find Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AlexaundMusic AmazonMusicUnlimited Fußball longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 3. Juni 2017
Gut das es Amazon gibt. War damals aufmerksam Fernsehen schon gut. Spannung,Action und Komik in einem. Genial. Könte ich mir immer und immer wieder ansehen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. März 2017
Dies ist wirklich eine wundervolle Serie. Die Story ist einfach gut konstruiert und zieht einen total in seinen Bann. Leider ist nach fünf Staffeln Schluss, ich persönlich hätte mir noch viele weitere Folgen gewünscht.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Juni 2011
Ich habe mir gleich die ersten beiden Seasons von Eureka gekauft. Ich finde die Serie insgesamt sehr gelungen und kurzweilig. ich habe beide Staffeln an einem Stück betrachtet, habe die Entwicklung der Charaktere gesehen und keine logischen Brüche gefunden. Zahlreiche Ideen sind drin, die ich noch nicht aus anderen Genres kenne. Obwohl es jetzt nicht das totale Erlebnis ist, hat die Serie - soweit ich sie bislang kenne - die volle Punktzahl verdient.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. März 2017
Eureka ist und bleibt einfach eine verdammt coole Serie, sogar 11 Jahre nach dem erscheinen.

Wer auf Comedy, Fantasy/Science Fiction steht, hat eine Menge Spaß mit dieser Serie!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. April 2009
Mit EUReKA bin ich über eine Serie gestolpert, deren Schicksal ein unverdientes Nischendasein ist.

Worum gehts? In kurzen Worten: Ein US-Marshal stolpert nach einem Unfall über eine Kleinstadt, in der auf den ersten Blick ungewöhnlich intelligente Menschen zu wohnen scheinen. Ein Junge, der zuerst angesprochen wird, antwortet für sein Alter überraschend klug und darauf mit: "Na, Du bist wohl ein kleiner Einstein!" angesprochen, antwortet er "Nein, ein kleiner Oppenheimer, die Einsteins wohnen zwei Straßen weiter."

Im Laufe der Pilotfolge stellt sich heraus, daß Präsident Harry S. Truman direkt nach dem 2. Weltkrieg so eine Art sicheren Think Tank, eine geschützte und geheimgehaltene Kleinstadt für Wissenschafter und Ingenieure aller Art schaffen ließ, um ihre geballte Geisteskraft für den wissenschaftlichen und damit weltpolitischen Vorsprung der USA zu sichern. Diese Kleinstadt hat sich im Laufe der letzten 50 Jahre zu einem Paradies von brilliant-analytischen bis liebenswert-schrulligen Wissenschaftern entwickelt, die ihre Heimat in ein Mekka der Superintellektualität und einen wahren Hort für Science Fiction Liebhaber verwandelt haben.

In diese Kleinstadt trudelt also der "Normalo" Marshal Jack Carter mit einer Delinquentin auf dem Rücksitz seines Polizeiwagens und kriegt den Mund nicht mehr zu.

Natürlich schadet es für den Genuß der Serie nicht, wenn man z.B. mit dem Namen Oppenheimer etwas anfangen kann. Auch Grundkenntnisse in Naturwissenschaften schaden nicht, sind aber absolut keine Voraussetzung um die Serie in vollen Zügen genießen zu können. Es kommen im Laufe der Serie einfach immer wieder Anspielungen und Wortwechsel vor, die einfach zum niederknien komisch sind. Auch die Synchronisation ist für so eine kleine Serie überraschend gut gelungen, und sorgt bis zum Ende der zweiten Staffel mit einer peppigen und gelungenen Übersetzung für sehr gute Unterhaltung.
0Kommentar| 71 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Juni 2017
Nein, ich habe mich mit der Anzahl an Sternen keineswegs vertan, Sie bezieht sich nämlich nur indirekt auf die Serie!
Die Serie an sich ist ein "Meisterwerk" oder zumindest überdurchschnittlich gut, die Schauspieler gehen in ihren Rollen auf und die Storyline ist auch grandios!
Bis vor einer Weile war diese Serie hier auch noch in Prime enthalten, wurde jedoch wie so oft bei Serien einfach aus dem Angebot gestrichen, ohne etwas anzumerken. Deshalb gibt es von mir auch nur einen Stern für Amazon und 5 für den Film! Ich weiß nicht was sich gewisse Leute in der dafür zuständigen Abteilung denken (natürlich Profitgier), aber auf lang oder kurz werdet ihr euch damit selbst schaden...
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Januar 2012
Im Jahre 2006, rief der eher unbekannte Produzent Andrew Cosby, die Science-Fiction Serie "Eureka - die geheime Stadt" ins Leben. Ausgestrahlt wurde, besser gesagt wird sie vom nahezu prominenten Privatsender ProSieben. Dort konnte/ kann man die ersten vier Staffeln mitverfolgen, an der fünften wird momentan gearbeitet, meine Rezension bezieht sich aber auf die erste.

"Euereka" ist keine bekannte Serie, im Gegensatz zu "Dr. House" oder "Monk" kennt sie kein Mensch, was ich persönlich sehr schade finde, da sie doch ihre Qualitäten besitzt. Um "Eureka" vollständig genießen zu können, muss man den Alltag für knappe 45 Minuten einfach ausblenden. Hier geht es nicht um Realismus oder wirkliche Existenz, es geht ganz einfach um "Eureka" - eine kleine Stadt, in der alles ein bisschen anders läuft. Eine gehörige Portion Science-Fiction, vermischt mit skurilen, aber doch sympathischen Protagonisten und einer vollen Ladung Humor, das ist das einfache Muster dieser Serie, das jedoch hervorragend funktioniert. Im Allgemeinen ist "Eureka" recht simpel aufgebaut, solange das Gesamtpaket stimmt, tut das der Serie jedoch keinen Abbruch. Es geht hier größtenteils so herrlich schräg zu, und doch wird Wert auf die Story gelegt. Dass der Unterhaltungs- und Spaßfaktor nun mal im Vordergrund steht, dürfte wohl klar sein. "Eureka" verzaubert und entführt den Zuschauer. Die Serie ist die perfekte Lösung für Regentage. Unterhaltsam, kreativ, sympathisch und voller Humor. Gewalt ist hier auch nicht viel vorhanden, was heißt, dass man "Eureka" auch gut mit den Kleinen ansehen kann. Ich persönlich finde es schade, dass die Serie nur einen geringen Bekanntheitsgrad besitzt und teilweise sogar in Schubladen abgeschoben wird. Ich war am Anfang auch skeptisch, nach den ersten paar Episoden jedoch total verzaubert. Naja, der Pilotfilm ist zwar nicht der Renner, die kürzeren Folgen aber auf jeden Fall! Für mich ist "Eureka" wirklich eine gelungene Serie, die ich immer wieder gern sehe. Trotz ihrer abgedrehten Thematik, stellt sie heutige TV-Produktionen wie "Haven" oder "Warehouse 13" locker in den Schatten. "Eureka" war zu seiner Zeit einfach etwas neues, klar ist, dass das Thema irgendwann auch ausgeleiert ist, deshalb bin ich mal gespannt, ob Staffel 4 und 5 die Qualitäten der ersten aufrecht erhalten.

Fazit: Hier ist es schwierig mit der Punkteverteilung, da "Eureka" zwischen vier und fünf Sternen pendelt. Zum einen ist die Serie wunderbar kurzweilig und unterhaltsam, andererseits hat man aber auch schon besseres gesehen. Ich vergebe hier jetzt ganz einfach mal 5 Sterne! So gesehen ist es letztendlich egal, ob "Eureka" nun vier oder fünf Sterne abbekommt. Die Serie ist wirklich schön, sie hat etwas besonderes an sich, und kann durch Kreativität und Niveau überzeugen.
0Kommentar| 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. September 2014
Diese Serie ist recht kurzweilig, mitunter etwas zum Schmuzeln, leider sah ich noch nicht die letzte Staffel - da sie einfach zu teuer verkauft wird
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. August 2016
ich könnte vermutlich 20 Seiten darüber schreiben warum Eureka für mich
die beste Scifi-Serie ist die bisher gedreht wurde. Liegt es an der grandiosen
schauspielerischen Leistung von eigentlich allen Hauptdarstellern ?

Den größtenteils grandiosen und spannenden Plots ?

Liegt es daran dass Eureka ein Ende hat und man nach Staffel 5 denkt, warum nicht
noch 1-2 Staffeln es ist doch grade erst so richtig in Fahrt gekommen. Und nicht nach
Staffel 12 froh ist wenn man endlich den Müll nicht mehr sehen muss der mal eine
gute Serie war... ?

Oder doch an den exzellenten Special Effects ?

Es ist mit Sicherheit ein Mix aus allem, grandiose Dramatik, große Gefühle, viel Spaß und
Komik, gleichzeitig aber noch eine Ernsthaftigkeit von der sich jede Star Trek Serie
eine Menge absehen hätte können.

Für mich ein absolutes Must, für jeden der Scifi mag.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. April 2017
Eureka ist echt Top, und wir hatten jede Menge Spaß uns diese Serie Stück für Stück an zu sehen. Jedoch stellten wir gerade fest, dass ohne Vorankündigung die Prime-Nutzung abgesetzt wurde. Sehr bedauerlich, ich hätte diese sehr gerne weiterempfohlen, aber so etwas finde ich nicht gut und möchte weitere solche Vorgehen nicht unterstützen. deshalb nur ein Stern, ansonsten wären es 5 gewesen.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden