai 2010
Zetti hat eigentlich schon alles gesagt, ich schließe mich ihm in allen Punkten an.
Die Kingston-Speicherkarten haben mich jetzt schon durch Neuseeland, Dubai, Tirol und hier in Deutschland begleitet und ich habe nie Probleme oder Aussetzer gehabt. Auch für schnelle Reihenaufnahmen sind die Karten uneingeschränkt zu empfehlen, hatte mit einer 40D und einer 1DIIN nie Probleme!
Zugreifen!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 14. März 2015
San Disk hält ewig, bei dieser Karte gehen plötzlich 30GB ab????? Versteh wer will, ich nicht. Zum Glück waren kein Fotos mehr drauf.
Einem Kulanzaustausch wurde zugestimmt. Antwort vom Kingston Support: Aus Kulanz möchte ich Ihnen einen eins zu eins Austausch anbieten, da die CF/32GB-U3 nicht offiziell in der Nikon D700 SLR unterstützt wird, laut Ihren Angaben aber eine baugleiche Karte einwandfrei funktioniert.
Bitte bestätigen Sie, dass Sie verstehen, dass diesbezüglich keine weiteren Austausche stattfinden können, da wir weder Kompatibilität noch Funktionalität garantieren können.
Künftig werde ich mich an Produktempfehlungen halten. Kingstonsupport: 4 Sterne
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 28. Mai 2016
Ich nutze die Speicherkarte in meiner Canon 5D Mk2 (Überwiegend im Fotomodus, für Videos sollte die Karte aber auch schnell genug sein).
Ich habe mir diese Karte mittlerweile zum zweiten mal gekauft da ich schon mit der ertsen mehr als zufriedne war. Die geschwindigkeit sowohl beim Lesen als auch Schreiben ist hervorragend. Bilder werden zügig Abgespeichert und auch bei Serienaufnahmen ist der Zwischenspeicher der Kamera kaum voll zu bekommen - Bei JPGs könnte man sogar Fotografieren bis die Karte voll ist.

Die erste dieser Speicherkarten habe ich inzwischen über ein Jahr im Dauergebrauch ohne einen Defekt oder sonst einem Mängel.
Super Produkt!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 3 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)