Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited Autorip longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 8. September 2008
Folgende Infos findet man bei Wikipedia:

"In Deutschland startete Cheers im Jahr 1985 unter dem Titel Prost Helmut! im ZDF. Die Synchronisation entsprach jedoch nicht dem Original und auch die Charaktere wurden umbenannt, so hieß Sam Hubert, Norman nannte sich Helmut und Cliff wurde zu Uwe. In dieser Version, für die sich Ivar Combrinck verantwortlich zeigte, hatte die Serie nur mäßigen Erfolg und wurde bereits nach 13 Folgen eingestellt. Erst zehn Jahre später, von 1995 bis 1996, zeigte RTL sämtliche Episoden in einer originalgetreuen Synchronfassung unter dem Titel Cheers. Die Serie wird regelmäßig auf Premiere Serie und werktäglich nachts auf kabel eins wiederholt."

Prost, Helmuth!
11 Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. September 2003
ich kenne alle folgen dieser serie vom privatfernsehen, habe sie auch schon im original gesehen! hoffe dass diese superserie endlich einmal in deutsch auf dvd erhältlich ist! was soll ich als beurteilung schreiben? cheers ist super!!!!!!!!!!!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Juli 2008
Einer der Urmütter aller Sitcoms nun endlich auf DVD in Deutschland. Das ist doch mal was. Meiner Meinung nach wesentlich lustiger, hintergründiger und smarter als jede Sitcom, die folgte. Einzige Ausnahme vielleicht "Frasier". Aber selbst diese Serie ist "nur" ein Ableger der bisher am längsten produzierten Sitcom "Cheers" mit über 270 Folgen. In Deutschland bisher nur von einer kleinen aber feinen Fangemeinde in den höchsten Tönen gelobt, wurde die Sitcom die in und um eine kleine Kellerbar im Herzen des altehrwürdigen Bostons spielt, von dem amerikanischen Publikum geliebt. Und das ununterbrochen 11 Staffeln lang. Diese Liebe spiegelte sich in zahlreichen Emmy-Nominierungen und -gewinnern wieder. Und diese Liebe geben merklich die Produzenten der Serie ihrem Publikum zurück. Kaum diese Haudrauf-Comedy wie bei den Bundys, kein zuckersüßes Bonbonleben wie bei Full House. Nein, das wahre Leben mit höhen und Tiefen garniert mit Wortwitz, Slapstick und einem dünnen roten Storyfaden wie man ihn aus Friends kennt. Ein Ensemble, welches auch heute noch Weltruhm erreicht: Ted Danson, Rhea Perlmann, Kelsey Grammer, Shelley Long, Kirstie Alley und nicht zuletzt Woody Harrelson, der mit seinem naiven Charme die Herzen der Zuschauer eroberte.
Die Serie dreht sich um erwähnte Bar und deren Besitzer und Herzensbrecher Sam "Mayday" Malone, einem Ex-Baseballspieler der "Red Sox" und ehemaligem Säufer, der seit Jahren trocken ist. Die quirlige Kellnerin Carla, die sich immer wieder herrlich ausgearbeitete Hass-Dialoge mit der neuen intellektuellen Bedienung Diane liefert. Die Tu-Nicht-Guten Herren Norm Peterson und sein bester Freund Muttersöhnchen, Klugschnacker und Briefträger Cliff Clavin sorgen immer wieder für Aufruhr im Cheers. In späteren Staffeln folgen der Psychiater Dr. Frasier Crane und seine (Noch-)frau Lilith, welche hier den Grundstein des Spinoffs "Frasier" legen.
Da die Serie bereits Anfang der 80er gedreht wurde, glaube ich nicht, das diese DVD-Box vor Extras nur so strotzt. Und da die Fangemeinde in Deutschland sicher bereits selbst (wie auch ich!) akkribisch die Folgen nach zahlreichen Wiederholungen im TV auf DVD aufgezeichnet hat, wage ich kühn zu bezweifeln, das die kompletten 11 Staffeln erscheinen. Und doch rufe ich alle auf, die diese Serie noch nicht kennen. Gibt dem "Cheers" eine Chance. Gönnt Euch die erste Staffel, lasst euch auf die Charakteren ein, lernt sie zu lieben und bringt den Paramount zum beben, das er auch die letzten 10 Staffeln rausbringt.
Meine Bewertung daher übervolle 5 Sterne, da es leider keine 10 Sterne gibt.
22 Kommentare| 47 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Juli 2008
Als Huldigung für eine der besten Serien der Welt und aller Zeiten werde ich meine erste Rezession in Grossschreibung machen. Denn das hat diese Serie verdient. Ich habe bis auf 3 Teile alle Folgen auf Dvds aufgenommen. Werde mir aber diese Serie trotzdem kaufen, weil sie ein Muss ist. Auch wenn vielleicht die Extras knausrig sein werden, ist sie empfehlenswert. Jedermann sollte sich einmal diese Serie zum Schnuppern anschauen. Man findet soviele nette verschiedene Charaktere, wie man sie in keiner anderen Serie findet. Und vor allem Zeitlos. Es werden zwar auch sexuelle Themen in der Serie angesprochen aber persifliert. Und das unterscheidet die Serie von anderen. Es wird nie mehr eine solche Serie geben und ich kann nur hoffen, dass alle Staffeln auf den Markt kommen.
Und ich begrüsse die Veröffentlichung mit einem lautstarken:"NOOOOOOOOOOAAAAAAMM"!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. September 2008
Nun mal ein paar Infos zur Qualität....

Bildbewertung:
Die Serie "Cheers" wurde von 1982 bis 1993 produziert. Voller Recht ist sie eine der meist ausgezeichneten Fernsehserien in ihrem Ursprungsland Amerika. Nun endlich gibt es die erste Staffel mit deutscher Sprachfassung auf DVD. Lange mussten wir auf diese Veröffentlichung warten, aber das Warten hat sich gelohnt. Das Bild auf den DVD`s beeindruckt sehr. Ehrlich gesagt bin ich vollkommen überrascht. Ein dermaßen gutes Bild hatte ich in meinen kühnsten Träumen nicht erwartet ! Es stimmt einfach alles. Eine so gute Qualität, bei einer über 25 Jahre alten TV-Serie, ist einfach nur toll und verdient es auch mal ein DANKE an Paramount Home Entertainment auszusprechen. Das Bild brilliert durch eine perfekte Schärfe und Detailauflösung. Der hervorragende Schwarzwert im Bild unterstützt den sehr gut eingestellten Kontrast. Die Farben wirken vollkommen natürlich und frisch. Mir fielen keine störenden Bildfehler, weder analogen noch digitalen Ursprungs, auf.

Bei aller Begeisterung für das wirklich gute Bild, aber auch ein wenig Kritik an die Macher. Diese richtet sich an die Gestaltung des DVD-Menüs. Es ist schon etwas unübersichtlich und mühsam, wenn man sich zur Episodenwahl jeder einzelnen Episode, erst über mehrere Unterseiten klicken muss und auch keine Möglichkeit besteht, mehrere Episoden am Stück anzusehen.

Tonbewertung:
Wie das Bild, kommt auch der Ton nahezu perfekt daher. Der Ton befindet sich in Deutsch (Dolby Digital 1.0) und Englisch (Dolby Digital 2.0 Stereo) auf den DVD`s. Mir fielen keine Störungen oder Unregelmäßigkeiten auf. Qualitative große technische Unterschiede gibt es zwischen beiden Sprachfassungen nicht. Der Ton ist immer gut zu verstehen und hat selbst im deutschen Dolby Digital 1.0 ein angenehmes. breites und räumliches Klangvolumen.

Nun bleibt zu hoffen, das Paramount Home Entertainment bei den hoffentlich bald folgenden; noch fehlenden 10 Staffeln, die gleiche gute Qualität beibehält.

Autor: Torsten

[...]
55 Kommentare| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Januar 2004
Bei der Veröffentlichungsflut der letzten Jahre ist auf DVD so einiges herausgekommen, was man eigentlich schon längst im Orkus sehen wollte. Andererseits lauerten etliche Preziosen in den Archiven der mächtigen Medienkonzerne, unter anderem eben Cheers, dieses absolute Juwel aller Comedyserien. Nun hat "Comedy" im Deutschen den Nebengeschmack von gänzlich fehlendem Witz, Spießigkeit bis ins Mark und plumper Selbstfeierung erhalten, danke, Privatfernsehen. Umso mehr muß man sich freuen, daß ein geballtes Zusammentreffen von trefflichem Wortwitz, überzeugender Darstellung und wundervollem, dezent eingestreutem Slapstick endlich auf DVD erscheint. Das Gelächter ist übrigens bei Cheers nicht aus der Dose, sondern kommt vom im Studio anwesenden Publikum. Schön auch, Cheers wieder auf Englisch genießen zu können, da die deutschen Übersetzer, trotz solider Arbeit, doch auch erheblich weniger talentiert sind als die drei Originalautoren. Auch die Synchronsprecher wollten sich für mich nicht ins Gesamtbild einfügen. Die ersten vier Jahre von Cheers waren ohne Fehl und Tadel, dann begannen die Abnutzungserscheinungen. Aber auch dann war die Serie außer Konkurrenz. Pflichtkauf.
0Kommentar| 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. November 2011
Ich finde die Serie super. Leider gibt es nur die ersten vier
Staffeln auf Deutsch.

