Herbst/Winter-Fashion Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More Hier klicken sicherheitsbeleuchtung Hier klicken Learn More Fire Shop Kindle PrimeMusic GC HW16

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen
37
4,7 von 5 Sternen
Preis:9,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 16. März 2012
Wie in so vielen anderen Branchen werden die an sich teuren Blutzuckermeßgeräte heute um einen Spottpreis angeboten, während man beim Verbrauchsmaterial schamlos zulangt. Diese Lanzetten bieten nun die Möglichkeit der Abzocke auf dem Rücken des Patienten die rote Karte zu zeigen. Kosten doch "Markenprodukte" rund das vierfache, bei durchaus vergleichbarer Qualität! Deshalb eine klare Kaufempfehlung!
33 Kommentare| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Februar 2013
Wer Zucker hat oder argwöhnt, ihn zu bekommen, sollte ihn regelmäßig im Blut messen. Um an den notwendigen Tropfen zu kommen, piekst man in der Regel in eine Fingerspitze. Die Beurer Lanzetten sind dafür bestens geeignet. Sie sitzen, ohne den kreisrunden Spitzenschutz, in einer Minipistole vor einer gespannten Feder. Man drückt ab, es piekst ein wenig, und man sieht den gewünschten Tropfen Blut, den man zum Zuckermessen braucht, hervorquellen. Pro Schuss nutzt man eine Lanzette, die anschließend wieder mit dem kreisrunden Schutz versehen und dann kindersicher entsorgt wird. Funktioniert bei Beurer perfekt.Viele Krankenkassen, Versicherungen und Beihilfen tragen bei Zuckerkranken die Kosten für die Messwerkszeuge. Fragen lohnt sich.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Juli 2016
Die Beurer Lanzetten sind speziell für die Beurer Stechhilfe gedacht. Ob sie auch in andere Stechhilfen verankern lassen, entzieht sich meiner Kenntnis. Der Preis ist im Gegensatz zu manch anderer Marke prima, die Qualität gut und die Verpackung war bei Lieferung ebenfalls angemessen und gut geschützt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Juni 2015
Benutze diese Lanzetten mit der Bayer Stechhilfe, da meine Katze Diabetes hat...stechen ins Ohr klappt prima und es kommt genug Blut :) außerdem heilt ihr Ohr sehr schnell wieder zu, sie Spitze ist wirklich mini fein aber spitz genug
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. August 2013
Die Beurer Lanzetten lassen sich ohne Probleme in die Stechhilfe einführen.
Ein kurzer Blutstropfen genügt um die Messung durchzuführen.

Die Stechhilfe kann man verstellen, so das die Tiefe der Einstechung vorgewählt werden kann.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. November 2015
Erst war ich skeptisch aber der Preis war umwerfend und ich bestellte. Es gab nach dem Praxistest keinen Unterschied zum teuren Produkt so dass man getrost das Geld sparen kann. Also ran an den Anbieter.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. März 2013
Was soll man dazu sagen, nachdem man leicht an Zucker erkrankt und auf Instrumente angewiesen ist, die anzeigen, wie es um jemanden gesundheitlich aussieht. Und Hygiene bei Lanzen ist notwendig, nicht dass man sich noch eine Infektion dazu einfängt!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Juli 2014
Die Lanzetten sind ineiner guten Qualität und bei der Verwendung sind sie fast schmerzfrei. Zusammen mit der Stechhilfe bringen sie sehr gute Ergebnisse bei der Blutzuckermessung!

Nachdem ich schon mehrere andere Sorten probiert habe, werde ich in Zukunft bei dieser Sorte bleiben.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. April 2011
Lieferung, Verpackung usw. alles bestens.

Die Benutzung der Stechhilfe ist (Wenn man eine nutzen muss!) ein nahezu schmerzfreier Vorgang.

Auch die dazugehörigen "Piekser" sind prima und einfach zu wechseln.
Ganz super finde ich die Konstruktion mit dem kleinen Plasteschutz über der Nadel. Diesen muss man vor der Verwendung einfach nur durch leichtes Drehen entfernen.
So kann man sich nicht selber verletzen und auch die Entsorgung ist für andere Personen dann nicht gefährlich.
Der kleine Nadelschutz kann nach der Benutzung einfach wieder problemlos auf die Nadel gestülpt werden und sitzt dort richtig fest!

Gut ist es, wenn man sich anfangs ein sogenanntes "Starterset" kauft.
Da hat man sehr preiswert alles gut verpackt zusammen und braucht später einfach nur noch die verbrauchten Artikel nachkaufen.

Die Grundausstattung enthält zwei verschiedene Vorsätze für die Stechhilfe. So kann man das notwendige Blut auch an anderen Körperpartien als an den Fingern entnehmen. Das dürfte sicher für Personen, die mehrmals am Tag ihre Blutzuckerwerte kontrollieren müssen, von Vorteil sein.

Aber egal wo man sich piekst, die Miniwunde ist nahezu sofort wieder verheilt und es gibt auch später keinen Berührungsschmerz, wenn man mal über die verwendeten Hautareale streicht.

Ich persönlich kann das durch mich verwendete Blutzuckermessgerät GL40 mg/dL der Firma Beurer mit allen dazugehörigen Einzelkomponenten nur weiterempfehlen!
Mehr Geld muss man einfach nicht ausgeben.

Natürlich gibt es auch komfortablere Geräte von dieser Firma! Wer Sehprobleme hat kann z.B. auch ein Gerät mit Sprachansage wählen. Das finde ich sehr gut für diese Patienten.

Ich habe mich bei der Auswahl genau an den auf mich optimal zugeschnittenen Preisen und Leistungen des Gerätes orientiert. Gleichzeitig war es mir aber auch wichtig, dass eine Computerauswertung mit allen Daten zur Kontrolle möglich ist.

Die dazu nötige Software muss man sich extra kaufen. Sie kostet ca. 30€.

Ohne Extrakosten ist für alle Computermuffel oder Urlaubsreisen ein in seiner Größe sehr sinnvoll gestaltetes Diabetiker-Tagebuch im Starterset enthalten. Das passt super in das Extrafach der kleinen Tasche und kann also überall dabei sein!
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Juni 2015
Nachdem ich seit Jahren auf eine Gerinnungsmessung angewiesen bin und der Preis in Apotheken für die Lanzetten mit 6 Euro für 25 Stück doch auf Dauer zu hoch war, habe ich nach einer günstigeren und bequemeren Bezugsquelle gesucht und bin nach einigen Fehlversuchen bei der Beurer Stechhilfe und den hier angebotenen Lanzetten gelandet und seither sehr zufrieden.

Die Lanzetten sind wie die Apothekenprodukte aufgebaut. Die Nadeln sind steril und unbehandelt (besonders bei der Gerinnungsmessung wichtig) und haben eine gut Haltbarkeit (4 Jahre bei den bisher gelieferten Paketen bis zum Ablaufdatum).

Die Lanzetten sind akkurat gearbeitet, man muss die Einstechtiefe der Stechhilfe nicht ständig anpassen. Hier hatte ich zu Beginn mit einigen billigeren Produkten Probleme. Das Stechen selber ist mit den Nadeln weitestgehend schmerzfrei, wenn die Einstechtiefe entsprechend richtig angepasst ist und es gibt so gut wie nie "Fehlversuche".

Preislich ist das 100er Pack fair kalkuliert und Beurer hat die Lanzetten trotz mittlerweile geänderter Stechhilfe nicht verändert, sie passen immer noch in meine über 2 Jahre alte Stechhilfe. Die Order über Amazon ist natürlich auch bequemer als auf die Öffnungszeiten der Apotheke angewiesen zu sein, von daher gibt es 5 Sterne für die Lanzetten.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 2 beantworteten Fragen anzeigen


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)