Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,3 von 5 Sternen
6
3,3 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 15. Januar 2009
Im großen und ganzen kann ich mich meinem Vorredner anschliessen, die Kameras sind einfach einzurichten, die Videos sind sauber und können online abgerufen werden.
ABER:
- Man muss 24/7 einen PC laufen lassen der die Software installiert hat um die Videos zu speichern. Die Kamera selbst hat keinen Web-Server oder FTP Server wie andere Kameras installiert, mit dem man online auch ohne laufenden PC/server die Bilder un Videos betrachten kann.
- Online kann man nur über die Wilife Seite sein Kamera bild sehen
- Für zusätzliche online Features (Online Speicher Archiv etc) werden happige Gebühren verlangt.
- Die Kamera hat keine dokumentiere Schnittstelle für andere Applikationen oder für den Einbau in eine eigene Webseite.
- Gespeichere Videos/Bilder können nicht automatisch archiviert/gelöscht werden, d.h. auf dauer läuft die Festplatte voll, oder es müssen zusätzliche externe Tools benutzt werden.
- Die Aussenkamera hat schlechte Low-Light Eigenschaften, und kann nicht mit einem IR-Strahler betrieben werden wie die Indoor-Kameras.

Aus den o.g. Gründen daher von mir nur 3 Sterne

Gruß
22 Kommentare| 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. September 2009
Nach fast zweiwöchiger Erprobung des Mastersets mit Außenkamera muß ich leider das Fazit ziehen, dass das System weder zur Prävention, noch die Qualität der aufgezeichneten Videos zur Erleichterung einer möglichen Strafverfolgung im Falle des Falles geeignet sind.
Da hilft es auch nicht, dass sich das Überwachungssystem wirklich so leicht installieren läßt, wie auf der Verpackung beschrieben. Ich habe es auf zwei unterschiedlichen Notebooks mit XP und Vista problemlos und schnell in Betrieb setzen können (Installation = 5 Sterne).

Sollte je eine Person in krimineller Absicht Ihr Grundstück aufsuchen, so wäre es wünschenswert, dass diese an einem hellichten Tag z.B. mit dem Kfz in max. drei Meter Entfernung direkt in Front der Kamera hält, um das Kennzeichen identifizieren zu können. Wann Sie unliebsamen Besuch erhalten hatten, und ob mit Pkw oder Lkw, werden Sie dagegen problemlos auch aus größerer Entfernung in der Videoaufzeichnung erkennen können.
Falls Sie noch die Person wiedererkennen möchten, so ist das auch kein Problem, wenn die Person nach dem Verlassen des Kfz noch 2-3 Sekunden in kurzer Entfernung innehält, freundlich blickend, mit dem Gesicht zur Kamera.
(Video Überwachungsqualität = 1 Stern).

Auch einen Täter auf frischer Tat beim Griff in die überwachte Kasse zu ertappen, dürfte Ihnen mit der gelieferten Softwareversion kaum gelingen, es sei denn, Sie schauen im Nebenraum 24 Stunden ununterbrochen auf den Monitor. Haben Sie dagegen für schlappe 59 Euro/Jahr in ein Upgrade-Abo auf Platinum investiert, dann macht der Desktop auch schon mal "PING" (oder auch ein anderes Signal), und Sie können somit Ihren Kopf zwischendurch auch für andere Dinge außer Monitorwatching verwenden.
Alternativ könnten Sie natürlich auch das Command Center so programmieren, dass der "Kassengriff" über Internet eine E-Mail auslöst, die dann eine SMS erzeugt, die wiederum dann auf Ihrem Mobiltelefon landen könnte, sofern Ihr Mailprovider diese Funktion unterstützt und Sie Ihr Handy eingeschaltet haben. Könnte allerdings auch sein, dass Dieb und Kasseninhalt schon verschwunden sind, bis die schlechte Nachricht Sie erreicht hat.
(Prävention = 0 Sterne).

Darüber hinaus gibt es noch (von der Beleuchtungsstärke abhängige) Schwächen in der Erkennung, die m.E. jedoch nicht mehr erwähnenswert sind, da man mit der Aufzeichnung ohnehin wenig anfangen kann (siehe Videoqualität).

Zwei kuriose Dinge seien noch abschließend erwähnt :
1. Die Befestigung (Kugelgelenk) der Außenkamera ist untauglich. Ein kräftiger Windstoß oder die geringste Bewegung
am Anschlußkabel führen zur Verstellung der Positionierung. Dagegen hilft Montagekleber aus dem Baumarkt.
2. Das Steckernetzteil der Innenkamera hat neuerdings einen Lüfter (!!!) und dieser ist lauter als das Notebook,
das ohnehin als Überwachungszentrale permanent eingeschaltet sein muß.
In einem Lagerraum mag das ja nicht störend sein, aber im Wohnbereich ist das ätzend,
wenn man z.B. die Kamera am Fenster befestigt hat, um den Gartenbereich/Terrasse zu monitoren.
(Lt. Logitech Support gibt es nur noch diesen Netzteil-Typ, wird aber evtl. verbessert).

Es mag Anwendungen geben, wo Prävention und Ermittlung keine Rolle spielen, um Täter zu stellen.
Von Semiprofessionalität m.E. jedoch leider weit entfernt, aber für Bastelfreaks ein schönes Spielzeug.
33 Kommentare| 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Dezember 2008
Nach ein Diebstal leztes Jahr hab ich ein Ueberwachungssystem installiert. Das Logitech System ist einfach zu installieren, mann braucht kein Kabel im Haus zu verlegen weil das System Funktioniert über das Stromnetz. Software installieren, Empfanger im Steckdose, Kamera anschliessen, fertig.
Das system lauft auf mein Laptop im Keller und alle Bewegung rundum mein Haus wird gespeichert. Mann kann die Bilder ansehen zu jederzeit über das Internet oder auf ein Windows handy. Was mir nicht gefält is das das maximum anzahl Kameras 6 ist. In mein Haus hab ich 6 Kameras, 8 wäre besser.
Jerder kann das System installieren, super einfach. Tja, was noch mehr?
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Juni 2009
Die Outdoor-Kamera ist eingetroffen. Offensichtlich arbeitet die Software aber nicht mit Windows Vista, obwohl in der Werbeanzeige ausdrücklich auf Vista-Tauglichkeit hingewiesen wird.
Software-Updates sind im Internet nicht zu finden. Hotline oder Hilfetelefon sind nicht angegeben.
Jetzt sitzt man hilflos mit der nicht einzusetzenden Kamera herum. Was nützt die neueste Technik ohne Kundendienst.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Dezember 2012
Video System
Sehr gute Verarbeitung und einwandfreies Überwachungssystem. Funktioniert gut um Objekte und Flächen zu überwachen. Gute Bildqualität. Gute Speicherung der Bilder.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Juni 2010
Ich kann das System nur empfeheln, wegen der einfachen und super schnellen Konfiguration und Erweiterbarkeit.
Viel Spaß allen damit.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Gesponserte Links

  (Was ist das?)