Hier klicken Amazon-Fashion Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle AlexaUndAmazonMusic GC HW16

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen
219
4,4 von 5 Sternen
Größe: 12 Volt|Stil: 15 Watt|Ändern
Preis:7,48 €+ Versandkostenfrei
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 25. September 2013
Ich habe die Küchenbeleuchtung von Halogen auf LED umgestellt.

Der original Transformator war natürlich nicht geignet und flackerte mächtig.

Nach dem Anschluß von 3x 2,7Watt LED Spots zeigt mein Meßgerät:
- 8,6 Watt im Betrieb (0,5 Watt Eigenverbrauch und Leitungswiederstände)
- 0,05 Watt im Leerlauf

Das sind für mich sehr zufriedenstellende Werte.
0Kommentar| 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Oktober 2013
Ich war zuerst etwas skeptisch, da ich zuvor nicht besonders viel von goobay gehört hatte.
Allerdings muss ich sagen, dass die Skepsis mittlerweile vollkommen verflogen ist.

Zuallererst die Konstellation in der der Trafo bei mir verwendet wurde:
3 Halogeneinbauspots (3x Leuchtmittel: 20W G4) fest montiert in einem Hohen Regalbrett in der Küche über der Spüle und der Küchenablage.
Die Halogenleuchtmittel wurden ersetzt durch 3W G4 LEDs von Offgridtec (auch bei amazon.de verfügbar), der originale Halogentrafo wurde durch den hier bewerteten ersetzt.
Bei Verwendung dieses Trafos und der entsprechenden G4 LEDs musste keine weitere Komponente der ursprünglichen Beleuchtung getauscht werden (d.h. sowohl Zu- als auch Ableitung zum bzw. vom Trafo, sowie die eigentlichen Spots und Lampenfassungen können unverändert erhalten bleiben).
Somit lassen sich also auch problemlos (wie in meinem Fall) festverbaute Spots auf LED umrüsten.

Das Anschließen des Trafos ist keine große Wissenschaft und in relativ kurzer Zeit erledigt. Die mitgelieferte Anleitung ist ganz in Ordnung, wenn auch teilweise für einen vollkommenen Laien vielleicht nicht ganz so leicht zu verstehen ;)
Sehr positiv ist, dass hier weder Zu- noch Ableitung am Trafo gelötet oder in sonstiger Weise auf ewig verbunden werden müssen, sondern die entsprechenden Kabel einfach mit den entsprechenden Schauben eingespannt werden - das Festspannen der Kabel ist gerade an schwer zugänglichen Stellen etwas fummelig, aber im Zweifel auch mit einer Pinzette problemlos möglich.

ACHTUNG: Vor dem Anschließen auf jeden Fall die Sicherung herausnehmen, sonst kann es böse Überraschungen geben!
Wer elektronisch nicht unbedingt ein Profi ist, dem empfehle ich sehr die Installation nochmals kurz von einem (bspw. befreundeten) Elektriker prüfen zu lassen (habe ich auch gemacht).

Betrieb:
Die bei mir eingesetzten 3W G4 LED Lämpchen funktionieren wie erwartet mit dem Wentronic Trafo einwandfrei - es gibt nichts zu meckern.
Im Vergleich zum vorherigen Halogentrafo entwickelt dieser hier sogar noch etwas weniger Wärme - nach ca. 7 Stunden Dauerbetrieb der Lämpchen konnte mit einem Laserthermometer an der wärmsten Stelle des Trafogehäuses eine Temperatur zwischen 42 und 45°C festgestellt werden, was meiner Meinung nach völlig in Ordnung ist :-)
Bisher hatte ich absolut keine Probleme mit diesem Trafo und er ist nun seit etwas mehr als einem Monat im Einsatz und die Lampen brennen jeden Abend mehrere Stunden.

Noch ein Hinweis zur Auswahl des für Sie richtigen Trafos:
Planen Sie den Einsatz von LED Lämpchen würde ich Ihnen auf jeden Fall auch zu einem LED Trafo raten, da diese entweder keine oder eine extrem geringe (bspw. 1W) Mindestleistung haben. Halogentrafos haben oft eine Mindestleistung von 20W oder mehr und sind mit den LED Lämpchen dann sozusagen unterfordert. Die meisten LED Lämpchen sind ohnehin nur für Gleichstrom ausgelegt, ein Halogentrafo hingegen liefert Wechselstrom, was die LED Lämpchen dann entweder sofort oder nach sehr kurzer Zeit zerstört und zum Flackern bringt! Auch wenn die LED Lampen für Wechselstrom ausgelegt sind wird die Lebensdauer in aller regel durch einen Halogentrafo extrem verringert, sodass die Leuchtmittel oft getauscht werden müssen! Der Kauf eines LED Trafos lohnt sich also in jedem Fall!
Bei der Auswahl Ihres LED Trafos sollten Sie darauf achten, dass der Trafo ca. 20% mehr Leistung bringen kann, als Ihre Leuchtmittel brauchen, so muss der Trafo nicht immer an der Leistungsgrenze arbeiten und wird es Ihnen mit einer längeren Lebensdauer danken.
Rechenbeispiel in meinem Fall:
Leuchtmittel: 3x3W = 9W
Trafo: 0-12W
=> 25% höhere Maximalleistung des Trafos

Sollten sich im Langzeitbetrieb noch irgendwelche Änderungen bzw. neue Erfahrungen ergeben, so werde ich diese hier ergänzen.

Ich hoffe dem ein oder anderen mit meiner Rezension bei seiner Kaufentscheidung helfen zu können.
Marco N.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Mai 2013
Habe diesen Trafo für auf LED-umgerüstete Halogen-Dreiecks-Unterbauleuchten (jetzt mit 3 Stück Sebson G4 12V, á 2,4 W bestückt) erworben. Umbau unproplematisch, Lüsterklemmen wie üblich etwas fummelig. Funktion soweit i.O., aber leider Brummton bei Betrieb. Nun füllt das Thema brummender Trafo ja seitenweise Foreneinträge über Ursache/ Wirkung etc.. Ob jetzt nun nur dieser Trafo oder die Serie betroffen ist, oder schlichtweg meine individuelle Schaltungssituation eine gewisse Überlastung hervorruft (habe recht lange Zuleitungskabel zu den einzelnen Lampen, Widerstand entsprechend höher), vermag ich nicht zu sagen. Wegen des Brummens habe ich dieses Produkt auf ein anderes umgestellt (LED Transformator TRAFO 12V DC Treiber 24W max. von W-G LED) und damit läuft es jetzt auch ohne Brummton.
11 Kommentar| 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Januar 2017
 Diese Trafos sind eine Katastrophe! Ich musste meine schon drei mal zurückschicken, da alles was sie taten, ein Blinklichtkonzert in der Küche darstellte. Nach dem Einschalten blinkt die gesamte angeschlossene Beleuchtung, was "Trafo abhängig" entweder nach ca. einer bis 5 min aufhört. Dafür hab ich sie aber nicht gekauft und nachdem ich jetzt den Dritten retour schicke, werde ich langsam sauer!!!

Update 29.01.2017: Nach dem 3. Umtausch funktioniert jetzt alles! Vielen Dank an Amazon für die viele Mühe! Aufgrund des ganzen Theaters kann ich das Produkt aber nicht weiter empfehlen!

Update 31.01.2017 Nun hat sich auch der Ersatz Trafo Nr. 3 verabschiedet, ach nein, er blinkt noch bzw. die Beleuchtung! Schrott pur und mir reicht es jetzt!!!

Update 08.03.2017 Und das Blinkkonzert geht weiter! Weitere 2 Trafos veranstalten diesen Zirkus! Amazon ist wirklich bemüht, jedoch können sie gegen so viel Elektronikschrott auch nichts ausrichten.

Alles in allem habe ich jetzt schon 5 defekte Trafos von bestellten 3 Stück!!!

Kauft nicht diesen Schrott!
22 Kommentare| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Februar 2015
Um die G4 Halogenbirnen meines Spiegelschranks auf (Osram) LED umzurüsten musste ich den Trafo austauschen. Unter Verwendung des originalen Trafos waren die LED Birnen am falckern. Da ich nur zwei (je 2.1W) LED Birnen betreibe reicht mir die maximale Leistung von 15W dieses Trafos alle male. Auch durfte der Trafo nicht zu gross sein. Der Goobay Trafo ist nur unwesendlich grösser als der alte und findet so problemlos Platz unter der vorhandenen Abdeckung. Die Klemmanschlüsse sind in meinen Augen in keinster Weise minderwertig. Bei den Kabelquerschnitten die unter die Klemmen verschraubt werden, reichen diese alle male aus und lassen sich auch problemlos festziehen. Zur Absicherung lässt sich ohne weiteres ein Schraubendreher zwischen den Kontaktblock und das Gerhäuse stecken, was den Block entsprechend vor Verdrehen schützt.

Kein brummen, piepen, sirren oder flackern für einen 10,- Trafo. Ich bin begeistert!
review image review image review image
0Kommentar| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Januar 2013
Ich habe mir zwei Stück von dem LED Trafo für meine Küchen Unterschrank-Arbeitplatz Beleuchtung geholt, da der elektronischer Trafo von den ausgetauschten Halogen Spots min. 20W Belastung vertragen konnte. Ich betreibe den Trafo mit mehreren Goobay LED-Chip für G4 Lampensockel 2,4 W mit 10 SMD LEDs Leuchtfarbe warmweiß. Der Trafo ist genau so wie ich es mir vorgestellt habe, der Leistung entsprechend klein. Angeschlossen alles prima, kein Flackern, kein hochtöniges Pfeifen oder andere summende, surrende Geräusche. Bin sehr zufrieden, ich kann es nur empfehlen. Super Teil zum super Preis, habe mir bereits die nächsten geordert.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. November 2013
Ich habe den Trafo verwendet, um eine 3-fach GU-4 Unterbauleiste von IKEA (Modell Grundtal) LED-tauglich zu machen. Nachdem ich die originalen GU-4 Halogenlampen (10 Watt) gegen Sebson GU-4 LED's ausgetauscht hatte, funktionierte zunächst alles prächtig und die Leiste war deutlich heller als mit Halogenlampen.

Wenige Sekunden nach dem Einschalten begann dann das große Flackern und ich dachte zunächst an defekte LED. Kurz darauf war der Übeltäter identifiziert. IKEA verwendet Trafos mit einer Mindestlast, welche den fehlerfreien Betrieb von GU-4 LED's unmöglich macht. Kurzerhand war der alte Trafo im Müll verschwunden und der Wentronic eingebaut. Nun leuchten alle 3 LED-Einsätze in bester Manier.

Bei mir brummt nichts, es flackert nichts und es stört auch weder mein WLAN noch sonstwas. Perfekt! Nur die Ikea-Leiste würde ich angesichts der LED Untauglichkeit nicht empfehlen.
22 Kommentare| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Januar 2013
Das Netzteil erfüllt seinen Zweck grundsätzlich:

In meinem Fall werden damit 8 LED-Lampen a 1,8W in Unterbau-/
Einbauleuchten in der Küche betrieben:
es tritt kein Flackern wie bei elektronischen Trafos mit Mindestlast
auf.

Aber es gibt Einschränkungen:

- Die Anordnung der Klemmen auf der Primärseite (230V)
ist ungünstig:
das Einfädeln einer 0,75mm2-Litze mit Aderendhülse erfordert etwas
Geduld, da die Befestigungsschrauben der Abdeckung im Weg sind.

- Der Trafo brummt etwas im Betrieb.

Das ist bei mir aber kein Problem,
da er oben auf dem Küchenschrank liegt (sicherheitshalber
auf einer feuerfesten Unterlage (alter Porzellanteller)).

- EMV-Problem: der Trafo stört im Betrieb
schwache Sender in UKW und DAB+ bei Empfang mit Zimmerantenne.
Starke Sender kommen durch.
0Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Juli 2013
Ich habe meine Spots im Badezimmer von Halogen auf LED umgestellt. Zwar konnte ich die LEDs mit dem alten Trafo ohne flackern betreiben, jedoch war ein sehr lautes brummen zu vernehmen. Daher habe ich mir diesen Trafo bestellt.
Die schon beschriebene Einschaltverzögerung war auch hier vorhanden, was aber nicht störte. Jedoch hatte ich nach dem fünften oder sechsten Mal betätigen des Lichtschalters ein neues Ereignis. Wenn nähmlich das Licht länger als eine halbe Stunde nicht eingeschaltet wurde, blitzen die LEDs beim einschalten extrem hell für eine zentel Sekunde auf und dann ist es mal zwei Sekunden finster. Erst dann schalten sich die LEDs normal ein.
Ich habe sorge um meine LEDs und schicke den Trafo wieder zurück. Das brauche ich dann doch nicht. Von der Gesamtwattzahl (5 Spots a 3,2W) passen die LED zu dem Trafo, daran kann es nicht liegen.
22 Kommentare| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Januar 2016
Saubere Verarbeitung und einwandfreie Funktion. Die Einschaltverzögerung liegt bei gefühlt 2/10 Sekunden und es scheint auch eine minimale Sanftanlauffunktion vorhanden zu sein. Gut gelöst ist die in den Anschlussabdeckungen integrierte Zugentlastung.

Dieser LED-Trafo kommt bei mir zur dauerhaften Versorgung eines ca. 3m langen Hochleistungs-LED-Streifens zum Einsatz, wobei er mit ca. 85% seiner Nennleistung belastet wird. Unter diesen Rahmenbedingungen ist auch nach mehreren Betriebsstunden keine nennenswerte Wärmeentwicklung und praktisch keine Brummneigung feststellbar.

Die Goobay-Produkte scheinen (bei Beachtung der Spezifikation) übrigens recht haltbar zu sein. Ich habe mehrere davon schon seit Jahren im Einsatz und im Gegensatz zu Produkten prominenterer Wettbewerber noch keinen einzigen Ausfall gehabt.

Fazit: klare Kaufempfehlung
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 15 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)