Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos yuneec Learn More sommer2016 saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen
77
4,4 von 5 Sternen
Format: DVD|Ändern
Preis:12,49 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 1. Juli 2016
Von gestern auf heute soll ich für die Serie bezahlen, die seit ein paar Jahren im Fernseher läuft? Wäre froh gewesen, wenn es wenigstens vorher angekündigt wäre.... Das gleiche bei Grey's Anatomy! Dafür braucht man kein Prime!!!!
44 Kommentare| 25 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Juni 2016
In den letzten Wochen habe ich über Amazon Video die sechs Staffeln von Private Practice geguckt und habe eine zusammenhängende Rezension zu der kompletten Serie und der Qualität über Amazon Video verfasst.

Bei Private Practice handelt es sich um das Spin-Off der Serie "Grey's Anatomy". Im Mittelpunkt steht Addison Montgomery, die nach L.A. gezogen und in die Gemeinschaftspraxis ihrer Freunde eingestiegen ist. Die Privatpraxis besteht ursprünglich aus Addison (Gynäkologin, Chirurgin) Violet (Psychologin), Sam (Innere Medizin, Herzchirurg), Dell (Sprechstundenhilfe, Entbindungspfleger), Pete (Alternativmediziner), Cooper (Kinderarzt) und Naomi (Innere Medizin, Endokrinologie). Im Laufe der Serie kommen und gehen jedoch alte und neue Figuren.

In jeder Folge gibt es neue Patienten mit unterschiedlichen Krankheiten, Problemen, Behandlungswünschen oder Schwangerschaften. Außerdem werden Privatleben, Freundschaften und Beziehungen der Hauptfiguren weitergeführt, sodass sich die Charaktere im Laufe der Serie weiterentwickeln.
Schicksalsschläge, Probleme, Glücksmomente lassen einen mitfiebern, mittrauern, mitlachen, mitfreuen, mitweinen, hassen und lieben.

Ich habe übrigens (bisher) noch nie eine Folge von Grey's Anatomy geguckt, was aber nicht schlimm ist, da frühere Ereignisse, Personen und Beziehungen der Hauptfiguren immer so erklärt werden, das man es auch versteht, wenn man Grey's Anatomy nicht geguckt hat.

Zu Amazon Video:

Im Großen und Ganzen war ich sehr zufrieden mit dem Gucken über Amazon Video. Die Folgen werden vollständig und in korrekter Reihenfolge dargestellt und laufen flüssig (wobei es da ja auf die Internetverbindung ankommt).
Nur bei der Bildqualität gab es bei der dritten Staffel ein paar Probleme (Verpixelungen). In (fast) allen Folgen, aber bei einer ganz extrem, werden helle Flächen in bunten Tönen dargestellt.
Ich hoffe, dass das mittlerweile überarbeitet wurde, da es schon recht nervig war. Zum Glück betrifft das nur die eine Staffel!

Was auch super funktioniert, ich habe manche Folgen auf der PlayStation und manche mit dem Amazon Fire Stick geguckt und bei jedem Gerätewechsel wurde mir korrekt angezeigt, bei welcher Folge ich war.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Dezember 2011
Ich habe mich sehr gefreut das "Addison" ihre eigene Serie bekommen hat. Ich persönlich fand sie nicht so toll in Grey's Anatomy, irgendwie fehl am Platz...

Nachdem ich mir Staffel 1 bestellt hatte und sie angekommen ist musste ich sie mir sofort angucken. Bin begeistert von der Serie. Die Idee dahinter ist einfach super. Die Ärzte beschäftigen sich viel intensiver um die Patienten und auch so zwischen den Kollegen passiert eine Menge.

Schade das die erste Staffel aus so wenig Folgen besteht. Freue mich schon auf die zweite.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. April 2015
Wie schon die anderen Staffeln gefällt mir diese Serie sehr gut !!- Ab der zweiten wird's zwar erst richtig interessant, aber diese erste gehört einfach dazu, um die Charaktere kennenzulernen. Prima !!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Dezember 2009
Inhalt
Die am Seattle Grace Hospital angestellte Gynäkologin und Fachärztin für neonatale Chirurgie Addison Montgomery fällt wegen privater Probleme die Entscheidung, Seattle zu verlassen und nach einigen Tiefschlägen in Karriere und Privatleben einen Neuanfang zu wagen. Nachdem sie den Chefarzt Dr. Richard Webber von ihrem Vorhaben überzeugte, macht sie sich auf den Weg nach L.A.. Dort hat sie zuvor von ihrer ehemaligen Studienfreundin Dr. Naomi Bennett erfahren, dass sie unfruchtbar sei. Kurz darauf erhielt sie das Angebot, in deren Gemeinschaftspraxis, der Oceanside Wellness Group", zu arbeiten. Obwohl sich zu Beginn nicht alle Erwartungen von Addison erfüllen, beginnt sie sich in der neuen Umgebung einzuleben.

Bildbewertung
Nachdem sich Addison Montgomery im Seattle Grace Hospital nicht mehr wohl fühlt, beschließt sie, nach Los Angeles zu ziehen und dort, in der Privatpraxis ihrer Freunde Naomi und Sam Bennett, noch einmal neu anzufangen. Sie kauft sich ein Häuschen am Strand und versucht, frischen Wind in die Oceanside Wellness Group zu bringen, wo sie anfangs alles andere als begeistert aufgenommen wird, da Naomi ihr den Job in der Gemeinschaftspraxis angeboten hat, ohne dies vorher mit den anderen Ärzten Pete Wilder, Violet Turner und Cooper Friedman sowie deren Sprechstundenhilfe und Auszubildenden Dell Parker abzustimmen. Doch nachdem sie ihre neuen Kollegen von ihren Fähigkeiten überzeugt, wird sie mit offenen Armen empfangen, da in der Praxis einiges zu tun ist. Neben den spannenden ärztlichen Fällen kommt aber natürlich auch das Thema Liebe in der Private Practice nicht zu kurz: Denn zwischen Addsion und Alternativmediziner Pete scheint es zu funken, und auch Naomi und Sam sind sich, trotz ihrer Trennung, nicht allzu gleichgültig wobei auch Dell Interesse an der viel älteren Naomi zeigt. Und dann ist sind da auch noch Kinderarzt Cooper und Psychologin Violet, die sich näher zu kommen scheinen, doch durch Coopers Sexsucht und dessen neuer Affäre mit der Ärztin Charlotte King nicht zum Paar werden Private Practice ist eine Serie, die, genau wie ihre Mutterserie Greys Anatomy, großen Wert auf möglichst wahrheitsgetreue Darstellung von Krankheiten und anderen Problemen legt. Diese sind meiner Meinung nach auch so glaubhaft, dass man beim Zusehen regelrecht Tränen in den Augen bekommt. Besonders herausragend ist dabei die zweite Folge (Sam hat einen unerwarteten Gast) der Staffel, in der zwei Mütter, die mit ihren Babys Patientinnen in der Oceanside Wellness Group sind, erfahren, dass ihre Töchter bei der Geburt vertauscht wurden. Besonders traurig ist dabei, dass der eine Vater, dessen Tochter krank zur Welt kam und kein langes Leben vor sich hat, die Kinder mutwillig vertauscht hat. Als die Mütter ihre Babys nun zurücktauschen und sich weinend von ihren bisher lieb gewonnenen Töchtern verabschieden müssen, ist dies äußerst gut dargestellt und der Zuschauer kann regelrecht mit den Elternpaaren mitfühlen. Sehr gut in Szene gesetzt und klasse geschrieben von Erfinderin Shonda Rhimes und ihren Kollegen. Das Bild der ersten Staffel liegt im 16:9-Format (1,78:1) vor und ist äußerst scharf anzusehen. Durch die sehr gute Qualität macht das Ansehen der neun Folgen viel Spaß und man wird nicht durch Bildstörungen oder -unterbrechungen gestört. Zudem ist das DVD-Menü sehr ansprechend gestaltet, da es interaktiv einige Szenen aus der Serie zeigt, die sofort Lust auf mehr machen.

Tonbewertung
Die Episoden sind sowohl in der englischen Originalversion als auch in Deutsch und Französisch abspielbar. In jeder der drei Sprachen liegt der Ton im Format Dolby Digital 5.1 vor, wodurch man in den vollen Genuss der ersten Staffel dieser grandiosen Serie kommt. Dies bedeutet: Keine störenden Hintergrundgeräusche oder Rauschen, einwandfrei verstehbare Dialoge und klasse Abstimmung von Sprache und Hintergrundmusik. Zudem gibt es noch deutsche, englische (auch für Hörgeschädigte) und französische Untertitel.

Extras
Neben den leider nur neun Folgen der ersten Staffel befindet sich noch eine Vielzahl von Extras auf den drei DVDs:
- Kate Walsh: Ihr Weg zur eigenen Show
- Hinter den Kulissen von PRIVATE PRACTICE
- Pannen aus der Praxis
- Zwei erweiterte Episoden
- Einzelne Episoden mit Audiokommentaren von Schauspielern und
Filmemachern
Mir gefallen die Extras sehr gut, da sie einen Blick hinter die Kulissen der Serie ermöglichen und man zudem Eindrücke des Drehalltags und Meinungen der Schauspieler erfährt. Witzig anzusehen sind auch die verpatzten Szenen, bei denen man sich kein Lächeln verkneifen kann. Besonders gut gefällt mir das Video, in dem gezeigt wird, wie Kate Walsh alias Addison Montgomery letztlich zu ihrer eigenen Serie gekommen ist. Außerdem enthält das Boxset noch eine Stadtkarte von Los Angeles, auf der die Straßen der Wohnungen der Mitarbeiter der Oceanside Wellness Group und deren Lieblingsaufenthaltsorte vermerkt sind.

Gesamturteil:
Walt Disney veröffentlicht unter Ihrem Vertrieb Buena Vista mit diesem Release die komplette erste Staffel des "Grey's Anatomy" Spin-Offs "Private Practice" auf DVD. Durch die hervorragenden Schauspieler und die spannenden Fälle in der Oceanside Wellness Group ist die Serie ein absolutes Muss für jeden Greys Anatomy-Fan.

Autor: Thomas M.
Fernseh-Serien-Auf-DVD.de
11 Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. September 2015
Gut viel sage ich nicht dazu, denn entweder man mag die Serie oder man die Serie nicht! Und das ist immer noch jedem selber überlassen! Aber wenn man die Serie mag, dann ist das wirklich ein super Angebot und man wird schon richtig neugierig was als nächster passiert bzw. kommt
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. November 2014
Fängt man mit der ersten Serie an, kann man gar nicht genug bekommen. Die Serie ist sehr unterhaltsam. Ich mag sie sehr! Für alle die, die Ärzte im Alltag begleiten wollen und ein bisschen was über das Privatleben erleben möchten, ist das echt was gutes. Hat unterhaltungswert.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Juli 2014
Sehr zu empfehlen für Fans von Greys Anatomy. Hierbei handelt es sich um eine parallel laufende Serie bzw ist sie aus Greys entstanden und wird immer wieder mit Greys verknüpft. Fast genauso dramatisch!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Juni 2016
... denn bis die Ärzte in dieser Serie mit diskutieren fertig sind, ist der Patient schon beim Herrn! Jetzt wundert es mich jedenfalls nicht mehr, warum diese Serie abgesetzt wurde. Das einzig verwunderliche ist, dass sie es bis zur 7. Staffel geschafft hat. Die einzigen Folgen die man sich anssehen kann, sind die Crosover mit Greys Anatomy, alles andere endet im See der Tränen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Januar 2013
Die Lieferung erfolgte promt und die Verpackung war auch ok.
Die Qualität der Serien ist auch sehr gut, da gibt es nichts zu bemängeln.
Das einzige, was mir aufgefallen ist (an zwei Plaxern getestet), ist dass die DVDs sehr lange brauchen, bis sie starten.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden