Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Learn more Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily Autorip longss17

Kundenrezensionen

4,1 von 5 Sternen
194
4,1 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:7,79 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 7. April 2017
Die Platte ist gut verarbeitet, keine Dellen, Unebenheiten oder Furchen - kein Grat an den Kanten oder der Bohrung. Geiler Aufdruck auf der Frontseite des Covers mit glänzend und matt gemischt, schaut sehr hochwertig aus!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Februar 2013
Wer guten alten Rock liebt, wird diese Scheibe lieben müssen und in viele alten Erinnerungen schwelgen. Außerdem kann es auch etwas lauter gehöhrt werden.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Mai 2016
Was soll ich sagen, für mich als Fan natürlich einer der besten Alben der Band.
Eine Musikbeschreibung überlasse ich lieber den Musikexperten.
Mit der Lieferung hat es einwenig gedauert aber sonst alles bestens.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. September 2015
Hatte es mir von Amazon runter geladen gehabt. AC/DC ist einfach das beste was es gibt. So mag ich die Hard Rock Musik. Kann es nur weiter empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. November 2015
supergeile ACDC CD
Kann das Album nur jedem empfehlen, supertolle Musik, original ACDC halt. Einfach das Beste was es gibt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Oktober 2013
da gibt es nicht viel zu sagen. AC/DC beweisen mit diesem Album einmal mehr das sie immer besser werden. Der instrumentale Teil ist wie immer gewaltig, und die Lyrics sind relativ simpel. Das ist nun mal der Charakter der Band und niemand will es anders.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. April 2013
Wer kennt nicht AC/DC. Weiss ehrlich gesagt nicht, was man hier für eine Rezession abgeben soll, da diese Gruppe für sich spricht. Für jeden der AC/DC mag ist diese CD sicher ein muss.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. März 2013
Super songs mit super Sound's. Wie erwartet absollut geile Platte, besonders beim Autofahren und geilem Wetter unschlagbar. Wird nicht die letzte Platte bleiben..
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Januar 2009
heißt es in dem Song "Rock n Roll Dream" des neuen AC/DC Meiterwerks.
Beim ersten Hören dieser genial verarbeiteten Platte hatte ich dasselbe Gefühl!

Glasklarer Sound - man hört beinahe das Schlagzeug weiter hinten im Raum und sieht die Band vor sich, wie sie das Album einspielt!

Geniale Verarbeitung - 4 LPs, deren Design das Artwork im Stile von 70er Rock n Roll-Fieber mit viel Dunkel und viel Silber aufgreift

Das Album selbst - eine wirkliche Überraschung. Ich besitze es seit dem Erscheinungstag bereits als CD und war sofort verblüfft, dass AC/DC immer noch so unschlagbar gut rocken!
Viele jungen Hüpfer werden da blass vor Neid! Besonders wenn die Young-Brüder, Johnson, Williams und Rudd in Songs wie "Rock N Roll Train" (schon durch viele MTV-Ausstrahlungen bekannt), "Big Jack", "Rock N Roll Dream", "She Likes Rock N Roll" oder "Rocking All The Way" einfach mal die letzten beiden Bluesrock-Alben vergessen und rotzigen Rock N Roll ohne Kompromisse präsentieren!

Natürlich erfinden sie sich dabei nicht neu, doch gibt es viele Dinge, die man von den Aussis noch nie zu hören bekommen hat: Der Einsatz einer Slide-Guitar, eine Halbballade, Facettenreiche Melodien, Einen solchen unbestechlichen Sound!

Nicht so trocken wie bei den ebenfalls grandiosen Stiff Upper Lip (2000) oder Ballbreaker (1996) und daher weniger Bluesatmosphäre, aber dafür nah an dem legendären "Back In Black"! Zwar sind die Behauptungen vieler Musikzeitschriften, dies sei die "neue Back in Black" maßlose Übertreibungen, doch kommt dieses Werk dem schon sehr Nahe, zumal Johnson wieder wie 25 klingt, wenn nicht sogar jünger!

Als Vinyl-LP fühlt man sich hier noch mehr hineinversetzt! Ich habe die LP vor etwa einer Stunde ausgepackt und sie zum ersten Mal durchgehört:
Einfach unfassbar! Ein Gefühl, als würde man sie live erleben (was ich am 17. Mai in Gelsenkirchen Open Air sogar tue =) ).

Ich war dem Album gegenüber im Vorfeld skeptisch und dachte, AC/DC seien zu alt - sie haben mich mehr als überrascht und ein Top-Album erschaffen, das man gut neben Back in Black, Highway To Hell und Ballbreaker einreihen kann!
Ich war außerdem der Vinyl-LP gegenüber im Vorfeld skeptisch und dachte, der Sound der CD sei zwar gut, aber auf der LP vielleicht nicht so authentisch - Pustekuchen! Authentischer geht es gar nicht!

Abschließend dazu eben noch die Erklärung, dass Sänger Brian Johnson im Vorfeld der Veröffentlichung viele Interviews gegeben hat und auf die Frage, warum man nicht auf den Download-Wahn aufspringe und das Album nirgendwo im Internet zu kaufen sei: "Unsere Fans wollen und sollen daher auch etwas in der Hand halt können, eine LP oder CD! Das wird auch noch so bleiben!" (frei übersetzt).

Dieses Album ist auf jedenfall ein MUSS für jeden, der sich fragt, wo es mit der heutigen Musik denn noch hinführen soll!

5 von 5 Sterne für diese gut gemachte LP, die einen wunderbaren Sound und ein warmes Rock N Roll Gefühl vermittelt!
0Kommentar| 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Oktober 2008
Nun ist es also da, das neue von AC/DC, und um es gleich vorwegzunehemen: Ich bin nicht enntäuscht!
Alles in Allem ein gutes bis sehr gutes AC/DC-Album.

1. Rock'n'Roll train ist ein toller Opener, hartes Riff und Mitgröl-Refrain, Note 4-5

2. Skies on fire: Geht ordentlich los, bleibt dann aber etwas verhalten, irgenwie platzt die Bombe nicht... 3-4

3. Big Jack: Kraftvoller Powerrock, von Beginn an wird gerockt. 4-5

4. Anything goes: Für mich einer der schwächsten Titel, banale Melodie, tönt wie Status Quo mit Erkältung. 3

5. War Machine: Beginnt spannend, steigert sich immer mehr und mündet in einen der Top-Titel des Albums. 5

6. Smash'n'grab: Durschnittlicher AC/DC-Song, daher aber immer noch sehr gut! 4

7. Spoilin for a fight: Stramm vorwärts stampfender Titel, in bester AC/DC-Tradition. 4

8. Wheels: Am Anfang etwas dürr, kommt dann aber mehr in Fahrt. Trotzdem nicht der Top-Brüller. 3-4

9. Decibel: Recht interessante Nummer, geht bedächtig los und steigt dann in helle Sphären auf, was immer das heissen mag... In der Mitte ein schönes Angus-Solo. 4

10. Stormy May Day: Tolles Intro, erinnert etwas an Rose Tattoo (Slide Guitar!), dann geht das Gestampfe los und der Song etnwickelt sich zu einem richtig flotten Blues-Rock. Einer meiner Favoriten! 4-5
11. She likes R'R: I like it too, when it's played that way! Ein super SOng für einen Shouter wie Brian Johnson! 4-5

12. Money made: Kein superschneller Rock'n'Roll-Titel, eher stampfender Südstaaten-Rock. Dazu gehört ein Glas Jack Daniel's, dann fährt der Song toll rein! 4

13. Rock'n'Roll dream: Das ist ja ein Softie!!! Aber, hört, hört: die kriegen auch das hin, ohne peinlich zu werden! Dennoch mit kraftvollem Refrain. Gefällt mir! 4

14. Rocking all the way: Und wieder ein solider AC/DC-Song,keine Schnörkel, good old R'n'R! 4

15. Black Ice: Kein typischer AC/DC-Titel, gerade deshalb gar nicht übel. Gewinnt mit jedem Zuhören! Wie ein guter Wein mit starkem Abgang! 4

Fazit: Ein AC/DC-Album, das ich ohne Skippen anhören kann. Mit genug Lautstärke macht "Black Ice" wirklich grossen Spass!
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden