Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle Unlimited AmazonMusicUnlimited BundesligaLive longss17



am 1. Februar 2009
Unsere Bewertung ist nur befriedigend, da das Spiel zwar einen hohen Suchtfaktor für unsere Kinder hatte (er 7 Jahre, sie 11 Jahre), aber nicht wegen der immer wieder eingestreuten Rechenaufgaben. Eine kindgerecht einfache Steuerung, die grafische Qualität und die ideenreiche Levelgestaltung sind schon positiv erwähnenswert.
Hauptsächlich handelt es sich aber um ein ganz normales Adventure-Spiel, bei dem uns der Anteil an Kampfhandlungen deutlich zu hoch ist: immer wieder gilt es diverse "Gegner" wie Waldelfen, Piraten, Roboter usw. per Zauberstab oder Schwert "aus dem Weg zu räumen" bevor dem Spieler selbst alle Lebenskraft genommen wird- eine pädagogisch sehr zweifelhafte Aufgabenstellung für Kinder ab 6 Jahren!
"Von Pädagogen empfohlen" bezieht sich dann auch wohl (hoffentlich) nur auf die Rechenaufgaben im Spiel, die sich an den Inhalten des Lehrplans für die Grundschule orientieren.
Spannende Vermittlung von Mathematik / Logik geht auch ganz ohne Gewalt und ich erinnere damit z.B. an die Lernspiele aus dem Hause Heureka oder auch die gesamte Myst-Serie
22 Kommentare| 31 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Januar 2009
Was normalerweise als Lernspiel verkauft wird, bewirkt manchmal sogar das Gegenteil. Lern-Aufgaben, die nicht kindgerecht aufbereitet sind und nicht die notwendige Hilfestellung geben oder eine Spielwelt, bei der nicht nur Kinder abgeschreckt werden, sondern auch Erwachsene als Zumutung empfinden. Bei 2weistein ist das alles ganz anders: Bei den Aufgaben wurde darauf geachtet, dass Kinder nicht auswendig lernen, sondern verstehen. Die Balance zwischen Abenteuergeschichte und Übungslektionen ist ausgewogen (wer will nur permanent Matheaufgaben lösen, wenn er solch ein Spiel kauft?). Das Spiel arbeitet sehr mit dem Spaß und der Freude, die die Geschichte auslöst und das Lösen der Aufgaben läuft fast nebenher. Für mich ist es auch ein guter Indikator, wie weit meine Tochter den Schulstoff verstanden hat, denn eigentlich müsste sie die Aufgaben lösen können (Schulstoff Grundschule). Falls sie mal hängen bleibt" können wir das für unsere Übungszeit mit Büchern gut nutzen, um Wissenslücken zu schließen. Für uns ist 2weistein - Das Geheimnis des roten Drachen eine ideale Ergänzung zu Schule und Hausaufgaben und sehr empfehlenswert.
0Kommentar| 23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Februar 2009
Meine 2 Kinder (8 und 12 Jahre) lieben 2weistein. Und aus meiner Sicht ist es nicht nur ein gelungenes Lernspiel sondern erfüllt alle Vorgaben neuester Erkenntnisse aus der Lernpsychologie. Mittlerweile ist bekannt, dass Kinder (und Erwachsene) viel besser mit Begeisterung und Motivation lernen und dazu ist es notwendig einige Parameter zu erfüllen. Bei 2weistein wurde besonders auf diese Spielbalance geachtet - genügend motivierende Aktionen und gezieltes Training von Rechnen, Konzentration und Gedächtnis. Ein vergleichbar ausgewogenes Spiel, das so viel Grundlagenwissen enthält - gibt es meiner Meinung nach nicht. Außerdem: Während des Spielens kehren die Kinder auch immer in die reale Welt zurück (Lösen der Aufgaben) - deshalb ist es eher unwahrscheinlich, dass das Spiel sich negativ auf das Spielverhalten auswirkt. Action-Anteile sind auch sehr wichtig und wie ich finde, richtig im Spiel verteilt. Einige Poster hier scheinen ihre Kinder weder in die Schule zu schicken noch mit anderen Kindern zusammen spielen zu lassen - denn dann wüßten Sie, dass Kinder auch Action benötigen. Aus pädagogischer Sicht ist 2weistein sehr zu empfehlen!2weistein: Das Geheimnis des roten Drachen (DVD-ROM)
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. März 2009
Ein echter Held - 2weistein, gesprochen von Jan Odle, deutsche Stimme
von Will Smith. Da kann ja nichts mehr schiefgehen! Mein Sohn ist ganz
begeistert, auch von all den anderen tollen Sprechern wie Oliver
Bender von GZSZ etc. Ich finde einige Sprecher lustig, wie die Elfe,
das muntert das Spiel auf und verleiht dem Spiel einen zusätzlichen
Reiz. Die Musik animiert und unterstützt, ohne abzulenken oder zu
nerven. Kurzum: Es wurde nicht nur auf Graphik wert gelegt, sondern
auch auf viele Details, zusätzlich zu einem gelungenen Lernkonzept. Es
gibt allerdings auch Gegner, die besiegt werden müssen. Ich hatte
Zweifel, denn ich unterstütze keine Gewaltspiele. Doch es fließt kein
Blut, die Gegner lösen sich auf, von daher ist dieser Punkt schon
kindgerecht umgesetzt und der Kampf trägt zur Spannung des Spiels bei.
Dennoch hatte ich Bedenken und habe mit meinem Kind darüber
gesprochen. Die Widersacher findet er lustig, aber nicht Angst
einflößend. Er findet es spannend, das er manchmal auch kämpfen muss,
aber auch aufpassen, das Spiel trainiert so ebenso die
Geschicklichkeit und Aufmerksamkeit.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. November 2010
Wir hatten das Spiel aus der Bücherei ausgeliehen, ohne Spielsteuerung. Also Steuerung über die Computer-Tastatur. Mein neunjähriger Sohn und ich finden das Spiel wunderschön, leider ist es für Kinder und zum Teil auch für Erwachsene ohne jahrelange Computerspiel-Erfahrung fast unmöglich, alle Level zu schaffen. Vor allem bei der Eiswelt ist keinerlei Weiterkommen, selbst nicht mit Lösungstipps aus dem Internet. Wir mußten leider aufgeben. Es ist EXTREM frustrierend, dass es innerhalb der Level keine Zwischenspeicherung gibt. Es kann Stunden dauern, bis ein Level geschafft ist, wie geht das zusammen mit einer Spieldauerbegrenzung für Kinder?? Auch liegt das Hauptaugenmerk nicht auf den Aufgaben, sondern fast ausschließlich auf dem Grad der Geschicklichkeit in der Spielsteuerung. Auch finden wir den Schwierigkeitsgrad der Aufgaben zu wenig differenziert. Also insgesamt tolle Idee, Mathe so zu verpacken, aber mehr Frust als Lust durch den viel zu hohen Schwierigkeitsgrad der Steuerung und keinerlei Zwischenspeichermöglichkeiten.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. März 2009
Wenn man Lernen und Spielspaß kombiniert, entsteht 2weistein. Mit
diesem Adventurespiel können Kindern spielerisch die Grundlagen der
Mathematik einüben. Das 1x1 wird geübt, aber auch Geometrie- und
Textaufgaben, außerdem werden Aufmerksamkeit und Konzentration
trainiert. Dieses vielseitige Spiel macht wirklich Spaß, allerdings
ist es manchmal nur mit Durchhaltevermögen zu bewältigen. Im Eislevel
haben wir länger gebraucht, um über die Eisschollen zu kommen, was ich
für kleinere Kinder nicht so günstig finde, da es zu Frust kommen
kann, wenn es nicht weitergeht. Allerdings hat es dann doch noch
geklappt, nach einigen Anläufen und Übung und jetzt ist unsere Tochter
(8 Jahre) sehr stolz, dass sie es geschafft hat. Wir auch! Sie hat so
spielerisch gelernt, nicht so schnell aufzugeben. (Neugierig war sie
natürlich auch, was denn nun das Geheimnis vom Drachen ist). Sie wurde
auch immer geschickter, je weiter sie im Spiel kam. Die Begeisterung
unserer Tochter und sogar noch bessere Mathenoten lässt uns dem Spiel
die Bestnote geben!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Januar 2009
wir sind eher durch zufall auf zweistein aufmerksam geworden und schlicht total begeistert! so viel spass kann also rechnen, rätseln und treten gegen magische truhen machen - wow. wer heute an matheüben denkt oder denken muss kommt vermutlich an diesem spiel definitiv nicht vorbei.
einige abschnitte waren zwar etwas schwieriger zu absolvieren aber am ende haben wir
in einer "familienrunde" das ende geschafft - mehr will ich hier gar nicht verraten!
weiss jemand wann es hierzu eine Nintendo DS Version geben wird?
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Oktober 2008
Info 2015: Die Neuauflage als DVD-ROM gibt es nur im Fachhandel oder bei Red Octopus GmbH.

Das Spiel überzeugt zuerst durch die bezaubernde Grafik, die den Spieler ohne Zweifel sofort in den Bann zieht. Entwickelt in Echtzeit 3D und mit einer Vielzahl von grafischen Effekten (spiegelnde Wasseroberflächen und mehr) versehen, kommt wirklich eine Spielatmosphäre auf, die man von aktuellen Vollpreistiteln, aber nicht von einem Lernspiel gewöhnt ist. Und: Auf lockere Art und Weise werden auch noch Grundrechenarten trainiert! Kinder / Grundschüler haben somit eine prima Trainingsmöglichkeit fernab der üblichen Übungswerkzeuge.

Zuerst wählt der Spieler einen der Helden aus (Bernard oder Celestine) und eröffnet dann ein neues Spiel. Spiele können mit Namen gespeichert werden, falls Geschwister spielen wollen oder neue Runden eröffnet werden. Dem Spieler stehen zu Beginn verschiedene Basisfunktionen wie Treten, Springen, Rennen zur Verfügung. Diese werden im Laufe des Spiels um Zaubern und Kämpfen ergänzt. Die Steuerung bietet 360 Grad Sicht und funktioniert bestens sowohl mit der Tastatur als auch über ein USB-Gamepad. Damit wird auch ein Konsolenfeeling erreicht und für mehr Spielspaß gesorgt. Besonders schön ist auch die Vertonung mit dem deutschen Sprecher von Will Smith (i Robot, Man in Black etc.) Oliver Bender (GZSZ) oder Leon Boden gelungen - sämtliche Texte wurden (soweit sinnvoll) gesprochen und vertont. Sogar mit lustigen Gedichten und Sprüchen hat man gearbeitet und so eine fantastische Atmosphäre geschaffen - bitte mehr davon!

Insgesamt verbringt man mit 2weistein problemlos viele Tage, denn neben den Rätseln muss man sich Tränke, magische Gegenstände und Waffen errechnen, um gegen die zahlreichen Gegner zu bestehen. Insgesamt kommt man laut Hersteller auf 20 Stunden Spielspaß. Außerdem läßt sich 2weistein auch mehrfach spielen, denn die Aufgaben werden dynamisch generiert, so dass der Trainingseffekt auch bei mehrmaligem Spielen erhalten bleibt.

Bei den Grundrechenarten hat man sich auf die wichtigsten Inhalte beginnend bei der 2. Grundschulklasse bis zur 4. Klasse im 1000er Zahlenraum beschränkt. Einmaleins- und Konzentrationstrainings werden spielerisch integriert, so dass das Trainieren wirklich nebenbei stattfindet. Viele Aufgaben sind in Truhen verpackt, einige Aufgaben sind versteckt in den Handlungsstrang integriert. Langeweile nach vielen Stunden? Fehlanzeige! Auch der Frustfaktor ist erfreulich niedrig, da man neben einer automatischen Anpassung noch zwischen drei Schwierigkeitsgraden wählen kann. Auch älteren Spielern wird damit Freude an Abenteuer und Aktion garantiert. Ein unterhaltsames und zugleich lehrreiches Spiel für die ganze Familie!
0Kommentar| 35 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. März 2009
Lernen und dabei Spaß haben - geht das denn? Ja! Ich habe es ja nicht für möglich gehalten, denn diese beiden Elemente schließen sich nach gängiger Meinung aus. Dennoch ist es so: Das Spiel ist so witzig und phantasievoll gemacht, dass Kinder es gerne spielen. Die Aufgaben sind so in den Spielverlauf integriert, dass sie gelöst werden müssen, um weiterzukommen, dabei hat der Spieler Spaß und gerät unmerklich in den Sog, immer weiter zu wollen - wobei er die Matheaufgaben lösen muss. Dadurch wird gerechnet ..... der Trainingseffekt stellt sich ein, ohne
dass der Spieler es wirklich merkt! Denn er hat Spaß ... und lernt dabei. Man muss sich allerdings daran gewöhnen, dass die Aufgaben nicht stur hintereinander abgefragt werden, sondern locker in das Spiel integriert sind. Die Kinder üben mit Begeisterung, das ist die Hauptsache. Und das ist ja wichtig, denn Übung macht den Meister, besonders in Mathe. Die Aufgaben ändern sich immer, so ist 2weistein beim 2. Mal spielen immer noch nicht langweilig und man hat lange etwas von dem Spiel!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. März 2009
Viele Wünsche für Konsolenspiele, man muss dann ja auch gleich die Konsole kaufen - hier wurde mal ein richtig gutes Lernspiel für den PC gemacht! Das gefällt uns besonders gut, denn den haben wir sowieso. Internet braucht man auch nicht, so dass wir unsere Kinder bedenkenlos spielen lassen können. Auch müssen wir wenig helfen, weil die Aufgaben gut verständlich vorgelesen werden. Mit der Tastatur, die zwar gängig belegt ist, kommt eher der Papa zurecht, aber es gibt ja auch die Möglichkeit, mit dem Gamepad zu spielen. Damit lassen sich die Aufgaben gut bewältigen. Ungewöhnlich, dass das bei einem Lernspiel berücksichtigt wird! Man muss allerdings schon Mathe können - auch wenn der Kleine (5 Jahre) das nicht so recht einsehen will. Aber er überlegt mit, wo man hinlaufen muss, und so können sich die Kinder zusammen beschäftigen, auch wenn das Spiel leider nur für einen Spieler ist. Danach wird dann gemalt, was das Zeug hält - die Abenteuer sind so toll und wir haben schon eine kleine Sammlung von 2weistein und allen anderen Helden!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)