Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Sonderangebote Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho longss17

Kundenrezensionen

3,4 von 5 Sternen
35
3,4 von 5 Sternen
Plattform: PC|Version: Collector's Edition|Ändern
Preis:9,29 € - 39,90 €


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 12. März 2016
Super Spiel.
Hatte schon Teil 3 +4 durchgespielt.
Grafisch nicht so gut ,aber das liegt am Alter des Spiels.
Holzbox mit T-Shirt und anderem Inhalt.
Toll gemacht !!!
Preis - Leistung SUPER
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Mai 2017
Sehr unterhaltsam mit vielen Möglichkeiten und einer zur der Zeit vertretenen guten Grafik.
Die Story ist zwar etwas simpel strukturiert aber denoch schön knifflig und vielseitig,besonders auf den schweren,schwierigkeitsgräden.
Vielseitiges Waffen und Gadgetarsenal.
Der Multiplayer ist doch zum stand 2017 völlig leer.
Sowohl auf Pc als auch auf Ps3.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Mai 2017
Wo bekommt man eine Collectors Edition für so wenig Geld? Die Box ist schön gemacht mit erfreulichem Inhalt! Greift zu!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. November 2008
Kritik
1. man muß jeden einzelnen Punkt des Tutorials auch genau dann ausführen wenn er angezeigt wird sonst gehts nicht weiter
2. die Physikengine geht gegen Null...zumindest kann man nicht einmal Bäume fällen wie es schon in Crysis geht. d.h. auf dem Stand von HL2 und nicht wie in der Werdbung: es gibt nichts, daß man nicht zerstören kann nicht einmal die Zapfanlage im Hotelfoyer... :-(
3. der Startpunkt ist immer ziemlich genau diagonal am anderen Ende der Karte.
4. wenn man Jeeps kapert, die einen grad überholt haben als man 80 fuhr dann laufen die Mistdinger grade mal nur noch 60
5. bei mittlerer Schwierigkeit sehr dümmliche KI der Feinde

Positives:
1. schöne stimmige Umgebung
2. schöne Graphik
3. kann auch mit schwächerer Hardware ganz gut gespielt werden! (z.B. Nvidia 7900GS bei 1366x768)
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Oktober 2008
Nun einmal zu einer objektiven Bewertung nach dem Release (!!!) von FarCry 2 und nicht so ein Securom-Kinderkram, wie von meinen Vorrednern.

Zuerst eines vorweg: das von mir hier rezensierte Spiel in der vorliegenden Version 1.0 ist ein gutes Spiel geworden! Die grafische Umsetzung sucht wohl ihresgleichen, ist einfach bahnbrechend und dies wird wohl auch vorerst so bleiben. Wichtig zu erwähnen ist hier das wirklich hervorragende Zusammenspiel der Dunia-Engine mit einem modernen Multi-Core Prozessor. Ich spiele es mit einer Auflösung von 1680x1050 in den höchsten Detailstufen und es gibt auf meinem nunmehr schon ein dreiviertel Jahr alten System keinerlei Ruckler. Das Spiel läuft schnell und flüssig, so wie man es sich wünscht. Es scheint auch relativ bugfrei zu sein, ich habe es im Singleplayer-Modus bereits durchgespielt und nichts gravierendes feststellen können.

Stichwort Singleplayer-Modus: das Gameplay und das Grundkonzept erinnern sehr stark an selige "Boiling Point" - "Road to Hell" Zeiten. Allerdings hat man bei FarCry 2 jegliche störende Details der "Boiling Point"-Storyline eliminiert - und das waren einige! So kann man nun ungehemmt als skrupelloser Söldner in einem von Krieg gebeutelten, afrikanischen Land agieren und sich seine Aufträge und Waffen aus einem umfangreichhen Angebot zusammenstellen. Dies macht insgesamt Spaß, es gibt jedoch fesselndere Spiele, die vor allem eine weit beklemmedere Atmossphäre erzeugen, als das vorliegende Spiel. Hier hätte man deutlich mehr tun sollen und müssen. Ich persönlich finde es auch zu einfach durchzuspielen, denn mit dem nötigen taktischen "know-how" werden einem hier keine großen Hindernisse in den Weg gestellt. Das war bei dem Crytek Vorgänger noch anders und insgesamt fordernder. Insgesamt war dieser auch packender. Als großen Pluspunkt rechne ich dem vorliegenden Spiel aber auch an, dass es hier realistische Waffen gibt und man gegen menschliche Wesen kämpft und nicht gegen irgendwelche Mutanten. Mein Fazit ist hier, dass man zwar ein gutes Spiel mit einer ordentlihen und aggressiven KI gemacht hat, dass einem grafisch fesselnde Landschaften präsentiert, aber Spannung und Atmossphäre und taktische Schwierigkeit sind teils zu sehr vernachlässigt worden. Das geht eindeutig besser, aber vielleicht schaffen auch hier künftige Patches Abhilfe.

Multiplayer-Modus: wenn er denn einmal gestartet ist und man endlich zum Spielen kommt, macht er schnell Spaß und die unzähligen Upgrademöglichkeiten der Bewaffnung tragen sicherlich zur Spielfreude bei. Auch die möglichen Spielarten sind insgesamt gut. ABER: gegenwärtig ist die Online-Spielerzahl wohl noch nicht so hoch und es dauert teils unzumutbar lange, bis sich der Rechner in einen der möglichen Game-Server einklinkt. Das kann sehr schnell richtig nerven. UND: was ebenfalls richtig nervt, ist die Tatsache, dass man nach einem abgeschlossenenn Multiplayer-Ranglisten-Spiel automatisch zum Multiplayer Hauptmenü zurückkehrt und nicht auf dem Server für eine neue Runde bleibt! Das ist äusserst schlecht, da die ganze Prozeur der (gegenwärtig sensationell langen) Einwahlprozedur von neuem beginnt!!! Man braucht also viel Zeit! Aber nochmal: wenn man denn endlich zum Online-Spielen kommt, ist es wirklich gut! Und vor allen Dingenn seeeehr schnell, was definitv zu den Pluspunkten gehört. Mein Fazit zum Multiplayer-Modus fällt also derzeit noch sehr gemischt aus. Hier muss auf Grund der genannten, wirklich gravierenden Mängel dringendst nachgesteuert werden. Sollten diese Mängel einmal behoben weren, droht aber sicherlich Suchtgefahr!

Game-Effects: zu diesem Kernpunkt kann man sagen, dass Sound und grafische Highlights wirklich sehr gut sind. Auch das häufig gepriesene "realistische Feuer" sieht toll aus. ABER: die Brenndauer ist viel zu kurz und somit hält der tolle Effekt leider nicht sehr lange vor. Der Flammenwerfer lässt an Effektivität auch noch einiges zu wünschen übrig - gemesen an seinem realistischen Vorbild jedenfalls. Molotov-Cocktails die einem Gegner niicht direkt treffen, verpuffen ihre Wirkung teils völlig, ohne das irgendetwas passiert. Nicht einmal die Ausbreitung des Brandgemisches kann beobachtet werden. Dies ist völlig unverständlich und hätte viel besser gemacht werden müssen. Dergleichen wirkte im seligen, ersten Teil von "Max Payne" vor vielen Jahren bereits besser. Hier hat die Werbung eindeutig mehr versprochen, als sie hält. Dafür funktioniert vieles andere aber sehr gut und Tages- und Nachtzeiten sowie Wettereffekte wirken wirklich gut. Es ist aber bereits zu hören, das man an einem Patch arbeitet, der hier der Flora und Fauna mehr leben einhauchen soll. Bleibt also zu hoffen, dass auch die hier angesprochenen Probleme damit behoben werden. Das Fazit für diesen Abschnitt bedeutet also auch hier, dass nicht alles Gold ist, was glänzt.

Abschließend kann ich sagen, dass sich die Anschaffung des Spiels durchaus gelohnt hat und somit auch die Anschaffung der Collectors-Edition, wenn dies vielleicht auch aus dem obigen Text von mir nicht unbedingt so heraus klingt. Nur macht es für mich keinen Sinn, ausschließlich positives über etwas zu schreiben, was noch deutliche Schwächen aufweist und diese wollte ich hier ungeschönt aufzeigen. Jedem, der mit dem Gedanken spielt, sich dieses Spiel zu kaufen, kann ich es absolut empfehlen. Ich weise aber darauf hin, das die vorliegende Version 1.0 bei weitem noch nicht perfekt ist, wenn auch das Spiel an sich schon überraschend stabil und fehlerfrei läuft. Bleibt also zu hoffen, das die Zukunft in Form von Patches die ersehnte und verdiente Perfektion bringt...
11 Kommentar| 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Februar 2016
Ich habe das Spiel schon seit 2008, habe hier aber die alte Collectors Edition in neuem Zustand für ~20 Euro gefunden...
Was ein Schnäppchen! Keine Ahnung warum man die überhaupt noch kriegt. Entweder Ubisoft produziert die immer noch oder die sind einfach übrig geblieben. Das hieße dann aber das sich die Edition nicht gut verkauft hat, was mich eigentlich wundern würde da Far Cry 2 eigentlich allgemein ganz gut ankam.

Also erstmal zur Collectors Edition:
Die Box ist aus einer Art Holz! Sieht man nicht häufig in dieser Form. Als Inhalt gibt es ein Tshirt in Größe L (Immer gleich), eine Karte der Spielwelt, ein Buch mit Bildern zum Spiel, eine Making Of DVD, ein Poster und das Spiel selber als DVD Box. Der Inhalt ist in Ordnung und kann sich durchaus zeigen lassen. Die Holzbox ist aber das besondere an dieser Collectors Edition.

Auch wenn das Spiel schon 8 Jahre als ist, 20 Euro habe ich für diese coole Box sehr gerne bezahlt! Nun habe ich alle Far Cry games in der Collectors Edition. Ausnahme Far Cry 1 und Far Cry Blood Dragon, da gab es nämlich keine zu. Far Cry Primal Collectors Edition kommt auch die Tage sobald die PC Version draußen ist.

Und hier noch zu dem Spiel selber:
Man ist Söldner in Afrika und hat das Ziel einen sogenannten Schakal zur Strecke zu bringen. Dieser versorgt Afrika mit vielen Waffen, wodurch es auch zu der Situation gekommen ist in der Afrika in dem Spiel ist. Es herrscht überall Krieg. Es gibt da nur ein kleines Problem... Wir haben Malaria. Glücklicherweise kriegen wir Hilfe durch einen Priester und seinen Untergrund.
Während des Spiels lernt man einige Typen bzw. Fraktionen kennen. Diese geben einem Missionen womit man die Story vorantreiben kann. Nebenbei gibt es auch noch Kameraden die für einen Missionen haben oder einen aus der Patsche helfen können. Als Belohnung kriegt man Diamanten, mit denen man Waffen und Upgrades kaufen kann. Diese Diamanten kann man aber auch so in der ganzen Spielwelt finden, die übrigens frei erkundbar ist. Mit den Waffen kann man dann in gewohnter FPS manier ballern. Es gibt allerdings auch einen sehr coolen Flammenwerfer der Atemberaumende Momente mit seinem Feuer erschafft. Auf seiner Reise durch Afrika kommt man an allerlei Orten vorbei, wo allerdings fast immer andere Söldner zu finden sind die direkt auf einen schießen wenn man auch nur atmet. Die AI von denen ist aber ziemlich gut. Des Weiteren Respawnen diese auch sehr schnell, was verdammt nervig sein kann. Dies ist eigentlich auch der einzige Kritikpunkt den ich an dem Spiel habe. Es nervt einfach immer wieder kämpfen zu müssen, selbst wenn man da vor 2 Minuten erst war. Des Weiteren jagt die AI dem Spieler mit Wagen hinterher. Und das mit Nitro. Sie sind fast immer schneller als der Spieler was noch nerviger und unfair ist. Ein grobes Fasttravel system gibt es, aber nur an 5-10 verschiedenen Orten via Bus. Größtenteils bewegt man sich mit Auto oder zu Fuß. Das fand ich garnicht so schlimm, man sieht so einiges in der Welt. Einigen Spielern ging das damals aber auf die nerven, ich fands super. Das Speichersystem ist auch relativ altmodisch. Checkpoints gibt es nicht. Dies mag für einige, vorallem unerfahrene Spieler frustrierend sein. Die Musik ist absolut super und stimmig, genauso wie die allgemeine Soundkulisse. Tiere gibt es auch, aber wenige um ehrlich zu sein. Absolut nicht mit Far Cry 3 oder 4 zu vergleichen. Tiere die uns jagen wie etwa Löwen gibt es auch nicht.
Die Welt ist atemberaubend designt und erinnert in echt an Afrika. Auch das ganze Klima. Die Grafik ist aber sowieso super und gehörte zu den besten in 2008, ich denke nur Crysis war besser.

Abschließend muss ich sagen das ich FC2 für 2008 Verhältnisse super fand. Ja, hier und da gab es ein paar Wermutstropfen wie beispielweise die Respawnrate der Gegner aber allgemein hatte ich sehr viel Spaß mit dem Spiel. Ich fand es relativ realistisch gehalten. FC2 ging eher den weg Realism over Fun. Ob man das nun gut findet ist jedem selbst überlassen. Aber für mich bleibt die ganze Welt und Atmosphäre einzigartig.
Spieler die an FC3 oder 4 gewöhnt sind und dann im nachhinein FC2 spielen haben eventuell einfach mal 0 Spaß mit dem Spiel da alles in dem Bezug mehr wie ein downgrade ist, quasi eine Alpha... Aber ich habe Far Cry 2 lieben gelernt! Ohne FC2 hätte es FC3 oder 4 in der Art und Weise wohl auch nie gegeben. Das muss man finde ich honorieren. Far Cry 2 bleibt ein einzigartiges Erlebnis in Afrika. Gegen ein Remake hätte ich absolut nichts.

Ich gebe dem Spiel 8/10 Punkte
Und der Box für eine Collectors Edition 9/10, für den Preis echt zu empfehlen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Mai 2014
Das Game ist von der Grafik echt gut und taugt allemal richtig nach Afrika abzutauchen ohne gleich in den Flieger steigen zu müssen. Leider fehlen die Tiere die ja vor Veröffentlichung so angepriesen wurden.

Die Spezials dieser Box sind die Box selbst da echt ein Blickfang. Das T-Shirt kann tragen wem es gefällt, hat aber sicher Kultstatus.
Die Making-Of DVD hätten sich sparen können. Da sind zwei Filmchen in einer gesmatlänge von ca. 10 min. drauf die verdeutlichen soll wie sich das Team darauf vorbereitet das Game zu erstellen. Dazu ging es real nach Afrika. Das ist total laaaaaaaangweilig weil extre, viel Kaugummi mit verbastelt und tausende wiederholungen von kleinen Filmfetzen. Naja, man wollte wohl wenigestens 10 Minuten voll bekommen ^^
Dann noch paar Trailer die man sicher auch bei YouTube sehen kann.
Das Art-Book ist wieder interessant. Viele bunte Bilder. Sie zeigen die unterschiedlichen Regionen, den Wetterwechsel, die Charaktere, Fahrzeuge und das Team von Ubisoft. Sehr wenig Text sodass man leider keinen tiefen Eindruck davon bekommt wie die Entwickler gearbeitet haben.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Oktober 2013
Ich habe mir vor 2 Tagen diesen Traum nochmals! Rückwirkend erfüllt. Ich hatte FC2 auf der PS3 damals Anno 2008 3 mal gespielt. Nun, da die Sonderedition weniger Kostet als ein Mittagessen, habe ich nochmals zugeschlagen.

Meiner Meinung nach das beste FC das es gibt. Ich finde es besser als den dritten Teil.

Wichtige Info für alle Win7 64 bit User. Das Game läuft einwandfrei. Wichtig ist, dass mal die Setup Exe. als Administrator öffnet und die Kompatibilität auf XP SP3 stellt. Dann kann ganz normal installiert werden. Im Anschluss sorgt der Auto Updater für die aktuelle Version - Perfekt.

Was mich schwer beeindruckt hat, ist das meine 7950 3gb bei den höchstmöglichen Einstellungen gut zu tun hat. Das Spiel sieht nach wie vor spitze aus.

5 Punkte von mir. Das Game ist ein Knaller und die Sonderedition sauber und fein verarbeitet.
Für mich wie Weihnachten!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Oktober 2013
Far Cry 2 ist ein sehr tolles Ego Shooter wo man sehr viel freiheit hat und sich wie ein guten Film zurück lehnen kann und Spaß hat. Einfach tolle Grafik. Sieht alles wie echt aus. Und die Landschaft sieht einfach Super aus ,wie original wenn man in Afrika wäre.
Kann man nur empfehlen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Dezember 2015
Nettes Spiel mit dem man sich so einige viele Stunden die Zeit vertreiben kann.
Im Vergleich zum ersten Teil fand ich es aber nicht so gut, da war der erste Teil, meiner Meinung nach besser.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1 beantwortete Frage anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)