Hier klicken Neuerscheinungen Jeans Store Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Slop16 Hier klicken Fire Shop Kindle WalkingOnCars Summer Sale 16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 27. November 2008
Ich werde mir die üblichen Vergleiche und Preisdiskussionen sparen und gehe eher mal auf Dinge ein, die noch kaum erwähnung gefunden haben und sich vielleicht einige Leute stellen, die noch nicht so recht wissen ob die PS3 das Richtige für sie sind.

Ich kann die Playstation 3 jedem Empfehlen, der zum einen ein gutes Multimediasystem sucht und zum anderen natürlich auch eine gute Spielekonsole. Die ewige Preisdiskussion ist eigentlich total hinfällig

Wer keinen Blu-ray Player benötigt kann natürlich auch zur Xbox360 greifen und kommt damit sicherlich günstiger weg. Leute die gerne online zocken sollten sich das aber nochmal überlegen, da man dazu bei der Xbox einen kostenpflichtigen Goldaccount benötigt, im Playstation Network ist das spielen komplett kostenfrei.

Die Verbindung mit einem Multimediaserver und das streamen von Inhalten funktioniert problemlos, sofern der Server ordentliche Rechenpower hat. Meine gute Grafikkarte ist mir letztens kaputt gegangen und jetzt habe ich eine gammelige 8MB Überbrückungslösung drin, dennoch lassen sich kleine Videos ruckelfrei streamen. Für größere benötigt man dann schon eine etwas bessere Grafikkarte im Rechner.

Eine USB-Festplatte lässt sich ebenfalls problemlos anschließen. Man kann diese dann nach den jeweiligen Inhalten durchsuchen. Hier als Tipp vielleicht beachten: Auf den USB-Datenträger gehen und dann "Dreieck-Taste"-»"Alles anzeigen". Somit bekommt man die komplette Ordnerstruktur des externen Datenträgers angezeigt und die PS3 muss sich nicht erst die einzelnen Ordner mit passendem Inhalt (Foto zu Foto, Video zu Video, etc.) errechnen. Hier auch nicht verwirren lassen: Wird die USB-Festplatte z.B. über den Bereich "Video" angewählt, werden in den Ordnern auch nur Videodateien angezeigt, Ordner ohne Videos zeigen: "Keine Inhalte voranden". Gleiches gilt für "Musik" und "Foto", einfach immer in der jeweiligen Kategorie suchen. Hört sich leicht umständlich an aber ist relativ selbsterklärend, wenn man es mal gemacht hat.

Die Verbindung mit dem heimischen Router stellt kein Problem dar, bei der initialen Konfiguration werden alle nötigen Daten abgefragt. Bei mir ist sie über WLAN verbunden und zieht Inhalte aus dem Netz, bzw. PlaystationStore schneller als mein Rechner. Einfach SSID und WPA-Key zur Hand haben, alles weitere macht die Playstation von selbst. Eventuell noch drauf achten, dass die MAC Eurer Playstation auch im Filter des Routers freigeben ist, sofern ihr über WLAN verbindet.

Super ist auch der PlaystationStore. Hier können allerart Movie- und Game-Trailer, Skins, Themes usw. kostenlos heruntergeladen werden. Die Registrierung ist ebenfalls kostenlos. Hier als Hinweis vielleicht noch der US Store: Wenn Ihr Euch ein extra Profil anlegt und Euch mit Wohnsitz in der USA eintragt, bekommt Ihr Zugruff auf den US-Store, mit 5x soviel Auswahl wie im deutschen und massenhaft spielbarer Demos.

Die Performance bei Videos etc ist absolut einwandfrei, Videos von z.B. einer USB-Platte starten und stoppen ohne Verzögerung (beim streaming natürlich nicht). Auch das spulen im Video oder die "Sprung"-Funktion mit kleinen Thumbnails in Minutentakt ist super.

Bilder ansehen über den DVD-Player war früher immer ziemlich mager und langweilig, auf der PS3 sieht das anders aus. Auf einem schön großen HD-TV mit einer von 5 verschiedenen Anzeigeprogrammen (Dia, Fotoalbum, etc), macht das Ansehen richtig Spaß, zudem auch korrekt nachgeschärft wird und die Bilder super hochauflösend zur geltung kommen. Ich als Hobbyfotograf stelle hohe Anforderungen an Bildqualität und diese ist wirklich nicht zu verachten. Was natürlich aber auch am TV liegt.

Der Internetbrowser ist ganz nett, leider scrollt die Seite meist etwas zu schnell. Die Zoom-Funktion mit Druck auf den Rechten Analogstick ist super, da kann man sich alles schön nah ran holen. Im gesamten ist ein Browser aufm PC aber einfach angenehmer und komfortabler. Also lieber dabei bleiben. Man kann über den PS-Browser aber auch Files runterladen und direkt auf Platte speichern, was zb bei Addons oder Themes sehr nett ist, da man dann nicht erst mit nem Stick das Zeug rüberholen muss.

Toll ist auch das man die Konsole von der Couch aus mit den Controllern starten und beenden kann. Die Akkus halten auch ziemlich lang und können mittels USB-Kabel an der Konsole aufgeladen werden.

Downloads aus dem PlaystationStore können auch im Hintergrund ausgeführt werden, wodurch man sicher derweil auch anderen Dingen widmen kann.

Zum Blu-ray Player kann ich nicht viel sagen, außer dass er meine Blu-rays ordentlich abspielt und die Qualität auf einem Full-HD TV einfach atemberaubend ist. DVD sieht plötzlich fast aus wie VHS, wenn man sich mal an das scharfe Bild der Blu-ray Filme und Spiele gewöhnt hat.

Weniger Toll ist folgendes:
-kein HDMI-Kabel enthalten
-Installation von Spielen dauert hin und wieder recht lang.
-Festplatte muss in FAT32 formatiert sein
-Ein paar wenige Videoformate können nicht abgespielt werden, alle MPEG und WMV sind kein Problem, AVI funktionieren nach der Aktivierung auch die meisten aber nicht alle.
-Der Browser unterstützt Flash, also somit auch youtube, allerdings funktionieren nicht alle bekannten Videoseiten, da die Flashversionen und Software dort auch unterschiedlich ist. Aber sowas guckt man eh lieber vom PC aus.
-HTTPS-Seiten machen dem PS3-Browser auch Probleme, spätestens beim Einloggen, obwohl Cookies erlaubt sind.
66 Kommentare| 117 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. November 2008
Die PS 3, nun gibt es sie auch mit großer 80 GB Festplatte und dem DUALSHOCK 3. Ich besitze diese Version nun schon seit ein paar Monaten. Erstmal widme ich mich den positiven Eigenschaften:

+ edles Design (Geschmackssache)
+ verständliche Bedienung
+ leiser Lüfter und leises Blu-Ray- und DVD-Laufwerk
+ erstaunlich viele Möglichkeiten, was man mit diesem Gerät machen kann:
Dazu gehört richtiges Internet, denn die PS 3 verfügt über einen eigenen Browser und ein integriertes W-LAN.
+ kann bis zu 1080p (Full HD) wiedergeben
+ überragendes Bild auf Full HD Fernsehern
+ übersichtliche, durchdachte Menüführung
+ diverse Einstellungsmöglichkeiten im Menü
+ erkennt viele Audioformate (auch WMA)
+ großer Speicher für Spielstände, Filme usw. (80 GB)
+ DUALSHOCK 3 Controller (Wireless)

Ein paar negative Aspekte gibt's dennoch:

- spielt keine PS 2-Spiele mehr ab: Der wohl größte negative Punkt bei dieser PS 3. Wer eine PS 3 haben möchte, bei der PS 2-Spiele laufen, muss zur 60 GB-Variante greifen.
- Der Akku des DUALSHOCK 3-Controller ist bei intensiver Benutzung schnell leer
- kein HDMI-Kabel im Lieferumfang enthalten
- sehr hoher Preis neu erschienener Spiele (ca. 60-70 Euro)

Zu den negativen Aspekten möchte ich noch hinzufügen, dass es eher Kleinigkeiten sind und auch meine Entscheidung für die PS 3 nicht wirklich beeinflussen konnten. Die Hauptkriterien, wie Bild, Funktionalität, Innovation und Spielspaß wurden alle gemeistert.

Es gibt noch einen Gesichtspunkt, den ich neutral behandeln möchte. Es geht noch mal um die Grafik, denn bei vielen Spielen wirkt diese bei der PS 3 äußerst grell, was nicht unbedingt schlecht sein muss aber von Einigen durchaus als störend empfunden werden könnte, denn bei atmosphärischen Spielen, wie Far Cry 2, geht dadurch ein wenig von der düsteren Atmosphäre verloren. Was ich auch nicht negativ beurteilen mag aber trotzdem gesagt haben möchte ist, dass diese Ausführung der PS 3 (80 GB) über weniger Anschlüsse verfügt als das 60 GB Modell. Dafür ist diese Variante (80 GB) preiswerter!

Rundum kann man aber sagen, dass die PS 3 gut gelungen und viel mehr noch als eine gewöhnliche Spielekonsole ist. Sie ist wahrhaftig ein vielseitiges Multimediagerät geworden, mit dem man nicht nur spielen muss, sondern sie kann als Blu-rayPlayer dienen oder dazu benutzt werden ins Internet zu gehen und das ohne Einschränkungen. Für knappe 400 Euro kriegt man eine ganze Menge geboten und wenn man bedenkt, dass ein guter Blu-rayPlayer alleine schon an die 250-300 Euro kostet, ist die neue PS in dem Sinne gar nicht so teuer.
Wer wirklich nur an einer reinen" Spielekonsole interessiert ist, dem empfehle ich die XBOX 360 ARCADE, die jetzt bereits ab 179 Euro zu haben ist.

HAVE FUN :P
66 Kommentare| 56 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Januar 2009
Ich hatte mir einen neuen Fernseher bestellt ( Sony Bravia LCD KDL W 4730 Full HD ) und überlegte , was für einen Blu-Ray Player ich mir dazu kaufen sollte. Denn normale DVDs sind ja nicht gerade das, was man auf einem FULL HD TV sehen will.

Da die Fachzeitschriften einheitlich berichteten, dass die PS3 den qualitativ hochwertigsten Blu-Ray Player haben sollte, ( mal ganz abgesehen vom Preis/Leistungsverhältnis ) entschied ich mich für die Playstation 3.

Ich muss sagen, dass dies kein Fehler war.

Wer einmal einen Blu-Ray Film in Full HD und 100 Hz ( Motionflow, Bravia)
gesehen hat, der fragt sich wirklich, warum man noch ins Kino gehen sollte ! OK. Popcorn und Freunde sind ein guter Grund. Aber auch der EINZIGE !
=)

Ich habe die PS3 ausgepackt und war erstmal total überrascht von der Größe und vom Gewicht dieses Gerätes.
Es sieht ausserdem unglaublich edel aus, in der Klavierlack-Optik.

Dann habe ich alles angeschlossen. LAN ( Router ) , TV und Surround-Anlage.

Ich kann nun mit der PS3 auf meinen PC zugreifen und Medieninhalte auf dem Fernseher betrachten/anhören. Ob nun MP3, DivX, AVI, Bilder... Alles ist möglich.

Was ich auch als sehr vorteilhaft empfinde ist die Tatsache, dass man bei der Installation der Spiele von Blu-Ray Disk auf HDD der PS3 gleich die Mitteilung bekommt, dass ein neuer Patch zur Verfügung steht ( sofern die PS3 ans I-Net angeschlossen ist ).
Somit ist man wie beim PC immer auf dem neuesten Stand mit der Software.
KLASSE !

SEHR gut finde ich auch, dass man mit der PSP ( Playstation Portable ) auf die gesamten Medieninhalte der PS3 UND des PCs zugreifen kann. Und das per W-Lan ( in der PS3 und PSP eingebaut ).
Man kann also beim kochen in der Küche mit der PSP den neuesten Podcast von z.b. "Quarks & Co " oder jeglichen anderen AVI, DIVX oder WMV Movie per Streaming schauen ! Und das in einer unglaublich guten Qualität !

Ich will jetzt gar nicht noch weiter in die Materie der PS3 ( PS-Home, Friendlist, Trophys , etc ..) eingehen, denn dann würde diese Rezension ewig lang werden und das liest dann ja auch keiner mehr.....

Ich kann nur sagen, dass die Playstation 3 DIE Anschaffung 2008 war ! Natürlich nur mit einem HD-Fernseher. Denn auf einem Röhrenfernseher sieht die Darstellung nur eher "breiig" aus. ( Ich hatte vorher einen Sony Trinitron , 82er Bildröhre, sah nicht schön aus... )

Eine größere Festplatte lässt sich übrigens ohne weiteres nachrüsten.

Absolute Kaufempfehlung !
0Kommentar| 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. September 2008
Habe die 80 GB Version der PS 3 vor 2 Wochen erstanden und bin restlos begeistert. Zu dem elektronischen Innenleben der Konsole kann ich als Laie leider nicht viel sagen. Nur soviel: Das Lüftergeräusch und die viel diskutierte Hitzeentwicklung der Konsole halten sich in Grenzen und beides fiel weder im Dauer Spiel- noch im Filmbetrieb negativ auf.
Habe die PS3 mit einem Denon AVR 2308 Receiver und einem HDTV-Ready Beamer von EPSON ( TMP 600) verlinkt. Gespielte Games: Grand Theft Auto IV, Call of Duty 4 und Guitar Hero.Meine Referenzfilme (Blue Ray): Königreich der Himmel, Stirb langsam 4 und Ice Age 2. Das Aussehen der Konsole ist edel. Die Inbetriebnahme incl. W-LAN gestaltete sich problemlos und nach 10 min. ging es los. Die Bedienung ist komfortabel und nach kurzer Eingewöhnungszeit geht alles sehr leicht von der Hand. Die Bild- u- Tonqualität der o.a. Spiele ist hervorragend und fesselt mich bis heute sehr lange vor dem Gerät.Toll ist der Wireless Controller, der via beiliegendem Kabel geladen wird und einem sehr viel Freiheit beim Spielen gewährt und auch über eine Bewegungs-Kontrollfunktion verfügt.Alles in allem eine runde Sache.Der Oberknaller aber ist das Abspielen von Blue Ray Filmen auf der PS 3. Da ich zum ersten Mal ein HD Bild ins Wohnzimmer projeziert habe ließ mich das dargestellte Bild einfach nur staunen. Satte Farben, eine nie gekannte Detailschärfe und fast plastische Bilder, die einfach nur süchtig machen. Fazit: Habe an dieser Konsole nichts aber auch garnichts auszusetzten und Sie wird MEINEN ( Kein High-end und Technik Freak) Ansprüchen voll gerecht und macht einfach nur Spaß.Reine Blue Ray Plaer gibts zwar für unter 300 Euro. Da ist die PS 3 für ca.398.-Euro mit ihren Fähigkeiten immer noch ein toller Kauf.Sehr Empfehlenswert!
0Kommentar| 47 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. August 2008
Ich hatte meine Playstation 3 über Amazon vorbestellt und habe diese jetzt seit 3 Tagen im "Einsatz". Insgesamt bin ich mit der PS3 80GB sehr zufrieden, ich habe sie bei mir auf dem Schreibtisch stehen (übergangsweise) und selbst in 70cm Entfernung ist im Betrieb nur ein leises Rauschen zu hören. Stellenweise hört man das Laufwerk - allerdings nicht so laut, dass es störend wäre.

Den Stromverbrauch* meiner Playstation habe ich mit den folgenden Werten gemessen:

- Betrieb (Menü): ~100W
- Standbybetrieb: ~1-2W
- Bluraywiedergabe: ~120W
- Spielbetrieb (MGS4): ~130-140W

Zu den Gerüchten, ob nun ein 65nm Chip vorbaut sei oder nicht, kann ich keine Aussage machen, allerdings findet man auf diversen Websiten auch Hinweise darauf, dass der 65nm Chip schon in der 40GB Version verbaut sei. In der Anleitung oder auf der Verpackung findet sich dazu jedenfalls kein Hinweis. Die Messwerte lassen aber Vermutungen zu.

Ergänzung vom 10.09.2008:
Auf der Website [...] finden sich zahlreiche Informationen zu den verschiedenen Modellen und Chips!

*) Stromverbrauchsmessgerät direkt an der Steckdose, über eine Zeitspanne von circa 10min, daraus der ungefähre Mittelwert
55 Kommentare| 42 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. August 2015
Entäuscht,ichbhabe sie gebraucht gekauft,die beschreibung war soweit ok.Versand war auch gut und sehr schnell,kaufte mir gleich au h ein spiel.
Nun kamm sie bei mir an und ich packte sie aus,legte mein spiel ein und zockte so 10 minuten.Danach fing der lüfter an so laut zu werden das ich den ton vom fernseher nicht mehr verstanden habe.
Laut dem verkäufer den ich über die app nicht ausfindig machen kann,ist sie in einem akzebtablen zustand und wurde geprüft.
Soweit so gut,äuserlich mag das wohl stimmen,habe so nix zu meckern auser das sie verdreckt war.Wie sie innen aussieht kann ich nicht sagen,aber wenn nach mittlerweile 2 minuten nach dem einschalten der lüfter fast aus der konsole fliegt und ein warnhinweis erscheint ich solle sie abschalten,dazu noch das rote lämpchen durchgehend blinkt,frag ich mich als Stammkäufer bei Amazon,was da getestet wurde.
Auch wenn sie gebraucht ist und man in der beschreibung schreibt sie sei geprüft und im akzeptablen zustand sollte sie doch einwandfrei funktionieren,doch das tut sie nicht,die beschreibung also voellig falsch.
Zum vergleich habe ich von meinen freund die ps3 getestet und sie läuft sehr leise im gegen satz zu meiner die klingt wie ein Kampfjet.
Für mich war es rausgeworfenes Geld.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. August 2015
Hab mittlerweile die ps4 und die ps3 slim trotzdem hab ich mir dieses Modell auch noch geholt da ich sie vom Design her echt am schönsten finde der klavierlack und den durchgehenden Schriftzug ein traum
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. März 2014
Klavierlack, relativ leise und man kann noch die Festplatten ein/ausbauen. Grundsätzlich das ausgewogenste System aller PS3 Varianten. Manko: "nur" 80GB, was bei weitem kaum ausreicht wenn man viele DLCs hat. Aber dafür lässt sich die Festplatte einfach wechseln und es gibt gute Anleitungen dafür im Netz.
Hab meine auf 500GB aufgestockt und schnurrt immer noch wie ein Kätzchen brav vor sich hin :)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. August 2008
Sind Sie auch der Meinung, dass es unsinnig ist, unnötig viel Geld für eine Konsole aus zu geben, wenn ein ähnliches Produkt mit besserer Austattung zu einem niedrigeren Preis angeboten wird? Ja? - Dann möchte ich Ihnen heute mittels eines Vergleiches der "Playstation3 80GB PAL" mit einer billigeren, gleichzeitig jedoch technisch besser ausgestatteten Konsole einen Grund geben, dieses Produkt NICHT zu kaufen. Es handelt sich bei dem Vergleichsprodukt jedoch weder um eine "Microsoft XBox360", noch um eine "Nintendo Wii". Ich stelle den Vergleich mit einer "Playstation3 80GB NTSC" an.

Technisch bietet Ihnen die "Playstation3 80 GB NTSC", neben den Features, die auch in die "Playstation3 80GB PAL" integriert sind, zusätzlich die Möglichkeit, via Software-Emulation Ihre "PS One" und "PS2"-Spiele zu spielen. Des weiteren stehen Ihnen bei der "Playstation3 80GB NTSC" ein "Cardreader", 2 zusätzliche USB-Ports und die Möglichkeit, SA-CDs wieder zu geben zur Verfügung. Doch das maßgebendste Argument, das für die "Playstation3 80GB NTSC" spricht ist, dass sie gegenüber der "Playstation3 80GB PAL" MEHR ALS 100 EURO SPAREN !!! Der grosse Nachteil ist leider, dass das von mir hier zum Vergleich aufgeführte Produkt in Europa nicht erhältlich ist, sondern nur in Amerika und in Asien.

Jetzt fragen Sie sich vielleicht: "Warum wird - quasi - ein und dieselbe Konsole in einer anderen Region mit besserer Austattung zu einem günstigeren Preis verkauft und hier zu Lande eine abgespeckte Variante, die teurer ist?".

Nun, lassen Sie uns zur Beantwortung dieser Frage einen Blick in die junge Vergangenheit werfen:
Sony startet die Vermarktung der Playstation3 in Amerika und Japan. Nach einer recht grossen Zahl abgesetzter Exemplare bemerkt der Hersteller, dass er sich bei den Produktionskosten verkalkuliert hat und aufgrund des zu gering angesetzten Verkaufspreises Verluste macht. Dass dieses Defizit wett gemacht werden muss ist klar. Also, wo setzen wir da an?! - Natürlich in Europa (wo der Verkaufsstart 4 Monate später beginnt). So bringt Sony die PAL-Version der "Playstation3 60GB" auf den europäischen Markt und ersetzt den in der NTSC-Variante vorhandenen Hardware-Chip zur abwärtskompatibilität durch eine (nicht ganz sauber arbeitende) Software-Emulation. Natürlich muss der kaufwütige Europäer (trotz der produktionstechnischen Sparmaßnahme) nicht genauso viel wie der Amerikaner, sondern sogar NOCH MEHR für das Gerät bezahlen. Da sich das Gerät damals scheinbar nicht wie erwartet verkauft hat, wurde die Produktion eingestellt und es begann die Herstellung der Playstation3 mit 40GB ... diesmal komplett ohne Abwärtskompatibilität, jedoch zu einem günstigeren Preis und mit neuem Chipset. Dies war (ist) übrigens nebenbei bemerkt die einzige Version der PS3, die (ausser - natürlich - dem Preis) keine Unterschiede zur NTSC-Version aufwies.

Jetzt geht die Geschichte mit der 80GB-Version weiter und wieder entschied sich Sony GEGEN den Europäer. Wieder bekommt der Europäer das schwächere Produkt und wieder muss der Europäer satte 120 Euro mehr bezahlen "than everybody else". Exakt aus diesem Grund kann ich dieses Produkt nicht empfehlen und vergebe daher nur einen Stern (weniger geht leider nicht). Dank der tollen Ausstattung, der innovativen Technik und dem guten Preis/Leistungs-Verhältnis bekommt die "Playstation3 80 GB NTSC" als Spitzenkonsole von mir volle 5 Sterne!

Ich hoffe, dass Sie bezüglich Kauf dieses Produktes für sich die richtige Entscheidung treffen und möchte Sie als Konsumenten darauf aufmerksam machen, dass SIE bestimmen, wie die Zukunft der Produktvermarktung aussieht. Wenn Sie sich durch den Kauf des jeweiligen Produktes mit der oben beschriebenen (oder einer ähnlichen) Vermarktungsstrategie (egal welcher Firma und welchen Produktes) einverstanden erklären, sind die Chancen auf ein zukünftig faires und angemessenes Produktmarketing gering. Denken Sie darüber nach!

Danke für's Lesen,

Michael B.

PS.: ich spende lieber für krebskranke Kinder als für einen dümmlichen Konzern!
5959 Kommentare| 474 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. November 2008
Also ich habe meine Playstation 3 seit über ein Jahr und bis heute sehr zufrieden mit der Konsole. Das Spielangebot hat sich bis heute so drastisch verbessert, das man jetzt über die Weihnachtszeit gar nicht weis was für ein Spiel man sich Kaufen soll. Die Geräuschkulisse der Konsole hält sich im Spiele und Blue Ray Betrieb sehr zurück. Ein Pluspunkt verdient sie sich dadurch das man der Konsole eine Neue Festplatte einbauen kann und dabei nicht seine Garantie verliert, und dieser austausch auch wesentlich günstiger als bei der Konkurrenz ist. Im zusammen Spiel mit einen Full HD Fernseher kann die Konsole ein überragenden Bild Erlebnis abliefert was mich bis heute fasziniert. Der Internet Zugang und die Anmeldung für den Playstation Store geht schnell und einfach. Die Menu Führung ist leicht zu beherrschen und ist logisch angeordnet. Das einzige was ich negativ bemängeln kann ist das Sony seine Firmware mehr prüfen sollte bevor sie sie ins Internet stell.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 15 beantworteten Fragen anzeigen


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)