find Hier klicken Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Hier Klicken Storyteller AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

... erlebt mystische Abenteuer!

Tatsächlich ist diese Version recht Fantasy-lastig ( ähnlich wie die alte britische Serie Robin of Sherwood ).
Neben Fabelwesen spielen auch übersinnliche Artefakte und Fähigkeiten eine Rolle. Wobei der Sherwood Forest selber ein einziger mysteriöser Zauberwald zu sein scheint.
Ausserdem sind Robin, seine Familie ( zu denen sein Vetter Will Scarlet sowie dessen Schwestern Winifred und Barbara gehören ) und die Sherwood-Bande, allesamt Teenager ( oder z.T. gar noch Kinder ). Nur die Schurken sind älter ... plus der herzensgute kluge Bruder Tuck. Dadurch entstehen Konflikte ganz anderer Art.

Es gibt auch ein paar relevante Veränderungen.
So ist der Sheriff von Nottingham hier ein Baron namens Alwyn ( der weniger hinter Robin Hood sondern viel mehr hinter einem verborgenen machtvollen Schatz im Wald her ist ) und des Sheriffs üblicher Handlanger Guy von Gisborne tritt hier bloss in einer Folge als angeheuerter Kopfgeldjäger auf.
Der hiesige Abt namens Lord Herford ist allerdings der übliche schleimige und gierige Vertreter des hohen Klerus, welcher zusammen mit dem Baron Intrigen spinnt.
Was aber noch viel wichtiger ist, daß Robert of Huntington ( alias Robin Hood ) NICHT der Kopf der Sherwood-Bande ist, sondern Little John. Es geht sogar soweit, daß Robins Familie sich von den Dieben - und deren oft willkürlichen Raubzügen - eher distanziert bzw. auch denen ins Gewissen zu reden versucht ( bis auf einige Notfall-Ausnahmen ). Ist also etwas befremdlich, wenn Robin Hood hier nur gelegentlich was von den Reichen stiehlt, um es den Armen zu geben.
Die ebenfalls jugendliche Lady Marian of Lancaster und Robin fallen sich auch nicht gleich in die Arme ( also nix mit Liebe auf den ersten Blick ).
Zudem treten mit Ritter Gilbert, seiner Schwester Cleo und den Rittern der Schwarzen Rose sehr interessante Charaktere auf den Plan.

Die Folgen sind sehr abwechslungsreich und kurzweilig.

Aus diesen Gründen gehört "Robin Hood" meinen Lieblingen unter den Anime- bzw. Trickfilm-Serien ( neben Lady Oscar und Avatar - Der Herr der Elemente )

Ich empfehle sie allen Fans des Robin Hood Mythos, die originelle Ausarbeitungen mögen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. September 2008
Ich habe diese Serie geliebt und früher keine einzige Folge verpasst. Aber das steht ja bereits auch alles in den Vorrezensionen. Die Folgen sind sehr abwechslungsreich und nicht in jeder steht Robin im Mittelpunkt. Meist spielt die Serie auf realistischem Niveau, ab und zu tauchen jedoch auch mystische Aspekte in einzelnen Folgen auf, wie z.B. Geister und riesige Ungeheuer - selbst Robins Bogen scheint eine Seele zu besitzen, da er sich nicht von Menschen mit bösen Absichten spannen lässt.
Die Charaktere sind sehr detailliert ausgearbeitet, so dass man auch von Robins Freunden, Little John und seiner Räuberbande und auch von den Erzfeinden nicht nur eine oberflächliche Darstellung geboten bekommt. Auch wird in dieser Serie nicht ausschließlich eine schwarz/weiß Malerei betrieben wie man sie aus Disney-Filmen und -Serien kennt, sondern es existieren Charaktere wie Gilbert oder die Ritter der schwarzen Rose, welche ebenso wie Robin gute Absichten hegen, diese jedoch mit allen Mitteln zu erreichen suchen. Gegen Ende vieler Folgen erscheint Bruder Tuck, der es sich nicht nehmen lässt, seinen Waldgefährten nach deren bestandenen Abenteuern eine Lebensweisheit mit auf den Weg zu geben. Durch diese vielschichtige Darstellung wird die Serie sehr komplex und baut gegen Ende auch auf vorherige Episoden auf - ähnlich wie bei der Schatzinsel oder Lady Oscar. Die erste Serienhälfte begnügt sich aber vorerst mit dem "Abenteuer des Tages" - ähnlich wie man es als das "Monster des Tages" aus der Serie Sailor Moon kennt. Einen derartigen Geschichtsverlauf ist man von "Georgie" gewohnt - zu Serienbeginn ist jeder Tag für die Kleinen ein Abenteuer für sich, später ab der Liebe zu Laurel und auf der Suche nach ihrem Vater bauen die Episoden aufeinander auf.
Zum Schluss noch ein Wort an meine Vorredner: Solange die DVD-Box nicht auf dem Markt ist, sollte man keine voreiligen Urteile über einen zu hohen Preis abgeben und somit schlechter bewerten. Jetzt ist die Box hier bei Amazon mit knapp 48 euro angegeben, und das klingt doch schon um einiges besser, oder nicht? Hättet ihr nicht sofort eure Kritik über den Preis kundgetan, wäre die durchschnittliche Bewertung der Serie mit 5 vollen Sternen ausgefallen (so wie es bis dato bei "Z wie Zorro" der Fall ist).
Wenn der Preis so bleibt (oder sich sogar noch im Laufe der Zeit mindern sollte) heißt es also: Zuschlagen und den deutschen Herausgebern von älteren Animeserien zeigen, dass diese hierzulande einen Absatz bringen, der die Veröffentlichung weiterer Titel jener Zeit mehr als gerechtfertigt ;D
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Juli 2008
Lang,lang ist es her. Damals Anfang der 90err,als ich diesen Anime das erste mal sah. Bis heute habe ich ihn immer gerne geschaut,nur leider ist auch dieser Anime zusammen mit anderen, tiefgründigen im Zuge der "Merchendiseanime" Marke Pokemon verschwunden.

Persönlich ist diese Robin Hood-Geschichte gleichwertig mit dem besten Robin Hood-Film von 1938. Eine sehr spannende Geschichte,die leicht von der klassischen Variante entfernt, mit einem Hauch Mystik ein Vergnügen für Kinder und auch Erwachsene bietet,denn die Charaktere und die Geschichte sind sehr tiefgründig,so dass man sie als Kind gar nicht richtig versteht.Deswegen auch mein Tipp: Eltern sollten nicht denken,dass man hier einen kleinen,netten Robin Hood-Anime Marke Disney bekommt! Es ist mittelschwere Kost für Jugendliche und Erwachsene! Mich überkommt heute noch ein Kribbeln,wenn ich an manch traurige,melancholische Folge denke.

Um zum Ende zu kommen: Ich kann nur jedem Fan historischer Anime zu Robin Hood no Daibouken raten. Der Anime bekommt von mir 5 Sterne, leider kann ich die Sterneanzahl nicht bearbeiten O.o .
33 Kommentare| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Mai 2010
...vorallem als Anime-Fan! Habe die Serie als Kind schon unglaublich gern geschaut. Das ist schon so lange her, das nur noch ganz vage und verschwommene Erinnerungen übrig geblieben sind. Dennoch wollte ich die Serie schon lange mal wieder sehen. Ich finde es absolut lobenswert, das so viele alte Animes als DVD-Boxen erscheinen und somit nicht in Vergessenheit geraten, denn sie haben viel mehr Qualität als alle heutigen Serien zusammmen. Habe mir Robin Hood gekauft und sofort verschlungen. Hätte nie gedacht, das so ein Klassiker immer noch so spannend die Geschichte erzählt, das man immer wissen möchte, wie es weiter geht. Die Hauptcharaktere sind durchweg liebenswert, was mir auch besonders gut gefällt, ist die Wandlung die einige von ihnen durchmachen.
Ich verstehe nicht, warum manche hier so viel Wert auf die Aufmachung der DVD-Box legen. Ich finde sie genügt voll und ganz ihrem Zweck! Viel wichtiger ist außerdem der Inhalt!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Februar 2010
Inhalt
Er bestiehlt die Reichen und verteilt seine Beute unter den Armen. Robin Hood aus dem Sherwood Forest ist der wohl berühmteste Dieb der Welt, der über beachtliche Bogenschießkünste verfügt.

Nach der Ermordung seiner Eltern flüchtet sich der junge Robert Huntington zusammen mit Will Barbara und Winnifred in den Sherwood Forest, um sich dort zu verstecken.

Verfolgt wird er vom furchteinflößenden Lord Alwin, der zusammen mit seinen Schergen Ritter Gilbert und Bischof Herford nicht nur Robin das Leben schwer macht, sondern auch versucht die Kette der wunderschönen Marian, in die sich Robin unsterblich verliebt hat, an sich zu bringen, die er benötigt, um die Macht über ganz England zu erlangen. Nur das Kreuz an der Kette ermöglicht es, einen Schatz im Wald zu finden, der den Finder zum reichsten und mächtigsten Menschen des Landes machen würde.

Ob Little John oder Bruder Tuck, alle stehen Robin zur Seite, als dieser Versucht, mit Hilfe seines magischen Bogens, den er von seinem Vater erhalten hat, die Pläne des finsteren Lord Alwin zu durchkreuzen und dabei selbst nicht nur einmal in Schwierigkeiten gerät.

Die Box enthält die finalen Folgen 01-26 der Serie.

Bildbewertung
Robin Hood aus dem Jahr 1990 entstand unter der Aufsicht des Regisseurs und erfahrenen Anime-Machers Koichi Mashimo. Wie viele seiner Serien, zeichnet sich auch Robin Hood durch wunderschöne Zeichnungen, aber auch einige Veränderungen der Geschichte aus.

Perfekt animierte und gut gezeichnete Charaktere, kräftige Farben, sowie gute Schwarzwerte lassen die Abenteuer-/ Fantasymischung zum Genuss werden. Lediglich vereinzelte Unschärfen trüben den Bildeindruck ein wenig, jedoch handelt es sich hierbei um altersbedingte Mängel des Ausgangsmaterials.

Die Serie kann aufgrund der bodenständigen Machart und des klassischen Erscheinungsbildes guten Gewissens als Klassiker des Animegenres bezeichnet werden, der auch noch zwanzig Jahre nach der Entstehung überzeugen kann.
Die einfachen, aber sehr schön gestalteten animierten Menüs erlauben die Auswahl zwischen einzelnen Episoden, geben aber auch die Möglichkeit, die gesamte DVD am Stück zu spielen.

Tonbewertung
Der Ton liegt lediglich in Deutsch, Dolby Digital 2.0 vor, dem für Animeserien üblichen und hierfür auch ausreichenden Format. Auf Untertitel wurde verzichtet. Bemerkenswert ist der wunderbare Soundtrack des Komponisten Fuminori Iwazaki, der sofort beim ersten Anspielen in seinen Bann zieht, oder Erinnerungen an die Fernsehausstrahlung der Serie weckt. In technischer Hinsicht leistet sich die Veröffentlichung keine Schwächen. Die Dialogverständlichkeit ist sehr gut, die Stimmen, wie auch die Musikuntermalung klingen angenehm voll und klar.

Gesamturteil:
"Robin Hood" erzählt die wohlbekannte Geschichte des Helden Robin Hood in leicht abgewandelter Form. Dabei schafft die Serie den Spagat zwischen Kinder- und Erwachsenenunterhaltung. Eine liebevoll erzählte Geschichte kann Kindern neben einfacher Unterhaltung noch Werte vermitteln, wie es in der heutigen Unterhaltungsindustrie selten geworden ist. Gleichzeitig veröffentlicht KSM mit Robin Hood ein Stück Kindheitserinnerung, das in keiner DVD-Sammlung fehlen darf. Spaß für die ganze Familie, der seinesgleichen sucht.

Autor: Christian
Fernseh-Serien-Auf-DVD
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. August 2010
Zum Inhalt haben schon viele geschrieben, daher nur kurz:

Es handelt sich um die alte TV-Serie Robin Hood. Wer diese aus seiner Kindheit kennt, wird diese Box(en) lieben, wer sie nicht kennt, aber bereit ist sich auf das was damals möglich war einzulassen auch, alle anderen werden vermutlich etwas enttäuscht sein. Inhaltlich ist es ganz entfernt an Robin Hood angelehnt, erzählt aber eine deutliche andere Geschichte.

Robin Hood ist noch eine "gute" Kinderserie, bei der noch versucht wird Werte und Moral zu vermitteln und nicht soiel "Mist" wie heute über die Kinderkanäle läuft.

Die Box selbst enthält 5 Einzel DVD's im Slimcase, welche alle ein unterschiedliches Cover haben und auf der Rückseite jeweils eine Übersicht über die Folgen und den Inhalt der jeweiligen Folge.
Das DVD-Menü selbst ist schlicht, entweder alle Folgen oder Episodenauswahl. Was ich bei der Option "Alle Abspielen"(fasst überall anders auch so, daher kein Sternabzug)schade finde, ist das man jedesmal den Abspann und den Vorspann gezeigt bekommt. Tolles Lied und alles, aber irgendwann ist das einfach zuviel, gut das man Skippen kann.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Januar 2009
Wie viele Jahre habe ich warten müssen, um diese Serie endlich wieder sehen zu können! Es gab in meinem ganzen Leben keine Serie, die mich so sehr beeinflusst hat wie Robin Hood.
Diese Serie ist nicht plump und lieblos, wie es heutzutage ja oftmals der Fall ist, sondern vermittelt noch allgemeingültige Werte wie Freundschaft, den verantwortungsvollen Umgang mit der Natur und Gerechtigkeit. Robin Hood wurde nicht produziert, um teure Merchandising-Artikel an den Mann zu bringen, sondern um Kinder/Jugendliche/Erwachsene zu moralisieren und auch zu kultivieren.
Ich kann diese Serie nur jedem ans Herz legen, der die alten Animes mag, Geschichten, die um ihrer selbst willen erzählt werden, und nicht um Geld zu scheffeln. Außerdem ist die Synchro erstklassig! Jeder Charakter wurde sehr gut getroffen, vor allem David Nathan als Robin Hood (der schon Christian Bale und Johnny Depp gesprochen hat).
Schön wäre noch eine japanische Tonspur auf der Box gewesen, aber wenn man darauf keinen Wert legt, ist die Box eine Eins plus mit Sternchen!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Mai 2010
Die Serie ist sehr süß. Die Kinder sind unglaublich mutig und kämpfen für Gerechtigkeit.
Robin Hood ist hier natürlich der Held und liebt Mariam über alles, was man auch sieht.
Robin Hood Vol. 1, Episoden 01-26 (5 Disc Set)
Das Video habe ich selbst gemacht.
11 Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Dezember 2009
Ich habe die Serie früher im Fernsehen gesehen und war hellauf begeistert, als ich erfahren habe, dass KSM sie auf DVD herausbringt. Die Folgen sind zwar nur auf deutsch enthalten, aber bei den älteren Animeserien ist es mir persönlich egal, da ich nur die deutsche Synchro gewohnt bin und gar keine andere haben will.
Die Bild- und Tonqualität gehen für mich auch in Ordnung. Technikfreaks mögen das vielleicht anders sehen, aber wenn man das Alter der Serie bedenkt, gibt es da eigentlich nichts zu meckern.

Deshalb spreche ich meine volle Empfehlung für die Boxen aus, auch wegen des günstigen Preises. Fans haben wahrscheinlich sowieso schon zugeschlagen, aber auch alle anderen können bedenkenlos zugreifen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Februar 2011
Wie habe ich mich jedes Mal beeilt, schnell von der Schule heim zu kommen, um die Folgen im TV sehen zu können. Manchmal war auch Frühaufstehen angesagt - das waren noch Zeiten! :)

Optik:
Ich habe die Erstauflage mit Schuber und Slim Cases. Der Schuber hat ein sehr ansprechend gestaltetes Cover, ist glänzend und hätte etwas stabiler sein können, denn er ist etwas anfällig für Knicke, Stöße und Kratzer. Die 5 Disc befinden sich jeweils in einem einzelnen Slim Case, welche verschiedene ebenfalls hübsche Covers zu bieten haben. Auf der Vorderseite sind schöner Bilder enthalten, während die Rückseiten u. a. kleine Bilder und die Titel der Folgen enthalten.

Musik:
Die Hintergrundmusik ist wunderschön, wenn auch (größtenteils) nicht der originale Sound. Besitzer des Soundtracks zu Robin Hood wissen, was ich meine. Das deutsche Titellied gefällt mir gut, aber ich finde es trotzdem schade, dass das japanische Opening nicht mit auf den DVDs enthalten ist. Das wäre mal ein schönes Extra gewesen...

Bild- und Tonqualität der Discs:
Die Bildqualität (4:3-Format) ist extrem gut und hat meine Erwartungen vollkommen erfüllt! Die Farben, der Kontrast und die Schärfe sind sehr angenehmen. Auch die Tonqualität in Deutsch, Dolby Digital 2.0 ist durchweg sehr gut.

Opening:
Ist eigentlich noch jemandem aufgefallen, dass ein Teil des Bildes beim Opening leicht geändert wurde? Und zwar sieht man Robin nach dem Sprung ins Wasser nicht in dieses eintauchen und schwimmen, so wie damals im TV ausgestrahlt, sondern der Titel "Robin Hood" wird als Bild eingeblendet...

Synchronisation:
Die deutsche Synchronisation ist sehr liebevoll und gehört zu meinen Favouriten, was den Animebereich angeht. Alle Stimmen passen super zu den Figuren.

Fazit:
Es ist wirklich toll, dass die Serie nach so vielen Jahren hierzulande eine so gelungene DVD-Veröffentlichung bekam! Schade ist etwas, dass lediglich die deutsche Sprachfassung enthalten ist, aber damit muss man als Fan hierzulande wohl leben. Fans der Serie sollten wirklich zugreifen und sich die DVDs zulegen! Also Fans = zugreifen und die Gedanken in die Vergangenheit (Kindheit) schweifen lassen! Achso, 5 Sterne!
77 Kommentare|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden