Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu Hier klicken Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen AmazonMusicUnlimited BundesligaLive longss17

  • Kundenrezensionen



am 17. Juni 2017
Die Pflaster dienen als Alternative zur Herpes-Behandlung mit Aciclovir. die Heilungsdauer ist meiner Meinung nach identisch. Unter dem Pflaster herrscht ein abgeschlossenes, feuchtes Milieu, dass die weitere Ausbildung der Bläschen verhindern soll. Vorteil ist, dass das Pflaster weniger auffällt als Salbe, die ja weißlich ist. Völlig unsichtbar ist das Pflaster aber nicht, außerdem löst es sich im Laufe des Tages leicht. Daher einen Punkt Abzug. Ansonsten eine zu empfehlende Alternative.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Dezember 2013
Das Herpesbläschenhält auch bei Essen,Zähne putzen, etc. Das Abdecken funktioniert eigentlich sehr gut, nur bei sehr dickem Herpes oder wenn sich schon Kruste gebildet hat, ist das Abdecken nur bedingt gut. Die Anwendung ist einfach strukturiert.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Juli 2015
Ich finde diese Patches ganz genial!!! Eine ganz tolle Erfindung (auch, wenn es diese schon lange gibt), ich benutze sie von Compeed sehr sehr gern! Das unangenehme Areal ist isoliert, abgedeckt und man hat nicht mehr das Bedürfnis ständig daran zu denken, wie unangenehm es weh tut, weil es wie verpackt ist und es ist leichter dieses Übel zu ignorieren. 👍👍👍👍👍
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Mai 2016
Bei Herpes kann ich für meinen Teil die Patches nur empfehlen.
Es verdeckt die Stelle etwas, jedoch verschwindet es nicht vollständig. Ein trockener Untergrund ist sehr wichtig (helfe oft mit dem Föhn kurz nach).
Ich glaube auch, dass es mit Hilfe der Patches schnelle vorbei ist, daher kann ich sie sehr empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. März 2015
Also ja, man muss sich etwas in Geduld üben, denn die Blättchen sind haaaaauchhhhhdüüüüüünn! Aber wenn sie denn auf der betroffenen Stelle kleben, halten sie auch. Man kann knutschen, essen, trinken, lachen, weinen, normal reden. Man hat nicht das ständige Bedürfnis, über die Lippen fahren zu müssen, um zu prüfen, isses auch wirklich noch da? Ich finde es sehr angenehm. Lediglich der Preis gibt nen Stern Abzug. Der ist schon heavy für so wenig Material.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. März 2014
Herpes ist eine unangenehme Erscheinung. Dafür gibt es Herpessalbe und nun das Patch. Der Vorteil des Letzteren ist eindeutig dass die Bläschen abgedeckt werden. Der Nebenaspekt ist, dass es hilft.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. November 2015
Seit dem es Sie gibt, benutze ich nur noch compeed. Alle Cremes haben nie wirklich geholfen. Zwar etwas teuer, aber das ist es mir wert!
Anbringen ist eigentlich ganz einfach. Bei mir hält es auch gut (hab gerade genau in der Mitte der Unterlippe eins)
Das Herpes wird nicht so groß und man sieht es nicht so doll. Man fühlt sich auch einfach wohler wenn man schon so ein doofes Ding im Gesicht hat! Auch meine Eltern benutzen nur noch Compeed.
Kann es wirklich empfehlen.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. September 2017
Allgemein:
Leider bin auch ich regelgemäß Opfer von Herpesbläschen an der Lippe. Kommt immer drauf an, meist durch Ekel, Erkältung oder Stress. Ich denke es gibt sehr viele Möglichkeiten Herpes zu stoppen, doch leider wirken die allermeisten Dinge erst dann noch was, wenn man erst ein Kribbeln merkt. Das merke ich leider meist erst später, wenn sich bereits die Bläschen bilden. Also um es so zu sagen: ob ich nun Teebaumöl, Cremes, Zahnpasta usw. draufmache, es sind nur minimale Unterschiede der Heilungsdauer, wenn überhaupt.

Compeed:
Da ich mich (oh Wunder) mit nem dicken Herpes im Gesicht nicht wirklich wohlfühle, habe ich die Patches gekauft. Die Patches an sich sind sehr gut, sie erfüllen auf jeden Fall ihren Zweck. Darunter juckt und spannt nichts mehr, man merkt den Herpes so gut wie kaum. Unsichtbar sind die Dinger natürlich auch nicht, aber es sieht trotzdem ansehnlicher aus als ohne bzw. mit ner weißen Salbe. Man klebt das Patch auf die jeweilige Stelle (Fingerspitzengefühl gefragt) und lässt es so lange drauf, bis es sich von selbst löst.
Falls es allerdings vorher schon etwas unansehnlich aussieht, einfach mit Desinfektionsspray auf dem Wattestäbchen "nass" tupfen, bis man das Patch dann einfach und vorsichtig abziehen kann.
Darunter verheilt alles super und ohne Kruste, die womöglich noch 20 mal aufplatzt.
Bei mir war der Herpes nach guten anderthalb Wochen vollständig verheilt, das empfinde ich nicht als sonderlich schnell, jedoch verlief es unkompliziert und irgendwie "abgeschirmt".

Einen Stern Abzug gibt es für die Papierverschwendung, da alle 15 Patches mehr als gut verpackt sind...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. April 2017
Ich habe bisher immer Zovirax zur Bekämpfung von Herpes eingesetzt. Aufgrund der Geburt unserer Tochter habe ich die Patches probiert, um eine Mögliche der Übertragung auf ein Säugling zu vermeiden.

Zuerst war ich verwundert, dass die Patches keinen Wirkstoff enthalten und somit meines Erachtens außer dem Übertragungsschutz sowie kosmetisch (Herpes ist nicht so gut sichtbar) keinen Nutzen haben.

Des Weiteren habe ich erstmals 5 Patches verbraucht, bevor ich eines richtig anbringen konnte.

Nach den Anfangsschwierigkeiten habe ich mir ein YouTube Video angeschaut und erkannt, dass nach dem Abziehen der Ersten Hälfte des Patches und den Anbringen auf die Betroffene Stelle die Zweite Hälfte nach unten (nicht nach vorne) abgezogen werden muss. Danach hat das Anbringen super funktioniert und die Patches halten in etwa 12h (Ausnahme Duschen /Zähneputzen).

Zur Wirksamkeit: Die Patches verringern die Dauer der Erkrankung bei mir nicht wesentlich. Jedoch war der Verlauf viel "angenehmer" als z.B. bei Zovirax. Da hatte ich unschöne Schmerzen und mir ging es teilweise mit Kopfschmerzen recht schlecht und es bildeten sich trotz Zovirax recht große unangenehme Blasen die sich dann lösten, was sehr unangenehm war. Durch die Patches waren die Schmerzen minimal, es bildeten sich nur kleine Bläschen - wobei es kaum zu Narben (Verkrustungen) kam.

Im Ergebniss bin ich sehr zufrieden - Schmerzlinderung, Schutz vor Anstegung, Blasen sind für Mitmenschen kaum erkennbar.

Ich werde die Patches zukünftig an Stelle von Zovirax verwenden und gebe, da mich das Produkt letztendlich überzeugt hat 5 Sterne.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Mai 2015
Bin zufrieden!
Vielleicht machen manche den Fehler das die Lippen nicht fettfrei und trocken sind bevor sie das Patched anbringen. Beim mir hält es auf alle Fälle 12 Stunden. Finde es total angenehm das beim waschen nicht ständig die Blase oder Kruste abgeht. Man kann auch beruhigt essen und nix stört. Auserdem fällt es durch das Patched viel weniger auf. Ich benutze sie gerne und kann sie nur empfehlen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden