Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited BundesligaLive longss17



1-10 von 11 Rezensionen werden angezeigt(3 Sterne). Alle 46 Rezensionen anzeigen
am 29. Juni 2009
Ich fange mal ganz vorn an. Ich habe bei Amazon nach "Rentner Handy" gesucht, da ich für meine Oma ein Handy zum Geburtstag gesucht habe. Ich fand das "Doro Handle Easy 330GSM" als ersten mir angebotenen Treffer und habe mich informiert. Mit den bisherigen Rezensionen zufrieden um habe bestellt.

Als ich das Handy in Empfang nahm und vorkonfigurierte fiel mir bereits auf, dass ich als erfahrener Benutzer kaum Probleme hatte, mich zurecht zu finden, ich mir aber bereits da vorstellen konnte, dass eine 80 jährige Dame ihre Probleme haben wird. Meine Befürchtung wurde leider bestätigt. Meine Oma ist eigentlich noch recht fit, was technische Produkte angeht. Zumindest kann sie ihr Siemens Gigaset bedienen und beim Fernseher weiß sie auch Bescheid, was die Grundfunktionen betrifft. Aber dazu später mehr...

Kommen wir zum Handy. Dieses ist robust verarbeitet und in den Funktionen im unteren Segment der Handyangebote, was jedoch gewollt ist. Kein Rentner benötigt zwingend Internet, MMS oder eine Kamera. Die nötigen Einstellungen konnte ich schnell erledigen und die Nutzung einer blau.de SIM Karte war kein Problem. Allerdings fand ich bereits, dass man nur über die mittlere Funktionstaste ins Menü kommt und nicht über einen Klick am "Wheel", welches sich am Rand befindet, eher enttäuschend. Weiterhin negativ ist die Option, dass der Bildschirm ausschaltet, auf 15 und 30 Sekunden beschränkt ist. Rentner mit einer etwas größeren Verzögerung, weil erst einmal das gelesen und verstanden werden muss, was auf dem Bildschirm steht, haben da schlechte Karten. Als allerdings das nötigste verstanden war, fand sich meine Oma zurecht und konnte zumindest relativ problemlos anrufen und Anrufe entgegen nehmen. Ob sie die SMS Funktion nutzen und vor allem verstehen wird, wage ich zu bezweifeln.

Kleinere Übersetzungsfehler im Handy als auch der Anleitung sind schade, aber zu verschmerzen. "User besetzt" versteht ein Rentner allerdings im seltensten Fall. Wie bereits erwähnt, schade und für einen Preis von kanpp 100Eur enttäuschend, aber zu verschmerzen.

Mit der Akku Laufzeit bin ich zufrieden. Ich hatte das Handy initial geladen und dann direkt hübsch als Geschenk im angemeldeten Zustand verpackt. Nach knapp 1,5 Wochen konnte ich bei der Übergabe trotz alledem anrufen und das Geschenk hat geklingelt. Ansich also vollkommend zufriedenstellen. Die Nutzung der Taschenlampe oder der Funktion, dass der Bildschirm immer anbleibt saugt den Akku allerdings deutlich schneller leer.

Fazit!
Ich war leicht enttäuscht, da ich eigentlich ein Handy erwartet habe, welches keine so komplizierte Menüsteuerung hat. Drei Menüpunkte mit Telefon, SMS und (Enkel-)Einstellung hätte mir und meiner Oma völlig ausgereicht. Ein(e) Rentner(in) möchte das Handy im Normallfall nutzen und nicht einstellen. Alles in allem aber trotz alledem kein Fehlkauf und mit großen Tasten und einer enormen einstellbaren Lautstärke eben vor allem für Rentner geeignet. Ein wenig mehr Mühe bei der Entwicklung der Benutzerfreundlichkeit hätte allerdings nicht geschadet. Ich denke jedoch dass unter anderem die Verarbeitung und der Akku 3 Sterne rechtfertigt.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. August 2009
Wir haben dieses Handy gekauft, weil es bei Amazon unter dem Suchbegriff "Seniorenhandy" zu finden war. Es ist seit ca. 2 Monaten im Einsatz.

Es ist ganz O.K. jedoch technisch noch nicht ganz ausgereift für den speziellen Gebrauch durch Senioren:

1) Das Adressbuch taugt nicht viel für schlechte Augen:
Welcher der drei angezeigten Einträge gerade markiert ist und gewählt würde ist nur an einem dünnen Schatten an dem Eintrag zu erkennen.
Besser für Senioren mit schlechten Augen wäre hier eine farbige oder inverse Markierung.
2) Die Bedienung ist etwas gewöhnungsbedürftig, wenn man schon die Bedienung ander Handys wie Nokia oder Siemens/BenQ kennt.
- Dort wo andere Handys den Ein-Auschalter haben ist hier eine Notruf-Funktion hinter dem Schalter programmierbar.
- Statt über Menüs zu navigieren liegt das Adressbuch der vorprogrammierten Nummern hinter dem roten "Hörer-auflegen"-Knopf.
3) Der seitliche Rädchen-artige Schalter zum Navigieren im Telefonbuch wirkt nicht sehr haltbar.

Als Pluspunkte sind zu verzeichnen:
1) Große Tasten
2) Handy Ladeschale, in die man das Handy einstecken kann, statt ein dünnes Kabelende in eine Öffnung hinenzufriemeln.
3) Integriertes Radio
4) Mitgelieferte Kopfhörer/Freisprechkabel.
5) Gut lesbares Display für frei gewählte Nummern.
6) Das flache Design gefällt, es sieht nicht sofort nach einem klobigen, großen Seniorenhandy aus, sondern eher so groß wie vor einigen Jahren noch viele andere Handys waren.
11 Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. April 2009
Gekauft für meinen mittel-alten Schwiegervater.
Mir waren die großen Zahlen der Tastatur und ein lauter Klingelton wichtig. Mein Schwiegervater, als Handwerker- mit großen Händen und ständiger Arbeit im Lärm, kann jedoch dieses nur für die (meiner Meinung) noch ältere Generation mögliche Handy nicht gebrauchen.
Ein PLus an
+ große Tasten
+ großes Display und Verwendung eines großen Zeichensatz
+ selbst die Bedienungsanleitung verwendet eine große Fontgröße
+ große Icons im Menü
+ Taschenlampe
+ Design, Größe und Gewicht

Die Menu Führung ist (er ist Nokia gewohnt) sehr umständlich. Einfacher wird es erst mit Übung und loslassen von anderen Gewohnheiten. Das Telefonbuch muss extra aufgerufen werden und mit dem an der Seite befindlichen jog-dial (Rädchen) erblättert werden. Für seine Handwerker Hände nicht so praktisch!

Schnickschnack, ich erinnere mich kaum noch, war vorhanden jedoch nicht benötigt und erwünscht (z.B. SMS, Radio, Freisprechkopfhörer etc.), zudem umständlich erreichbar. Einzig gutes siehe oben, die Taschenlampe.

Der Klingelton selbst war meiner Erwartung nach laut genug gewesen. Auf dem Sofa allein haut es mich aus den Socken. Auf einer Arbeitsmaschine nimmt man es nicht wirklich war. (Ist ja auch nicht dafür ausgelegt!)

Mein Fazit: für die Generation 65+, die noch nie ein Handy besessen hat, mit der Absicht ein Mobiltelefon zu besitzen durchaus handlebar. Der Alarmknopf ist auch sehr gut erreichbar (Vorsicht: beim Transport in Taschen).

Mein Tip: Ausprobieren und in der Frist wieder zurücksenden!
0Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Januar 2009
Positiv ist das helle gute Display und die großen Tasten. Auch ist es noch relativ kompakt. Aber damit hört es auch leider auf, weil die Software absolut nicht seniorengerecht ist

Leider orientiert sich die ganze Bedienoberfläche am übliche Handystandard. Man hat jede Menge Menüs und Untermenüs, in denen sich Funktionen verstecken. Warum brauche ich zum Beispiel in einem "einfachen" Seniorenhandy fünf verschiedene Profile, um Töne und Anderes einzustellen. Meine Eltern sind schon daran verzweifelt, den nervigen Standardtastenton abzuschalten. Weil dafür muss man in das Standardprofil durch x Manüs. Und das zieht sich durch das ganze Handy. Also ich finde die Bedienbarkeit nicht besser als jedes andere beliebige Handy.
Was bleibt ist eine seniorengerechte Hardware und daher nur 3 Sterne.
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Januar 2009
Habe das Handy für meinen 85 jährigen Vater bestellt. Er hat nicht nur Probleme mit den Augen, er hört auch schlecht. Zur Zeit benutzt er ein Nokia Klapphandy mit großem Display und Freisprechvorrichtung. Der Lautsprecher des Nokia war ihm zu leise, darum wollte er ein Handy mit einem besseren Lautsprecher. Meine wahl fiel auf das Doro Handle Easy 330GSM. Beim Auspacken gefielen mir das große Display und die großen Knöpfe sehr gut. Auch war die Gebrauchsanleitung sehr groß geschrieben.
Nach einlegen einer Simkarte und einiger Probeanrufe stellten mein Vater und ich fest, dass das Handy kein bißchen lauter war als sein Nokia. Daraufhin habe ich das Handy zurück geschickt. Das Nächste ist vielleicht besser.
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. November 2010
Dieses Handy ist für etwas jüngere Menschen als meine Mutter (88) recht gut zu bedienen. Allerdings ist es sehr störend, dass der Akku jeden 2, Tag geladen werden muss, obwohl das Handy kaum genutzt wird. Entweder ist der Akku defekt oder dies ist bei diesem Produkt allgemein so.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. September 2010
Dieses handy erwarb ich als Geschenk für einen 82 jährigen Senioren. Er wünschte sich ein einfach zu bedienendes Handy, mit leicht zu erkennendem Display und gut erreichbaren Tasten.

Der Praxistest ha gezeigt, dass sowohl Akustik, Haptik und auch Übersichtlichkeit des Handys gut gelungen sind. Die Menüführung ist jedoch ein Gräuel. Um in das Adressbuch zu gelangen, ist die Navigation per Rädchen an der Seite notwendig. Die Auswahl muss dann über die Funktionstasten bestätigt werden. Für meine älteren Herrschaften war dies zu kompliziert - wir sind nun auf ein Uralt-Nokia umgestiegen. Das Adressbuch ist nun mit einem Knopfdruck zu erreichen.

Fazit: Für einen rüstigen Senioren, der seine Telefonnummern im Kopf hat ein sehr gutes handy. Auch die notruffunktion ist gut. Wer jedoch die Nummern per Adressbuch selektieren möchte hat es etwas schwerer...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. November 2009
Für Senioren meiner Meinung nach noch zu komplizert. Druckpunkt der Tastatur zu gering. Das Display schaltet sich in der Jackentasche oder Handtasche laufend ein. Dadurch ist ständig der Accu leer.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Dezember 2008
Habe das doro HandleEasy gsm330 beim Multimedia-Fachhandel gekauft. Legte sofort los und programmierte, was ich für meine Schwiegereltern sinnvoll fand. Auch wenn das Handbuch einige Übersetzungsmängel aufweist, war doch der Gesamteindruck gut, die Einrichtung gestaltete sich recht einfach. Dann jedoch stellte sich heraus, dass das Ladegerät defekt war. Der Händler tauschte das Handy um, und ich musste noch einmal alles einrichten. Diesmal funktionierte das Ladegerät, aber man konnte nichts hören. Der Hörerlautsprecher war defekt. Nochmaliger Umtausch kam nicht in Frage, ich ließ mir mein Geld zurückgeben und stieg um auf emporia TalkPlus. Drei Sterne für die guten Vorsätze und die einfache Einrichtbarkeit. Vielleicht hatte ich ja nur Pech mit einer fehlerhaften Charge?
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Dezember 2012
Habe dieses Handy für meine Mutter gekauft, ist nicht schlecht, die Bedienung könnte etwas einfacher sein. Tasten sind recht groß und gut ablesbar
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)