Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More Slop16 Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,9 von 5 Sternen
43
3,9 von 5 Sternen
Format: Blu-ray|Ändern
Preis:8,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 1. April 2015
... überall und nirgends und vielleicht es es das, was diesen Film so unterhaltsam macht. Die Zeit vergeht wie im Flug und sofort nach Ende des Films ist der Wunsch nach einem zweiten oder sogar drittem Teil da. Zumindest bei mir.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. März 2016
Ernsthaft. Das Drehbuch ist so ein Krampf! Zugegeben, man kann an manchen stellen lachen, aber das ist so zusammenhangslos zusammengewürfelt, eine beleidigung der menschlichen Intiligenz. Als Trashfilm kann man sich das geben, mehr ist das aber auch nicht!!!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. April 2016
Martin Lawrence :-D In allen Filmen ein Top Schauspieler. Den Film kann ich nur weiter empfehlen. Ich hoffe das bald Bad Boys 3 in den Kinos kommt, neben Will Smith werden ganz sicher wieder die Kinokassen klingeln.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. August 2012
Im Prinzip ist „National Security“ ein Buddy Action Movie. Allerdings reduzieren sich so gut wie alle Dialoge zwischen den beiden Protagonisten schnell auf deren Hautfarbe sowie Stereotypen, was zwar am Anfang womöglich noch unterhalten kann aber nach einiger Zeit einfach nur nervt. Auch wenn Steve Zahn und (vor allem) Martin Lawrence für sich genommen gute Schauspieler sind und auch Comedy vermitteln können – vor allem „Der Diamanten Cop“ oder natürlich die beiden „Bad Boys“ Filme sind sehr unterhaltsam – funktioniert das hier nicht und viele Szenen wirken erzwungen auf lustig getrimmt. Dass diese dann entsprechend nicht funktionieren kann man sich vorstellen.

Die Inszenierung und das Drehbuch erscheinen routiniert – zu routiniert. Der Film hat nicht eines zu bieten, das ihn von anderen Genreproduktionen abhebt und als sehenswert klassifiziert. Nichts ist hier zu sehen, das nicht schon in anderen Filmen wesentlich besser und unterhaltsamer umgesetzt wurde. Einzig interessant sind Bill Duke aus „Phantom Kommando“ und Eric Roberts als Bösewicht, die ihren Rollen durchaus Leben einhauchen können und weit interessanter sind als die beiden uninteressanten Pappkameraden, mit denen wir den Rest des Films zubringen müssen.

Dabei ist „National Security“ keinesfalls als schlechter Film zu bezeichnen. Der Film hat eine passende Optik, Kamera und Schnitt wie auch die Regie leisten durchweg gute Arbeit und man merkt dem Film seine Hollywood-Herkunft (bis auf die peinlich billig animierte Biene) zu jeder Zeit an. Allerdings schwächelt das Drehbuch derartig, dass der Film zwar insgesamt nicht zwangsläufig als Zeitverschwendung zu bezeichnen ist, aber keinesfalls über den Durchschnitt hinweg kommt. „National Security” ist die Inkarnation der lieb-, leb- und seelenlos produzierten Hollywood-Fließbandware.

Völlig ungeklärt blieb für mich bis zum Schluss Earls Motiv, Rafferty ins Gefängnis schicken zu wollen. Es war für ihn klar deutlich, dass Rafferty ihn nicht verprügelt hat sondern die Biene vertreiben wollte. Trotzdem lässt er immer wieder durchscheinen, dass er ihn verachtet und er eigentlich noch länger im Gefängnis hätte sitzen müssen – warum? Nur, weil er ihn (verständlicherweise) gefragt hat, wieso er in ein verschlossenes Auto greift. Eine sinnvolle Begründung davon kann der Film eigentlich nicht liefern und da dies der Ausgangspunkt für die komplette Story und die beiden Hauptcharaktere ist wäre das durchaus wichtig gewesen.

Ziemlich belanglose Actionkomödie, die zwar einige gute Schauspieler und Szenen zu bieten hat, aber deren Geschichte einfach nicht imstande ist, diese interessant zu vernetzen und den Film durchgehend unterhaltsam zu gestalten.

5/10 Punkte
22 Kommentare| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. September 2003
Wenn amn soa uf den Titel und den Inhalt blickt, könnte man auf die Idee kommen, dass es sich hier wieder mal um eine der unzähligen Cop-Komödien handelt, die ja seit Jahren den Markt überschwemmen.
Doch dieser Eindruck kann schon anch dne ersten 10 Minuten des Films nicht mehr aufrecht erhalten werden. Diese Komöie, mit ein paar Slapstickszenen ist zwar mehr oder weniger Klamauk, doch selten wurde dieser in den letzten Jahren so lustig inszeniert. Auch die Schauspieler wissen zu überzeugen.
Vom Film her gibts also shcon mal nichts zu mäkeln. Aber auch die etchnsiche Austattung fügt sich nahtlos ins herausragende Bild ein. Die DVD bietet ein hervorragendes Bild und konnte mich voll überzeugen. (Features siehe oben)
Wer etwas Klamauk bzw. eine aktuelle Komödie sucht,d er macht mit dieser Schieb sicherlich nichts falsch. Ich war jedenfalls begeistert und ahbe den Kauf nicht bereut! Deshalb vergebe ich 5 Sterne!
0Kommentar| 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Dezember 2003
Zu diesen Film gibts nur zu sagen dass er absolute Spitze ist. Zwar gibt es mehrere Aktionkomödien die nach dem selben Ablauf spielen (z.B. Rush Hour 2), aber gerade diese Filme kann man so oft wie man will anschauen, trotzdem werden sie nicht langweilig. Super Rollenbelegung. ich kenn alle Sprüche in diesem Film auswendig.
UNBEDINGT KAUFEN!!!
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. November 2008
National Security ist ja bekanntlich neben der Diamantencop einer der besten Filme von Martin Lawrence. Super Lustig ich glaub über den Film muss man selbst nicht viel sagen, jeder kennt ihn. Ein Polizist schlägt angeblich einen schwarzen Bürger. Allerdings wollte er nur eine biene vertreiben den der schwarze Bürger ist empfindlcih mit bienenstichen. Ein anderer Bürger filmt das und der Polizist muss darauf ins Gefängnis. Nachdem der Polizist aus dem Gefängnis kommt ist er natürlich gefeuert- Dann treffen die beiden sich zufällig im gleichen Job wieder bei der National Security und dann geht der Film hab wie schmitz Katze. Alarm für die Lachmuskeln.

Bild : hier würde ich 8 Punkte vergeben es ist natürlich keine Referenz, die konnte man auch nicht erwarten aber absolut besser als die DVD schöne scharfe aufnhamen. Sehr gut.

Ton hier würde ich ebenfalls 8 Bildpunkte vergeben Dolby True HD Tonspur. Sehr nette effekte.

Kann den kauf nur empfehlen
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. März 2016
Wahrscheinlich sollte es der US-Gesellschaft einen Spiegel ob des alltäglichen Rassismus vorhalten und wie voreingenommene Denkweisen zu Fehlurteilen führen. Aber die Rolle von Martin Lawrence übertreibt unerträglich, sodass es einfach nicht mehr lustig, sondern nur noch ärgerlich ist. Zu dem Thema versagt diese Komödie meiner Meinung nach auf ganzer Linie.
Ach ja, eine Kriminalgeschichte versteckt sich im Film auch noch. Irgendwo.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. März 2013
Dies ist einer meiner Lieblingsfilme.
Ich liebe Martin Lawrence als Schauspieler und dies ist ein typischer M.L.-Film.
Einfach nur lustig und spannend.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. September 2003
Dies ist meiner Meinung nach eine der besten Action-Komödien der letzten Jahre. Der Film ist voller Action, Witz und Power.
Martin Lawrence und Steve Zahn spielen zwei irre Cops, die jede Menge Blödsinn anstellen. Stellenweise sind die Action Szenen leider etwas übertrieben (ein Auto stürtzt mit den zwei Helden eine Brücke hinab, sie landen "fast" unversehrt auf einem großen Müllhaufen eines Schiffes), aber das ist im Endeffet nicht weiters wichtig. Die Handlung ist etwas dünn ausgefallen, aber das ist schnell vergessen vor lauter Geballere. Auf jeden Fall sehnswert.
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

6,49 €