Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Mehr dazu HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen PrimeMusic Fußball longSSs17

Kundenrezensionen

3,9 von 5 Sternen
83
3,9 von 5 Sternen
Call of Duty: World at War
Plattform: Xbox 360|Version: Standard|Ändern
Preis:7,99 € - 69,99 €


am 16. Juli 2017
Was soll ich sagen....

Kein Shooter, wirklich kein anderes Spiel kommt an Call of Duty: World at War ran.
Das Spiel ist einfach der Hammer. Schade dass es schon fast ausgestorben ist.
Freue mich wirklich auf das Remake WaW2 :)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. September 2013
Kauf echt das spiel bloß nicht bei Lucallino18! Beleidigungen wo mann nur hin seht! Nur weil ich das spiel Storniert habe! Die Wohnt Woll in der Gosse jetzt weil ich das spiel nicht gekauft habe. Sie hat es aber trotzdem gesendet. Danke.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. September 2009
Um ein Spiel wie CoD WaW zu bewerten, bedarf es einer langen und ausgiebigen Testphase, Nach nunmehr
9 Monaten, 985 Gamescore Punkten und 6 abgeschlossenen Prestige Modes, kann ich wohl behaupten mir ausreichend Zeit genommen zu haben, ein abschliessendes Fazit zu ziehen.
Dieses Spiel hatte es von Anfang an schwer bei mir. Nach Modern Warfare CoD 4 erwartete ich schlicht das Beste Spiel des Jahres. Wie gross war zu Beginn die Enttaeschung, als ich feststellen musste, dass ausser der Grafik eher verschlimmbessert wurde: Die Online Maps waren zu Beginn sehr verbugt und gefielen mir ueberhaupt nicht. Gleiches galt fuer das gesamte Setting und insbesondere fuer die Waffen. Doch da ich CoD 4 schon bis zum Abwinken gespielt hatte, stand eine Rueckkehr zu Liebgewonnenem nicht zur Debatte. Ich spielte also weiter Cod WaW und lernte es lieben. Die Solo Kampagne war bei naeherer Betrachtung sogar wesentlich besser und vor allem herausfordernder als alles was ich zuvor in diesem Genre gespielt hatte. Die Grafikeffekte und vor allem die Stimmung die in manchen Levels transportiert wurde uebertrifft die Konkurrenz bei Weitem. Allein die Solo Kampagne haette 5 Sterne verdient. Doch fuer den Langzeitspielspass ist nunmal massgeblich der Online Modus verantwortlich. Und auch hier gab es nach einiger Zeit kaum noch Schwachstellen, da alle Anfangs-Bugs und Fehler nach kurzer Zeit beseitigt wurden. Spieltempo, Steuerungsgenauigkeit und gestaltung der Maps sind meines Erachtens mehr als Erstklassig gelungen. Ein negativer Faktor allerdings blieb: Ich konnte mich mit den Waffen und dem Setting bis zuletzt nicht anfreunden. Trotzdem, wer dieses Spiel nicht hat, sollte es sich schluenigst zulegen!!!

Wertung:
Grafik: 90%
Gameplay: 95%
Dauerspass: 95%
Sound: 99%
Spielspass: 95%
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. November 2008
Call of Duty World at War und wieder der WWII, ohne über die verschiedenen Geschmäcker zu streiten, weil das kann man ja bekanntlich nicht, muss ich sagen ich kann's nicht mehr hören. Für mich ist eine solche Aussage keine richtige Kritik, sry Jungs, ich mein keiner geht zu VW um sich zu beschweren das die schon wieder einen neune Golf rausbringen. So das nur vorweg.

Zum Spiel, ist ja schließlich eine Rezension:

Grafik: Wie nicht anders zu erwarten ein hingucker. Ob im Dschungel oder auch vor und in Berlin, es spielten sich beeindruckende Bilder auf meinem Fernseher ab. Das Feuer so wie der Rauch sind täuschend echt gestaltet, die Umgebung detailliert bis ins kleinste, Mensche, Explosionen und die Zerstörungsanimationen verblüffen ein jedes mal wieder aufs neue.

Sound: Sehr gut Komponiert, befindet sich fast immer im Einklang mit dem Spielgeschehen, vor allem die Hintergrundmusik vom ersten Level der russischen Kampagne, fand ich sehr bewegend und verlieh dem Level eine tragisches und düsteres Gesicht.

Sequenzen: Brutal? Ja! Unpassend? Nein! Das soll jetzt nicht so rüberkommen als wäre ich für Gewalt aber es ist ja nichts aus denn Fingern herbeigesogen, ich denke es regt mehr zum nachdenken an. Menschen die sich ergeben werden erschossen, oder gar verbrannt, mit zeigt das wie kalt der Krieg einen werden läst und das wir das nicht wieder brauchen. Ganz besonders muss man die Sequenz zu beginn der russischen Kampagne hervorheben, sie hatte nichts anderes zur Folge als das mir ein kalter Schauer über den Rücken fuhr.

Das Spiel: Kurz aber das kennt man ja, bis auf den 2 Teil hab ich glaub ich jeden der Teile jeweils nach einem Tag auf Normal durchgespielt. Dennoch fand ich nicht wie viele anderes es wäre nichts Neues, als alt gedienter CoD-Spieler hatte ich mich schon damit abgefunden ständig irgendwelche 88 außer Gefecht zu setzen, was nur selten der Fall ist, man wird ständig von im Gras liegenden Japanern überrascht, vor einem reißen Seilfallen Kameraden in die Luft und Geblendet von einem Leuchtgeschoss steht auf einmal ein für tot geglaubte klein Armee vor einem. Auch der sonst so ständig andauernde Gegneransturm bis zu einem bestimmten Punkt fällt kaum noch auf , im Gegenteil, er fördert das Specktakel an den meisten stellen. Alles in allem absolut gelungen.

Multiplayer: Kopiert? Wieso das, von wem, von der eigenen Firma, freut euch lieber das es nicht so ein mist ist wie es im 3 Teil der fall war, also ich kann hur befürworten was Treyarch da gemacht hat.

Eine schlechte Sache muss ich aber leider doch noch los werden, der Flammenwerfer am Panzer ist absolut nutzlos und für mich ein klarer gut gemeinter Fehler, denn er bringt nichts zu mindestens bei mir, die Nazis sitzen in ihren Gräben in die man nicht rein kommt und bevor man den Panzer endlich so Positioniert hat das man einen erwischen würde sind diese eher an Alterschwäche gestorben... nobody is perfekt^^

Fazit: Leute die noch nie CoD in der Hand hatten werden begeistert sein.
Fans der Spielerreihe werden es meines ehrachtens mit Freuden durchspielen.

Hmm na ja ist leider etwas länger geworden als ich dachte, für die die sich dennoch durchgequält haben hoffe ich doch das ihnen meine Rezension geholfen hat.
11 Kommentar| 68 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. März 2009
Ich möchte hier nicht kritisieren, dass es schon wieder ein "Spiel" zum Thema Zweiter Weltkrieg ist, aber nach Modern Warfare hätte ich mehr erwartet. Die Solo-Kampagne hat mich daher gepflegt und auf hohem Niveau gelangweilt, überhaupt die Sequenzen in Europa. Es hätte mir wahrscheinlich besser gefallen, wenn die ganze Kampagne im Pazifik gespielt hätte, da das wirklich mal ein neuer Hintergrund war. Was bleibt sind eine grandiose Grafik und ein Feuerwerk an Action, welche leider an den typischen Call of Duty Kranheiten leidet, vor allem diese komische Gegner-Kontrolle. Es kommen Horden von Feinden, bis der Spieler einen bestimmten Punkt überschreitet- das sollte sich in Zukunft mal ändern. Warum trotzdem 4 Sterne? Die Multiplayerkarten sind mal wieder genial und das Belohnungs-Systhem mit den Level-Aufstiegen und der Freischaltung von Herausforderungen und neuen Waffen, ungeheuer motivierdend.
Fazit: Solo-Kampagne *gähn*
Multiplayer *grins*
P.S. Warum Spaßfaktor nur ein Stern? Ego-Shooter mit realem Kriegshintergrund mit Spaß-Faktor zu bewerten finde ich zynisch!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Juni 2009
Call of Duty - World at War ist ein Spiel das Lust auf mehr macht vor allem durch den Online Mode und dem Zombie Modus der mit Freunden den Funfaktor erhöht ( nur amerikanische Version erhältlich ). Das Spiel ist für jeden der Call of Duty kennt ein muss.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Mai 2011
Das Spiel hat meine Erwartungen deutlich übertroffen obwohl ich erst seit einigen Tagen in World at War eingestiegen bin und zuvor extrem MW2 und Black Ops gespielt habe. Die Grafik sieht noch recht frisch aus, das Gameplay ist wie immer Bombe und ich habs richtig vermisst nach MW und BO nochmal mit nem guten Karabiner auf Jagd zu gehen. die Kampagne ist ebenfalls sehr atmossphärisch und vermittelt wirklich den Eindruck eines KRIEGES, was mir bei MW so ein bisschen gefehlt hat. Alles in allem würde ich dem Spiel gerne 5 Sterne geben, ABER (!!!!):

Das Herzstück ist absolut unspielbar geworden! Zunächsteinmal, brauchst du für jede zweite Map eines der Map Packs, besitzt du diese nicht, wirst du sofort zum Xbox-live Marktplatz weitergeleitet und anschliessend aus der lobby geschmissen! (hallo?)

Tritt dann der Fall ein, dass du doch mal in eine funktionierende Lobby kommst, dann ist zu 90% ein cheater dabei, der unverwundbar ist, durch die Luft fliegt etc.!? WAS SOLL DAS? In über 500 Spielstunden Modern Warfare 2 ist mir kein einziger Cheater untergekommen!? Bei rund 100 Stunden Black Ops ebensowenig, aber hier in wirklich jedem Spiel! Ich würde das Spiel wirklich sehr sehr gerne online spielen, aber unter diesen Vorraussetzungen ist es leider nicht möglich. Von daher nur 3 Sterne.
55 Kommentare|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Juli 2009
Call of Duty World at war war für mich zuerst ganz weit hinten auf der Liste, was ich heute bereue...
Wie so gut wie fast alle anderen auch wollte mich dieses WWII Thema einfach nicht mehr reizen, vorallem nicht nach einem überragenden Call of Duty 4 - Modern Warfare.

Aber vergesst es - World at war lässt sogar CoD 4 blass aussehen.
World at war bietet nämlich eine knallharte, realistische und düstere Atmosphäre wie sie bislang von keinem anderen Shooter rüberkam.
Die Kampagne spielt sich flüssig und macht einfach tierischen Spaß, alein schon aufgrund der hammermäßigen Grafiken.

Zum Multiplayer - Call of Duty 4 war genial, aber World at war ist tatsächlich die Steigerung. Die Maps sind riesig und bieten daher sehr viele Möglichkeiten auch in der Gruppe strategischer vorzugehen. Vorallem hat Treyarch schon 6 Download-Maps zur Verfügung gestellt - wovon besonders das zweite mit den Karten Corrosion, Sub Pens und Banzai einfach ein Pflichtkauf sind.
Auch ein paar neue Charakterextras sind hinzugekommen. So kann man zum Bleistift schwer verwundete Kameraden wiederbeleben.
Und in den Standard-Modi sind auf einigen Karten auch Panzer fahrbar.

Auch sehr geil ist , dass man die Kampagne kooperativ online zocken kann. In der heutigen Zeit eigentlich schon fast ein muss, aber nur von wenigen Spieleherstellern berücksichtigt.

Sound:

KLar und sauber mit einem genialen Soundtrack der meiner Meinung nach bislang nur von Bioshock und Fallout 3 übertroffen werden kann.
Fazit:

Infinity Ward hat ein ordentliches Stück Arbeit vor sich wenn sie mit Modern Warfare 2 demnächst nochmal eins drauf setzen wollen, denn Treyarch hat mit World at war nicht nur das bislang beste Spiel ihrer Firma rausgebracht , sondern zugleich das beste Spiel einer genialen Reihe...
33 Kommentare|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Juni 2009
Vorab : Ich werde hier hauptsächlich über den Splitscreen Coop-Modus schreiben, da fast alle anderen Kritikpunkte schon genannt wurden.

Der Coop-Modus war maßgeblich der Grund meines Erwerbs dieses Spiels.
Hier wurde ich aber sehr enttäuscht!

Ich muss dazu sagen, dass ich das Spiel mit nem Beamer auf 2,2 m Diagonale von ca. 2m Entfernung spiele.
Der Splitscreen ist jedoch immer fast noch zu klein!
Das liegt daran, dass natürlich ein zusätzlicher Rechenaufwand bewältigt werden muss.
Insofern muss natürlich vieles optimiert werden, um eine passable Grafik darstellen zu können.
Dieses ist den Programmierern jedoch vollends mißlungen !

- Die Sichtweite wurde erheblich reduziert
- Bildausschnitt ist zu klein
- Alles ist mit Weichmachereffekten so überzogen, dass ich zuerst meinen Beamer scharfstellen wollte...
- Das ganze wirkt unscharf, Gegner sind schwer bis fast gar nicht zu erkennen

Anderen Softwareschmieden ist dieses doch auch gelungen - siehe Halo 3 Splitscreen.
Ich wäre ja auch mit weniger Texturen zufrieden, wenn ich dadurch nur weiter gucken und mehr erkennen könnte. Es ist wirklich gewöhnungsbedürftig.

Der Singleplayer-Modus ist jedoch ok und bekommt 4 Sterne. ( Gäbe es eine richtig gute Storyline, längere Missionen, mehr Handlungsfreiheit und weniger schmal begrenzte Gehwege in denen man sich in seiner Bewegungsfreiheit "bevormundet" fühlt, wäre sicherlich Potenzial für 5 Sterne drin gewesen)

Achja - das sich hier viele darüber beschweren, dass dieses Spiel sich schon wieder um den 2. Weltkrieg dreht, ist meiner Meinung nach nicht gerechtfertigt.
Schließlich wird die Katze ja nicht im Sack gekauft und Keiner ist gezwungen dieses Spiel zu kaufen.
Das Spiel hat nunmal Anspruch als eigenständiger Titel gesehen zu werden - alles Andere ist klagen auf hohem Niveau.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. März 2014
.. bisher das beste (mit cod4 und 6)! das ist allerdings der beste zombie mode!!!! ich kann diese neue kacke net so ab! allerdings, wie gesagt, nur für uncut(NICHT 100% uncut vom Mediamarkt,ama..n etc^^)... da müsst ihr das game schon im ausland(A,GB,CH etc) kaufen! sonst gibts den net!.. joa.. macht laune und die hunde sind weit aus besser als diese drohnen, helis, emps, atom was auch immer es alles gibt schrott!!!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 4 beantworteten Fragen anzeigen

Haben sich auch diese Artikel angesehen

Call of Duty - World at War
Call of Duty: Ghosts (100% uncut) - [Xbox 360]
11,49 €
Call of Duty 3
29,99 €
Call of Duty 2
19,99 €-89,99 €
Call of Duty: Black Ops
24,99 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)