find Hier klicken Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17

Kundenrezensionen

3,7 von 5 Sternen
214
3,7 von 5 Sternen
Plattform: PC|Version: Standard|Ändern
Preis:7,99 € - 69,99 €


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 8. April 2017
Also das game ist super da man hier eben auch die Kampagne mit Freunden gemeinsam spielen kann. Macht voll Spaß.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Oktober 2015
Eines der besten CoDs wie ich finde.

Zwar schon älter aber es macht wirklich Spaß.

Spielt im 2 Weltkrieg.

Danke.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Februar 2009
ich bin sehr entäuscht von diesem Spiel.
Nachdem COD 4 die messlatte in sachen dramatik und story hoch gesteckt hat ist der neueste teil kläglich dran gescheitert ein ebenbürtiger gegner zusein.

Alleine die Tatsache das es ein anderes Entwicklungsteam gemacht hat sagt schon vieles über die Qualität aus. Es wurde vom entwicklerteam die COD 3 entwicklten gemacht.

Was ist schlecht,
das spiel weisst im Mehrspieler modus sehr viele bugs auf.
aberhalt soweit kommen viele leute nicht....
Den wenn man nach dem installieren das spiel starten möchte bekommt man eine Direct 9 fehlermeldung die aber nichts mit der Grafikkarte zutun hat, nach einigen suchen bin ich dann darauf gestossen das man (unter Vista) die Audio einstellungen auf DVD Qualität senken muss also 44khz
danach lief das spiel anstandslos ....
So etwas ist in meiner Laufbahn als spieler noch nie passiert und es sagt über die schlammpikeit dieses entwicklungsteams aus!
Dann ist das größte manko die Waffensounds die sooo schlecht sind das es sehr vielen COD Fans tränen in die augen drückt, das soetwas als vollpreistitel verkauft wird ist kundenverarsche!

Die missionen sind ok und von anderen COD Teilen nicht anders gewohnt spektakuler und es gibt sehr viele script ereignisse.
Zum 1 maligen durchspielen ok allerdings würde ich wenn ich nochmal vor der entscheidungs stehen würde nichtmehr kaufen

Ich kann es leider nicht weiterempfehlen :(
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Dezember 2008
Ich habe mir überlegt, kaufe ich mir GTA IV, FarCry2 oder Call of Duty 5.
Als ich dann hier bei Amazon die Rezensionen zu den anderen beiden Spielen gesehen habe GTA IV = von 533/340 mit 1 Stern, FarCry2 von 366/190 mit 1 Stern, muss ich ja mal sagen das Call of Duty - World of War ein absolut faires Spiel ist.
Desweiteren finde ich es gerade gut, das die gesagt haben, wir wollen nicht noch mehr Rechenleistung mit tollerer Grafik verschwenden. Gerade weil Sie eben die Anforderungen nicht so hoch geschraubt haben, muss ich auch hier wieder sagen - Gut Überlegt. Ich habe nämlich echt keine Lust mir ständig nen neuen Rechner zu kaufen, nur weil die Spielehersteller sich gegenseitig toppen wollen. Zudem finde ich, das die Grafik völlig ausreichend ist...
Call of Duty war schon immer ein gutes solides Spiel, was schon immer mithalten konnte und was immer Spass gemacht hat. Schön finde ich auch, dass die Macher es geschafft haben das Spiel etwas zu verlangsamen. Wenn ich das mit Teil 1 vergleiche, kann man schon schöner spielen (mehr mit Taktik).
Die Einzelspielermissionen finde ich zwar immer recht kurz, aber ich habe es nie bereut diese zu Spielen.
Ganz interessant finde ich bei CoD5 den neuen Coop-Modus und ich hoffe, das die Hersteller hierzu noch viele viele weitere Coop-Missionen auf den Markt bringen.

Also, man kann alles schlecht reden. Ich finde das Call of Duty - World of War derzeit eines der fairsten, besten und solidesten Spiele ist.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. November 2008
Eines vorweg: Ich spiele Shooter nicht im Multiplayer-Modus, sondern stets die Single-Missionen, daher ist diese Bewertung etwas einseitig.

Wer auf sinnloses Geballer ohne jede Strategie steht, der ist hier bestens bedient. Dem geneigten Betrachter bietet sich eine schöne Grafik etc. etc. will sagen: Die Verpackung stimmt, aber wenn man an der Fassade kratzt... tz tz tz. Ich bin froh, daß ich mir das Spiel nicht gekauft, sondern vorab in der Videothek meiner Wahl ausgeliehen habe, denn 50,- Mücken für so wenig Substanz ist schon ein starkes Stück. Der Sound: eine Frechheit für ein Spiel aus dem Jahre 2008! Grafik: hübsch hübsch, aber keine Veränderung zu COD 4. Und jetzt das doch recht einseitige Bewertungskriterium, der Single Modus: Eine Unverschämtheit! 3 Std. Gesamtspielzeit sind wahrlich zu wenig für das Geld. Meine Empfehlung: Spart euch das Geld.

PS: Die propagandistischen Sprüche die zu der ohnehin schon schlechten Story abgelassen werden sind mehr als nervig, also noch ein Minuspunkt.

Fazit: 1Stern für die Grafik, ein weiterer für eine gute Idee, wenn auch mit grottenschlechter Umsetzung
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. März 2016
Wer dieses CoD auf Veteran unter 8 std. durchspielt/durchgespielt hat, der kann sich wirklich Profi nennen!

Wer die Kampagne noch nicht auf Schwierigkeitsstufe Veteran gezockt hat und sich fragt, was dieses CoD auf Veteran so viel schwerer macht als die anderen Teile, der sollte wissen, dass man sehr, sehr, sehr, sehr frustresistent sein sollte, weil nämlich 50.000.000.000 Granaten pro Millisekunde auf denjenigen/ diejenige Spieler/Spielerin geflogen kommen, gleichgültig wo man sich befindet ;) ..und NEIN, das ist nicht übertrieben!

Ich dachte mir bis zur drittletzten Mission "ach gar kein Ding bisher.. da war CoD 4 mw auf Veteran bei dem Riesenrad in der Mission -escape from Chernobyll- ja tausend mal schwerer :D ", aber die Hölle geht erst ab der Vorletzten Mission los, wenn man den Reichstag als Russe Dimitri zusammen mit den anderen stürmen muss, denn dort muss man mit gut 30+ versuchen rechnen, bis man es herzpochend und dem Ausraster knapp entgangen dann irgendwann doch schafft die 88er Flaktürme zu neutralisieren und durch Vorpushen den Dauerspawn von Granatenwerfenden Irren zu beenden. :)

Alles in allem echt ein sehr gutes Game, weil man sich sehr authentisch in die Zeit 1944-1945 zurückversetzt fühlt. Klar ist die Grafik nicht mehr die Beste, aber es ist und bleibt in echt gut gelungener Klassiker in dem Genre! Ich hatte auch nie einen Error oder Absturz beim Zocken auf Win7, was auch gut so ist, weil ich dann wahrscheinlich noch eine Tastertur zerstört hätte ;)

(ps. ich zocke alle CoD Singleplayer auf Veteran, aus Ehrgeiz, oder weil ich mich gerne auf die Palme bringe, oder nennt es einfach, wie auch immer ihr wollt..)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 10. Dezember 2008
"Never change a running system" - an diesen Spruch wird sich
wohl auch Publisher Activision gehalten haben, als sie den mittlerweile
fünften Teil des Erfolgsshooters "Call of Duty" entwickelten.
Denn wirkliche Veränderungen sind weit und breit nicht zu erkennen.

Wie selbstverständlich konzentriert sich die Storyline wieder auf die
Geschehnisse des Zweiten Weltkriegs.
Ein ausgelutschtes Szenario werden jetzt einige denken, und leider muss
man diesen Nörglern recht geben.

Unzählige Spiele setzten sich bisher mit dieser Thematik auseinander,
die auch trotz der tollen Umsetzung in "Call of Duty 5", dem Spieler nichts
Neues mehr bieten kann.

Vom Spielbetrieb her befindet man sich im aktuellen "Call of Duty", wie
gewohnt, zu 99% der Spielzeit im Gefecht.
Die Storyline wird nur in den anfänglichen Ladebildschirmen erzählt, und
ist für das Gameplay auch nur sekundär von Bedeutung.

Klingt simpel, doch es funktioniert, denn "Call of Duty 5" macht einfach
unglaublich viel Spaß, vielleicht weil es gerade so einfach gestrickt ist
und nicht mit unnötigen Neuentwicklungen verwirrt.

Zwar hätte die Spielphysik etwas mehr Detailliebe verlangt - so fliegen
zum Beispiel Kugeln geradlinig ihren Weg zum Gegner, egal wie weit
der Abstand auch sein mag, oder Rückschläge von großkallibrigen
Waffen sind kaum spürbar und stören im Gefecht nur sehr bedingt.

Man könnte "Call of Duty 5" als den Arcade-Racer unter den Egoshootern
bezeichnen, denn physikalische Gesetze sind weitgehend außer Kraft
gesetzt.

Dennoch, insgesamt macht der Egoshooter einfach unglaublichen Spaß,
auch wenn man sich endlich mal ein neues Szenario wünschen würde,
oder die ein oder andere Neuerung im Spielbetrieb.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Juli 2012
Kann nur weiter empfehlen.
Grafisch nicht schlecht, Spielerisch wie der erste und zweiter Teil.
Also für die CoD Fans ein muß!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Juli 2009
Ich habe mir dieses Spiel gekauft, um eine Ablösung zu jeglichen anderen Egoshootern zu finden.
Und ich habe sie gefunden.
Im Online Modus ist World at War absolut unschlagbar.
Es macht riesen Laune! Und wird selbst nach Wochenlangem spielen nicht im geringstem langweilig.
Der Single Player Modus scheint mir nach paar Szenarien ziemlich langweilig.
Aber alleine für den Online Modus lohnt sich das Geld.
Die Grafik ist Top und die Idee in einem Egoshooter ein Roleplaymäßiges Lvl System einzubauen, treibt zusätzlich zum spielen an.
Waffen werden auf diese Art und Weise freigeschaltet.

Dies ist mein erstes CoD online game. Und es hat sich gelohnt!
11 Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. November 2008
Als ich die unterschiedlichen Kundenrezessionen gelesen hatte, war ich mir nicht sicher ob ich mir das Spiel zulegen sollte. Zum einen macht mir CoD 4 viel Spass zum anderen wurde das Spiel ja regelrecht zerrissen...na ja der Kaufimpuls war dann doch halt grösser zumal ich alle Teile der Reihe seit COD gekauft und auch sehr gemocht hatte. Wie ist den nun???
Man mus sagen, das die viele Kritik durchaus berechtigt ist. CoD 4 war von Beginn an viel ausgereifter. Die Missionen im Singleplayer sind einfach packender. Der Singleplayer ist bei World of War ist leider sehr gescipted. Die Gegner der allierten werden hier teilweise sehr menschenverarchtend dargestellt was einem als Deutscher schon ziemlich verärgern kann....

Die Grafik bei World of War ist leicht besser als bei Cod 4. Auch hier wieder die Typischen Farbunterlegung je nach Szenario. Bei Cod 4 sind die russischen Missionen alle in einem bläulichen/grünem Ton gehalten während die arabischen Maps eher gelblich sind. Bei Cod 5 sind die japanischen Schauplätze hell und gelb blau während die russischen maps dunkelgrau bis blau sind.

Ein wirklicher negativ Punkt ist der Sound der Waffen. Sie wurden als blechern bezeichnet und man muss sie sich als absolut gedämft vorstellen die teilweise leicht lächerlich wirken. Was hat sich Treyarch nur dabei gedacht? Ich erwarte heute Surround Sound und selbst im Netz kann man den Sound der Originalwaffen vernehmen. Die Entwickler sind sich wohl nicht der negativen Wirkung bewusst gewesen oder waren hier einfach nur nachlässig...

Kommen wir zum Multiplayer...hier muss man klar sagen das dies eine Stärke des Games ist. Die Maps sind fantastisch! Wirklich gross und man braucht denke ich einige Tage bis man die wichtigen Punkte hier kennt. Eine Map wie Berlin erinnert stark an COD 1 aber mit wesentlich besserer Grafik und vor allem kann man wieder Fahrzeuge bewegen wie Panzer etc. Die Waffen sind entgegen meiner Befürchtung sehr divers da man auf beiden Seiten Zugriff auf aller Waffen einer Seite hat. Das Ranglistensystem ist deutlich umfangreicher als bei CoD 4 und man benötigt länger um an die begehrteren automatischen Waffen heranzukommen.
Aufsätze für Waffen gibt es auch Statt dem Granatwerfer dann halt zb eine Gewehrgranate...Luftschläge werden nun wieder von der Ari übernommen ,lediglich der Heli ist etwas kurious mit Kamphunden gelöst woren, die einem ziemlich auf den Nerv gehen können. Ach ja die Waffenwirkung im Hardcore Modus ist etwas schwach was die Wirkund der MP anbelangt. Alles in allem aber ist der Multiplayer wirklich sehr gut und motivierend so dass ich nun doch eher CoD 5 als Cod4 zocke! Der Sound allerdings bleibt ein Ärgernis der sich hoffentlich durch einen Patch oder Mods verbessern wird.
Alles in allem ist das Spiel kein Quantensprung aber enthält einige (alte aus Cod1 bekannte) Features die es von CoD 4 im Multiplayer positiv unterscheiden. Der Singleplayer ist aber nicht wirklich gut und kann nicht beeindrucken da die Stories eher Mau sind. Richtig Negativ ist der Sound er nimmt der aktuellen Version viel an Atmosphäre was isch aber beheben lassen sollte und wird. Das Spiel ist also mit den genannten Einschränkungen zu empfehlen. Der nächste richtige Entwicklungsschritt wird wieder vom ursprünglichem Entwickler ausgehen...
88 Kommentare| 38 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 9 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)