Ich bin Jahrgang 1952 und habe in den 70/80ern in Bars gearbeitet
und gelebt. In Cheers erkenne ich z.Tl. meine eigenen Erfahrungen
und Erlebnisse wieder.

Fazit:
In dieser Zeit kamem solche Serien nicht an das Leben heran.
Heute ist das anders: Das Leben mag nicht an die Serien herankommen!!!

cu ld
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. September 2010
Ich kann mich noch gut erinnern, wie ich die Folgen nachts um halb eins auf RTL gesehen habe (mit etwas Glück gab es da schon etwas Comedy als "Vorprogramm": Heiner Bremer im Nachtjournal...), vor einigen Jahren habe ich mir die Folgen mühsam zusammen gesucht und auf DVD gebrannt. Jetzt endlich mit Originaltonspur, die wirklich zu empfehlen ist, denn auch hier ist das Original - wie leider bei fast allen meiner Lieblingssitcoms - um Längen besser und witziger. Der lieblose Umgang mit solchen Serien in der Synchronisation ist ein echter Skandal, naja, was rege ich mich auf...

Tolle, liebenswerte Charaktere mit Charme und Humor - tolle Dialoge, (Alltags-)Geschichten mit Tiefgang, aber auch Blödeleien. Gerade in der Originalfassung kommt eine tolle, lockere Stimmung rüber, man sieht die Darsteller im Hintergrund mitlachen, ohne dass dies wohl zwingend dem Drehbuch geschuldet wäre - sie spielen mit großem Spaß und das merkt man und hebt die Qualität der Dialoge noch mal.

Die weiteren Staffeln sind auf der Kaufliste vorgemerkt (sind ja ned ganz billig, aber gemessen am Inhalt im Vergleich zu manch anderen Serien-DVD-Boxen noch zu billig)...

Danke und "Cheers to you all"
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 22. Januar 2009
... dass dieser Klassiker auf DVD rauskommt. Die Serie war fast schon zu einer wunderbaren, aber verblassenden Erinnerung aus Jugendtagen verkommen (in der ZDF-Fassung aus den Achtzigern). Die Wiederauferstehung nach 20 Jahren auf DVD rührt mich fast (wie auch der geniale Titelsong immer wieder aufs Neues).

Trotz ihres Alters ist die Serie immer noch witzig. Keine Spur von angestaubten Witz. Alles immer noch gut. Freilich sieht man oftmals, wie sich die Zeit verändert hat und das Tempo von Serien immer höher, z.B. gibt es in Cheers noch minutenlange Szenen zwischen zwei Personen mit kaum "Action" - das wäre heute undenkbar - aber das tut mal richtig gut.

Übrigens sollte man möglichst zum englischen Orginal greifen. In der deutschen Synchronisation wurde manches 'jugendfreier' gemacht und dadurch langweiliger und weniger spritzig. Auch verliert das Tempo der gut miteinander agierenden Darsteller in der deutschen Fassung. Also: Untertitel einschalten und genießen!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. September 2008
Endlich! Die Nachricht, dass Cheers nun auf DVD in deutsch erhaeltlich ist, hat mich total gefreut! Sofort habe ich hier die 1. Staffel bestellt!
Noch habe ich die DVDs nicht erhalten, will aber trotzdem schon eine Rezension schreiben.
Da ich Cheers nur in der deutsch synchronisierten Fassung kenne, habe ich so sehnsuechtig auf die Erscheinung in Deutschland gewartet! Ich finde die Synchronisation und Stimmen sehr gut!
Oh, wie muehsam habe ich vor x-Jahren angefangen, Cheers auf Video aufzunehmen und zu sammeln. Endlich war meine Sammlung komplett und auch in der richtigen Reihenfolge, da habe ich versehentlich einen Teil einer Kassette geloescht...Ferner war die Bildqualitaet der ausgestrahlten Folgen teilweise sehr schlecht...Ich hoffe, dass die Bildqualitaet ueberarbeitet wurde.
Ich hoffe auch so so sehr, dass auch alle 11 Staffeln auf DVD erscheinen!! Ich wuerde mich auch einer Aktion anschliessen, die Stimmen sammelt, um die Produzenten u. Verantwortlichen dieser DVD-Kollektion zu annimieren, alle Staffeln auf den Markt zu bringen!!
Von Cheers kann ich einfach nie genug bekommen!

Wie sagte schon Norm sinngemaess auf die Frage: "Willst du ein Bier? / Was fuer eine Frage; gib mir ne Wanne voll und nen Schnorchel."

In diesem Sinne: CHEERS!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden