flip flip Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Spring Deal Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Alexa BundesligaLive

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen
13
Revolutionary
Format: Audio CD|Ändern
Preis:12,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


am 4. Februar 2018
Es sind zwei Scheiben. Eine CD und eine DVD. Das muss man wissen. Immer sehr genau draufschauen.
Beide perfekte Musik und Qualität.
Wer Orgelmusik liebt, sollte sich so eine Anschaffung nicht entgehen lassen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 12. November 2016
Muss man zu Cameron Carpenter überhaupt noch etwas sagen? Über seine außerordentliche Bagabung und innovativ-vitale Interpretation von Orgelkonzerten? Sein Ausnahme- und Weltrang sind ja unbestritten. Ich schätze, man mag seine Interpretationen oder eben nicht. Vorbei kommt daran niemand, schon gar niemand mit höchsten Ansprüchen an die Musik im 21. Jahrhundert.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 10. April 2013
Orgelmusik, exzentrisch virtuoser Einfallsreichtum, irrwitzig, Kombination aus CD und DVD, die Hände und Füße flitzen über die Tasten und Pedale. Sowohl für die Ohren als auch für die Augen ein Genuß
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 29. Dezember 2010
Die musikalische Interpretation ist einfach genial.
Leider ist der Bildschnitt der DVD nicht so gelungen. Die einzelnen Scenen sind viel zu kurz und das ständige Wechseln nervt.
11 Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 7. Oktober 2012
C. Carpenter scheint wohl der glamouröseste Organist der Jetztzeit zu sein. Kam eigentlich über Barbara dennerlein auf ihn.
Die Revolutionsetüde, bzw. die Läufe, die normalerweise mit der linken Hand gespielt werden, mit den Beinen auf dem Pedal zum Klingen zu bringen, ist schon die CD wert.
Auch die Registrierung ist überaus feinsinnig abgestimmt und erfrischend unterhaltsam.
Kann die CD nur empfehlen.
.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 11. Dezember 2012
Cameron ist ein außergewöhnlicher Künster, der nicht mit herkömmlichen Maßstäben zu messen ist.
Die nun schon etwas älteren Aufnahmen zeigen dennoch sein unwahrscheinliches Können, das einen immer wieder in Erstaunen versetzt.
Auf jeden Fall hörenswert!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 8. Juli 2014
Cameron Carpenter ist ein Großer an jeder Orgel. Unnachahmlich jedoch sind seine Bearbeitungen sattsam bekannter Standardwerke (z.B, Toccata und Fuge in d-moll, BWV 565, an der Orgel der Trinity Church in der Wallstreet NY. als ein Beispiel).
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 3. Februar 2011
Cameron Carpenters "Revolutionary"-CD ist revolutionär und evolutionär zugleich:
Revolutionär nicht nur wegen Chopins "Revolutions-Etüde" am Anfang der CD, sondern vor allem wegen der revolutionären DSD(Direct Stream Digital)-Aufnahmetechnik von Sony und Philips. Das Ergebnis ist ein Frequenzbereich zwischen 0 Hz und 100 kHz, die Sampling-Frequenz liegt bei 2.8224 MHz und der Dynamik-Bereich ist größer als 120 db!
Diese Technik ist nicht nur revolutionär, sondern auch evolutionär, d.h. sie stellt eine Weiterentwicklung der bisherigen Stereo-Technik dar, wie man sie vor kurzem noch nicht für möglich gehalten hätte.
Wenn TELARC bei drei Titeln - u.a. bei Bachs Toccata und Fuge - hinzufügt: "World Premiere Recording", so ist das, gemessen am Höreindruck, geradezu bescheiden: Vergessen Sie alles, was Sie an bisheriger Aufnahmetechnik im Bereich Orgel kennen- und schätzengelernt haben! Sie werden - wie ich als Hobby-Tontechniker - vom Klangbild überwältigt sein - vorausgesetzt, Sie hören nicht über einen professionellen Kopfhörer - da ist der Klang etwas gewöhnungsbedürftig -, sondern vor allem über eine HiFi-Stereo-Anlage, die ihren Namen "High Fidelity" auch verdient. So bestand mein Abhör-Equipment aus einem Tascam RW-402 CD-Player, einem Mark Levinson 320 S Vorverstärker, 2 Tandberg Endstufen 3009 A, 2 Phonolog-Titan-Passiv-Lautsprechern mit einem Frequenzgang von 20 bis 20.000 Hz.
Fazit: Mir scheint, dass diese CD von Cameron Carpenter im Augenblick unübertroffen ist.
Ich freue mich jedenfalls riesig auf sein Live-Konzert Ende Mai in Nürnberg!
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 14. April 2014
Diese und die andere CD von Cameron Carpenter sind unbedingt sehr emfehlenswert!

Ich hoere beide sehr gerne!

Und ich hoffe auf weitere Neueinspielungen von C.C.!!!

Aber er wird wohl erst seine eigene transportable Orgel fertigstellen wollen...
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 24. März 2013
alles zu vollster Befriedigung, keine Beanstandungen, so wie man es erwartet.
Zu wenig Worte?
Dann noch einmal:
alles zu vollster Befriedigung, keine Beanstandungen, so wie man es erwartet.
11 Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

All You Need Is Bach
7,99 €
Cameron Live!
13,99 €
If You Could Read My Mind
6,79 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken