Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen AmazonMusicUnlimitedEcho Fußball longSSs17

Kundenrezensionen

3,4 von 5 Sternen
27
3,4 von 5 Sternen
Die Jagd nach dem Schatz der Nibelungen
Format: DVD|Ändern
Preis:9,35 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


am 25. Juni 2017
Aber das habe ich nach einer kurzen Internetrecherche von diesem Film auch nicht erwartet. Es ist für mich eine in weiten Teilen solide gemachte, gute Unterhaltung für den Feierabend, ohne jegliche Oskarambition - manche Tricks des Films haben die Tendenz, ähnlich kultig zu wirken wie die Animationen der alten japanischen Godzilla-Filme - nichts zum Nachdenken, keinerlei geistige Herausforderung, einfach eine mehr oder weniger launige historische Schnitzeljagd zur Unterhaltung, aufgepeppt mit ein paar schönen Filmsequenzen von Sehenswürdigkeiten. Nicht mehr will dieser Film aus meiner Sicht erreichen, und das leistet er ordentlich. Wer anspruchsvoll unterhalten werden will, sollte sich den Film nicht antun, wer abends ausspannen möchte und über ein gerüttet Maß an skurrilem Humor verfügt, wird hingegen Spaß an der wirren Geschichte haben.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Mai 2017
Ich liebe diese Serie, mit Bettina Zimmermann, leider ist nach 3 Filmen schon Schluss, habe leider keinen Nachfolger oder Ähnliches sichten können...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Juni 2017
Ich mag den Film bzw die Filmreihe einfach. Erinnert mich ein bisschen an die "Vermächtnis" Filme mit Nicolas Cage, Diane Kruger etc.

Mystisch, fantasievoll und trotzdem viel mit deutscher Geschichte gespickt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. März 2017
Der Film ist wirklich sehr gelungen. Er ist im Stil von Indiana Jones, aber dennoch mit vielen neuen Ideen. Die Schauspieler sind überzeugend und die Story macht Spaß. Von solchen Filmen sollte es mehr geben!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Dezember 2013
dieser Film ist gut gemacht und verarbeitet den historischen Hintergrund angemessen,
obwohl man das Bernstein-Zimmer noch nicht gefunden hat, der Film ist empfehlenswert und eine gute
Alternative zum Krimi-Einerlei der aktuellen Sender
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Mai 2014
Leider gibt es nach meiner Meinung nicht genügend Abenteuer-Filme aus Deutschland. Daher habe ich mich sehr darüber gefreut, dass dieser Film zustande kommen konnte. Aus dieser Reihe kann ich ebenfalls die anderen empfehlen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. November 2016
Für Freunde von Indiana Jones. Eine Deutscher Film- klasse gemacht. Ich liebe Abenteuer und Schatzsuche. Bin damit aufgewachsen und kann diesen Film sehr weiterempfehlen. Tolle Kulissen. Tolle Ideen sehr gut umgesetzt.
Versand war sehr schnell!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. April 2010
Hallo!
als ich die Vorschau dieses Filmes im Fernsehen sah,dachte ich so bei mir,na den könnte ich mal anschauen-kommt ja sonst nix....Ich muss sagen,ich war sehr erstaunt,da deutsche Filme bis dato ja wirklich nicht sehr gelungen waren-aber dieser Film übertraf alles und änderte meine Meinung schlagartig!!!Ich muss sagen,spannend von der ersten Minute an,man will unbedingt nach der Werbung wissen wie es weitergeht,die Schauspieler liefern Bestleistung.Kürzlich kam nun auch der zweite Teil:Die Jagd nach der heiligen Lanze-den musste ich dann natürlich auch sehen-und nun bin ich so begeistert,dass ich mir diese beiden Filme sogar auf DVD kaufen will-obwohl ich da eigentlich sehr wählerisch bin,und es nur die besten Filme in mein Regal schaffen!!!
Fazit:Deutsche Filme werden immer besser und diese beiden lohnt es,anzuschauen!!
Werde mir auf jeden Fall den dritten Teil(wahrscheinlich geht es da um das Bernsteinzimmer)auch kaufen!!

PS: Waren sogar,da im zweiten Teil in der Walhalla Regensburg gedreht wurde,extra persönlich in der Walhalla!!
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. September 2008
Ich muß gestehen, dass ich mit einem gehörigen Maß an Skepsis an diesen Film gegangen bin. Wenn ich mit Eigenwerbung á la "deutsche TV-Produktion auf Hollywood-Niveau" penetriert werde, gehen bei mir üblicherweise alle Alarmglocken an. Ich gebe zu: Es war nicht ganz so schlimm wie erwartet.

Kann eine Handlung, die mehr oder weniger die Kopie einer Kopie ist, wirklich interessant sein? "Das Vermächtnis der Tempelritter" mit Nicolas Cage war schon ein alberner Abklatsch von "Indiana Jones", den "Tomb Raider"-Videospielen und den Büchern von Dan Brown (der sich wiederum anderswo bediente). Hier nun also der Nibelungenschatz als eingedeutschte Variante des Tempelgoldes, aber sonst? Mann, Frau, halbwegs lustiger Sidekick, der Wettlauf mit der bösen Gegenseite - alles schon mal gesehen.

Zugegeben, die Szene unter dem Kölner Dom war zwar komplett logikbefreit (allein die tolle Ausleuchtung einer unterirdischen Kammer!), hatte mit ihren in Reihen aufgestellten Rittermumien aber optisch Einiges zu bieten. Das galt auch für einige andere Einstellungen, aber das Deutschland finanziell trotz eines Fünfmillionen-Budgets nicht mit amerikanischen Produktionen (auch nicht mit denen für das Fernsehen!) mithalten kann, erkannte man sehr oft.

Apropos Logik: Mal ganz davon abgesehen, dass dieser Film mit geschichtlichen Fakten Achterbahn fuhr - will man dem Zuschauer allen Ernstes einreden, dass neben ein paar in Touristen- und Archäologiezentren versteckten Artefakten der eigentliche Schatz jahrhundertelang in einer frei zugänglichen Höhle - die sogar für einen todkranken Mann erreichbar war - einfach so herumlag? Warum nicht gleich auf der Straße?

Sehr ambivalent wirkten auf mich die schaupielerischen Leistungen. Benjamin Sadler unheimlich blass und nichtssagend, dazu noch in einer völlig überflüssigen Vater-Tochter-Beziehung gebunden. Fabian Busch, den ich schon seit "23" und "Deutschlandspiel" sehr schätze, war zwar als "Nicht ohne meinen Hut"-Justus manchmal ein wenig zu bemüht lustig, aber das nervte nur selten. Richtig schräg hingegen Stephan Kampwirth als André Cabanon, der seine Rolle dermaßen überdrehte, dass sie fast schon kultig komisch war. Wirklich ein Vergnügen, ihn beim Toben zu sehen! Hark Bohms Rolle war allerdings um Einiges zu unglaubwürdig und zu Bettina Zimmermann fällt mir alleine aufgrund ihrer Optik beim Empfang in Aachen nichts als pure Anbetung ein...

Vielleicht hätte der Film als Zweiteiler besser funktioniert. So hetzte er die Akteure im Eiltempo durch die Gegend, um sie freilich ein ums andere Mal völlig unbedarft in die Falle des Gegenspielers tappen zu lassen. Da wird eingebrochen, bedroht und geschossen und man marschiert durch das Land, als wäre man auf einer putzigen Schnitzeljagd.

Mal wieder hat die Ankündigung Einiges zu viel versprochen. Auf den Blockbuster-Knüller aus deutschen Landen darf weiter gewartet werden...
0Kommentar| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Oktober 2016
Ich habe den Film schon mal im TV gesehen und wollte ihn gerne auf DVD haben. Die Filmhandlung hat mir gut gefallen
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

Der Bibelcode
9,99 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken