find Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle Unlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Kundenrezensionen

3,5 von 5 Sternen
73
3,5 von 5 Sternen
Farbe: TexKF Mini Phantom, SCHWARZ|Größe: 17 mm/85 cm|Ändern
Preis:34,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 23. Juli 2009
Das Millenioflex ist ein sehr guter Kompromiss zwischen geringem Gewicht und Packmaß (hab's im Rucksack) und relativ (!) guter Sicherheit.

Man braucht schon einen recht großen Bolzenschneider oder ein Akku-Armiereisenschneider um es zu knacken, aber genau sowas wurde leider tagsüber (!) in der Kölner Innenstadt an meinem Schloss benutzt. Ich habe nur noch eine durchtrennte Hülse gefunden.

Ich hab mir aber das Millenioflex wg. og. positiver Gründe erneut gekauft.
Für die Innenstadt benutze ich dann das Abus Steel-O-Flex, an welchem man aufgrund des größeren Durchmessers deutlich schlechter zum Durchtrennen ansetzen kann. (Leider ist es dann auch deutlich schwerer und klobiger.)

Sehr gutes, empfehlenswertes Schloss aber eben nur bei MITTLEREM Diebstahlrisiko.
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Mai 2015
Es war ein spontan Kauf als Twinset (zwei Schlösser mit dem gleichen Schlüssel bzw. Schließzylinder). Zum Kaufzeit 2013 hatte das Schloss das Abus Sicherheitslevel 8. Das wurde offenbar zu letzt auf 6 runter gesetzt. Das ist immer noch unrealistisch hoch für das Schloss.
Wir nutzten das für ein 20 Jahre altes Fahrrad. Das hatte neu 350 DM gekostet und aktuell max. 100 Euro,( fahrtüchtig aber Aufgeplatzter Sattel, Seitenlaufdynamo, porösen reifen). Dennoch wurde das Schloss durchschnitten und das Fahrrad geklaut, von den ca. 20 Räder im Hinterhof wurden nur eins geklaut. Offensichtlich das mit dem schwächsten Schloss. Dabei waren deutlich teuren Rädern mit billigeren Schlösser dabei. Mir ist klar, dass jedes Schloss geknackt werden kann. Hier wird aber falsche Sicherheit suggeriert.
review image
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Farbe: TexKF Mini Phantom, SCHWARZ|Größe: 17 mm/85 cm|Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Ich bin schon ein Schlossfan von Abus, aber bei diesem Schloss habe ich gemischte Gefühle. Warum?

An meinem Ebike habe ich das ABUS Faltschloss Bordo Granit X-Plus, 85 cm, 6500/85 und bin mehr als zufrieden damit. Dieses Schloss ist in der Kategorie 6 gelandet, das Bordo Granit liegt weit weg in der höchsten. Der Preisunterschied zwischen beiden liegt aber bei nur 20 Euro. Das 896 er liegt bei 65 Euro, das Bordo bei 89.

Wenn ich beide direkt vergleiche, dann ist das Bordo wesentlich besser verarbeitet, da rutsch nichts, da wackelt nichts. Der Draht beim 986 überzeugt micht nicht, das Bordo ist sehr massiv und wirklich schwer zu knacken. (Wenn man aber will, geht jedes Schloss auf).

Beim Bordo bekommt man den Schlüssel nach, beim 896 ist nichts angegeben.

Beide Schlösser sind 85 cm lang, das ist beim Anschließen an einen Pfahl oft schon zu kurz. Hier haben beide das gleiche Problem.

Fazit: Für ein Schloss in dieser Preisklasse hätte ich mir von Abus mehr erwartet.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. September 2011
Ich habe das Schloss täglich in Benutzung und nach ca. 6 Monaten hat sich bei mir die Gummiverkleidung verschoben. Ärgerlich, da das Schloss bei Kauf einen hochwertigeren Eindruck gemacht hat.
Fazit: Nicht zu empfehlen, da Garantieanspruch absehbar.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 26. Januar 2016
Farbe: TexKF Mini Phantom, SCHWARZ|Größe: 17 mm/85 cm|Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Das getestete ABUS Schloß macht einen außerordentlich stabilen Eindruck. Es ist ausreichend lang genug, um das Fahrrad in allen Situationen gut abschließen zu können. Dabei ist das Stahlseil so flexibel, dass man es gut bewegen kann. Lediglich die Schließmechanik ist leider ziemlich hakelig. Das erwarte ich bei einem Markenschloß eines Spitzenherstellers anders. Nachtrag: Das Schloß war nach etwa 9 Monaten nicht mehr zu gebrauchen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. August 2012
Wers nicht glaubt, suche in YouTube mit den Stichworten "Schlagschlüssel" oder "Polenschlüssel"... Der Beitrag ist von 2010, bei dem ein Asus Bordo geknackt wird! Bei dem hat Asus das Schloß mittlerweile getauscht, aber beim Milenio verwenden sie das immer noch!! Das hat mich letztes Jahr bereits ein Fahrrad gekostet und ich dachte, Abus hätte dazugelernt und stattet jetzt alle Fahrradschlösser mit anderen Schlössern aus, Pustekuchen...

Man sollte die Firma verklagen, da wird mit "Sicherheits-Level" 8 geworben, dabei ist das Ding so schnell auf wie ein Kabelbinder! Für mich war's das jetzt, nie wieder ein Abus-Schloß...
22 Kommentare| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. September 2009
Also ich habe dieses Schloss nun schon seit längerem in Benutzung, muss jedoch sehr starke Einschränkungen machen. Bei meinem ersten Schloss verzog sich die Gummihülle welche über dem eigentlichen Kabel/Kette liegt um ein paar Zentimeter. Dadurch wurde das blanke Metall direkt am Schlosskörper(da wo der Schlüssel reinkommt) sichtbar. Hier drang Wasser ein, was dem Schloss innerhalb eines halben Jahres den Gar ausmachte. Irgendwann fiel der ganze Schlosskörper ohne Krafteinwirkung einfach runter. Ich habe das Schloss zurück zu Abus geschickt und ein neues erhalten, sehr kulant und sehr kundenfreundlich. Es dauerte ungefähr 2 Monate bis sich die Gummischutzhülle wieder verschob. Das Metall ist jetzt wieder sichtbar und ich gebe dem Schloss vielleicht noch ein Jahr...

Leider nicht zu empfehlen. Dann lieber ein Bügelschloss der gleichen Marke, mit denen habe ich wirklich gute Erfahrungen gemacht!
11 Kommentar| 29 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Februar 2013
Vorteile:
-die Ummantelung schützt wirksam vor Lackschäden
-die Befestigungssysteme sind gut; nichts schlackert während der Fahrt umher
-einwandfreie Fuktionalität des Schlossmechanismus
-akzeptables Gewicht
Nachteil:
-mit nur einem einzigen Schnitt mittels Bolzenschneider ohne Kraftaufwand durchtrennbar
-die Ummantelung löst sich vom Schlosskörper (Verrostungsgefahr)

Fazit:
Das Schloss bietet gegen professionelle Diebe keinen ausreichenden Schutz. Und zur Sicherung gegen unprofessionelle Diebe wäre ein preisgünstigeres Schloss vermutlich ausreichend.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Oktober 2012
Nachdem mein halbwegs gutes Fahrrad vor ein paar Tagen innerhalb 30 Minuten in der Nacht verschwunden ist, hatte ich auch die Ehre das Innenleben meines "tollen" ABUS Schlosses näher zu begutachten. Das schwindlig dünne Stahlkabel unter den Hülsen ist eine pure Frechheit. Was hier von der Produktbeschreibung und vom Sicherheitslevel 8 her einen sicheren Eindruck hinterlassen soll, ist in Wahrheit eine unakzeptabele Kundentäuschung!
Die Außenhülsen sind auseinander gegenagen und das Stahlkabel (wenn es überhaupt diesen Ausdruck verdient) war mit einem absolut geraden Schnitt durchgetrennt - kein Hauch von Verquetschungen oder sonstigem zähen Widerstand der Materialien zu erahnen. Ich schätze das Ganze hat realistisch nicht mehr als 6 Sekunden in Anspruch genommen.
Bei der Sicherheitslevel-Logik zu Produktperformance braucht ABUS unbedingt einen neuen Maximalstandard von 50 und nicht aktuell von 15.
Also, lassen Sie sich nicht täuschen - jedes China Schloss in vergleichbarer Dimension bietet mindestens genauso viel Schutz, wenn nicht sogar mehr. Der deutsche Markenname ist da nur Bauernfängerei.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Mai 2014
Das gleiche Schloss hatte ich vor ein paar Jahren schon einmal. An sich ist es nicht schlecht! Ich dachte allerdings, dass sich ABUS mit der Kritik der "losen Gummierung" die nirgendwo ein Geheimnis ist mal beschäftigt hätte. Immerhin ein teures Schloss. Ich habe es jetzt seit zwei Wochen in Gebrauch, also ca. 18 mal auf- und zugemacht und die Gummierung fängt jetzt schon an, sich zu lösen. Das ist es echt nicht wert. Ich schicke es zurück!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)